Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“sehr gut, aber keine Fünf Sterne” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Melia Cayo Guillermo

Für dieses Hotel sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für dieses Hotel sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Cayo Guillermo suchen?
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Melia Cayo Guillermo
4.5 von 5 All-Inclusive-Resort   |   Jardines del Rey, Kuba   |  
Hotelausstattung
Rosbach
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“sehr gut, aber keine Fünf Sterne”
4 von 5 Sternen Bewertet am 26. November 2013

Das Hotel ist sehr schön und hat einiges zu bieten. An manchen Stellen, beispielsweise im Bad darf man nicht zu genau hinsehen. Nach westlichem Standard sicher keine fünf Sterne, vielleicht 3,5 bis vier, aber ansonsten sehr schön. Essen sogar besser als gedacht.

  • Aufenthalt November 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

2.761 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    1.404
    854
    301
    137
    65
Bewertungen für
697
1175
63
5
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Frankfurt am Main, Deutschland
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 14. Juni 2013

Die Eckdaten erspare ich mir, denn diese können auf einschlägigen Internetauftritten sowie Katalogen der Reiseveranstalter sowie Reiseführer nachgelesen werden.

Unsere Reiseart war individuell, und wir buchten in Cuba vor Ort bei einem der vielen staatlichen Reisebüros. Gebucht wurden -5- Nächte zu einem aktzeptablen Preis in der Nebensaison. Warum? Nun ja, die Cayo Coco sowie Cayo Guillermo kann man leider nicht individuell mit Übernachtungen in Casas bereisen, somit mussten wir diesen Weg wählen, um diese Cayos zu sehen. Vorab: es lohnt sich, denn man findet Puderzuckerstand und kristall klares Meer vor. Palmenbesäumt am Strand, wie aus der Werbung.
Nun zum Hotel: Es ist ein all-inclusive Resort mit den üblichen Annehmlichkeiten. Die von Melia angegebenen 5* würde ich wohlwollend in 3,5 Sterne eintauschen.
Die Anlage: Gefallen hat uns die Aufteilung der Außenanlage; viele, nette Wege in der Anlage mit vielen Möglichkleiten zum Verweilen und Relaxen; Bänke, Pavillions, Hängematten, Liegen. Ob Garten, Strand, Pool oder Sandfläche unter Palmen; hier gibt es für jeden Geschmack ein schönes Plätzchen für den Vormittag, Nachmittag und Abend.
Der Strand: Der Strandabschnitt ist schön und besteht aus Puderzuckersand; je nach Gezeiten ist er 5-30 Meter breit und Kilometerlang. Auch hier gibt es vielerlei Möglichkeiten, sich nieder zu lassen. Auf guten Strandliegen unter stabilen Strohschirmen, unter Palmen, im (!) Wasser auf Liegen unter Strohhütten oder auf dem Pier unter einer Überdachung. Vom Pier führen Stege ins Wasser, so dass man sofort schnorcheln kann. Ein Riff oder Korallen sind nicht am Pier, aber es gibt eine Vielzahl von netten Fischen zu sehen; lebendig oder auch tot, denn die Fische werden auch vom Pier geangelt :-)
Die Zimmer (Standart): Ausstattung:Jedes Zimmer hat Balkon oder Terrasse. Zimmersafe, -2- zusammengeschobene Betten von je 120-140 cm, also sehr breit. Ein Sessel mit Fußhocker. Schreibtisch. Flatscreen mit Satellitenempfang; knapp 12 Sender waren auch ordentlich empfangbar, unter anderem auch DW-TV. Bügeleisen mit Bügelbrett und kleinem Kühlschrank.
Die Klimaanlage wird zentral gesteuert und ist leise und effektiv. Die Matratzen und Kissen sind gut.
Das Entertainment Angebot: täglich wiederkehrend werden zu festen Uhrzeiten "Ertüchtigungen" angeboten; jeden Abend wird jeweils unter einem anderem Motto eine Tanzvorführung dar geboten.
Das Publikum: Besteht überwiegend aus den Ländern Kanada, Argentinien, Chile und England und war sehr enspannt und nett.

Was verbesserungwürdig ist:
Der Empfang ist durchweg (ALLE Check-in Mitarbeiter) unfreundlich, inkompetent und wenig hilfreich bis nutzlos. Bei Ankunft wird man (als EINZIGER ANKOMMENDER GAST) zunächst ignoriert, dann werden einem lustlos Anmeldeformulare auf den Tresen gelegt und netterweise auch ein (EIN) Stift. Der Voucher wird zähneknirschend in ein Kästchen geworfen und auf Nachfrage wird dieser widerwillig kopiert. Zum Glück ist die Lobby-Bar aufmerksamer, und eilt mit einem kühlen Willkommensdrink herbei; ein netter Zug, nach siebenstündiger Autofahrt durch 36 Grad warmes Kuba.Nun denn, Herr Check-In raunzt noch ein "Profession".."whats your Profession" mir entgegen...ich zögerte kurz, ob ich ihn über den Tresen ziehe, oder einfach nur flott das Wort "Präsident" oder "Guru" in das Formular schmiere, und überlegte mir zornig einen lustigen Beruf. Nun denn, der Wisch war ausgefüllt und jetzt kam die Einweisung. (Ein" herzlich Willkommen, wie war ihre Anreise", muss ich wohl überhört haben). Mir wurde kurz ein lustiges Piktogramm vorgelegt, auf dem das Resort abgebildet war. Herr Check-In sprach nun Deutsch, warum auch immer, spanisch oder englisch hätte mir gereicht, und erklärte (haha) kurz die Essenzeiten und dass man in den "Spezialitätenrestaurant" sich an dem Tisch nebenan eintragen lassen müsse. Punkt. Das wars, keine Hilfe mit Gepäck, aber ich habe es auch nicht mehr erwartet. Da ich mittlerweile Gewaltphantasien hegte, zog ich es auch vor, mein Gepäck zu schultern und anhand des lustigen bunten Lageplans mein Zimmer zu suchen.
In Erwartung eines 5* Zimmers waren wir zunächst enttäuscht, da das Zimmer nach Abwasser stank, nur oberflächlich geputzt wurde (haha, geputzt) und sich , außer ein paar Badutensilien, keinerlei Gadgets im Zimmer befanden. Der Gestank verflog nach Einschalten der Bad-Abluft-Anlage und nach einem kalten Bier war ich milder gestimmt. Leider war wirklich nichts in dem Zimmer ausliegend, werden Stift noch Papier noch Hotelbeschreibung etc.pp. Und der Kühlschrank war leer. Nun denn, wer konnte nach einer Buchung schon mit uns rechnen. Nach kurzer Inaugenscheinnahme des Zimmers, haben wir für uns beschlossen, dass dieses Zimmer höchstens vor 3 Wochen das letzte Mal gesäubert wurde; aber auch nur oberflächlich und schön um die Ecken rund gewischt.
Auch die nächsten Tage wurde das Zimmer nur oberflächlich geputzt. Der Kühlschrank wurde je nach Lust und Laune aufgefüllt, wobei dieser leider nicht zu regulieren war, was den Effekt hatte, dass alle Getränke eingefroren sind und/oder implodierten. Was wiederum dazu führte, dass die Maid die explodierten Getränkedosen...theoretisch hätte..., aber egal.
Das Badezimmer hätte auch eine Reovierung verdient, jedoch war immer heißes Wasser und Wasserdruck vorhanden. Apropos: Auch auf Hinweise wurden die Handtücher oder Bettlaken nie gewechselt :-(. Beschwerden vor Ort prallen locker an den zuständigen Mitarbeitern ab. Selbst eine Flasche Wasser zu bekommen, grenzt an ein unlösbares Problem. Nun denn, man kann sich an den Bars (all-in) in Bechern und Gläsern das Wasser besorgen, falls man die Nacht über nur 0,2 l trinken möchte, in einem abgestandenen Becher.

Das angebotene Essen war überwiegend lecker und die Mitarbeiter im Service (Köche, Barkeeper, Bedienung) waren wirklich zuvorkommend, freundlich und kompetent.
Das zu reservierende "Spezialitäten-Restaurant" am See kann ich nicht weiter empfehlen: Der Service war (wie überball) Top, aber die Speisen waren leider zum Teil ungenießbar. D.h. nicht, oh, Geschmäcker sind verschieden, nein, es war nicht genießbar. Zudem ist das Restaurant am See leider der Sonnenausstrahlung voll ausgesetzt am Abend, so dass die Klimaanlagen es nicht schaffen, das Lokal zu kühlen; kurz gesagt, man schwitzt wie hulle; außerdem stinkt der See erbärmlich nach Brack-Wasser, auch nicht soooo lecker beim Abendessen.

Die angeboteten "Ertüchtigungen" waren zum Teil wirklich peinlich. Mal kam ein Animateur an den Pool und versuchte verzweifelt, Salsa mit zwei älteren Damen zu tanzen; das angebotene Shooting entpuppte sich als überalterte Luftgewehre mit denen man an einem herunter gekommenen Schießstand auf lustige Scheibchen schießen konnte, und so weiter und so fort. Die anderen angebotenen Aktivitäten sahen nicht besser aus: sei es Bogenschießen (jaja, es gab EINEN Bogen) oder Boule-Spiel oder oder oder. Ich will das Angebot auch nicht verteufeln, aber wenn man den Anspruch von 5* an sich stellt und diesen auch so an die Kundschaft transportieren will, dann...
Professionell ist anders.

Zusammenfassend: Ja, es ist ein nettes Hotel, was man für ca. 70-80 Auro (für ZWEI !) pro Tag all in buchen kann; der Strand und die Lage sind klasse, aber man darf nicht von realen FÜNF Sternen ausgehen. Weiter empfehlen würde ich das Hotel trotz allem, wenn man unbedingt Cayo Guillermo besuchen möchte.

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Rodgau, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 10. Juni 2013

Die Clubanlage ist sehr schön angelegt und der Strand ist traumhaft. Die Anlage ist sehr groß, (daher die Menge an Strandliegen etwas eingeschränkt), abwechslungsreich und sauber (bis auf die öffentlichen Sanitäranlagen). Die Zimmer sind groß und sauber, die Bäder etwas renovierungsbedürftig. Das Büffet-Restaurant bietet eine sehr große Speisenauswahl (Fisch, Meeresfrüchte, verschieden Fleischsorten, Pizza und Nudeln) wurden frisch am Büffet zubereitet.), viel Obst und Salat. Der Personal sehr aufmerksam und freundlich. Die Lage ist typisch für einen All Inklusive-Club abseits. Wer Strand-Pool-Urlaub und absolute Entspannung sucht, für den ist das Hotel perfekt. Wir haben im Zuge einer Rundreise 3 Nächte hier verbracht und konnten und mit dem Mietwagen auch mal einen anderen Strand testen. Absolut romantisch ist der Steg auf das Meer hinaus bei Nacht - dieser wird von Leuchten rechts und links leicht erhellt.

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. Juni 2013

Nach mehreren Besuchen verschiedener Hotels mit wechsendeln Erfahrungen entscheiden wir uns eine Bewertung zu schreiben. Wir haben es immer getan, wenn wir unzufrieden mit der Leistung des Hotels waren. Aber jetzt muessen wir sagen dass dieses Hotel wirklich sensationell ist. Die Freundlichkeit des Personals und der Strand haben fuer uns, eine Familie mit kleinen Kindern, einen perfekten Urlaub dargestellt. Wir fühlten uns sehr wohl und willkommen. Obwohl das Zimmer kleine Macken hatte oder das Essensbuffet nicht mit einem Hilton vergleichbar ist, dann muss man auch immer das Preis-Leistungsverhältnis im Auge behalten und das stimmt hier einfach wirklich! Ich glaube man muss sich entscheiden, was man bevorzugt. Nette Stimmung, Hilfsbereischaft in einem paradiesischem Ort oder Urlaub in anderen Orten wo man alles (bezüglich des Essens) bekommen kann, aber dementsprechend auch ein 5-Sterne-Preis fürs Hotel bezahlt. Also wir werden ganz bestimmt wieder kommen!

  • Aufenthalt Oktober 2012, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 9. Juni 2013

Nachdem wir 10 Tage lang Kuba auf eigene Faust endecken durften, wollten wir auf Cayo Guillermo drei Tage ausspannen. Den Service im Hotel erlebten war nicht ausgesprochen freundlich (bis wir sagten, das wir ein comfort-Zimmer gebucht haben). Wir wurden auch nur unvollständig auf die Abläufe im Hotel hingewiesen (z.B. Wann und wo es Essen gibt). Am meisten gestört hat uns das grässlich laute Animationsprogramm am Nachmittag und das man als All-Inclusive-Tourist nur zwei-dl-Getränkebächer erhielt und dadurch dauernd Nachschub holen musste. Die Strände sind traumhaft schön. Auch das Frühstück hat uns begeistert. Mit Kuba haben die Cayos nichts zu tun, so reisten wir auch einen Tag früher ab... Wer das echte Kuba sehen will, empfehlen wir, auf dem Festland zu reisen, was weit interessanter ist. Land und Leute ausserhalb der Cayos sind toll.

  • Aufenthalt August 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. Mai 2013

Eine Woche verbrachten wir mit unseren 3 Kindern nach einer mit dem Auto Rundreise. Das Hotel in allgemein hat unsere Erwartungen getroffen. Die Anlage ist schön, der Garten mit seiner üppigen Vegetation gepflegt und die Zimmer charmante zeitlos möbliert. Das Essen ist ok, grosse Auswahl aber die Qualität erreicht nicht jene, die man bei casa particular findet. Das Hotel war nicht voll, so dass man das Gefühl hatte, das Pool und der Strand seien für uns reserviert. Wenn es ein bisschen mehr windet, ist der Nautic-club (Katamran, Pedalo, Snorkling,...) geschlossen (ziemlich strenge Richtlinien von Coast Guard). Es ist auch ein Ort, um Kanadier zu treffen ! Fast 90% der Gäste stammen aus Kanada...so Kanada mit kubanischem Flair...

  • Aufenthalt April 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Nürnberg, Deutschland
Top-Bewerter
73 Bewertungen 73 Bewertungen
42 Hotelbewertungen
Bewertungen in 51 Städten Bewertungen in 51 Städten
57 "Hilfreich"-<br>Wertungen 57 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 10. März 2013

Wir hatten 3 Nächte im Melia gebucht um von hier aus die Cayos zu erkunden.

Als Fazit müssen wir leider festhalten, dass die 5* die man bezahlt, nicht mal im Ansatz bekommt. Es entspricht höchstens 3*.

Vielleicht zu Beginn unsere positiven Eindrücke:
Insgesamt ist die Anlage auf den ersten Blick sehr schön und gepflegt.
Die Angestellten sind alle sehr nett und freundlich.
Ein absoluter Traum ist der Strand, einfach perfekt.
Viel mehr postive Sachen fallen uns dann leider auch nicht mehr ein.

nun zu den negativen Punkten:
Unser Zimmer war zwar schön groß. Aber leider auch nicht mehr auf dem neusten Stand. Vor allem das Bad könnte eine dringende Renovierung gebrauchen. Leider ließ auch die Sauberkeit zu wünschen übrig. Die Kissen und die Überdecke hatten unschöne Flecken. Das Laken hatte zahlreiche Löcher.
Viele öffentliche Räume wurden auch nur oberflächlich geputzt. Mein personliches Highlight war der kleine Internetraum mit Kippen in den Ecken.

Ebenfalls schwach war das Essen. Wir testeten (soweit wir einen Platz bekamen) 2 a la Carte Restaurants und das Buffetrestaurant. Der Italiener war nur schwach, was vor allem an den mittelmäßigen Zutaten lag. In dem anderen Restaurant war die Qualität auch nur durchschnitt. Das Buffetrestaurant haben wir versucht zu vermeiden (laut und ungemüdlich). Leider war das nicht immer möglich, da angeblich die a la Carterestaurants immer ausgebucht sein sollten. Komisch, dass dann am Abend immer nur die Hälfte der Tische besetzt war.
Die Getränke und Cocktails waren leider auch nur mittelmäßig. Irgendwie schmeckte sie zum Teil verchlort.

  • Aufenthalt Februar 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Melia Cayo Guillermo? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Melia Cayo Guillermo

Anschrift: Jardines del Rey, Kuba
Lage: Karibik > Kuba > Ciego de Avila Province > Jardines del Rey Archipelago > Cayo Guillermo
Ausstattung:
Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Restaurant Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 von 5 Hotels in Cayo Guillermo
Preisspanne pro Nacht: 92 € - 184 €
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Melia Cayo Guillermo 4.5*
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Melia Cayo Guillermo
Melia Cayo Guillermo Hotel Cayo Guillermo
Cayo Guillermo Melia

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Melia Cayo Guillermo besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.

Zu Lesezeichen hinzufügen
Speichern Gespeichert
Melia Cayo Guillermo gehört jetzt zu Ihren Favoriten