Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr zufrieden!” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Coconut Court Beach Hotel

Speichern Gespeichert
Coconut Court Beach Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Coconut Court Beach Hotel
3.0 von 5 Hotel   |   The Garrison Historic Area, Hastings BB15156, Barbados   |  
Hotelausstattung
Nr. 4 von 7 Hotels in Hastings
Münster, Deutschland
1 Bewertung
“Sehr zufrieden!”
4 von 5 Sternen Bewertet am 16. August 2013 über Mobile-Apps

Frisch renoviertes Zimmer mit Safe,Balkon zur Meerseite und ac. schöner Strand mit Palmen und angenehme Atmosphäre im Hotel. Allerdings muss man bis zu den nächsten Ausgehmöglichkeiten 15min. Über den Boardwalk gehen. In der Preisklasse unter 100 Euro ein sehr zu empfehlendes Hotel.

  • Aufenthalt August 2013
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.278 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    404
    546
    212
    67
    49
Bewertungen für
209
629
43
31
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (6)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wien, Österreich
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. März 2013

Ich würde das Hotel bei meine nächste Urlaub auch buchen. Zimmer und Beach sauber. Personal hilfsbereit; Strand ist sehr schön- es waren genügend Liegen und Schattenplätze vorhanden. Safe im Zimmer und WiFi im gesamte Anlage gratis. Frühstück ist " very british". Gute und Preisgünstige öffentliche Verbindung- Bushaltestellen direkt vom Hotel.

  • Aufenthalt März 2013, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 5. Juli 2012

Dieses Hotel ist einfach nur toll!!! Wer sich hier beschwert sollte sich vorher im klaren sein das 3 Sterne Landeskategorie bedeuten und nicht dem deutschen Standard entsprechen!! Wenn man in seinem Urlaub unbedingt Internet nutzen muss sollte man sich über die Preise nicht beschweren!! Was manche Leute hier von sich geben ist eine Frechheit! Haben Sie nichts anderes zu tun im Urlaub?! Mein Fazit, dieses Hotel ist absolut weiter zu empfehlen und das Personal ist einfach nur super!!! Das Frühstück ist zwar gewöhnungsbedürftig aber man muss es ja nicht essen.. Der Strand ist Traumhaft!! Wer dort nicht liegen möchte, auf Barbados sind alle Strände für jeden zugänglich, dann legt euch einfach ans Hilton wenn euch der tolle Strand mit ausreichend liegen und super Beach Bar nicht ausreicht!!!

Zimmertipp: Es muss nicht unbedingt eine höhere Zimmerkategorie gebucht werden, da alle Zimmer von der Strasse w ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juni 2012, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mainz, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 15. April 2012

Einfache, landestypische Unterkunft - für den anspruchslosen Gast.

"Meier's Weltreisen" bewirbt im Winterkatalog 2011/2012 das "Hotel Coconut Court" auf Bar-bados mit 3,5 Sternen, in Wirklichkeit ist es eine einfache, landestypische Unterkunft, die keinerlei gehobenen Ansprüchen genügt.

Durch Buchung über "Meier's Weltreisen" war ein Hotelwechsel nicht möglich, da dieser Rei-severanstalter kein gleichwertiges Ersatzangebot innerhalb seines zu knapp bemessenen Kontingents machen konnte.

Das Hotel ist auf insgesamt 4 Gebäude verteilt, die jeweils 5 Etagen haben, zwei unterhalb des Strassenniveaus, drei darüber. Ein Aufzug ist nicht vorhanden. Wir hatten ein Zimmer in der obersten Etage, da hiess es ordentlich Treppen steigen, 84 Stufen vom Strand bis zum Zimmer.

Die Zimmer sind äusserst spartanisch eingerichtet. Wir haben bei "Meier's Weltreisen" ein Zimmer der "Superior"-Kategorie gebucht, aber alle Zimmer sind gleich eingerichtet, man kann sich also die Zusatzkosten für eine bessere Zimmerkategorie sparen. Die Zimmer sind in knallgelb gestrichen, die Möbel in türkis, der Anblick ist gewöhnungsbedürftig.

In dem Zimmer steht ein hartes Doppelbett, die ungereinigte Tagesdecke, die wahrscheinlich schon Heerscharen von Touristen vor uns benutzt haben, dient gleichzeitig als Bettdecke. Die hübsche Sitzecke, die im Katalog von "Meier's" abgebildet ist, existiert nicht, dafür ein Holztisch und zwei Holzstühle, die mit einer Sitzfläche aus Plastik ausgestattet sind. Die wei-tere Zimmerausstattung: ein schmaler Spiegel, ein Röhrenfernseher, der auf einem schwar-zen Metallgestell unter der Zimmerdecke hängt, ein verrosteter Kühlschrank, ein Mikrowel-lengerät und ein Wasserkocher. Über dem harten Doppelbett hängt ein Ventilator. Die Kli-maanlage ist uralt, durchgerostet, laut und verbreitet einen penetranten Geruch. Die Nass-zelle - anders kann man das Bad nicht nennen - ist winzig, nur mit dem allernötigsten aus-gestattet, Toiletteartikel sind nicht vorhanden, nur zwei Flüssigseifespender, wobei der in der Dusche die hochtrabende Bezeichnung "Shower Gel" trägt, obwohl er auch nur Flüssigseife enthält.

Aufenthaltsräume sind im Hotel nicht vorhanden, bei dem in Barbados häufigen Starkregen sitzt man daher den ganzen Tag im Zimmer. Allerdings dringt der Regen vom offenen Gang her ins Zimmer ein und der gefliesste Boden wird zur Rutschbahn. Da ist Selbsthilfe ange-sagt, Trockenwischen mit den vorhandenen, spärlichen Handtüchern, ein anderes geeigne-tes Tuch ist nicht vorhanden.

Unser Zimmer wurde erst am späten Nachmittag aufgeräumt, die ganze Aktion dauerte 10 Minuten. Der Wischmopp, der schon im ganzen Haus zur Anwendung kam, wurde durch über den gefliessten Boden geschlenkert, die Lacken zurechtgezogen, und Toilette und Waschbecken gewischt. Ende. Der Sand, der von unseren Strandschuhen rieselte, blieb liegen, der Rand, den unser Colaglas auf dem Tisch hinterliess, wurde nicht beachtet. Die Bettwäsche soll angeblich jeden zweiten Tag gewechselt werden, wir haben nach einer Wo-che immer noch in unserer ersten Bettwäsche geschlafen. Wir mussten uns, wegen der mangelnden Hygiene im Haus, das Zimmer mit Kakerlaken und Moskitos teilen.

Zu Beginn des Aufenthalts darf man sich im Hotelshop ein Badetuch holen. Bis zum Ende unseres 17tägigen Aufenthalts wurde dieses Badetuch nicht mehr ausgewechselt, es sei denn, wir zahlten 2,50 USD pro Wechsel. Bei Verlust werden 30,00 USD in Rechnung ge-stellt.

Das Hotelrestaurant wird hochtrabend "The Deck" genannt, ist in Wahrheit nichts anderes als eine Freifläche auf der Poolebene, die mit Tischen und Stühle bestückt ist. Da es keine Fenster und Türen gibt, ist eine Klimatisierung nicht möglich, man ist der Witterung ausge-setzt - der Hitze oder dem Regen und Wind - und abends zusätzlich den Moskitos.

Die Speisekarte ändert sich nicht, es gibt jeden Tag das gleiche Essen, das stark von der englischen Küche geprägt ist…! Zwei Mal in der Woche bietet das Hotel ein Barbecue-Büffet für 22,50 USD an. Bekommen haben wir dafür ein kleines Stück Fleisch vom Grill und etwas Kartoffel und Salat, dann noch ein kleines Stück Fleisch vom Grill und etwas Reis - und als wir ein drittes Mal etwas holen wollten, wurden wir zurückgewiesen: "only two servings are allowed".

Das im Zimmerpreis enthaltene Frühstück ist dürftig. ein einfaches Saftgetränk, Kaffee, harte Eier ohne Eierbecher, Toastbrotscheiben, Baked Beans, Rosinenbrötchen, winzige Äpfel, Porridge, gesalzene Butter und Konfitüre. Bereits am dritten Tag sind wir nicht mehr zum Frühstück gegangen, es lohnt sich einfach nicht, dafür früh aufzustehen.

Im Hotel gibt es angeblich flächendeckend WiFi. Wir konnten uns nur auf dem Balkon in das Internet einloggen. Es kam eine Verbindung mit "Telebarbados" zustande, die für die 24stündige Internetnutzung 15,00 USD verlangt, für eine Woche sage und schreibe 100,00 USD.

Das Personal ist, mit ganz wenigen Ausnahmen, mürrisch und wenig serviceorientiert. Der Umgangston ist militärisch-forsch und respektlos. Auch großzügig bemessenes Trinkgeld vermag daran nichts zu ändern, wir wurden trotzdem weder gegrüßt noch wieder erkannt.

Die Hotelgänge sehen so aus, wie wir uns ein Gefängnis vorstellen, eng, ungepflegt, die hässliche weinrote Farbe ist abgeblättert, die verrosteten Klimaanlagen ragen in den Gang, aus ihren tropft Wasser auf den Boden. Den ganzen Tag über liegt der Abfall, den die Zim-mermädchen aus den Zimmern geräumt haben, in Plastiktüten auf den Gängen, dazu Putz-zeug, leere Flaschen, gebrauchte und gewaschene Handtücher etc. Bei Regen läuft das nach aussen offene Treppenhaus mit Wasser voll; statt das Regenwasser aufwischen zu lassen, beschreitet die Hotelleitung einen anderen Weg: das Treppenhaus bleibt nass, aber Schilder warnen vor der Rutschgefahr.

Überhaupt hat man im ganzen Haus den Eindruck, dass nicht das Wohlbefinden der Gäste die oberste Priorität der Direktion ist, sondern Gewinnmaximierung des Hoteliers. Was liegt, das liegt, repariert wird nichts. Abgeschlagene Treppenstufen, abgeblätterte Farbe, tropfen-de Wasserhähne, durchgerostete Klimaanlagen und Kühlschränke, alles bleibt wie es ist. Die Pflanzkästen auf dem Weg zum Strand sind leer, nachgepflanzt wird nicht.

Dafür meint aber die Hotelleitung, die Gäste auf Schritt und Tritt über ökologisches Verhalten belehren zu müssen. Im Zimmer, im Badezimmer, vor dem Restaurant, am Pool und am Strand sowie im Informationsmaterial für die Gäste finden sich Belehrungen, was die Gäste machen müssen, um sich umweltgerecht zu verhalten. Schön wäre es, wenn die Hotelleitung an ihr eigenes Handeln einen ebenso strengen Maßstab anlegen würde. Beim Frühstück werden Butter und Konfitüre in kleinen, versiegelten Einmalplastikbehältern gereicht, die Berge von unnötigem, nicht umweltfreundlich abbaubarem Müll erzeugen. Das gilt auch für die Papierservietten und Plastikstrohhalme, die zu jedem Getränk gereicht werden. In allen Abfall- und Müllbehältern stecken Plastiktüten, um die umweltfreundliche Verwertung des Abfalls zu erschweren und die Müllberge zu vergrößern.

Gibt es auch etwas Positives von dem Hotel zu berichten? Ja. Sämtliche Zimmer haben ei-nen Balkon und sind zum Strand ausgerichtet. Wenn nicht gerade die Bepflanzung die Sicht behindert, kann man von jedem Zimmer aus auf das Meer blicken. Und das Hotel liegt direkt am Strand, es muss keine verkehrsreiche Strasse überquert werden, um zu den reichlich vorhandenen Liegestühlen zu gelangen.

Der Strand selber ist schön, der Sand nicht ganz feinkörnig, im Meer sind in Ufernähe viele grosse und kleine Steine, die meisten Gäste benötigen daher Badeschuhe um ins Wasser zu gelangen. Tipp: die Badeschuhe mitbringen, vor Ort sind geeignete Badeschuhe nur sehr schwer zu finden. Das Meerwasser war im Februar 2012 wunderbar warm und machte einen sauberen Eindruck.

Fazit: Coconut Court ist ein Hotel für Reisende, die keine Ansprüche stellen, für die eine ein-fache Unterkunft mit direktem Strandzugang und Meerblick ausreichend ist, und die bereit sind, dafür Unterkunftskosten zu bezahlen, die in keinem vernünftigen Verhältnis zur gebote-nen Leistung stehen.

Zimmertipp: Nur von den oberen Etagen aus hat man einen freien Blick auf das Meer.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
islandgirl1972, Inhaber von Coconut Court Beach Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, 18. April 2012
Lieber Gast, ich danke Ihnen für die Zeit nehmen, um diese Meinung zu Ihren letzten Aufenthalt im Coconut Court Beach Hotel zu schreiben. Es tut mir leid, dass Sie nicht genießen Ihren Besuch. So viele unserer Gäste sind Stammkunden, die uns besuchen Jahr für Jahr und lieben unser Haus und alle Menschen, die hier arbeiten zurückzukehren. Wir sind stolz darauf, saubere und komfortable Unterkunft zu einem erschwinglichen Preis. Wir sind kein Luxushotel - Einfache Charme, Stil Bajan ist unser Motto.
Sie haben ein Foto von einer Küchenschabe geschrieben. Wir leben in den Tropen, so dass diese Insekten in der Nähe sind. Wir haben ein sehr strenges Regiment zur Schädlingsbekämpfung und haben regelmäßig unsere Hotelimmobilie einschließlich Zimmer und Gärten behandelt. Es tut mir leid, wenn dieses Insekt beleidigt.
Wir haben einen Gold Award von der Stiftung für unsere Travelife Nachhaltigkeit Praktiken erhalten haben. Wir benutzen einige diposable Container im Restaurant und die Bar aber das ist es, die Gesundheits-und Sicherheitsvorschriften zu beachten, dass Barbados regieren zu befriedigen.
Ich hoffe, dass Sie wieder zu besuchen Barbados eine andere Zeit. Barbados bietet viele schöne Vier-und Fünf-Sterne-Hotels, die besser geeignet sein können.
Mit freundlichen Grüßen, Linda, Jason, Mark und der Rest des Personals bei Coconut Court Beach Hotel
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Berlin, Deutschland
Profi-Bewerter
33 Bewertungen 33 Bewertungen
28 Hotelbewertungen
Bewertungen in 28 Städten Bewertungen in 28 Städten
28 "Hilfreich"-<br>Wertungen 28 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 10. Dezember 2011

The good points: spacious rooms with balcony, equipped with fridge, toaster, etc., clean, king size bed, nice beach.

Minus: breakfast sucks - toast, butter, jam, porridge and fruit that taste like cardboard... eggs cost 5 USD on top. I don't think breakfast could possibly come any cheaper to the hotel owners. Actually, the breakfast put me off trying other food at the hotel. Internet is prohibitively expensive, too.

instead: try Mama Mia right opposite, that's a very cheerful place with tasty food. Supplement breakfast with fresh stuff from the supermarket. And for Internet go to 'just grillin', at the Italia coffeeshop they have Internet for free.

  • Aufenthalt Dezember 2011, Business
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Oberursel (Taunus), Deutschland
Top-Bewerter
166 Bewertungen 166 Bewertungen
36 Hotelbewertungen
Bewertungen in 77 Städten Bewertungen in 77 Städten
50 "Hilfreich"-<br>Wertungen 50 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 15. Juni 2011

Das Coconut Beach Hotel liegt ca. 25 Minuten vom Flughafen entfernt. Der Taxipreis ist festgelegt und liegt bei knapp unter 20 Euro. Das Hotel liegt zwar am Strand aber zu empfehlen, ist dort nicht wirklich (viele Steine). Die Poolbar ist ganz nett aber auch kein Grund das Hotel nicht für ein gutes Stück Fleisch oder einen Burger im gegenüberliegenden TGI Fridays zu sich zu nehmen.
Geldwechseln wurde ebenfalls großzügig angekündigt, allerdings muss man zwischen 17 und 18 Uhr an der Rezeption sein. Auf die Frage, wo der nächste Geldautomat sei, wurde einem erzählt, dass man bloß kein Geld abheben soll, sondern lieber an der hauseigenen Bar trinken soll. Der Vorteil des Hotels sind die großräumigen Zimmer, wobei man zur Sicherheit immer mal testen sollte, ob das Wasser im Bad funktioniert, da es mehrmals passierte, dass nichts aus dem Hahn kam. Auf die Frage hin, wann es wieder funktioniere, bekam man nur ein Schulterzucken.

  • Aufenthalt Mai 2011, Freunde
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Löhnberg, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 4. Januar 2011

Das Coconut Court Hotel ist nicht mehr das Neueste, aber in gutem Zustand, alles funktioniert, das Hotel wird sauber gehalten von freundlichem Personal.
Die Anlage ist überschaubar, erstaunlicherweise hielten sich viele Deutsche im Hotel auf- sie hatten alle All Inklusive gebucht, was ich bei diesem Hotel aber nicht als Empfehlenswert finde, die Speisekarte ist recht übersichtlich, man kann "draussen" preiswerter und besser essen. Man sollte nicht ohne englisch Kenntnisse nach Barbados reisen. Die Bevölkerung ist hilfsbereit und freundlich, ab und zu wird man angebettelt, aber längst nicht so penetrant wie auf anderen Karibikinseln. Spendiert man ein Bier, wird sich freundlich bedankt und der "Beschenkte" zieht weiter. Empfehlenswert ist Oistins, dort kann man Fisch und Chicken zu moderaten Preisen in sehr guter Qualität essen. Ansonsten ist das Preis-Leistungsverhältnis auf Barbados nicht gerechtfertigt, man sollte eben immer dort essen gehen, wo auch Einheimische sind.

  • Aufenthalt Dezember 2010, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Coconut Court Beach Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Coconut Court Beach Hotel

Anschrift: The Garrison Historic Area, Hastings BB15156, Barbados
Lage: Karibik > Barbados > Christ Church > Hastings
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Pantryküche Restaurant Shuttlebus-Service Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 4 von 7 Hotels in Hastings
Preisspanne pro Nacht: 68 € - 189 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Coconut Court Beach Hotel 3*
Anzahl der Zimmer: 117
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, HotelsClick, Odigeo, Odigeo, ab-in-den-urlaub, Weg, Venere, Hotels.com und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Coconut Court Beach Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Coconut Court Beach Hotel Barbados/Hastings
Coconut Court Barbados
Coconut Court Beach Barbados
Hotel Coconut Court Beach Hastings
Coconut Court Beach Hastings

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Coconut Court Beach Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.