Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Gut aber nicht sehr gut!” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Goldener Ochs

Goldener Ochs
Grazer Straße 4, Bad Ischl, Österreich
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 17 von 30 Restaurants in Bad Ischl
Küche: österreichisch
Optionen: Reservierung empfohlen
Restaurantangaben
Optionen: Reservierung empfohlen
Profi-Bewerter
36 Bewertungen 36 Bewertungen
17 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 22 Städten Bewertungen in 22 Städten
23 "Hilfreich"-<br>Wertungen 23 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gut aber nicht sehr gut!”
3 von 5 Sternen Bewertet am 18. September 2013 über Mobile-Apps

Restaurant Goldener Ochs ist in Bad Ischl wohl bekannt!
Reservierung (2 Personen) klappte ohne Probleme. Das Ambiente des "Wintergarten" ist ok aber nichts besonderes. Die rustikalere Stube Wäre die bessere Wahl gewesen. Die Qualität des Essens war gut, der Geschmack ebenso. Die Präsentation war Durchschnitt.
Das Personal war freundlich, der Wein zum Hauptgang kam allerdings erst auf Nachfrage. Die Preise und Portionsgrößen sind OK. das Essen kam rasch.
Zusammengefasst war alles OK und gut jedoch nicht aussergewöhnlich und speziell / sehr gut! Hätte mir einen etwas besseren Gesamteindruck erwartet! (Mir wurde gesagt, dass der Ochs vor nicht allzu langer Zeit noch zwei Hauben hatte).

  • Aufenthalt September 2013
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 3 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

17 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    6
    6
    2
    2
    1
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bad Ischl, Österreich
2 Bewertungen
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“Haben uns mehr erwartet”
2 von 5 Sternen Bewertet am 21. Mai 2013

Es war nicht das erste mal dass wir hier am Abend. Gegessen haben. Wir gingen hier her weil wir wussten, dass uns das Essen geschmeckt hat, das Service toll war und ausserdem Montags nicht viele Restaurants geöffnet haben. Da wir schon hunger hatten, hofften wir gleich zu den von uns reservierten Tisch begleitet zu werden.
Als wir ankamen hatte die nette junge Kellnerin, die gerade schwer damit beschäftigt war Gläser zu polieren nicht wirklich den Anschein, als hätte sie eine Ahnung davon dass man Gäste auch grüßen kann. Eine andere Kellnerin bot uns an, selbst einen Tisch auszusuchen in dem schönen Restaurant. Sie legte uns gleich die Speisekarte auf den Tisch und verschwand eilig wieder. Was uns auffiel war die leise, jedoch zu hörende Hintergrundmusik und das schöne Ambiente das sehr stilvoll gewartet wird. Ausserdem die Sauberkeit. Selbst der Boden glänzte noch.
Nach einer Weile warten, da wir schon wussten was wir wollen, kam die Kellnerin dann zu uns um zu bestellen. Nachdem sie mir sagte dass das Menü, für das ich mich entschieden hatte, aus ist, entschied ich mich kurzerhand dasselbe zu nehmen wie meine Begleitung. Dazu bestellten wir Wein.
Der Erste Gang war hausgebeizter Lachs mit einem klecks Butter und Krenobers. Für eine Vorspeise die ideale Größe und auch geschmacklich sehr gut. Was mich störte waren die lieblos darauf geschmissenen Zwiebelstücke, die noch dazu zu groß waren, als dass man sie in die Speise hätte mit einbauen können.
Danach gab es gekochten Tafelspitz mit 6 klassischen Einlagen. Was mich sehr gefreut hat war, dass das Fleisch schön weich gekocht war und auch gut gewürzt war. Leider war es kein Tafelspitz sondern die Billigvariante vom Schulterscherzel. Der Spinat hatte bereits eine dünne Hautschicht, was darauf zurückzuführen ist, dass das Servicepersonal immer gut darauf bedacht ist, den Kontakt zu Gästen zu meiden. Die Portionen von Röstkartoffeln waren unterschiedlich groß aber geschmacklich waren die Beilagen (Spinat, Rotkraut, Röstkartoffel, Sauerrahm/Mayonnaisegemisch, Rote Rüben mit Kren, Apfelkren) in Ordnung. Schade dass sie bereits lauwarm waren. Nachdem wir die Hauptspeise gegessen hatten und die Gläser bereits 15 Minuten leer waren bekamen wir allmählich das Gefühl unerwünscht zu sein. Musik spielte keine mehr und die Kellnerin rannte ständig beschäftigt bei uns vorbei um das Frühstück für die Hotelgäste vorzubereiten.
Wir warteten nun nur noch auf das Dessert, was ein Birnensorbet war, um endlich gehen zu können.
Wir werden nach einiger Zeit sicher wieder hin gehen, aber wir hoffen, dass das Servicepersonal sich bis dahin überlegt hat, was Service bedeutet.

  • Aufenthalt Mai 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 1 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bad Ischl, Österreich
1 Bewertung
“Durchschnittliches Essen, schlechtes Service”
1 von 5 Sternen Bewertet am 21. Mai 2013

Der erste Eindruck war eine lautstarke Begrüßung ohne Augenkontakt, es folgte die Tischauswahl (wir hatten reserviert), bestellt wurde das Abendmenü mit Weinbegleitung.

Nach der Bestellung (Sonderwunsch tausch des Hauptganges nicht möglich) folgte der Wein, und kurz darauf die Vorspeise. Die länglichen Teller wurden in veschiedenen Winkeln hingestellt, der Herr wurde zuerst bedient. Qualität unspektakulär, das Krenobers war tatsächlich ein häufchen Obers mit Krenn drauf. Lachs mit Zwiebel, Brot... im prinzip in Ordnung bis auf das puristische Obers.

Hauptgang sollte Tafelspitz mit 6 Beilagen sein, erhalten haben wir eine dünne Scheibe Tafelspitz und ein Schulterstück. Auch hier wieder die Teller irgendwie hingestellt, auffallend auch die unteschiedlichen Mengen an Beilagen. Ja, wieder der Mann zuerst bedient... Ich hatte etwas mehr Kartoffeln, meine Begleitung weniger, ich dafür mehr Rotkraut, meine Begleitung dafür weniger. Ich denke man solte bei 2 gleichen Bestellungen auf einem Tisch erwarten können, daß die Teller gleich bestückt sind und das serviert wird was bestellt wird. An der Haut auf dem Spinat konnte man erkennen daß sie Speise wohl schon etwas länger warmgehalten wurde und trotz der langen Wartezeit nicht serviert wurde. Der Wein wurde ausgetrunken, und trotz der geschickten platzierung des leeren Glases fast am Tischrand fand es niemand der Mühe wert nachzufragen ob man vielleicht noch einen Wein oder etwas anderes zu trinken haben möchte. Das Servicepersonal kümmerte sich eher um die Vorbereitungen für das Frühstücksbuffet als um die verbleibenden Gäste.

Die Nachspeise wurde wieder irgendwie auf den Tisch gestellt und ja - wie der Mann zuerst bedient. Auffallend auch die unterschiedlichen Löffeln. Reduziert auf das wesentliche fand man ein Glas Prosecco vor, mir einer Kugel eis, und etwas Deko in Form einer qualitativ minderwertigen Erdbeere. Trotz Wartezeit von 15 Minuten frug niemand ob wir vielleicht noch etwas trinken wollten, oder vielleicht etwa einen Espresso dazu haben möchten.

Fazit: Das Service ist unter jeder Kritik, das Essen trotz scheinbar fairen Preis billig, man kam sich etwas verarscht vor, als ob man ein Störenfaktor wäre, oder zum gehen animiert wird wofür auch die Unterhaltungsmusik spricht die den Raum plötzlich in eine undiskrete Stille verwandelt. Auch die Essensmenge reichte nicht zum satt werden, wir gingen dann noch Pizzaessen (Don Pasquale) um satt und glücklich zu werden.

Ich finde das Schade, daß man in eine doch höherwertigen Gastronomie so behandelt wird. Beim Erstbesuch vor einigen Monaten wurden wir von Hr. Memmeth bedient - da war das Service überperfekt, freundlich, zuvorkommend, höflich und doch entspannt. Damals alles in bester Ordnung, auch das Essen.

  • Aufenthalt Mai 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 1 von 5 Sternen Service
    • 2 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Salzkammergut
Top-Bewerter
70 Bewertungen 70 Bewertungen
32 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 37 Städten Bewertungen in 37 Städten
69 "Hilfreich"-<br>Wertungen 69 "Hilfreich"-
Wertungen
“Tolles Essen!”
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. April 2013

Tolle Speisekarte, sehr zentral gelegen. Der "Goldene Ochs" liegt gleich nach der großen Brücke über die Traum (gelbes Hotel) und sticht durch seine saubere Einrichtung sofort auf. Hier ist alles perfekt abgestimmt, von der rustikalen Stube bis zum Wellnessbereich im Obergeschoss! Die Speisekarte bietet zahlreiche heimische Schmankerln, vom Fisch bis zum Kaiserschmarren.

Aufenthalt März 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Krems an der Donau, Österreich
Profi-Bewerter
31 Bewertungen 31 Bewertungen
18 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
“Respekt”
4 von 5 Sternen Bewertet am 30. Oktober 2012

Ein gepflegtes, unkompliziertes Lokal mit mehreren Gasträumen und einem Wintergarten. Allesamt gemütlich und gepflegt. Hier wird saisonal und bodenständig gekocht. Die Bedienung ist aufmerksam, die Qualität der Speisen sehr gut. Wildgerichte sehr empfehlenswert. Alles ist hübsch angerichtet. Gepflegte Getränke, die Auswahl an offenen Weinen ist verbesserungswürdig. Das Preisniveau für das Salzkammergut erstaunlich (niedrig!)

Aufenthalt Oktober 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Goldener Ochs angesehen haben, interessierten sich auch für:

Bad Ischl, Oberösterreich
Bad Ischl, Oberösterreich
 
Bad Ischl, Oberösterreich
Bad Ischl, Oberösterreich
 

Sie waren bereits im Goldener Ochs? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Goldener Ochs besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.