Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“grausame Küche” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu N'Enoteca

N'Enoteca
Urb. Puerto de Mogan Local 380/381, Puerto de Mogán, Mogan, Gran Canaria, Spanien
+34928565357
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 2 von 73 Restaurants in Puerto de Mogán
Küche: italienisch
Optionen: Frühstück/Brunch, Reservierung empfohlen, Afterhours
Restaurantangaben
Optionen: Frühstück/Brunch, Reservierung empfohlen, Afterhours
Siegburg, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
3 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“grausame Küche”
1 von 5 Sternen Bewertet am 13. Februar 2014

nachdem wir den ganzen Urlaub sehr gut und viel gegessen haben sind wir am letzten Tag bei Nenoteca gelandet ........
wir saßen draußen an der Küchenseite, ich konnte in die Küche schauen. Das Lokal war fast voll, der einzige Koch im Stress. Dieses Lokal serviert in Pfannen, und das hat uns nicht gestört.
Als Vorspeise haben wir uns Tomaten mit Mozarella und spanischen Schinken geteilt. Die Menge war ausreichend für zwei. Der Schinken allerdings viel zu dick geschnitten! Dazu bekamen wir den Mozarella am Stück und zwei kleine Scheibchen Tomaten. Gewürze und Olivenöl standen nicht am Tisch, und auf dem Essen waren sie sparsam verwendet. Das Brot gab es pur.
Als Hauptspeise hatte ich Pilzpasta, Bandnudeln mit Pilzen, die Bandnudeln waren ok, die Pilze glaube ich aus der Dose, ich konnte es essen
Mein Freund hatte Entrecote mit Kartoffeln, das Entrecote war in Stücke geschnitten und mit Billigsenf aus dem Riesengebinde "verschönert". Er fand das weniger schön ....
Nach der Vorspeise hab ich natürlich intensiver in die Küche geschaut, der Salat wurde ungewaschen der Supermarktplastikverpackung entnommen, zwischendurch hat eine der Bedienungen einen Nachtisch bereitet ..... In einem Einmachglas serviert, ..
Ein Stück Fertigmarmorkuchen mit Schokoglasur aus der Verpackung wurde in eine Flüssigkeit getaucht, Schokostreusel drübergestreut, Sahne aus der Sahnespritze drüber, darauf kam noch ein Stück, genau wie vorher, Sahne Schokostreusel ...
diesen Nachtisch hatten wir zum Glück nicht bestellt, uns hat die Hauptspeise gereicht
Zum Essen hatten wir eine Flasche Rotwein
insgesamt haben wir über 90 Euro bezahlt und fanden die Küchenkünste grausam.

  • Aufenthalt Februar 2014
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Ambiente
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 1 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

159 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    132
    17
    7
    1
    2
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Essen, Deutschland
1 Bewertung
“Preisleistungsverhältniss ist übertrieben hoch”
3 von 5 Sternen Bewertet am 28. Januar 2014

Wir haben Ambiente und Flaire dieses Hauses genossen, die Atmosphäre war auch schön einladend. Die Freundlichkeit des Wirtes und seiner Frau hat uns auch sehr gut gefallen. So viele gute Punkte fürs Service und Ambiente. Das Essen war am Anfang viel versprechend, leider habe ich auf Nachfrage später erfahren dass Tunfisch in meiner Pasta war von gestern, ich aber nur Tunfischstücke aus der Konserve erwischt. Außerdem sind die Portionen geschäftsbedingt sehr klein fast für die Kinder und nicht sättigend. Wir essen zwar nicht viel aber das war nur ein Fleck auf dem Teller. Die Preise für selbstgemachte Pasta erscheinen dann doch zu hoch. Alesandro bittet schon gutes Essen an, aber nicht bei allen Gerichten und macht teilweise Experemente mit dem traditionellem Essen, wie z B mit der Tiramisu, viel Sahne kein Mascarpone, kein Löffelbisquit dafür 3 kleine Stücklein Küchlein in Kaffee getauft und mit der Sahne bedeckt eine leichte Version von Tiramisu. Wer magt, der magt. Käsevarition (Hauptgericht) für eine Person zu servieren war unmöglich, obwohl in der Speisekarte stand to Share/ zum Teilen. Vielleicht lag an der Portionsgröße. ;-)

  • Aufenthalt Januar 2014
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Erfurt, Deutschland
Top-Bewerter
79 Bewertungen 79 Bewertungen
30 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 38 Städten Bewertungen in 38 Städten
77 "Hilfreich"-<br>Wertungen 77 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr gute italienische Küche”
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. Dezember 2013

In Puerto de Mogán gibt es unzählige kleine Restaurants am Hafen. Das N'Enoteca hat keinen direkten Blick auf das Meer, sondern befindet sich in einer schicken, kleinen Gasse. Man kann drinnen und draußen sitzen. Das Restaurant hat viel mehr Flair, als die Touristenmagneten in erster Reihe am Hafen, und bietet zudem noch besseres Essen für einen besseren Preis. In einer Woche, in der wir jeden Abend essen waren, war dieses Restaurant das beste! Preislich völlig in Ordnung. Pasta gibt es für 10-15€. Wir aßen beide Pasta und waren sehr zufrieden. Tolle Zubereitung, sehr leckere Zutaten. Die Bedienung kann man ebenfalls nur lobend erwähnen. Freundlich und höflich, kein bisschen aufdringlich.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Top-Bewerter
56 Bewertungen 56 Bewertungen
12 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 27 Städten Bewertungen in 27 Städten
50 "Hilfreich"-<br>Wertungen 50 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr kühles Amniente”
3 von 5 Sternen Bewertet am 15. März 2013

Etwas abseits gelegen von den anderen Restaurants erschien uns der erste Eindruck sehr gut obwohl das Ambiente leider zu wenig Stiel hatte. Anfangs gingen wir davon aus das man sich hier auf die Qualität der Speisen konzentriert hat, jedoch waren diese zwar gut aber auch nicht mehr. Die Speisekarte war sehr übersichtlich was vielversprechend war. Letzendlich nutzt es dann nichts wenn die Teller kalt sind und die Gerichte halt sehr italienisch sind. Wenig Deko eigentlich mit viel Geschmack. Wir fanden jedoch weder noch. Der Service war aufmerksam fast schon mit etwas viel Geltungsbedürfnis. Einmal gerne ein zweites mal da finden wir sicher Alternativen. Die Preise sind Leistungsgerecht und okay.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Munich, Bayern, Germany
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“N' Enoteca Progetto Italiano .... Projekt gelungen!”
4 von 5 Sternen Bewertet am 20. Februar 2013 über Mobile-Apps

Die Enoteka befindet sich in einer Seitengasse des Hafens von Puerto de Mogan. Also in "2. Reihe" , man stolpert nicht drüber. Wir haben dank Tripadvisor dahin gefunden und fanden, es war das mit Abstand beste Restaurant in Puerto de Mogan und Umgebung.

Wir haben mehrmals dort gegessen und jedesmal etwas anderes ausprobiert, uns quasi durch die Karte gegessen. Pasta, Geflügel, Rind, Fisch - egal was wir wählten, es war superlecker! Besonders empfehlenswert bei den Vorspeisen ist das Thunfischcarpacchio und die Selektion von Käse&Salami&Schinken. Die Geflügel Tagliata war ein Gedicht, ebenso das scharf und perfekt auf den Punkt angebratene Filetsteak bzw. Tuna-Steak. Bei der Pasta hatte es uns besonders das "Ragu" (mit frischer Pasta!!!), die "Pasta Amatriciana" und die "Pasta Melanzane et Mozarella" angetan. Die Tiramisu-Interpretation nach Art des Hauses war ein toller Abschluß.

Gut fanden wir auch die relat. grosse Auswahl offener Weine! So konnten wir zu jedem Gang einen korrespondierenden Wein trinken.

Die Einrichtung ist schlicht, vielleicht etwas zu schlicht bzw. nicht stimmig. Aber klar ist: das Essen steht im Vordergrund- und man wird nicht enttäuscht. Zu zweit haben wir durchschnittlich eine Rechnung von 80/90€ gehabt... Vor-, Haupt- und Nachspeise, inkl. Wein und Espresso. Den Grappa / Limoncello aufs Haus haben wir dankend angenommen und uns über die Aufmerksamkeit gefreut.

Die Tatsache, dass unsere 6 Monate alte Tochter dabeinwar und ab und zu mal etwas lauter auf sich aufmerksam machte, hat niemanden gestört, weder Gäste noch Inhaber. Auchnhierfür gibts von uns einen Punkt!

Also wer in Puerto de Mogan essen gehen möchte, dem sei diese kleine Enoteka ans Herz gelegt. Keine Touri-Falle, sondern tolles Essen zu angemessenen Preisen. Wir werden nächstes Jahr wieder nach GC fliegen und dann mit Sicherheit hier auch wieder essen gehn!

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich N'Enoteca angesehen haben, interessierten sich auch für:

Puerto de Mogán, Mogan
Puerto de Mogán, Mogan
 
Puerto de Mogán, Mogan
 

Sie waren bereits im N'Enoteca? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie N'Enoteca besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.