Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr angenehmes Hotel für eine gute Erholung” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Oceanis Beach & Spa Resort

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Speichern Gespeichert
Oceanis Beach & Spa Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Oceanis Beach & Spa Resort
4.0 von 5 Hotel   |   Psalidi, Psalidi 85300, Griechenland   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 20 Hotels in Psalidi
Willstatt, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Sehr angenehmes Hotel für eine gute Erholung”
5 von 5 Sternen Bewertet vor 2 Tagen NEU

Wir waren vom 06.–20.10.14 im Oceanis Beach Resort und sind voll und ganz zufrieden gewesen. Das Hotel liegt direkt am Kiesstrand, der an die großen Rasenflächen und Bäume des Hotels nahtlos anschließt. Sehr schöne Lage!
Zuerst hatten wir ein Zimmer mit Meerblick neben der Bar bzw. der Veranstaltungsfläche. Es war uns dort zu laut. Daher haben wir um Abhilfe bei Frau Sofia, die für die Zimmer zuständig ist, gebeten. Ohne Probleme haben wir im dritten Gebäude ein sehr ruhiges Zimmer mit Meerblick bekommen. Vielen Dank für die sehr freundliche unkomplizierte Abwicklung.
Die teilweise schlechten Kritiken über das Essen sind für uns nicht nachvollziehbar. Natürlich sind Speisen, wie Vieles andere auch, Geschmacksache. Man kann sich dann aber was Anderes aussuchen, Abwechslung ist genügend vorhanden. Wir fanden auch gut, dass aus der griechischen Küche immer etwas angeboten wurde. Die Speisen sind von sehr guter Qualität.
Jetzt zu den Getränken. Auch hier verstehen wir teilweise die Kritik nicht ganz. Auf der Barliste stehen 30 alkoholische Getränke(Spirituosen, Bier, Wein, Mixgetränke und Cocktails). Dann gibt es zusätzlich alkoholfreie Mixgetränke, Säfte, Wasser, Cola, Sprite, Tonic und Filterkaffee. Cappuccino und Espresso aus der Kaffeemaschine mit frisch gemahlenen Kaffeebohnen. Diese Getränke sind in der Barliste mit einer All-inclusive-Markierung versehen.
Besondere Markengetränke und Cocktails sind auch zu haben. Natürlich muss man die extra bezahlen.
Wir persönlich können dieses Hotel nur weiterempfehlen und werden sicherlich wieder hinfliegen.

Zimmertipp: Wer ein ruhiges Zimmer möchte, mindestens im Gebäude 2, am besten aber im Gebäude 3. Im Gebäude 1 is ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.092 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    744
    247
    78
    18
    5
Bewertungen für
53
854
9
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (5)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Königswinter, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet vor einer Woche

Wir sind jetzt das 8.mal in diesem hotel gewesen und fühlen uns sauwohl. Das gesamte Personal ist superfreundlich,und wir haben noch nie etwas zu beanstanden gehabt,und fahren auch 2015 wieder hin,zweite Heimat!

Zimmertipp: Zimmer mit Meerblick
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ulm
Profi-Bewerter
21 Bewertungen 21 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet vor 2 Wochen

ALLGEMEIN: Wir haben uns im Oceanis sehr wohl gefühlt. Die Atmosphäre ist wirklich sehr schön: Abends gibt es meistens Live-Musik vom "Hausmusiker" Adam. Auf aufdringliche Animationsprogramme wird verzichtet, was wir sehr genossen haben. Die Gäste des Hotels sind in erster Linie Paare aus jeder Altersgruppe. Alles läuft etwas ruhiger und gediegener ab als in anderen Hotels. Wirklich sehr schön und ideal für einen romantischen Urlaub zu zweit.

ZUM ZIMMER: Unser Doppelzimmer war schön geräumig und sauber. Die Toilette ist, wie bereits von anderen beschrieben, nur durch eine Milchglastür vom Rest des Raumes getrennt. Uns hat dies nicht gestört, aber man sollte es wissen. Das Zimmer ist in der Tat sehr hellhörig. Da unseres in der Nähe der Poolbar war, konnten wir die Musik und die Hotelgäste sehr deutlich auch im Hotelzimmer hören. Da die Abendunterhaltung jedoch ohnehin zwischen 23:00 Uhr und 0:00 Uhr eingestellt wurde, hat uns die Hellhörigkeit nicht besonders gestört. Meistens waren wir ohnehin länger auf. Von den Nachbarzimmern haben wir nie störende Geräusche gehört.

ZUR VERPFLEGUNG: Das Essen im Oceanis war in Ordnung. Zum Frühstück gab es immer die gleiche Auswahl, diese aber reichlich, abends wurde für etwas Abwechslung gesorgt (griechischer Abend, aisatischer Abend usw.). Die Buffet-Restaurants haben uns jedoch geschmacklich nicht ganz überzeugt. Mittags gab es an der Beach-Bar frisches Gyros und Pizza, an der zweiten Poolbar gab es frische Crepes, was wir empfehlen können. Einmal in der Woche konnte man im Rahmen des AI-Angebots in das A-la-Carte-Restaurant gehen. Das sollte man unbedingt in Anspruch nehmen. - Die Getränke waren im Allgemeinen leider nicht besonders hochwertig. Der Orangensaft morgens war eher Wasser mit Orangengeschmack. Auch die alkoholischen Getränke waren nicht sonderlich hochwertig und daher auch nicht besonders schmackhaft. Das sollte auf jeden Fall verbessert werden.

ZUR HOTELANLAGE: Die Hotelanlage ist sehr weitläufig angelegt. Überall sind Liegen, Sitzsäcke, Stühle oder Hängematten zu finden. Man findet wirklich immer ein Plätzchen. - Wer sich sportlich betätigten will, kann dies auf dem Tennisplatz oder beim Beachvolleyballplatz (dieser war jedoch leider etwas steinig und für richtiges Beachvolleyball eher mäßig geeignet) tun. Zudem gibt es eine Tischtennisplatte und einen Minigolfanlage. Ein Fitnessstudio ist auch vorhanden, wir haben es jedoch nicht ausprobiert. - Der WLAN-Empfang war in der ganzen Anlage gut, auch in unserem Zimmer.

ZUR LAGE: Das Oceanis liegt etwas ab vom Schuss in Psalidi. In der Umgebung sind keine Sehenswürdigkeiten oder Läden oder ähnliches zu finden. Man ist auf den öffentlichen Bus, der direkt vor dem Hotel abfährt, oder den Mietwagen angewiesen.

  • Aufenthalt Oktober 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Marburg, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 2. September 2014

Ein großer Hotelkomplex mit ca. 350 Zimmern. Diese verteilen sich aber in einer großen Anlage. Es gibt sehr unterschiedliche Zimmer, von der Suite mit Privatpool, Meerblickzimmer (Aufgrund der Architektur der Gebäude recht wenige), Gartenblick, aber auch Hof- oder Barblick.

Die Sauberkeit in der gesamten Anlage ist recht gut, die Reinigung des Zimmers war nicht zufriedenstellend, gerade im Bad wurde sehr mangelhaft gereinigt.

W-Lan gibt es in der gesamten Anlage gratis. Safe kostet € 15,./ Woche extra.

Achtung: bei Getränken eingeschränktes AI Angebot (Mehr unter Gastronomie), 1 ital. Restaurant (Wein kostet extra)

Gästestruktur geschätzt ca. 60% Engländer, ca. 20 % Holländer, 10 % Deutsche, Rest diverse. Alter sehr gemischt, sehr viele junge Paare auch sehr viele Hochzeitspärchen.

Das Hotel ist nur mit AI buchbar, ein Plastik-Band ist erfreulicherweise nicht erforderlich. Beim Eintreten in die Anlage wird die Zimmerkarte kontrolliert.


Die Hotelanlage befindet sich direkt am recht steinigen und schmalen Strand. Dahinter befindet sich aber eine sehr schöne und große Gartenanlage mit vielen Wiesen und Schatten spendenden Bäumen.

Der Transfer vom Flughafen dauerte eine Stunde, nach Kos-Stadt mit dem (meist überfüllten Bus und unfreundlichen Fahrern) nur 10 Minuten. Restaurants und Shopping Gelegenheiten sind fußläufig leider nicht zu finden.

Das Personal war stets recht bemüht. Während des Essenzeiten und Bar-Zeiten aber meist überfordert, da es insgesamt zu wenig Personal war (z.B. an der Poolbar Abends nur 1 Kellner zum Servieren und einer nur zum Abräumen im Service, 3 bedienten hinter der Bar. Hier hieß es oft beim selbst bedienen "Schlange stehen"


Ein Hauptrestaurant, ein ital. Restaurant (1xWoche möglich - Achtung: Wein kostet extra!), mittags eine Taverne und kleine Essensauswahl an der Beach Bar (jeden Tag Gyros abwechselnd Pute oder Schweinefleisch, dazu oft kurzgebratenes, meist Geflügelteile, Pommes und Salat)

Das Essen war so ziemlich das grausigste, was wir erlebt haben. Viele würden hier "englische Küche" sagen, aber damit würde man den Engländern unrecht tun. So schlecht haben wir auch nie in GB gegessen.

Sehr eintönig und sehr verkocht und geschmacklos. Hier wird so ziemlich mit den billigsten Zutaten gearbeitet, vom Formschinken beim Frühstück bis zum TK Pengasius-Filet beim Abendessen. Dass was man noch gerade so essen konnte, waren das kurz gebratene Fleisch. Hier bildeten sich aber sehr oft lange Schlangen, da der Koch nicht der schnellste war (man brät beispielsweise Steaks in 4 Pfannen gleichzeitig, gibt diese dann erst komplett raus, bis man danach erst wieder von vorne anfängt. Da werden die Pannen erst ausgewischt und aufgeheizt und das alles in Zeitlupe. Es gab beim Frühstück - immerhin- frische Crêpes, die in 2 Pannen gemacht wurden, aber dies auch im einer Geschwindigkeit und niedrigen Temperatur - klar - desto länger es dauert, umso weniger kann man "verkaufen".

Nun zu den Getränken: Es gab neben Softgetränken und Wasser, Rotwein, Weißwein und Rosé gezapft aus 5 Liter Kartons, der billigste Fusel, was der Markt so hergibt, das Bier kam schon so an, als hätte man es schon eine halbe Stunde stehen lassen.

Die Cocktails an der Bar waren total süß, beliebte Getränke wie eine Pina Colada, Mojito oder Sekt erst gar nicht in der AI Auswahl und nur gegen extra Rechnung zu erwerben.

Die Sauberkeit im Hauptrestaurant war gut, an der Beach und Poolbar nur mäßig. Die Tische waren hier oft sehr schmuddelig.

Positiv: Die Gläser wurden überall in der Spülmaschine gereinigt.

Umgang mit Eiswürfeln: Es ist ja sehr schön, wenn diese industriell verpackt hygienisch einwandfrei ankommen. Wenn diese aber in eine große Kühlbox geschüttet werden und mit einer Plastikschaufel nach und nach in einen kleinen Eiswürfelbehälter auf der Bar gefüllt werden, von dort dann mit einer kleineren Schippe in das Glas des Gastes, ist es nicht sehr hygienisch wenn der Griff auf oder in dem Eis liegt. Mit den gleichen Händen des Barpersonals werden immer wieder zwischendurch die schmutzigen Gläser in die Spülmaschine geräumt, damit es schneller geht dabei auch in die Gläser herein gefasst. Wenn man dann beim umfüllen des Eises dann auch noch oft die - ungewaschenen - Hände zu Hilfe nimmt, ist für eine gute Verteilung der Bakterien bestens gesorgt.

Wenn man die Animation nicht sucht, wird man diese auch nicht wirklich finden, was wir sehr positiv fanden. Die Abendunterhaltung ist auch nicht so berauschend, einmal in der Woche Griechischer Abend war ganz nett. Auch der Haus - und Hofsänger Adam war nicht wirklich schlecht - aber so 2 oder 3 mal in den 14 Tagen unseres Urlaubes wäre ausreichend gewesen. Zuletzt hatte das fast immer gleiche Repertoire mit der gleichen Stimme schon etwas genervt.



Wir hatten, da zum Zeitpunkt der Buchung kein Meerblick mehr verfügbar war, Gartenblick gebucht, aber das Zimmer zum Innenhof bekommen. Nach der ersten Nacht und Reklamation wurde uns das Zimmer getauscht.
Die Zimmer - wir hörten dies von anderen Gästen auch - waren sehr hellhörig. Die Reinigungskräfte machten auf dem Flur einen Wahnsinns Lärmpegel, da war man auch ohne Wecker wach. Deswegen haben wir das im Online Katalog angebotene Spätaufsteherfrühstück, was nicht vorhanden war, auch nicht vermisst.
naja, die Insel Kos ist sehr schön, aber mit einem Leihwagen (lohnt sich zu mieten!) hat man in 2 Tagen schon so ziemlich alles gesehen. Leihwagenverleiher im Hotel sehr freundlich und kompetent, die Dame hatte uns auch sehr schöne Tipps gegeben, wo wir hinfahren sollten. Außerhalb des Hotels gibt es 10 min zu Fuß eine Budget Vermietung die billiger ist. Über die Qualität können wir aber nichts sagen.

In Kos Stadt, sowie auf der ganzen Insel, findet man sehr schöne Tavernen mit z.T. sehr guter griechischer Küche. Diese war in dem Hotel ja leider nicht zu finden.

Beim Check in zum Rückflug wollte man uns mit angeblichen Übergepäck abzocken (pro KG 10 Euro). Da wir nichts gekauft hatten, konnten wir aber keine 12 KG mehr als auf dem Hinflug haben!

  • Aufenthalt August 2014, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Steiermark
Profi-Bewerter
27 Bewertungen 27 Bewertungen
19 Hotelbewertungen
Bewertungen in 22 Städten Bewertungen in 22 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. September 2014

Wunderbares Hotel, angenehmes, ruhiges Hotel mit großem Wohlfühlfaktor. Unser Zimmer war perfekt von der Größe, von der Lage sehr RUHIG. Die Verpflegung war ausgezeichnet, es gab einen eigenen Ruhepool ohne Musik, die Gäste haben alle ein Mindestalter von 17 Jahren - aufwärts und es gibt wohlklingende Livemusik - eine Pianospielerin - für angenehme Paargespräche und schöne Tanzstunden einfach ideal.
Die Liegefläche im Bereich des Strandes hat einen wunderschönen alten Baumbestand und somit können Sie, wenn Sie wollen sich immer im natürlichen Schatten aufhalten.
Für den Strandbereich selbst würde ich Strandschuhe empfehlen, da er Einstieg ins Meer doch sehr steinig ist. Die Wasserqualität im Meer ist glasklar!.
Im Hotel arbeiten sehr engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die im Rahmen ihrer Möglichkeiten auf die Bedürfnisse der Gäste sehr sensibel eingehen.
Wir haben uns als Paar bei unserem 14 - tägigen Urlaub im Hotel Oceanis sehr wohl gefühlt!

Zimmertipp: Entsprechend Ihren Wünschen, Vorstellungen - gibt es von Zimmern mit eigenen Pool, bis hin zu sehr s ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt August 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. August 2014

Das Hotel liegt ca 5 km von Kost-Stadt entfernt direkt am Strand und einer Landstraße. Es verfügt über einen eigenen Steinstrand mit ein paar sandigen Ecken und einem langen Steg auf dem u.a. geangelt wird.
Direkt vor dem Hotel liegt eine Bushaltestelle ab der es innerhalb von 20 Minuten für 1,50 nach Kost-Stadt geht. Hier empfiehlt sich die Busticket für Hin und Rückfahrt im Hotelshop zu kaufen, da sie im Bus 2 Euro kosten.

Das Hotel ist durchweg sehr geschmackvoll und modern eingerichtet. In der großzügigen Lobby stehen viele verschiedene Sitzgruppen zur Verfügung.

Bei der Ankunft mussten wir leider sehr lange auf unser Zimmer warten und wurden immer wieder mit " in 15 Minuten ist es fertig" vertröstet. So saßen wir letzendlichen 2 Stunden in der Lobby mit hungrigen Bäuchen. Hier wäre es schön gewesen, wenn die Rezeption gleich gesagt hätte, dass es noch 2 Stunden dauern würde und uns angeboten hätte schon einmal im Restaurants etwas zu essen. Ansonsten war die Rezeption sehr nett und hilfreich. Ein defekter Duschkopf wurde gleich am nächsten Morgen zur vollständigen Zufriedenheit repariert. Schade ist, dass man für den sehr kleinen Safe ( ein Tablet passt nicht rein) in einem All-inclusive Hotel zusätzlich zahlen musste. Das WLAN war kostenfrei, aber auf den Zimmern nicht empfangbar. In der Lobby funktionierte es ganz ok, schnelles surfen war aber leider nicht möglich. Wer also trotz seines Urlaubs arbeiten oder online TV schauen möchte, sollte ein anderes Hotel aussuchen.

Eingerichtet waren die Zimmer sehr modern. Der Flatscreen hatte eine ausreichende Größe und die Minibar wurde täglich mit Wasser aufgefüllt. Außerdem war eine Flasche Wein gratis. Die fehlende Badtür störte nicht so sehr, leider gab es in der mit einer Glastür abgetrennten Klokabine keinen Abzug für unangenehme Gerüche.
Die Sauberkeit in den Zimmern war befriedigend. Leider wurden Sachen wie den Spiegel feucht abwischend eher unregelmäßig gehandhabt. Generell war das Zimmer zwar sauber, aber im Detail wurde nicht geputzt. Dafür konnte man sich jeden Tag auf außergewöhliche Handtuchkreationen freuen, die weit über die Standardschwäne hinausgingen.
Von den Balkonen der oberen Zimmer konnte man unten die Privatpools einiger Suiten sehen. Die Terassen blieben zwar uneinsichtig, wer sich aber darauf gefreut hatte, auch einen vor Blicken gänzlich geschützten Pool zu haben, irrt sich.

Das Essen war jeden Tag sowohl beim Frühstück und beim Abendessen sehr frisch und üppig. Die Themenabende wurden gut umgesetzt und alle Kellner waren freundlichen und zuvorkommend.
Mittags konnte man gut an der Strandbar essen unter dessen Sonnedeck die Luft sich trotz Wind leider etwas staute, sodass es etwas stickig war. Dort gab es immer 2,3 Salate, ein Nudelgericht, ein Kartoffelgericht und frisches Fleisch vom Grill, sowie 3 Nachtische und Brot. Als kleiner Mittagssnack bei warmen Wetter wirkich ausreichend. Wer etwas mehr Auswahl möchte kann in die Taverna gehen.

Das Hotel stellt ausreichend Liegen am Pool, auf der Liegewiese und am Strand zu Verfügung. Alle reservierten Liegen werden um Punkt 10 Uhr von ihren Besetzern befreit, sollten diese nicht in unmittelbarer Nähe zu sehen sein. Diese Regel wird zum Glück sehr ernst verfolgt, sodass man jeden Tag Leute sehen konnte, die ihre Sachen der Rezepion abholen mussten.
An manchen Stellen im Meer liegen großen Steine im Wasser, so dass hier Vorsicht geboten ist. Das Meer hatte eine angenehme Temperatur und war ohne Algen. Es gab zusätzlich ein kostenpflichtiges Wassersportangebot.

Zimmertipp: Die Doppelzimmer im Erdgeschoss haben eine Terasse, die direkt an den Weg angegrenz, den andere benu ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juli 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. Juli 2014

In der weitläufigen Anlage findet sich immer ein geeigneter Platz am Strand oder im sonstigen Bereich, wo man in Ruhe entspannen kann. Mit Hängematten, Hollywoodschaukeln, Strandbetten, Korbsesseln u.a.m. bietet das Hotel eine sehr kreative Auswahl, sich niederzulassen.
Die Zimmer sind groß, gut eingerichtet, die Betten bequem.
Die Buffets zu den verschiedenen Tageszeiten sind gut und abwechslungsreich bestückt. Trotz der Vielzahl der Gäste läuft organisatorisch alles perfekt und das Personal nimmt sich sogar Zeit für freundliche persönliche kleine Gespräche.
Auch an der Rezeption ist der Service vorbildlich: freundlich, kompetent und hilfsbereit.
Das Hotel liegt zwar etwas außerhalb, aber Kos Stadt ist schnell und einfach mit dem Bus zu erreichen, der direkt vor dem Hotel in kurzen Abständen abfährt. Von Kos Stadt aus besteht auch die Möglichkeit, verschiedene Schiffsausflüge (z. Bsp. nach Bodrum/Türkei) zu buchen.

  • Aufenthalt Oktober 2013, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Oceanis Beach & Spa Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Oceanis Beach & Spa Resort

Anschrift: Psalidi, Psalidi 85300, Griechenland
Lage: Griechenland > Dodekanes > Kós > Psalidi
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 der Luxushotels in Psalidi
Nr. 1 der Strandhotels in Psalidi
Nr. 1 der Romantikhotels in Psalidi
Nr. 1 der Spa-Hotels in Psalidi
Nr. 6 der Familienhotels in Psalidi
Preisspanne pro Nacht: 120 € - 157 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Oceanis Beach & Spa Resort 4*
Anzahl der Zimmer: 282
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, LogiTravel, Weg und HotelsClick als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Oceanis Beach & Spa Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Oceanis Beach Resort Kos
Oceanis Beach Kos
Oceanis Beach Hotel Psalidi
Kreta Oceanis
Oceanis Beach And Spa Resort
Oceanis Beach Hotel Kos
Psalidi Strand
Oceanis Beach & Spa Resort Kós/Psalidi
Hotel Oceanis Beach

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Oceanis Beach & Spa Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.