Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Leider enttäuscht” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Alexander The Great Beach Hotel

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Speichern
Alexander The Great Beach Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Alexander The Great Beach Hotel
4.0 von 5 Hotel   |   Kriopigi 63077, Griechenland   |  
Hotelausstattung
Nr. 6 von 12 Hotels in Kriopigi
Düsseldorf
1 Bewertung
“Leider enttäuscht”
2 von 5 Sternen Bewertet vor 2 Tagen NEU

Hallo,

ich habe seit vier Jahren keinen Urlaub mehr gemacht und wollte einfach mal raus und Sonne tanken. Anbei mein Fazit für den 9-tägigen Urlaub im Alexander The Great Beach Hotel:

Bei der Ankunft fiel mir die schöne Hotelanlage auf, viele Pflanzen und auch gut gepflegt. Mit dem Gepäck wurde ohne Nachfrage geholfen, das ist schon mal ein +.
Mein Zimmer lag allerdings im Souterrain, was im ersten Moment nicht so schlimm klingt, allerdings fehlte mir so die Möglichkeit, Sachen schnell trocknen zu lassen - schade. Ein Wechsel war leider nicht möglich, da das Hotel komplett ausgebucht war.

Zu meinem Zimmer:

Das Hotel ist schon über 30 Jahre alt, das sieht man leider auch, da nichts - wirklich nichts - an den Zimmer getan wird. Die Möbel sind sehr einfach, haben grobe Schnitte im Holz, wo man sich leider auch gut dran verletzten kann. Wenn man ein paar Bilder aufhängen würde, wäre die Atmosphäre nicht so kalt. Das Bett besteht aus zwei aufeinander liegenden Matratzen (die beide durchgelegen sind, mein Rücken hat sich nicht gefreut), am vorletzten Tag wurde die Matratze getauscht, leider etwas zu spät. Man hat zwei Plastikbecher im Zimmer, aus denen man trinken kann, die müssen allerdings auch selbst gereinigt werden, denn das macht die Putzfrau nicht. Aus der Matratze schauten noch Staub und Inhalt raus, eher dürftig hergerichtet. Die Minibar war außenrum schon voller Schimmel, da durch den Schlüssel im Zimmer erst einmal die Stromzufuhr angeschaltet wird, wenn man reinkommt. Geht man raus, geht der Strom (auch in der Minibar) aus. Ich verstehe nicht, warum man gerade die Minibar nicht aus dem Stromkreis nimmt und unabhängig betreibt. So bilden sich ständig Pfützen und es riecht komisch. Wirklich umweltfreundlich - wie sich das Hotel ja auch gerne präsentiert (deswegen werden ja auch die Handtücher jeden Tag gewechselt - sehr umweltfreundlich).

Die Decken hingen voller Spinnen und Staubfäden. Die kleine Terrasse war schön, konnte allerdings von allen und jedem eingesehen werden. Für mich als Alleinreisende nicht so toll, da dort von Rückzugsmöglichkeiten nicht die Rede sein kann. Auf der Terrasse stehen zerschlagene Blumentöpfe, die Gehwege sind uneben und überall von Schlaglöchern und herausgebrochenen Steinen geprägt.

Das Bad war ok, allerdings war die Badewanne undicht (wurde auch nicht behoben), die Toilette spülte ständig nach und wenn derjenige über mit spülte, wurde es richtig laut und sogar nachts hat es dadurch ziemlichen Krach gegeben.

  • Aufenthalt Juni 2015, Allein/Single
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service

Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit diesem Hotel

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

211 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    51
    55
    34
    35
    36
Bewertungen für
75
69
15
13
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Marl, Deutschland
1 Bewertung
3 von 5 Sternen Bewertet vor einer Woche

Sehr schön gelegenes Hotel, in einem Hang mit schöner und gepflegter Gartenanlage gebaut. Der Strand ist gut zu Fuß oder mit einem Fahrstuhl zu erreichen. Der Strand und die Wasserqualität ist sensationell und hat zu Recht die blaue Flagge verliehen bekommen. Wer einen ruhigen Strandurlaub erwartet wird hier nicht enttäuscht. Die Zimmer sind leicht renovierungsbedürftig was man aber durch einen täglichen Reinigungszyklus mit frischen Handtüchern auszugleichen versucht. Einem Zimmerwechsel aufgrund von angesprochenen Mängeln wurde sofort entsprochen. Das Essen in Buffetart ist abwechslungsreich und war sehr gut organisiert (Danke Vasilis).

  • Aufenthalt Juni 2015, Paar
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ein TripAdvisor-Mitglied
5 von 5 Sternen Bewertet vor 4 Wochen

Nach einem professionellem angenehmem check in bei der Elena, wurde uns den Kofferservices angeboten- dies ist heutzutage keine Selbstverständlichkeit und wenn dann erst in 5* Hotellerie. Unser Zimmer schlicht, die Möbel klein wenig älter aber, ordentlich und sauber. Unser Bad mit einer Badewanne war grösser als die anderen Bäder mit der Dusche. Auf dem Balkon gemütliche Ratan Sessel und eine tolle Idee fand ich den Kleinen ausziehbaren Trockner wo wir die nassen Handtücher und die Badesachen aufhängen könnten.

Die Hotelanlage ein Traum! Sehr schön und mit viel Liebe zum Detail gepflegt, angenehme Jasmin und Rosen Dufte stiegen leicht in die Nasen. Die Naturverbundenheit hier merkt man und geniesst man.

Für die Sportler gibt es hier Basketball und TennisPlatz und am Strand beachvolleyball. Einen Pool für Klein und Gross mit einer herrlicher Aussicht auf das Meer. Die Poolbar bietet leckeren frischgepressten O-saft - ein Highlights und ein muss! Die Müdigkeit /Schwindel und Kreislaufprobleme werden mit diesem Vitamin C schub verschwinden, sicher besser als jeder Tablette.Ausserdem gibt es auch andere Kleinigkeiten. Auf 3 verschieden Möglichkeiten kann man den Strand erreichen(Aufzug/ Treppen/auf dem Weg - für sportbegeisterten die den Kinderwagen schieben möchten).

Dieser weichen weissen feinkörnigen Strand hat man exklusiv für die Hotelgäste- die Bucht ist lang genug für einen schönen Spaziergang, breit genug dass das beachvolleyball Feld - nicht in die Augen sticht. Man kann ruhig das Türkisenes Meer auf sich wirken lassen. Service wird auch hier grossgeschrieben, den Beachboy sammelt den Müll und die Zigaretten. Ein extra Service.Sehr angenehm ist die Strandbar- wo man neben den frisch zubereiteten Speisen (kleine snacks/ hausgemachte belegte Brötchen/ sandwiches/ gegrillte Spiese- Souvlakis) auch Obst oder Salate kaufen kann. Für die Naschkatzen gibt es Donats oder Eisvarianten. Frisch gebrühter Kaffee oder Frappe ( ein griechisches Eiskaffee) einfach lecker. Dies ist optimal für die Langschläfer die Ihr Frühstück verpasst haben. Das alles schmeckt viel besser, weil das Personal immer! einen Lächeln auf Lippen trägt- was möchte man mehr? Die Kelly ist der Sonnenschein.

Durch den Tag wird Ihnen bei jeder Angelegenheit innerhalb kurzer Zeit geholfen. Ob unser Safe Problem oder wenn Sie einen zusätzlichen Sender schauen möchten - es wurde umgehend gelöst ( max. 10 min gewartet). Viele Gäste habe von verschiedenen Veranstaltern Ihre Programme, wir nicht- Vasili ist nicht nur ein professioneller F&B, er gibt Ihnen gerne auch die tolle Tipps für die Ausflüge- ein lebender Guide, der auf die Bedürfnisse der Gäste eingeht! Er organisiert auch die Weinverkostung in einem perfekten Deutsch. Gästebetreung fliest in seinen Blut.

Abends können Sie den Tag an der Bar ausklinken lassen. Es ist die einzige Bar weit und breit wo die Getränke richtig gemixt werden und nicht gepanscht! Walid ist Ihr Barkeeper.

Dieses Hotel ist ideal für jeder man, ob Familien mit den Kindern, Jugendliche, Pärchen, Singles oder ältere Generation. Die Anlage ist so gross das jeder ungestört ist.

Aufenthalt Juni 2015
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet vor 4 Wochen

Eins vorweg die schlechten Kommentare der immer nörgelnden Gäaste sind nicht berechtigt. Da sieht man wieder das die Gäste keine Ahnung haben wie sich der Preis zusammensetzt und was sie dafür erwarten dürfen.
Ich hatte wunderschöne 4 Tage im Alexander Hotel mit sehr lieben Personal die stets bemüht sind es jeden Gast Recht zu machen. Zimmer sind sehr groß und gemütlich, im griechischen Stil eingerichtet. Frühstück und Abendessen war auch lecker und es gab eine große Auswahl an Salaten, jeder kann was finden. Großes Lob an Christin von der Poolbar die mir die leckeren Frappuccino gemacht hat und an Kelly die stets mit einem Lächeln die Gäste freundlich beim Frühstück und Abendessen begrüßt hat. Zum Abschied hat mir die Rezepzion noch ein schönen griechisches Kochbuch geschenkt - schöne Erinnerung vielen Dank! Was will man mehr? Sehr gelungener Urlaub ich komme wieder.

  • Aufenthalt Mai 2015, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Beitragender der Stufe 
5 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 12 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 19. Dezember 2014 über Mobile-Apps

Es ist wie mit der unendlichen Geschichte , fast unglaublich aber war in diesem Fall.
Ich möchte versuchen unseren wohl verdienten und im Voraus gebuchten und bezahlten "Urlaub" oder wenigstens den Versuch einen solchen zu erleben so gut wie möglich in Worte fassen.

Mitte bis Ende August 2014 war meine Familie mit zwei kleinen Kindern sowie meinem Schwager mit seiner Familie und seinem kleinem Sohn in das Hotel Alexander the Great 4**** abgestiegen.
Das kann man Wort wörtlich mit der Absteige nehmen.

Im Internet wirbt das sogenannte Hotel mit Modernen und zeitgemäßen Zimmern, die in Ausstattung und Ambiente sowie Service ein 4****Standard
Verspricht.

DAS IST EINE ABSOLUTE TÄUSCHUNG UND ABZOCKE
DER GÄSTE !!!
Der Standard der Geboten wird ist wie habe ich es versucht humorvoll auszudrücken ......
1982 DDR ohne Meerblick.
Nach dem Check in und erster Aufregung über das gebotene ,
zurück zur Rezeption um den vor Ort Manager darauf anzusprechen das wir gerne das gebuchte Zimmer was uns auf der Website angeboten wurde in Anspruch zu nehmen.

Im übrigen haben wir sowie mein Schwager aus Griechenland mit dem Hotel telefoniert um sicher zu stellen das es sich um moderne der heutigen Zeit angepasste Zimmer handelt. (Da leider schon einmal reingefallen) Dessen Aussage " was meinen Sie natürlich sind unsere Zimmer diese die Sie auch auf unser Website sehen " alle Zimmer sind neu Renoviert !!
Mit dieser Aussage konfrontierte ich den Front desk Manager der mit den Achseln zuckte und meinte wen Sie einen Mercedes kaufen wollen dann wird Ihnen auch immer das Top Modell gezeigt.
Ja sagte ich das stimmt aber wenn Sie sich für ein Mercedes entschieden haben und einen Yugo oder Zastava bekommen ist das Betrug !!! Er sagte nichts mehr.

Die Zimmer sind so kommt es einem vor genau aus dieser Zeit 1982 ungepflegt , schmutzig und schmuddelig mit kaputten Armaturen im Bad zerschlagenen Fliesen , von der Toiletten Spülung ganz zu schweigen , diese hatte eine Druckknopf der leider nicht funktionierte und man die komplette Drücker platte abnehmen müsste damit das Wasser fliest.
Ja der aufgeweckte Tourist lässt sich nicht lumpen er zieht das Ding komplett nach oben.

An dieser Stelle ist es Zeit für etwas positives : die Lage und der Stand des Alexander The Great 4****
Nun ist es spät geworden und wir sind von den Strapazen des ersten Tages müde und erschöpft.

Tag zwei wollten wir mit einem leckeren Frühstück beginnen und anschließen den Strand geniessen.
9:15 vor dem Restaurant und der Horror beginnt ...
zunächst eine große Anzahl an Tischen zum Teil mit Meerblick,
leider kein einziger zu benutzen entweder besetzt oder schmutzig und nicht abgeräumt.
Eine Empfangsdame oder Oberkellner der die Gäste platziert ist da zu empfählen.
Nachdem wir eine der Service Mädels anhielten und Sie um einen Tisch baten meinte Sie da ist doch ein Tisch , die restlichen Essens Reste von den anderen Gästen schnipste Sie einfach auf den Boden nach dem Motto am Schluss kommt das große Reinemachen.

Wir waren schon fast bedient da haben wir das Buffet noch nicht gesehen gehabt. Der Geruch nach Fett und Öl verbreitete sich durch den gesamten Raum was schon unangenehm ist.
Frisch geduscht zu Frühstück um nach Öligen Grill und Bacon zu stinken.
Das anschließende Bad im Meer macht das bestimmt wieder wett denke ich mir und versuche etwas vernünftiges an dem Buffet für meine Kinder und mich zu finden.
Da fallen mir doch Kellogg's auf die mögen meine Jungs gerne leider gibt es dazu nur Kondensmilch ich denke mir wie soll das gehen ?
Versuche jemanden zu Fragen z. B. den Koch der da den besagten Bacon brutzelt , der hat aber keine Ahnung ob es auch andere vielleicht frische Milch gibt. Ich muß schon sagen wir sind schon rumgekommen in der Welt so was habe ich noch nie erlebt.
Die gute Laune auf einen Tiefpunkt angelangt.
Ich denke mir trink einen Kaffee und versuche dich auf einen schönen Urlaub zu freuen.
Freuen aber auf was nur ?
Der erste Schluck am Kaffee und du hast es , das hier wird kein schöner und entspannter Urlaub selbst der Kaffee aus dieser ekelhaften Jakobs Maschine ist zum Fürchten.

Kurzerhand und schnell entschlossen machten wir uns ohne Frühstück davon Richtung Strand und Meer.
Auf dem Weg in Richtung Glarokambos machen wir halt bei einer sehr gut bestückten Bäckerei und Konditorei ,
LEMONI so heißt Sie unsere Liebe unsere Rettung am Morgen mit tollem freddo Cappuccino klasse Toasts Gebäck frischem Orangensaft, Croissant da werden die Franzosen neidisch.
Das anschließende und ausgiebige beach life feeling mit guter Musik Drinks und Snacks ist auf Chalkidiki sehr schön vor allem für unsere Kinder gut geeignet da in der Regel das Meer sehr ruhig und warm ist. Da sollte's du so lange wie möglich bleiben.
Irgendwann kommt Sie die Stunde an der du wieder zurück in das " tolle" Hotel musst
ALEXANDER THE GREAT 4****
Ja. Alexander der Große so nannte und nennt man mit Ehrfurcht und Respekt den großen Griechischen Eroberer, Feldherr und Meister der Kriegslist.
Bis nach Persien und Indien reichte diese Macht.
Das mann so ein Hotel solch einen großen Namen tragen lässt eine Beleidigung sonder gleichen.
Gerne wollten wir mit dem Hotel Director des Hauses über unsere entstandenen Eindrücke sprechen und das bis dato erlebte schildern.
Leider war er zu keiner unserer Verabredungen erschienen und auch nicht
bereit mit uns zu sprechen und sich auch nicht im geringsten dafür interessiert was wir Ihm gerne zu der Leistung seines Hotels und des Teams mitzuteilen hätten.
Der Fisch stinkt vom Kopf sagt der Grieche und das stimmt.
Wir haben kein weiteres mal der übrige Zeit in diesen Hotel weder gefrühstückt noch etwas anderes konsumiert.
Selbst unseren im Voraus bezahlten Strandaufenthalt konnten wir nicht genießen da es an Badetücher zu kommen sich als ein schwierigen Unterfangen erwies.

Es hatte schon Jagtählichkeiten, ganz früh raus um den Hirsch bzw. Badetuch zu erlegen.
Was kaum Erfolg hatte der Hirsch bzw.das Badetuch hat sich sehr rar gemacht.
Das Resümee der Geschichte und so kann man Sie bestimmt nennen ist das ALEXANDER THE GREAT NICHT ZU EPMPHELEN IST !!!
ES IST EIN BETRUG !
Ich hoffe ich habe etwas dazu beitragen können dieses trübe Gewässer aufzuhelen.

Abschließend möchte ich nicht das ein falsches Bild über Griechenland und meine Landsleute entsteht.
Es gibt sicher viele von Ihnen die Tag täglich um Ihr Land , Ihre Kultur und Ihrer Familie für ein besseres morgen kämpfen den es ist zum großen Teil ein Kampf geworden.

MfG
Ikaros

  • Aufenthalt August 2014
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Paphotels S, Manager von Alexander The Great Beach Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, 25. Mai 2015
Mit Google übersetzen
Dear Valued Guest

Thank you very much for your candid review of your recent stay at our hotel. Your feedback is extremely valuable to us, as we strive to improve with each and every stay.

We greatly appreciate your comments about aspects of the room that need updating. We wanted to inform you that all year around maintenance is undertaken in all rooms and our main priority is to be able to offer a very well-maintained and comfortable atmosphere.

We hope that we will have the pleasure to have you as a guest in our hotel again and that you would be willing to give us a chance to turn your experience around. It would be such a pleasure to personally welcome you back to our hotel again. Please email me directly to alexander@papcorp.gr

With much appreciation,
Dimitris Gerembakanis / Hotel Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Wiesbaden, Deutschland
2 Bewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 1 "Hilfreich"-
Wertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 21. September 2013

Nach 12 Jahren hatte ich mich auf ein Wiedersehen mit dieser Ferienregion sehr gefreut. Das Hotel war mir von meinem vorherigen Aufenthalt im Tourismussektor sehr gut bekannt und sollte zwischenzeitlich renoviert worden sein. Beim Betreten der gebuchten Zimmer waren wir jedoch sehr überrascht, dass von Renovierungs- und Verschönerungsarbeiten oder gar erneuertem Mobiliar nichts zu erkennen war. Rückfragen an der Rezeption ergaben, dass das Hotel 2003 renoviert worden sei. Die Mängelliste ist lang und nur ein paar Punkte möchte ich benennen: die Matratzen sind völlig durchgelegen, die Lampen verdreckt oder rostig, die Zimmerreinigung lässt zu wünschen übrig (Haare von Vorgängern überall, Toilettenrollenhalter sah so schmutzig aus, dass ich nicht einmal die Rolle auswechseln wollte), das Buffet im Restaurant schlecht organisiert und eintönig, Tassen und Obst waren täglich Mangelware, die Hoteleigene Taverne bietet die gleichen Großküchenspeisen an, die auch abends im Restaurant serviert werden, der versprochene Zimmertausch wurde von der Rezeption doch wieder abgesagt, die an der Strandbar angebotenen tagesabhängigen Snacks waren kalt, weil sie aufgrund des exponiert Standortes mitten auf dem Strand nicht warm gehalten werden konnten, das Servicepersonal arbeitete unkoordiniert und wirkte sehr unprofessionell...
Also alles in allem war der Aufenthalt im Hotel eine große Enttäuschung.
Außergewöhnlich schön ist jedoch der zum Hotel gehörige Strandabschnitt. Dort hat man viel Platz, es stehen ausreichend Liegen und Sonnenschirme bereit, das Meer ist wunderbar klar und der Zugang ins Wasser ist vom Sandstrand ist gemächlich, sodass auch Kinder dort gut baden können.

  • Aufenthalt September 2013, Freunde
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
11 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 4. September 2013

Ich kann mich gar nicht genug aufregen.
Wir haben uns recht kurzfristig entschlossen dorthin zu fahren - so ca. 2 Monate vorher. Die Bilder sind wirklich nett und der erste Eindruck war auch wirklich grandios. Aber kaum am Zimmer angekommen - die Enttäuschung. Sehr spartanisch ausgestattet, eine Klimaanlage die nur teilweise funktioniert, aus der Minibar rann ein kleiner Bach Wasser. Der erste Abend war überhaupt zum vergessen. Das Essen dort ist fast ungenießbar, das Personal unheimlich unfreundlich, die Speisen nicht beschriftet und was es darstellen soll, kann man nur erahnen. Das Frühstück genauso - Eierschalen in den Eierspeisen (von der es übrigens jeden Tag eine neue ekelhafte Version gab). Von Kontinentalem Frühstück keine Spur. Der Kaffee aus einer großen Maschine mit 2 Auswahlmöglichkeiten (heißer Instant Kakao, oder Instant Kaffee). Um so etwas zu bekommen brauch ich dann kein Hotel. Die übrigen Abende war das Essen zwar besser, aber auch nicht wirklich vom feinsten, wie man es sich im Urlaub erwartet. Ansonsten war die Anlage nett, hin und wieder funktionierte der Aufzug zum Strand nicht. Dort musste man sowieso für 2 Personen 8 Euro berappen, wenn man einen Schirm wollte. Die Preise teuer, die Steuersenkung wurde freilich nicht an den Konsumenten weitergegeben. Das Personal an sich war meist recht unfreundliche, Ausnahme war die Dame an der Poolbar. Nett war hingegen auch die Bar mit Blick aufs Meer. Allerdings waren die "frischen Säfte" dort irgendwelche mit Pulver angemischten Safterln. Sorry - aber dorthin fahr ich bestimmt nicht mehr!

Zimmertipp: Wir hatten ein Zimmer nach hinten hinaus. Da war es sehr ruhig, da jeden Tag eine andere Veranstaltu ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt August 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im Alexander The Great Beach Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Alexander The Great Beach Hotel

Anschrift: Kriopigi 63077, Griechenland
Lage: Griechenland > Makedonien > Halkidiki Region > Kassandra > Kriopigi
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Getränkeauswahl Geschäftszentrum mit Internetzugang Kostenloses Frühstück Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 6 von 12 Hotels in Kriopigi
Preisspanne pro Nacht: 67 € - 320 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Alexander The Great Beach Hotel 4*
Anzahl der Zimmer: 216
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, TripOnline SA, Odigeo, Odigeo, ab-in-den-urlaub, Hotels.com, HotelTravel.com und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Alexander The Great Beach Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Alexander The Great Beach Kriopigi
Alexander Great Beach Hotel
Alexander The Great Beach Hotel Kriopigi, Kassandra, Halkidiki

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Alexander The Great Beach Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.