Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schöner preiswerter Urlaub” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Palma-Bay Club Resort

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Speichern
Palma-Bay Club Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Palma-Bay Club Resort
3.0 von 5 Hotel   |   Cl Bartolome Calafell 23 | El Arenal, 07600 Playa de Palma, Mallorca, Spanien   |  
Hotelausstattung
Nr. 41 von 76 Hotels in Playa de Palma
Ohrdruf, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
“Schöner preiswerter Urlaub”
4 von 5 Sternen Bewertet vor 2 Wochen

Wir können uns nur positiv über die Anlage äußern, uns hat es prima gefallen. Anlage, Pools, Zimmer, Sauberkeit haben uns einen schönen Urlaub beschert. Das Essen war typisch für Mallorca und hat uns sehr gut geschmeckt. Es war sehr abwechslungsreich und frisch zubereitet, in 10 Tagen keine Wiederholung! Die Entfernungen zum Strand und der Amüsiermeile waren kurz und gut zu laufen. Wir kommen wieder!

Zimmertipp: Wir waren im Rio Bay untergebracht und zufrieden. Von den Nebenhäusern sind wir nicht so angetan, le ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.506 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    226
    491
    366
    182
    241
Bewertungen für
455
525
30
10
Gesamtwertung
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (12)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Berlin, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 29. September 2014

Das Hotel hat ein Hauptresort mit insgesamt drei 3* Gebäudekomplexen (Acapulco, Copacabana und Hawaii) und "Villen". Außerhalb der Anlage gibt es dann noch zwei weitere 3* Häuser das diesjährig eröffnete Rio Bay und das Haus Habana sowie drei Nebenhäuser (Goby, Nubia und Sahara) mit schlichterer Ausstattung.

Die Hauptanlage allgemein betrachtet, ist für mich persönlich schlicht und einfach nur eine große, recht trostlose Bettenburg gewesen. Viel Beton, wenig grün und bei nährerer Betrachtung, endeckte ich dann auch so manchen Mangel, zumindest Mangel in meinen Augen. Es gibt vier Pools, die aber kleinerer Natur sind und nur zum plantschen einladen und nicht für sportliche Aktivitäten. Sonstige Freizeitangebote wurden per Aushang angekündigt, aber ob und wie sie letztlich stattfanden, das weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass ich einige Dinge hinsichtlich der Animationsangebote, als lächerlich und überflüssig empfand.

Das All Inklusiv Angebot umfasste die drei Haupmahlzeiten, so wie eine All Inklusiv Bar, ein BBQ Grill (stundenweise), ein Pizza Imbiss (stundenweise) und eine Snack Bar. Frühstück und Abendessen waren noch soweit in Ordnung gewesen. Nicht überwältigend, aber man konnte satt werden. Das Mittagsangebot hingegen entsprach absolut nicht dem was ich unter annehmbaren Essen verstehe. Da habe ich mir lieber einen Hot Dog oder Hamburger aus der Snack Bar geholt. Getränke hinsichtlich Saft und Limo, die typische Mogelpackung, wie man sie immer und immer wieder erlebt und wie sie auch Normalität ist. Sprich, Säfte waren Zuckerwasser gewesen und die Limonade, welche mit Markennamen angeprisen wurde, nur billiges Imitat.

Mein Zimmer im Haus Hawaii war soweit in Ordnung gewesen. Natürlich keine neue Einrichtung, aber die Möbel waren im brauchbaren Zustand. Der Fernseher ist ein uralt-Röhrengerät mit einem Minibildschirm, wo man drei deutsche Programme (Pro 7, ARD und RTL) empfing. Das Doppelbett, bestand aus zwei Einzelbetten auf Rollengestell und bewegte sich bei unruhigen Schlaf entsprechen hin und her, was natürlich nicht toll war. Das Badezimmer war in Ordung, wenn man sich jetzt die dreckigen Handtücher und den Getränkebecher als Zahnputzbecher wegdenkt.

Das Personal war nicht überschwänglich in Sachen Freundlichkeit, aber hilfsbereit, wobei meine Anmerkung einer defekten Lampe zwar zur Kenntnis genommen wurde, aber keine Abhilfe stattfand.

Ich habe für mich festgestellt, dass dieses Hotel nichts für mich ist. Alleine schon weil ich keine Verwendugn für All Inklusiv habe, da ich doch tagsüber eigentlich mir die Zeit gerne außerhalb der Anlage vertreibe und z.B. auch mal einen Ausflug mache oder nach Palma fahre.

Zimmertipp: Bei diesem Hotel sind Angebote von Low Coast, Spar Tipp.... bei der Buchung mit hoher Wahrscheinlich ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2014, Allein/Single
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Waldböckelheim, Rheinland-Pfalz, Germany
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. September 2014

Für ein 3-Sterne-Haus sehr zu empfehlen. Eine sehr saubere und schöne Anlage. Überall sieht man Personal, dass mit Leeren von Mülleimern, Abräumen von Tischen oder Säubern von Fussböden beschäftigt ist. Die Qualität und die Vielfalt des Essens hätte gerne noch einen vierten Stern verdient. Eine kleinere Reklamation (Bruch einer Latte im Bett) wurde sofort erledigt. Das Animationsteam war spitze und wurde sofort von unseren Kindern ins Herz geschlossen.

Rundum ein gelungener und erholsamer Urlaub mit einem dicken Daumen nach oben und einer 100%igen Weiterempfehlung.

  • Aufenthalt August 2014, Familie
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
bayhotels15, Gerente von Palma-Bay Club Resort, hat diese Bewertung kommentiert, 16. September 2014
Vielen Dank für Ihre Kommentare.

Die Direktion
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Buelach, Schweiz
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 20. August 2014

Einfach nur schlimm.
Wir habe ein vier Bett Familienzimmer gebucht. was wir bekamen war ein kleines, altes, schmutziges zwei Bett Zimmer mit zwei extra Betten.
Als sich unsere 11 Jahre alte Tochter auf eines der Betten gesetzt hat vielen direkt ein paar Lättchen raus.... und nein sie hat kein übergewicht.
Die Möbel waren soo alt und in soo schlechtem Zustand dass nicht einmal ein Brockenhaus sie annehmen würde! Der schrank viel fast auseinander und man musste Angst haben etwas rein zu tun. Die Balkontüre war nicht dicht und warme luft kamm immer hinein. Der Balkonboden war nicht eben und man hatte das Gefühl jederzeit ein Stockwerk tiefer zu landen. Und schmutziger kann ein Boden auch nicht mehr sein - man musste sich nach dem begehen des Balkons die füsse waschen.
Die Klimaanlage funktionierte nicht richtig und war so laut wie ein alter Staubsauger. Keine Chance in der nacht die temperatur unter 28 Grad zu kriegen.
Wir verlangten am zweiten Tag ein anderes Zimmer an der Rezeption. Uns wurde gesagt am nächsten Morgen sollen wir wieder kommen und sie werden uns ein neues Zimmer geben - wir verlangten eins im neusten Gebäude. Die Rezeption war dies wohl gewohnt, und ich sah eine sehr lange Liste von anderen Zimmern welche gewechselt wurden.
Das neue Zimmer war im Rio Gebäude - welches scheinbar soo neu ist dass es noch nicht fertig eingerichtet ist in den Gängen - alles komplett leer. Das zimmer war neu und geräumig. DANKE! sonst wären wir wohl abgeflogen.
Obwohl das zimmer neu war, war aber schon einiges kaputt. In der Türe hatte es ein Loch - wir mussten es von innen zukleben.... Der Türramen viel auch schon auseinander etc.... Balkon genau so schmutzig wie im alten Zimmer ...
Aber wir haben im neuen Zimmer überlebt.
Nun, das wohl schlimmste im Hotel - das Essen - mann sollte es nicht einmal essen nennen, da es einfach nur widerlicher Frass war.
Ein anständiger Koch würde Suizid begehen wenn er solchen Frass auftischen muss. immer das gleiche zeugs. Sogar die Spaghetti und die saucen waren furchtbar! Alles aus der Dose in Aldi schmeckt besser! Sogal alles was Hähchen war war geschmackslos. Alles frittierte triefte im ranzigen Oel. Alles Rind und Schwein war soo hart das mann damit Nägel in die Wand schlagen kann. Wir versuchten das Essen immer wieder in der Hoffnung das es besser wird, da wir wirklich nicht glaubten dass es noch schlechter werden kann - wir waren falsch.... Probieren - das würge Gefühl unterdrücken und raus in ein Restaurant.
Der Tischwein war mehr Säure als Wein und sollte ain Chemieschutzgesetz fallen. Sogar die Früchte welche aufgetischt wurden waren meistens Braun und nahe am zerfall. ich weis nicht wie sich ein normaler Mensch dort ernähren kann!!!
Mann sieht wie das Hotel and jedem Ecken spart. Es hat eigentlich mehrere Bars und Lobbies, jedoch sind nur je eine geöffnet, dafür mit endlosen Schalngen. 15-20 Minuten Anstehen für einen Plastikbecher Bier??? und dann darf man erst noch maximal zwei aufs mal holen .... gehts noch?? da mussten wir sogar für ein Bier in eine andere Kneipe gehen, sonst würde man verdursten und durchdrehen. Die anlage ist einfach nur alt und dreckig. Es wird keinen cent in Reparaturen oder Verbesserungen gesteckt. (dafür haben sie das neue Rio Gebäude gebaut......).
Also wer sich dies antun will, nur zu, jedocht braucht man eine sehr dicke Haut und sollte masochist sein.
Der Besitzer und Manager sollte sich höchstgradig schämen so ein scheiss anzibieten und dafür noch Geld zu verlangen.
Ein Stern ist noch zuviel für diese Sauerei.

Zimmertipp: Falls sie sich dies wirklich antun wollen, dann ein zimmer im Rio Gebäude verlangen - ist am ehesten ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt August 2014, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 15. August 2014

Nie Nie Nie wieder diese Hotel Anlage. Wir waren über Ostern 9 Tage im April 2014 in einer Hotelanlage die wir keinem zumuten können...

Ich und meine Frau kommen um 8h an und sind natürlich übermüdet. Würden gerne mal Std. schlafen.. Nee, um 14h dürfen wir wieder kommen. ok, dann heißt es VILLA Nr 11. Oh, schön. Freuen uns auf das Zimmer und was bekommen wir.. Ein Kellerloch. Jaa, ein Keller als Doppelzimmer. Man kann sich gar nicht vorstellen was das war..
Ein Zimmer das ca. 1 Meter tiefer liegt als der Erdboden. Die Deckenhöhe 1.90. Ich kam auf Zehenspitzen mit der Hand an die Decke. 2 Betten aus Eisengestelle, Matratzen mit Federkern die im Rücken fürchterlich schmerzten. Ein Nachtschrank die man links und rechts neben dem Bett so kennt fehlt einer, passt nicht mehr rein. So klein War das zimmer. Der Balkon, War ja so keiner, wir saßen 1 Meter tiefer, die Urlauber könnten uns direkt auf dem Kopf spucken. Wir sofort zur Rezeption und wollen ein neues Zimmer. Nee, morgen Früh erst. Die Nacht war die Hölle. . Rücken schmerzen und wenn man sich umdrehte, dachte ich, daß Bett kippt um. Am nächsten morgen dann der nächste schreck. Wir haben besuch.. eine Kakerlaken besuch. Frauchen schon Nervig am ende.

Nächster Tag, neues Zimmer.. Umzug ins Copacabana, eins von 4 Gebäuden hier. Wir haben Doppelzimmer gebucht und ein Einzelzimmer ist wohl dieses jetzt. Denn das Bett ist nur 1.40 breit. Aber da wir beide nicht die größten sind geben wir uns jetzt geschlagen. Ein Latten Rost unter der Matratze braucht man hier auch nicht, eine Holzplatte tut es doch auch. Ein Balkon haben wir auch, passen gerade 2 Stühle drauf, ca 1.20m x 1.20m groß.
Einen Zahnputzbecher haben wir auch bekommen.. Einen.. Ruhe findet man hier nicht, morgens um 8 ist die Hölle los. Man hört alles, will gar nicht alles schreiben. Um 18h wird die Außenanlage mit einem Luftpuster von Tannennadeln befreit. Das Ding ist so laut, alle flüchten dann...

Getränke gibt's in kleine Plastikbecher, pro Person aber nur 2 auf einmal. Wer mehr will, stellt sich mehrmals an... Ab 19.30h muss man in ein Nachbargebäude. . Warten ohne Ende.. Um 23h ist Schluss.. Internet kostet für 7 Tage 15 Euro. Aber nur für ein Gerät. Wer Tablett u Handy will zb, wird gleich 30 Euro los. Über das Essen kann man sich nicht beklagen, es ist reichhaltig u alles da.
Ach, wir hatten ja auch Sauna u Jakuzy.. 30 min hatten wir Zeit Es zu nutzen.. Also 5 min für Sauna. 5 min Jakuzy, an u ausziehen u Duschen muß man ja auch noch.. Die Sauna haben wir nicht genutzt, da war alles kaputt, 2 Bänke, bei einer waren 4 Latten raus-gebrochen.

Am Abreisetag mussten wir um 11h das Zimmer verlassen, hatten aber noch Zeit da erst Nachmittags unser Flieger ging und abgeholt wurden. Ich zur Bar, 2 Cola bitte... Der Bar-Mensch zu mir, ich soll doch mein Armbändchen zeigen... Obwohl der mich eigentlich 9 Tage schon kennengelernt hat... Das haben wir aber nicht mehr, haben wir abgemacht als wir den Türschlüssel abgegeben haben.... Jaaaaa, da haben wir nichts mehr zu Trinken bekommen... das nennt man Service. Aber hier habe ich auch nichts anderes mehr erwartet.

Und zum Schluss, die freundlichsten Angestellten sind hier die Putzfrauen..
Fotos u Videos haben wir und werden sie auch hochladen, dann kann jeder sehen was wir erlebt haben...
Bitte nicht lachen, ist aber alles die Realität... Beweise haben wir genug..

Der Absolute Horrorfilm diese Hotelanlage.. hat aber 3 Sterne, wie nur.
Wir können nur sagen, wer hier Bucht, hat selber schuld....

Zimmertipp: Niemals in eine sogenannte Villa wie es dort auch ein Doppelzimmer Heist..
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt April 2014, Paar
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Dortmund, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 10. Juli 2014

Frühstück 08:00Uhr bis 10:30Uhr
Mittagessen 13:00Uhr bis 15:00Uhr
Abendbrot 19:00Uhr bis 21:00Uhr
BBQ und Pizza 12:30Uhr bis 15:30Uhr
Snackbar 10:30Uhr bis 19:00Uhr

Wir wurden im Nebengebäude "Rio Bay" untergebracht, dass angeblich erst vor paar Monaten fertig gestellt wurde. Tolle und bequeme Betten (mit Matratzenschoner), der Boden aus Laminat, großes Badezimmer, Balkon mit Stühlen, Schreibtisch und ein großer Schrank. Alles war sauber. Die Handtücher wurden gewechselt, wenn diese in der Dusche gelegt werden.

Die Anlage ist riesengroß und es kann durchaus passieren, dass man sich beim ersten Mal verläuft ... beim Check In erhält man einen Zettel mit Grundriss der ganzen Anlage und wo sich das Hotel befindet - also alles überhaupt kein Problem.

Zum Essen kann ich folgendes sagen: Ich fand es super - sehr viel Auswahl egal zu welchen Zeiten. Klar wiederholten sich Nudeln oder Kartoffeln - aber so ist es zu Hause doch auch. Ich fand es war zu wenig gewürzt, aber lieber zu wenig und man würzt bei Badarf nach, als wenn es versalzen ist. Das Personal im Restaurant sehr nett (vorallem eine Dame mit Brille, der Chef sowie Raul und Xisco).

Wir hatten All Inclusive. Ja an der Poolbar gab es "nur" zwei Becher pro Person, aber bei allen anderen Getränken konnte man sich so viel nehmen wie man möchte - und Slusheis gab es auch. Und das es Becher gibt finde ich sehr gut - so kann kein Glas kaputt gehen und man kann sich barfuß nicht verletzen. Über Stress mit Jugendlichen habe ich nichts mitbekommen und nichts lautes. Klar gab es auf dem Zimmer mal lautere Musik, aber dafür gibt es Oropax und alles ist gut.

Die Animationen sind super - von morgens bis abends ist da was los. Im Raum "Acapulco" hängt eine Wand, da steht alles für den Tag.

Eine Safe kann dazu gebucht werden. Dieser kostet 3€ pro Tag und eine Kaution von 20€. Zusätzlich kann auch die Sauna/Jacuzzi gebucht werden - 20€ Kaution, die man am Ende selbstverständlich zurück bekommt.

Es gibt nur zwei negative Erfahrungen: ich kenne es von Hotels, dass man am Abreisetag nochmal ein Zimmer mit Dusche gestellt bekommt, dies war hier nicht der Fall (wir wurden um 17:30Uhr abgeholt). Und wir sind einmal im Fahrstuhl stecken geblieben - keine Panik - in der ganzen Anlage ist zu dem Zeitpunkt der Strom ausgefallen. Zwei Minuten danach war wieder alles super.

Zum Strand sind es ungefähr 5 Minuten. Man läuft einfach nur die Strasse runter und kommt am Balneario 2 raus. Die Bushaltestellen sind direkt an der Strasse. Man zahlt 1,50€ für die Fahrt. Die Bimmelbahn fährt bis nach Can Pastilla und wieder zurück - 4,50€ hin und zurück.

Ich kann dieses Hotel weiter empfehlen.

Aufenthalt Juli 2014, Freunde
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
bayhotels15, Gerente von Palma-Bay Club Resort, hat diese Bewertung kommentiert, 14. Juli 2014
Sehr geehrter Gast

, wir danken Ihnen sehr für Ihre freundlichen Worte und freuen uns auf Wiedersehen in Palma Bay.

Danke

Die Direktion
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Chemnitz, Deutschland
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 3. Juli 2014

Für Familien würde ich das Hotel nicht empfehlen, da hier viele junge Leute Urlaub machen und es somit immer laut ist und man kuriose Sachen sieht ;) Aber sonst alles in Ordnung, Zimmer ist für 3 Sterne ok (wir waren im Habana) , Zimmermädchen war fleißig und keine Langfinger. Wasser aus der Leitung sollte man nicht trinken, aber das ist ja bekannt. Bei All Inklusive hat man reichlich Auswahl an Getränken und Buffet, Frühstück könnte abwechslungsreicher sein, aber wie gesagt, Essen für 3 Sterne reichlich und ok.
Zum Strand ist es nicht weit, ebenso sind Cafe´s und Einkaufsmöglichkeiten in direkter Nähe, ebenso wie Bushaltestelle und TaxiStand... Personal war sehr freundlich.

Negativ aufgefallen ist das als Trinkwasser aus dem Automat im Speisesaal kommende Chlorwasser - hier immer vorher am Wasser riechen und nicht gleich trinken. Ein paar Kakerlaken findet man auf den Gängen - was aber später immer gleich beseitigt war. Und es gab nur eine einzige Steckdose auf dem Zimmer (im Bad) was ein wenig nervig war.

Alles in allem war es ok und für die 3 Sterne ein pasables Hotel, wir würden wieder kommen.

Zimmertipp: Habana oder Hawaii Haus buchen , die sind direkt am Hauptkomplex
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juni 2014, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
bayhotels15, Gerente von Palma-Bay Club Resort, hat diese Bewertung kommentiert, 14. Juli 2014
Sehr geehrter Gast,

wir danken Ihnen sehr für Ihre freundlichen Worte und freuen uns auf Wiedersehen in Palma Bay

Danke

Die Direktion
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Palma-Bay Club Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Palma-Bay Club Resort

Anschrift: Cl Bartolome Calafell 23 | El Arenal, 07600 Playa de Palma, Mallorca, Spanien
Lage: Spanien > Balearen > Mallorca > Playa de Palma
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Pantryküche Restaurant Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 24 der Strandhotels in Playa de Palma
Preisspanne pro Nacht: 33 € - 132 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Palma-Bay Club Resort 3*
Anzahl der Zimmer: 500
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, ab-in-den-urlaub, Booking.com, TripOnline SA, Hotelopia, Cancelon, Odigeo, Odigeo, Hotels.com und LogiTravel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Palma-Bay Club Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Palma Bay Club Hotel
Palma Bay Hotel El Arenal
Bewertung Palma Bay Hotel
Hotel Palma Bay Playa De Palma
Hotel El Arenal Palma Bay
Hotel Palma Bay In El Arenal
Palma Bay Hotel Bewertung
Palma-Bay Club Resort Mallorca/Playa De Palma
Palma Bay Playa De

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Palma-Bay Club Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.