Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein Muss wenn man auf der Suedinsel unterwegs ist” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Pancake Rocks

Pancake Rocks
Punakaiki, Punakaiki, Neuseeland
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Art: Geologische Formationen, In der freien Natur
Details zur Sehenswürdigkeit
Frankfurt am Main, Deutschland
Top-Bewerter
79 Bewertungen 79 Bewertungen
24 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 41 Städten Bewertungen in 41 Städten
44 "Hilfreich"-<br>Wertungen 44 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein Muss wenn man auf der Suedinsel unterwegs ist”
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. August 2012

Sehr eindrucksvoll und imposant tuermen sich die Pancakes entlang der Kueste. Ein ca. 20 minuetiger befestigter Weg fuehrt an der Kuestenlinie entlang. Viele Beschreibungen/ Hinweistafeln der Felsformationen und Pflanzen befinden sich entlang des wirklich sehr schoen Ngelegten Weges. Auch wer kein Geologiefreak ist, wird von den Felsen begeistert sein. Ausserdem kostet die Besichtigung keinen Eintritt!

Aufenthalt Juli 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

519 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    344
    147
    24
    2
    2
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
vorarlberg, austria
Top-Bewerter
71 Bewertungen 71 Bewertungen
49 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 39 Städten Bewertungen in 39 Städten
20 "Hilfreich"-<br>Wertungen 20 "Hilfreich"-
Wertungen
“Naturschauspiel der anderen Art”
3 von 5 Sternen Bewertet am 30. Juli 2012

Die Pancake Rocks sind es wert gesehen zu werden! In Punakaiki, eine Siedlung am Rande des Paproa Nationalparks, hat man bei freiem Eintritt die Moeglichkeit herumzuspazieren zwischen den Pfannkuchengeschichteten Felsen. Durch den Prozess der Schichtverwitterung, das sogenannte Stylobedding, hat der Dolomite-Point-Kalkstein die Form von dicken Pfannkuchenstapeln angenommen.

Aufenthalt November 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Meiling
1 Bewertung
“Schön nur bei Hightide”
4 von 5 Sternen Bewertet am 12. Juli 2012

Sehenswert nur bei Hightide. Ich muss hier noch irgendwas schreiben sagt mir in Rot geschrieben der Hinweis, ich weis nur nicht was.

Aufenthalt Mai 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Dresden, Deutschland
Top-Bewerter
180 Bewertungen 180 Bewertungen
111 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 55 Städten Bewertungen in 55 Städten
47 "Hilfreich"-<br>Wertungen 47 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nicht nur geologisch interessant”
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. Juni 2012

Auch optisch machen die sogenannten Pfannkuchenfelsen zwischen Westport und Greymouth vor der Weite des Meeres etwas her. Wie aufgeschichtete Pfannkunchen liegen die Kalksteinplatten übereinander. Sogar wenn bei Niedrigwasser keine hohen Wasserfontänen aus den Blowholes schießen, ist die gewaltige erodierende Kraft des Meeres spürbar.
Es gibt einen asphaltieren Rundweg, auf dem man auch gleich noch jede Menge Informationen zur Flora und zur Entstehung der pancakes angeboten bekommt. Parken ist kostenfrei möglich und auch der Eintritt ist kostenlos.

Aufenthalt Dezember 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Freiburg i. Br.
Top-Bewerter
231 Bewertungen 231 Bewertungen
26 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 122 Städten Bewertungen in 122 Städten
117 "Hilfreich"-<br>Wertungen 117 "Hilfreich"-
Wertungen
“Auch ohne Ahornsirup...”
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. Mai 2012

...sind die Felsen ein wirklich eindrucksvoller Anblick!
Nicht zu verfehlen an der Küstenstraße und mit ausreichend Parkplätzen und einem kleinen Cafe.
Ein kurzer Spaziergang auf einem sorgfältig angelegten Rundweg. (Sorry weitgehend unbrauchbar für Rollstühle, da einige Treppen.)
Und die erstaunlichsten Aus- und Einblicke in das Felslabyrinth am Meeresrand.
Wenn man die Möglichkeit hat, sollte man auf die Gezeiten achten.
Bei Flut (und womöglich noch Seewind) wird das Spektakel - insbesondere der Blowholes - noch mal ein ganzes Stück großartiger.
Auf keinen Fall vorbeifahren!
Schutz gegen Sandflies aufbringen!

Aufenthalt März 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Pancake Rocks angesehen haben, interessierten sich auch für:

Punakaiki, West Coast Region
 
Punakaiki, West Coast Region
Westport, West Coast Region
 

Sie waren bereits im Pancake Rocks? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Pancake Rocks besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.