Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schöner Weihnachtsurlaub in gepflegtem Hotel” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel R2 Pajara Beach

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Speichern
Hotel R2 Pajara Beach gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel R2 Pajara Beach
4.0 von 5 Hotel   |   C/Punta del Roquito, s/n, 35627 Costa Calma, Pajara, Fuerteventura, Spanien   |  
Hotelausstattung
Nr. 6 von 26 Hotels in Costa Calma
Zertifikat für Exzellenz 2014
Hannover, Deutschland
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schöner Weihnachtsurlaub in gepflegtem Hotel”
4 von 5 Sternen Bewertet am 1. Januar 2014

Wir waren über Weihnachten für eine Woche im Pajara Beach Hotel mit unseren zwei Töchtern im Alter von 10 und 11 Jahren und haben in einem Familienzimmer gewohnt. Wir waren insgesamt sehr zufrieden. Das Hotel ist sehr sauber, kein Dreck oder Muff in den Zimmern, Bäder picobello, Mobiliar nicht ganz neu, aber gepflegt. Das Einzige, was wir störend fanden, waren die sehr harten Betten. Die Gartenanlage mit den Pools ist fast 5 Sterne wert, top gepflegt und wunderschön, mit vielen netten Plätzen zum Liegen, Liegestühle auch bequem und gepflegt. Der Blick aufs Meer ist von vielen Stellen aus traumhaft, besonders von der Terrasse der Poolbar aus. Einer der Pools ist beheizt, so dass man zu jeder Jahreszeit schwimmen kann. Für den Weg zum großen Strand von Jandia braucht man zu Fuß etwa 15 Minuten, die kleineren Buchten in der Nähe des Hotels sind eher weniger attraktiv. Die Animation war nett und unaufdringlich, allerdings ist das Angebot für Kinder zwischen 8 und 16 sehr begrenzt. Das Essen war für ein 4 - Sterne - Hotel überraschend gut, man fand jeden Tag etwas Leckeres, viel Fisch, gute Salate, aber auch das Fleisch war von sehr guter Qualität. Nur die Desserts sind nicht jedermanns Sache, zu süß und trotz optischer Unterschiede immer gleich im Geschmack. Insgesamt hat es uns sehr gut gefallen, und wir würden durchaus wieder hinfahren.

  • Aufenthalt Dezember 2013, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

889 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    333
    362
    128
    50
    16
Bewertungen für
250
441
15
9
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (6)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Löhne
Top-Bewerter
70 Bewertungen 70 Bewertungen
31 Hotelbewertungen
Bewertungen in 30 Städten Bewertungen in 30 Städten
74 "Hilfreich"-<br>Wertungen 74 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 29. Dezember 2013

Wir waren im Dezember auf Fuerte und habtten in dieser Hotel eine Suite mit riesigem Balkon und AI. Der gesamte Service und das Speisenangebot waren sehr gut. Die Mannschaft an der Reception sollte vielleicht noch etwas auf Kundenfreundlichkeit geschult werden.
AI ist ja wohl mittlerweile obligatorisch, stört mich aber immer wieder hier nur landestypische B-Ware als Getränk erhalten zu können.
Das angeschlossene a la carte - Restaurant bietet eine gute Küchenleistung, aber eine miese Atmospäre, da hier auf Grund von AI kaum ein Gast hingeht.
Im Speiseraum des AI - Restaurant wird mit den Service-Kräften dann ziemlich rüde von Seiten des Restaurant-Chefs umgegangen (klein und ganz doll spanisch), was in Anwesenheit von Gästen nach meiner Meinung ziemlich unnötig und unangebracht ist.
Also weg mit solchen Spassverderbern und dann klappt das auch von meiner Seite mit einer besseren Gesamtbewertung.

Zimmertipp: Etwas mehr Geld in die Hand nehmen und eine Royal Suite buchen. Lohnt sich!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Dezember 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 16. Dezember 2013

Zunächst zum Positiven:
Zimmer sind sauber, jedoch wurde die Bettwäsche in 7 Tagen nicht ein mal gewechselt, erst auf Nachfrage.

Die Poolanlage ist sehr gepflegt, sieht toll aus.

AI BuffetAngebot ist wirklich ok, man findet immer etwas.

Das Personal ist immer freundlich und zuvorkommend gewesen.

Animation war gut.

Negatives:
Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick gebucht, das Meer sah man erst wenn mn auf dem Balkon stand. Nach Beschwerde wurden wir an den Veranstalter verwiesen und wurden auf eine Liste zwecks Zimmerwechsel gesetzt. Am nächsten Tag erhielten wir dann das richtige Zimmer. Personal an der Rezeption wirkte unfreundlich/genervt.

Strandtücher gab es gegen 10€ Kaution und 1€ kostete das Wechseln.

Ab 23 Uhr mussten AI Getränke bezahlt werden.

Abendliche Shows waren langweilig.

Keine gute Bus Verbindung in die Stadt. Um das Hotel herum war kaum etwas los. Taxi wäre sehr teuer gewesen.

Am Strand haben wir uns die Schuhe&Füße im Wasser versaut, weil die Boote in der Umgebung Öl ins Wasser abließen.


Wenn man ein günstiges Angebot findet könnte man noch einmal dort eine Woche verbringen. Einem längeren Aufenthalt würde ich abraten, weil dort einfach nichts los ist.

Aufenthalt Dezember 2013, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Luzern, Schweiz
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 26. Juli 2013

Der Aufenthalt im Hotel war sehr gut, es ist schön renoviert und die Anlage ist gepflegt. Die Verpflegung all inklusive war gut es war zu jederzeit alles zu haben, sauber dargeboten und abwechslungsreich. Auch an der Poolbar bekommt man ständig Kleinigkeiten und alle Drinks von sehr nettem Personal. Wir kennen viele Hotels auch in der Luxusklasse, aber für den Preis war es wirklich sehr gut. Das Personal ist freundlich und hilfsbereit. Die Animation entspricht dem was in solchen Hotels so angeboten wird, Das Personal ist sehr engagiert und es gibt für alle ein Angebot die wollen. Die Lage des Hotels ist absolut okay. Zum Strand sind es nur wenige Meter über eine Treppe. In die "Stadt" braucht man aber etwas länger. Costa Calma ist wie der Name schon sagt ziemlich ruhig. Liegen werden teils reserviert obwohl eigentlich nicht erlaubt (Aber die deutsche....) jedoch hat es immer genug liegen und das Pool ist gepflegt. Die Gartenanlage mit den Palmen ist sehr gepflegt Das Zimmer war sauber, gepflegt und die Reinigung jeden Tag ohne Tadel. Zusätzlich hat es im Hotel zahlbare Angebote für Tauchen (Sehr gute Padi Tauchschule) und sonstige Wassersportarten. Eine bekannte und grosse Surfschule (Egli) ist am Strand in 15 Minuten zu erreichen. Wir können das Hotel allen empfehlen die einfach mal ausspannen wollen und das Meer und die Landschaft geniessen und sich die zusätzlichen Angebote aussuchen die sie wollen.

  • Aufenthalt Juli 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 18. Juli 2013

Der Aufenthalt im Hotel war Alles in Allem gut, es ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen, aber für den Preis erwarte ich kein Marriott o.ä. Die Anlage ist gepflegt - hier und da gibt es aber Mängel die ich unten aufliste. Die Verpflegung würde ich ebenfalls als AI Standard einordnen - nichts besonderes, aber man wird satt. Das Personal ist freundlich, macht aber öfter einen gestressten Eindruck und kommt dadurch evtl. unfreundlich rüber. Die Animation haben wir nicht genutzt. Die Lage des Hotels ist absolut okay, zum Strand ist es nicht weit - in die "Stadt" braucht man aber etwas länger. Costa Calma ist wie der Name schon sagt ziemlich ruhig.

Mankos:
- das Essen ist ziemlich durchwachsen, AI ist eigentlich nicht unser Fall, aus Mangel an Alternativen haben wir es aber genommen. Man darf hier keine gehobene Küche erwarten.
- Liegen werden teils reserviert - da wir den Pool nicht benutzen nicht weiter tragisch, das Schauspiel war aber lustig anzusehen :)
- die Zimmer sind relativ hellhörig - durch die Architektur des Hotels hört man jede Tür im jeweiligen Flügel knallen, diese sind nicht gefedert sondern schliessen mit vollem Schwung, was nerven kann, zumindest wenn man versucht zu schlafen
- das Zimmer ist grundsätzlich sauber, allerdings gibt es hier und da Dinge die auffallen (Wasserflecken an der Wand, dreckige Vorhänge, alte Ausstattung)
- der Fitnessraum war bei jeder Benutzung dreckig (Erde,Blätter) und ziemlich abgenutzt (teilw. Zustand der Geräte wartungsbedürftig)

Ich empfehle das Hotel für all diejenigen weiter, die nicht extrem pingelig bezüglich Geräuschkulisse, Essen und Zustand der Zimmer sind. Vier Sterne hat das Hotel auf Grund der vorhandenen Ausstattung sicher auch nach deutschem Standard, ich persönlich habe aber einfach schon schönere Hotels gesehen und bewohnt.

  • Aufenthalt Juli 2013
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Konstanz, Deutschland
Senior-Bewerter
18 Bewertungen 18 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
25 "Hilfreich"-<br>Wertungen 25 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 30. April 2013

Pajara Fuerteventura- die attraktive Katastrophe

Ich schreibe nicht gerne solche Bewertungen,- gute zu schreiben macht viel mehr Freude.
Zu Beginn: Lesen Sie nur die ersten beiden Sätze und danach allenfalls weiter:

1. Gäste
Ich habe noch nie in meinem Leben in Hotels, auch nicht in all inklusive Hotels so „unappetitliche „ Menschen, dick und unansehnlich gesehen wie hier und weil die Liegen so dicht stehen, wie Heringe in der Dose, kann man nicht ausweichen und muss den Anblick erdulden. Die meisten liegen meist ohne Sonnenschirm in der „Knallsonne“ und haben Sonnenbrand. Wenn Sie etwas Körper- ästhetisch im Urlaub sein wollen, meiden Sie diesen Platz unbedingt. Im Robinson Club findet man solche nicht.
2. Restaurant:
Eigentlich von der Raumaufteilung gut geplant, aber da an den Bedienungskräften gespart wird, sind diese hektisch, es fällt mindestens während eines Essens Teller und Besteck mit lautem Krach mehrfach zu Boden. Im Restaurant ein belästigender Lärm, sodass man sich schwer versteht, es hallt und drängt überall, von gemütlichem Essen kann nicht die Rede sein.
Das Buffet und das Essen wiederum sind gut.
Am besten isst man draußen, aber auch möglichst am Anfang jedes Couloirs, denn je näher man an den Bedienungstresen kommt, desto mehr Hektik und Lärm.
Diese beiden Gründe führen dazu, dass wir nie mehr in dieses Hotel gehen werden, es ist keine Erholung möglich und man ist ständig auf der Flucht nach kleinen Oasen, die es gibt, aber ist das Urlaub?

Wollen Sie weiterlesen?
Die Architektur ist attraktiv und modern- großzügig, man denkt an 2 Ozeandampfer verbunden durch einen mittleren Loungetrakt, - von daher ein schönes Hotel. Die handwerkliche Arbeit, vor allem auch die Metallarbeiten sind von hohe Qualität.
In der Phantasie kann man die blauen Wellen an den Balkonen und die Menningfarbe in den unteren Stockwerken einem Ozeandampfer zuordnen, vielleicht war das so beabsichtigt.
Von dort aus geht man in den großzügigen tropischen Park, der in einen Liege- und Poll Bereich über dem Meer übergeht, dessen Palmen und Blumenbeete eine Freude sind,- wenn nur die vielen Menschen dort nicht wären, dann wäre es ein Paradies. Wir sind oft unten an den kleinen Meeresstrand geflohen, wo man sich in die herrlichen Wellen werfen kann. Dort haben wir maximal 8 Gäste aus den über 400 Zimmern gefunden,- absurd nicht wahr?

WLAN nur in der Eingangsebene, sonst muss man zahlen: 7 EUR pro Tag,- die erste „Abzocke“ im all inklusive **** Hotel, was in Europa sonst bestenfalls als *** durchginge . Die Zimmer sind eigentlich ganz ordentlich, in sauberen Pastellfarben gestaltet, auch gute Holzarbeiten. ABER können Sie sich vorstellen, dass Sie in einem ****- Hotel im Bad nur ein kleines Stückchen Seife vorfinden, sonst wirklich nichts? Ich muss nicht aufzählen was fehlt,- einfach alles.
Es gibt in der Minibar im all inklusiv Hotel kein Wasser und da es wohl nicht beabsichtigt ist, auch keine Gläser im Zimmer,- Durst in der Nacht nach einem heißen Tag? Angeblich kann man solches in der Disco für einen EUR kaufen, wenn man sich lange genug durchfragt und dumme Auskünfte bekommt,- auch an der Rezeption.
A apropos kaufen: auch den Safe im Zimmer muss man mieten für 3.50 EUR am Tag.
Badetücher kosten 10 EUR Pfand und wechseln 1 EUR am Tag,- alles inklusive?
Am besten man flieht so häufig wie möglich an den kleinen Sandstrand am Vormittag und Nachtmittag und macht Mittags eine Siesta im Zimmer, den Sundowner links neben der Strandbar mit herrlichem Blick auf `s Meer und dem einzigen Platz zum Verweilen.
Es wäre vielleicht ein schönes Hotel wie Mövenpick in El Gouna oder ein Robinson Club, wenn das Management nicht so schlampig und profitlich wäre, dass einem schon am 2. Tag der Urlaub zur Qual wird und man bereut, das stattliche Geld, was man da investiert , ausgegeben zu haben. Für das Publikum kann das Hotel nichts, - aber trotzdem zieht jedes Hotel sein Publikum an, was es verdient. Es kommen weniger Deutsche, dafür mehr Russen und Ostblockbürger, die einfach einen anderen Lebensstil haben.
Wenn irgend möglich, vermeiden Sie diesen Platz,- Fuerteventura scheint insgesamt „verloren“ für einen anspruchsvolleren, nicht einmal luxuriösen Tourismus,- nur Surfer und Kiter haben hier noch ihr Revier, und die leben halt auch anders als andere „Touristen“ oder Alleinreisen, wie wir das sind.
der Robinson Club lädt allenfalls zum Verweilen ein.
Nach 6 Tagen wind wir geflohen….

  • Aufenthalt April 2013, Business
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel R2 Pajara Beach? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel R2 Pajara Beach

Anschrift: C/Punta del Roquito, s/n, 35627 Costa Calma, Pajara, Fuerteventura, Spanien
Lage: Spanien > Kanarische Inseln > Fuerteventura > Jandia Peninsula > Pajara > Costa Calma
Ausstattung:
Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 5 der Romantikhotels in Costa Calma
Nr. 5 der Familienhotels in Costa Calma
Nr. 6 der Luxushotels in Costa Calma
Preisspanne pro Nacht: 123 € - 214 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Hotel R2 Pajara Beach 4*
Anzahl der Zimmer: 355
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Weg, Booking.com, Otel, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel R2 Pajara Beach daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Pajara Beach Fuerteventura
Pajara Beach Hotel
Hotel Pajara Beach Bewertung
r2 Pajara Beach Bewertung
Fuerteventura Pajara Beach
Hotel Costa Calma Pajara Beach
Pajara Hotel R2 Beach
Hotelbewertung Hotel Pajara Beach
Hotel R2 Pajara Beach Fuerteventura/Costa Calma
Pajara Beach Costa Calma

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel R2 Pajara Beach besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.