Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Leider nicht wieder !” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu H10 Tindaya Hotel

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Speichern Gespeichert
H10 Tindaya Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
H10 Tindaya Hotel
4.0 von 5 Resort   |   C/ Punta del Roquito s/n, 35627 Costa Calma, Pajara, Fuerteventura, Spanien   |  
Hotelausstattung
Nr. 2 von 25 Hotels in Costa Calma
Düsseldorf, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Leider nicht wieder !”
3 von 5 Sternen Bewertet vor 2 Wochen

Nachdem wir im letzten Jahr ein traumhaftes Haus der H10 Hotelkette auf Teneriffa genossen haben, war ich mir sicher ..... die halten den Standard auch auf Fuerteventura. Aber leider wurde ich schon beim check-in etwas enttäuscht:
Safekosten extra, nur 2 Tauschgutscheine (Tauschmöglichkeiten) für die Poolhandtücher bei einem Aufenthalt von 10 Tagen nenne ich nicht wirklich guten Service. Dann kam das Zimmer:

kleines Zimmer, abgewohntes Bad (schon orangefabene Kalkspuren an der Dichtung der Wanne, Fliessen zur Decke hin gebröckelt), der Meerblick war eher ein "andere Leute können reinschauen" Zimmer (obwohl wir nicht ebenerdig gewohnt haben). Aber vielleicht war ich doch etwas aus dem Vorjahr verwöhnt (H10 Costa Adeje Palace) also fügte mich einfach mal ein.
Das Haus selber war schön gebaut, die Aussenanlagen waren schön angelegt - die Mengen an Urlaubern verteilte sich super. Über die Sauberkeit der Anlage und der Zimmer kann man nicht meckern ... alles sauber.

Das bisherige Urteil über das Essen kann ich nicht wirklich bestätigen. Selbstverständlich gibt es sowohl zum Frühstück als auch zum Abendessen Bestandteile, die jeden Abend aufgetischt werden. Das ist üblich und kommt ja nun mal nicht von ungefähr .... viele Touristen sind nun mal meckrig und wollen ihr alltägliches Einerlei nun mal haben. ABER die frisch auf Bestellung gefertigten Speisen haben keine Kritik verdient und sie haben sich auch nicht während unserem 10tägigem Aufenthalt wiederholt.
Der Kritik des Mittagessens an der "Poolbar" kann ich mich jedoch uneingeschränkt anschliessen: lieblos aufgereiht, keine Abwechslung und selbst das frisch zubereitete Essen war lieblos ! Apropos lieblos .... die männlichen Mitarbeiter in dieser Poolbar (Barkeeper und Koch - waren unfreundlich, wortkarg und kein bisschen engagiert. Es war teilweise eine Frechheit, mit welcher schlechten Laune diese "Kerle" (mir fällt leider wirklich kein anderes Wort für diese Männer ein) einen abserviert haben. Kam jedoch eine hübsche junge Frau - die dem sehr auffällig ausgelebten Beuteschema des Kollegen Barkeeper entsprach - konnte er lächeln, ignorierte die bereits wartenden Urlauber und produzierte mit strahlendem Lächeln das bestellte Getränk. Das diese Mädels wirklich hübsch waren muss man ihm zwar zugestehen, aber er hat einen Job zu machen und nichts anderes ! Auch für Frauen und Männer in meinem Alter sollte er sich bei der Bestellung Mühe geben oder ist das zu viel erwartet ??? Könnte ja auch mal ein Tipp rausspringen Jungs !!!
Hervorheben muss ich hier mal die Kollegen der oberen Bar ! Freundlich, mal ein kurzes nettes Wort hier und da, bemüht auch mal bei der Übersetzung zu helfen (man will sich ja doch ein bisschen Mühe geben und auch mal auf spanisch ein nettes Wort sagen oder die Bestellung richtig aussprechen können). Da hat man sich dann doch mal willkommen gefühlt - vor allem nach den Poolbar-Erlebnissen vom mittag !

Die Animateure waren sehr angenehm, tagsüber eher unaufdringlich und nett im Umgang mit den Gästen. Das Animationsprogramm abends war zwar bemüht aber nicht wirklich mitreissend. Vor allem war es Schade, dass es IM Hotel stattfand. Die Abende Ende September eignen sich wunderbar noch zum Draussen-Sitzen ! Was allerdings so überhaupt gar nicht ging, war die Tiershow !!! Wie kommt man heute noch darauf, eine Greifvogel-Show in einem Hotel zu veranstalten ?! Totale Fassungslosigkeit und Unverständnis meinerseits !

Abschließend komme AUCH ich auf die vor Antritt der Reise nicht erwähnte Veraclub Beteiligung am Hotel. Club-Urlaub und Urlaub in einem großen Hotel sind nun mal zwei Welten !
Ich kann es den Italienern überhaupt nicht übel nehmen, laute Ferien zu machen, wenn diese einen Cluburlaub buchen. Das Temperament kommt noch dazu und schwupp heißt es wieder Italien gegen Deutschland. TOTALER Quatsch, denn mit ausreichender Information seitens der H10 Kette oder des Reiseveranstalters könnte man hier schon vorab Kritik vermeiden und das gesamte Hotel zum Club-Urlaubs-Ziel erklären. Dann laufen die Parties mit allen Bewohner gemeinsam richtig gut. Also mal einfach das Konzept überdenken !!!!

Zusammenfassung:
Strandlage, Aussenterrassen, Poolbereich und Sauberkeit .... SUPER !!!!
Mitarbeiter Poolbar und Essen Poolbar .... KATASTROPHE !!!!!
Service nur am Abend im Barbereich .. SUPER .... restlicher Servicebereich eher SCHLECHT !!!
Handtuchservice: zu wenig frische Tücher im Angebot ... Handtücher selbst : nicht wirklich gut
Tiershow .... GEHT GAR NICHT !!! Und für mich das ABSTOSSENSDE !!!
Cluburlaub geeignet ... netter Urlaub mit ein bisschen Animation und Spaß geht in netter Begleitung ja eh immer .... allerdings in einem anderen Hotel bestimmt besser !

Daher mein Fazit .... kein H10 Tindaya an der Costa Calma mehr !

  • Aufenthalt September 2014, Paar
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.606 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    770
    622
    143
    41
    30
Bewertungen für
526
690
31
11
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (14)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Berlin, Berlin, Germany
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet vor 3 Wochen

Leider war bei den großen Reiseveranstaltern (wo auch wir gebucht hatten), nicht erwähnt, dass 50% des Hotels dem italienischen Vera Club vorenthalten ist. Daraus ergab sich, dass ab 10:30 Uhr bis 18:00 Uhr lautstarke Technomusik und sehr viele Animationsprogramme zu hören waren. Einer der drei Pools war gar nicht für uns normale Hotelgäste benutzbar, da dieser dauerhaft mit Spielen des Vera Clubs besetzt waren. Ab 21:00-23:30 Uhr war dann die Abendveranstaltung in der offenen Arena zu hören. Diese befand sich in der Gartenanlage, bei den superior Meerblickzimmern. Wir hatten diese Kategorie gebucht, um das Wellenrauschen wahrnehmen zu können. Tja, so kann man gelinkt werden.

Gleich einen Tag nach unserer Ankunft reklamierten wir die Mängel bei der zuständigen Reiseleiterin Antje. Diese war jedoch so was von inkompetent, so dass wir direkt in der Zentrale anriefen. Aufgrund des Zustands, dass die Insel mehr als ausgebucht war, konnte uns kein Hotelwechsel angeboten werden. Einzig das: Wir könnten in ein 5 Sterne nach Corralejo mit Standardzimmer, kein Meerblick und nur HP, statt AI, umziehen und sollten noch 300,00 € pro Person zuzahlen. Das war für uns keine Option und so blieben wir die restlichen Tage in dieser Anlage. Wir mieteten jedoch ein Auto, so dass wir immer nur zum Frühstück, Abendessen und schlafen ins Hotel zurück kehrten, was leider nicht unseren Urlaubsansprüchen entsprach.
Die Cocktails wurden mit Zuckerbeuteln und mit Crushed Ice im elektrischen Mixer angefertigt. Das trug nicht unbedingt zum Geschmack bei und hat wenig mit einem Cocktail gemeinsam. Das Essen war generell zu süß, teilweise mangelhaft gekocht. Offene Früchte nicht ordnungsgemäß gekühlt, wir hatten das Pech, dass wir zweimal am nächsten Tag das WC mehrmals als sonst aufsuchten mussten. Der Wein kam aus der Zapfanlage, mit Wein hat das nichts zu tun, eher etwas mit buntem Abwaschwasser. Der bemühte und nette Service kam jedoch nicht immer mit dem Abräumen hinterher, da sich die ital. Hotelgäste beim Essen benahmen, als gäbe es kein Morgen mehr und ihnen die letzte Henkersmahlzeit bevorstand.
Das kostenfreie WLan war nur auf dem Marktplatz und in der Lobby zu empfangen. In den Zimmern nicht. Das war auch nicht so bei Neckermann geschrieben.
Das Housekeeping hat es leider nicht alleine geschafft zu sehen, dass Handtücher, Seife, Shampoo alle waren und ausgetauscht, bzw. erneuert werden mussten. Erst nach nochmaligen direkten Ansprechen waren wir erfolgreich.
Gleich beim Einchecken mußte man den Safe bezahlen für 3,10 € am Tag, was bei 14 Tagen gleich ein kleines Sümmchen ausmacht. Ebenfalls mußte pro Badehandtuch für den Pool eine Kaution von 15,00 € hinterlegt werden. Handtuch konnte man das eigentlich nicht mehr nennen. Wir zu Hause, nehmen so etwas zum Putzen.
Die Abendveranstaltungen waren mehr gewollt als gekonnt. Die 3 Animateure gaben sich zwar Mühe, jedoch erwartet man in einem 4-Sterne Haus doch etwas anderes. Auch die Auftritte mit den Tieren waren etwas fragwürdig. (Tierschutz)
Fazit: Das Hotel ist für ruhesuchende Urlauber nicht zu empfehlen.

  • Aufenthalt September 2014, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schweiz
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet vor 4 Wochen

Ursprünglich haben wir die die Costa Calma auf Fuerteventura ausgewählt, damit mein Freund in der nahegelegenen Kitesurf-Schule von René Egli seinem Hobby, dem Kitesurfen, nachgehen kann. Wir hatten „All-Inclusive“ gebucht und nach einer langen Reise sind wir im Hotel H10 Tindaya angekommen, wo wir gleich sehr freundlich in Empfang genommen wurden. Der erste Eindruck war durchwegs positiv. Wir wurden in ein Familienzimmer mit schönem Meerblick upgegradet, das geräumig und sauber war. Die Hotelanlage ist gross, verfügt über zwei Pools und der Meerblick inkl. Strand ist sehr schön. In der ersten Nacht konnten wir (dank unserer Müdigkeit von der Reise) trotz lauter Musik, die uns von der nahegelegenen Bühne erreichte, schlafen. Der erste Tag im Hotel Tindaya war aber leider von einigen Enttäuschungen geprägt. Das Frühstücks- und Abendessenbuffet ist sicherlich reichhaltig mit einer entsprechenden vielfältigen Auswahl. Uns persönlich hat das Essen leider nicht geschmeckt. Wir hatten den Eindruck, dass mehr auf Quantität als auf Qualität gesetzt wird. Wenn man das Buffet mit dem eines Robinson- oder Aldiana Clubs vergleicht, liegen Welten dazwischen. Mit dem Frühstück hätten wir uns noch arrangieren können – mit dem Abendessen leider nicht. Für die Paella hätte man keine Zähne benötigt und das Fleisch war sehr zäh und trocken. Mit der frisch zubereiteten Pizza fanden wir dann aber etwas, das uns schmeckte. Der Wein, den man gratis zum Essen dazubekommt, war leider ungeniessbar. Doch im Vergleich zur Snackbar, die sich bei den beiden Pools befindet und für die Verpflegung zwischendurch sorgen sollte, könnte man das Buffet direkt als luxuriös bezeichnen. In der genannten Snackbar reihen sich die Speisen lieblos und nicht gerade ansprechend aneinander. Ob Hamburger, Hotdogs, Hot-Sandwiches oder Chicken nuggets, alles schmeckt in etwa gleich. Fazit zu den Mahlzeiten: Sie sind sicherlich essbar und eine grosse Auswahl ist vorhanden. Wir persönlich hatten aber den Eindruck einer Massenabfertigung, die uns nicht befriedigte.

Wie erwähnt hatten wir All-Inklusive gebucht. Was wir leider nicht wussten war, dass die Getränke nicht in Fläschchen, sondern nur in Bechern (Offenausschank) zum nachfüllen inklusive sind. Wäre nicht weiter schlimm gewesen, wenn die Getränke auch geniessbar gewesen wären. Die Probleme bei solchen Geräten sind gemeinhin bekannt. Entweder befindet sich zu wenig Kohlensäure im Getränk, das Getränk ist nicht genügend gekühlt oder die eingestellte Mischung zwischen Wasser und „Sirup“ ist erbärmlich. Alle 3 Varianten durften wir während unseres Aufenthaltes erfahren. Um fair zu bleiben, in 3 von 10 Versuchen war das Getränk einigermassen geniessbar, dies ist für mich aber kein akzeptabler Wert. Wollte man das Originalgetränk in einer verschlossenen Packung geniessen, wurden jeweils EUR 2 (Fläschen 2 dl) fällig. Sicherlich kein grosser Betrag, dennoch haben wir bei „All-Inklusive“ etwas anderes erwartet. Um diese Mehrkosten zu vermeiden kann für EUR 17 pro Tag und Person auf ein „Black Label all Inklusive“ Paket gebucht werden, was diverse Mehrkosten (inklusive Cocktails und Espresso aus der „guten“ Kaffeemaschine) abdeckt. Womit wir aber nicht gerechnet hätten, war dass unserem „All-Inclusive Paktet“ noch weitere Kosten folgen würden. Dies wäre zB. der Safe, der uns EUR 25 kostete sowie das Depot für die Handtücher (EUR 15). Hätten wir zum Abendessen einen trinkbaren Wein bestellt, wären nochmals zusätzliche Kosten angefallen.

Fazit: Wir empfinden diesen All- Inclusive-Bezeichnung als nicht zutreffend und fühlten uns in diesen Mehrkosten ausgeliefert.

Der Strand gleich vor dem Hotel ist wirklich wunderschön und das türkisfarbene Wasser ein Traum. Zwei Strandliegen mit Sonnenschirm kosten EUR 13 pro Tag, da es sich hier um einen öffentlichen Strand handelt, der nicht zum Hotel gehört. Wie gesagt wäre der Strand wirklich schön, wären nicht die italienischen Animateure gewesen, die konstant für ungewollte Unterhaltung sorgten und so die Erholung doch erheblich störten.

Wie bereits angedeutet, lag unser Zimmer unmittelbar bei einer kleinen Open-Air Arena, aus der am ersten Abend laute Musik dröhnte. In der ersten Nacht konnten wir schlafen, in der zweiten Nacht war die Lautstärke jedoch unerträglich und vor allem die italienischen Gäste liessen ihrer guten Laune bis spät in die Nacht draussen und in den Gängen des Hotels freien Lauf. Dies führte dazu, dass wir Ewigkeiten kein Auge zumachen konnten. Zwar hörte die Musik irgendwann auf – die italienischen Gäste aber leider nicht.

Diese letzte Nacht war der bekannte Tropfen der das Fass zum überlaufen brachte und dazu führte, dass wir das Hotel früher verliessen als geplant. Wir gingen an die Rezeption und erzählten dort von unserer mühsamen Nacht. Der Mann an der Rezeption war nicht im geringsten überrascht und erzählte uns ohne Umschweife, dass wir im „Veroclub“ also sprich dem italienischen Part des Hotels untergebracht worden sind. Weshalb wir bewusst vom Hotel in diesen Teil des Clubs verbannt wurden, ist uns noch immer unverständlich. Er bot uns ein neues Zimmer an, was wir jedoch ausschlugen und ihm erklärten dass wir das Hotel ganz verlassen wollten. Auch hier waren die Mitarbeiter an der Rezeption sehr freundlich und stornierten das Zimmer ohne Diskussion. Wir erhielten das Geld für die verbleibenden 5 Nächte umgehend auf unsere Kreditkarte gutgeschrieben. Esther von der Rezeption war wirklich sehr nett und erklärte uns genau, wie wir zum Flughafen kommen und wo wir ein Auto mieten könnten. Trotz unserer schlechten Laune wurden wir bei der Abreise stets freundlich und zuvorkommend behandelt, weshalb wir den Service an der Rezeption im Hotel entsprechend als gut bewerten.

Fazit: Die Mitarbeiter (vor allem an der Rezeption) sind ausserordentlich freundlich uns hilfsbereit. Die Reaktion auf unsere verfrühte Abreise war zuvorkommend. Das Hotel ist von der Anlage her ansprechend und verfügt über einen schönen Strand und zwei grosse Pools. Das Essen traf unseren Geschmack nicht und unser Verständnis von „All-Inclusive“ ist ein anderes. Der hohe Geräuschpegel der italienischen Gäste und die laute und durchdringende Animation störte uns sehr und hielt uns von unserem Schlaf ab. Das Hotel hat unseren Geschmack nicht getroffen und wir persönlich haben uns nicht wohl gefühlt. Würden wir das Hotel nochmals buchen? Eher nicht.

Zimmertipp: Kein Zimmer in der nähe der Open-Air-Arena und des Nachtclubs, wenn man vor 1 Uhr in der Nacht schla ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2014, Paar
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
H10_Tindaya, Relaciones Públicas von H10 Tindaya Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, vor 3 Wochen
Liebe Nina,

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir bedauern sehr, dass Sie in unserem Hotel nicht die nötige Ruhe und Erholung finden konnten, wie es eigentlich im Urlaub sein sollte. Das Sie das Hotel frühzeitig verlassen haben bedauern wir sehr. Wir sind ein Hotel in welchem viele unterschiedliche Nationen aufeinandertreffen dabei versuchen wir immer allen gerecht zu warten, was wir in Ihrem Fall leider nicht geschafft haben.

Wir sind Ihnen sehr dankbar für Ihre ehrliche Meinung und nehmen die angesprochenen Punkte sehr Ernst. Sie als Gast enttäuscht zu haben tut uns sehr leid. Unser oberstes Ziel ist es unseren Gästen einen angenehmen und erholsamen Urlaub zu ermöglichen.

Dies haben wir in Ihrem Fall leider nicht geschafft , dies gibt uns zu denken.Was uns jedoch sehr freut, ist dass Si emit dem Service unseres Personals zufrieden waren und dies hervorheben. Des Weiteren tut es uns sehr leid, dass Si emit unserem Service und dem Essensangebot nicht zufrieden waren und dies nich Ihren Anforderungen entsprach Wir werden unser Bestes geben um die von Ihnen angesprochenen Punkte in Zukunft zu verbessern damit dies in nicht mehr vorkommen wird.
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Eppelborn, Deutschland
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. Juli 2014

Sehr schönes Hotel mit einer großen Auswahl an Speisen, und vielen guten Cocktails an der Bar. Ebenso waren die alkoholfreien Cocktails gut. Wir hatten AI gebucht.
Das Personal war durchweg sehr freundlich und hilfsbereit. Positiv ist ebenso der hohe Grad an deutschsprachigem Personal zu erwähnen. Geschätzt gut 80%. Und sollte man wirklich jemanden erwischt haben der kein deutsch gesprochen hat kam man mit englisch problemlos weiter.
Der Zugang zum Strand ist quasi "direkt vor der Haustür" und mit einer Treppe vom Hotelgelände sehr bequem erreichbar. Auf dem Weg dorthin kommt man auch noch an einigen schönen Streifenhörnchen vorbei.

Insgesamt können wir das Hotel bedenkenlos weiterempfehlen.

  • Aufenthalt Juli 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
H10_Tindaya, Gerente von H10 Tindaya Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, 26. Juli 2014
Sehr geehrter peter201486,

Wir möchten uns ganz herzlich für Ihr positives Feedback auf TripAdvisor bezüglich Ihres Urlaubes in unserem Hause bedanken.

Es hat uns sehr gefreut zu lesen dass Sie Ihre Ferien sehr genossen haben und dass Sie vor Allem unsere abwechslungsreichen und liebevoll herrgerichtete Speisen, sowie unser freundliches Personal.

Mit freundlichen Grüssen,


Hugo Sánchez
Subdirector
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 6. Juli 2014

Eines der vielleicht besten Hotels auf der Insel. Das Zimmer sehr sauber, das Essen top und das Personal extrem freundlich. Einzige Kritikpunkte : Ausschlafen kann man leider vergessen, da ab 8 Uhr Morgens schon Familien mit Kinder durch die Gänge des Hotels spazieren. (Hotel sehr ringhöhrig). Wer also einmal etwas Ruhe braucht ist hier sicherlich falsch.

Aufenthalt Juli 2014, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
H10_Tindaya, Gerente von H10 Tindaya Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, 8. Juli 2014
Liber Flo K,

Vielen Dank für Ihr Kommentar auf Tripadvisor.

Wir freuen uns sehr dass Ihnen ihr zweiter Aufenthalt bei uns im H10 Tindaya auch hoffen dass wir Sie bald wieder bei uns begrüssen dürfen.

Mit freundlichen Grüssen,

Hugo Sánchez
Subdirector
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Sonthofen, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. Mai 2014

Das Hotel war sehr sauber, das Personal sehr freundlich und zuvorkommend, Essen abwechslungsreich und geschmacklich sehr gut.Sehr angenehme Atmosphäre. Bis auf die Animation im Vera Club sehr ruhig. Komfortzimmer machte seinm Namen alle Ehre, was fehlte war im Bad ein Vergrösserungsspiegel und auf dem Balkon eine Wäschespinne.

Zimmertipp: Die Buchung eines Komfortzimmers ist absolut empfehlenswert. 2010 hatten wir ein Sparzimmer dies kan ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Mai 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
H10_Tindaya, Gerente von H10 Tindaya Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, 31. Mai 2014
Sehr geehrter Wolfgang M,

Wir danken Ihnen vielmals für die Wahl des H10 Tindaya als Urlaubsresort auf Fuerteventura.
Ihr Feedback ist bei uns immer Willkommen und sicherlich werden auch andere Reisenden ihre Kommentare mit grossem Interesse lesen.

Wie wir aus ihrem Bericht entnehmen können, hatten Sie bei uns im Grossem und Ganzem einen sehr angenehmen Urlaub den Sie in vollen Zügen genossen haben.

Liebe Grüsse,

Hugo Sánchez
Subdirector
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Nienburg, Deutschland
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. Mai 2014

Wir sind schon ein bisschen in der Welt rum gekommen und wir können nur sagen, dass das Tidaya bisher unser Highlight war. Die Lageund der Ausblick sind super. Die Anlage ist sehr gepflegt ebenso die Einrichtungen. Das Personal ist sehr hilfsbereit und Wünsche, wie Glühbirne wechseln werden schnellstmöglich erfüllt. Das Essen ist abwechslungsreich, wer dort nichts findet..selbst Schuld.
Für uns das Beste war der Strand vor dem Hotel....dieser war nicht überlaufen und ruhig. Wellen sind super und es erfordert schon manchmal eine gewisse Standhaftigkeit. Unser Zimmer war sehr geräumig und wir hatten top Meerblick. Die Animation gibt sich große Mühe, obwohl es nur 3 an der Zahl waren..auch nicht aufdringlich. Schade war dass unser kleines Restaurant(Sotovento) dann nur noch abends seine Pforten öffnete. Dort geht es eher ruhig zu und man hat einen super seitlichen Meerblick. Wir hatten viel Spass, haben das Essen und das Verwöhnprogramm echt genossen, so dass wir beschlossen haben im nächsten Jahr wieder zu kommen. Danke für diese schöne Urlaubszeit.

  • Aufenthalt April 2014, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service

Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit diesem Hotel

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
H10_Tindaya, Gerente von H10 Tindaya Hotel, hat diese Bewertung kommentiert, 16. Mai 2014
Lieber Jacqueline H,

Zu allererst möchten wir Ihnen dafür danken, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unser Hotel zu bewerten und uns weiterzuempfehlen. Unser gesamtes Team bemüht sich darum, dass alle Erwartungen erfüllt werden können und ist sehr stolz darauf, dass alles zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist.

Wir werden Ihr Dankeschön an das gesamte Personal weiterleiten und hoffen, Sie bald wieder bei uns begrüssen zu dürfen!

Herzliche Grüsse von unserem gesamten Team!

Hugo Sánchez
Assistant Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im H10 Tindaya Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über H10 Tindaya Hotel

Anschrift: C/ Punta del Roquito s/n, 35627 Costa Calma, Pajara, Fuerteventura, Spanien
Lage: Spanien > Kanarische Inseln > Fuerteventura > Jandia Peninsula > Pajara > Costa Calma
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 der besten Resorts in Costa Calma
Nr. 1 der Familienhotels in Costa Calma
Nr. 1 der Spa-Hotels in Costa Calma
Nr. 1 der Romantikhotels in Costa Calma
Nr. 2 der Luxushotels in Costa Calma
Preisspanne pro Nacht: 84 € - 198 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — H10 Tindaya Hotel 4*
Anzahl der Zimmer: 354
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Agoda, ab-in-den-urlaub, Booking.com, Expedia, Unister, Hotel.de, TripOnline SA, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei H10 Tindaya Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
h10 Hotels Fuerteventura
Hotel h10 Tindaya Costa Calma
H10 Tindaya Hotel Fuerteventura/Costa Calma
Hotel Tindaya
h10 Tindaya Resort

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie H10 Tindaya Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.