Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sehr schön, tolle Buffets, sehr nette, engagierte Mitarbeiter/-innen, aber” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Robinson Club Jandia Playa

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Speichern
Robinson Club Jandia Playa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Robinson Club Jandia Playa
4.0 von 5 Hotel   |   Avenida del Saladar 6 | Jandia - Pájara, 35625 Playa de Jandia, Pajara, Fuerteventura, Spanien   |  
Hotelausstattung
Riehen, Schweiz
Top-Bewerter
56 Bewertungen 56 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
35 "Hilfreich"-<br>Wertungen 35 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr schön, tolle Buffets, sehr nette, engagierte Mitarbeiter/-innen, aber”
4 von 5 Sternen Bewertet am 5. Mai 2013

Der Aufenthalt wurde mir von meinem Sohn geschenkt, nachdem er kurzfristig ( 1 Woche vorher) umdisponieren musste und die Reise nicht antreten konnte. Das Umschreiben des Vornamens kostete bei Robinson tatsächlich SFr. 200.--! Bei der AirBerlin durfte ich dann nochmals Fr. 650.-- draufzahlen ( weil die Preise seit Januar wohl gestiegen waren, sonst sind's Fr. 90.--, das steht aber auch in den Bestimmungen), obwohl nur der Vorname geändert werden musste!! Für mich ist das - zumindest bei Robinson - eine absolut unglaubliche und unverschämte Abzockerei!! Eine Woche kostete somit insgesamt SFr. 3'500.--, ein unglaublicher Preis! Und dies, obwohl sich die TUI-Mitarbeiterin wirklich sehr bemüht hat!
Der engagierte Einsatz der allzeit freundlichen Mitarbeiter/innen des Robinson-Clubs ist jedoch erwähnenswert!Man fühlt sich wirklich gut aufgehoben, auch wenn man allein anreist.
Da ich sportlich leider nicht ( mehr) aktiv bin, beschränkte ich mich auf Ausflüge, Spaziergänge, Shopping usw. Das Taxi in den Nachbarort Morro, wo es einen wirklich guten, einheimischen Supermarkt ( Pandella) gibt, kostet gerade mal € 2.50!
Die Buffets im Club waren unglaublich vielseitig, es gab wirklich und täglich (!!) für JEDEN Geschmack etwas und es wurde immer nachgefüllt, sodass auch Nachzügler immer noch eine reichliche Auswahl vorfanden. Ich beglückwünsche jeden, der es schafft, da nicht zuzunehmen! Der Tischwein ist ebenfalls inklusiv, ich bevorzuge den weissen, und der war frisch,spritzig, trocken, ganz mein Geschmack.
Das Zimmer ( im Pueblo) war sehr sauber, ich hatte ein Doppelzimmer allein, eine durchgehende Matratze und ein Bett ohne Rollen. Es war sehr ruhig, man hörte nichts von den abendlichen Veranstaltungen und konnte wirklich ruhig schlafen. Ich konnte tatsächlich - entgegen sonstiger Gewohnheit - ohne Ohrenstöpsel schlafen. Wichtig: es gab KEINE einzige Kakerlake und auch keine Mücken!
Was mir persönlich nicht so behagt ist, dass man sich von vornherein duzen muss, auch mit Leuten, die einem unsympathisch sind...! Leider kann man sich die Tischnachbarn nicht aussuchen. Was mir auch nicht gefällt ist, dass wirklich nur Deutsche dort sind! Ich selbst komme ja aus der Schweiz und bin entsprechend zurückhaltend. Die Deutschen sind das ja in der Regel eher weniger.Nach 2 Tagen Frust waren wir dann aber eine tolle,nette Runde, im Alter zw. 35 und ca. 70, total verschiedene Menschen, hatten aber immer viele interessante Gesprächsthemen. Und das blieb bis Ende der Woche so, weil der erste immer den Tisch reservierte und wir auf diese Art zusammen bleiben konnten.Es gibt aber auch viele Gäste, die immer wieder kommen, teilweise mehrfach im Jahr, und sich dort treffen. Das sind dann so "eingeschworene" Gemeinschaften. Da man das auch gleich merkt, wird man kaum versuchen zu fragen, ob am Tisch noch ein Platz frei ist...
Ich habe dann mit Mike ( und 7 weiteren Personen) einen Halbtagsausflug unternommen, der sehr informativ war und an einem Tag mit Franky zum ersten Mal einen Segway-Kurs absolviert ( 3 Teilnehmerinnen). Letzteres war wirklich toll! Würde ich mit meinen 64 jederzeit wieder machen!!!!
Alles zusammengenommen möchte ich sagen: Robinson-Club ist durchaus empfehlenswert.

  • Aufenthalt Mai 2013, Allein/Single
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

76 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    24
    27
    16
    8
    1
Bewertungen für
15
33
18
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (15)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Dortmund, Deutschland
Top-Bewerter
206 Bewertungen 206 Bewertungen
56 Hotelbewertungen
Bewertungen in 66 Städten Bewertungen in 66 Städten
170 "Hilfreich"-<br>Wertungen 170 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. April 2013

Die Lage direkt am Strand und die Hoffnung auf Sonne haben mich zum zweiten Mal hierher zurückgeführt.Es gibt offensichtlich zu Ostern sehr viele Stammgäste, die zu dieser Zeit hierher regelmäßig zurückkehren, man hat das Gefühl, jeder kennt sich . Obgleich der Club zu dieser Zeit gut besucht ist, findet sich für jeden problemlos ein Platz im Restaurant oder am Pool. Der Club lässt sich zur Unterhaltung viel einfallen, es ist für jeden was dabei. Die wenigen Schritte bis zum Wasser sind einfach perfekt, danach geht es kilometerlang am wunderbaren Strand lang.Clubchef TOM ist wie gewohnt, nahezu unsichtbar, sein Slogan " Gastgeber aus Leidenschaft" wirkt da schon etwas sarkastisch. Aber seine netten Mitarbeiter machen das wieder wett. Wir bevorzugen das Haupthaus mit Meerblick, es hat was, wenn man dort oben auf dem Balkon sitzt und in die Ferne auf das blaue Meer schauen kann. Die Gäste sind- wie überall- sehr gemischt, aber man findet, wenn man möchte, immer jemanden zum Plaudern oder zum angeregten Miteinander bei den Mahlzeiten. man kann aber auch ganz für sich sein und das ist auch okay. Ein Ort zum Wiederkommen

  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 29. März 2013

Eigentlich ein schöner Urlaub, jedoch die Zimmer sind in einem sehr schlechten Zustand. Schwarzer Schimmel in der ganzen Dusche, die Bodenfliesen gebrochen und die Türen aufgequollen und richtig schmuddelig. Nach dem wir dies bemängelten wurde es abgestellt. Ich verstehe es nur nicht, dass so etwas vom Personal nicht gesehen wird.Die Schranktüren ließen sich nicht richtig schließen und die Klimaanlage haben wir nicht genutzt da sie sehr lecker aussah.Der Pool ist nicht beheizt, und hatte gerade mal 19 Grad. Zum Schluss wurde meinem Vater auch noch die Brieftasche im Zimmer gestohlen. Die TUI Reiseleitung hat dies jedoch nicht gestört, ihr Feierabend ist der Reiseleiterin wichtiger gewesen. Die Gästebetreuung vom Club hat sich jedoch sehr gut um meinen Vater gekümmert und ihm dann geholfen. Übersetzer organisiert für die polizeiliche Anzeige usw.
Naja für mich ist klar das ich da nicht wieder hin fahren werde.
Das Preis-Leistungsverhältnis passt nicht, für das Geld habe ich schon bedeutend besserer Hotels und Clubs besucht.

Aufenthalt März 2013, Familie
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Papenburg, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 20. März 2013

Der Robinson Club Jandia Playa besticht durch seine direkte Strandlage. Durch den großen - mit Palmen bewachsenen Garten - gelangt man durch eine Drehtür direkt zum kilometerlangen Strand. Liegen und Sonnenschirme gegen Gebühr erhältlich.

Wir waren in einem neu renovierten Pueblo-Zimmer untergebracht; Badezimmer mit Glaswand zum Schlafzimmer; Toilette extra ebenfalls mit Glastür versehen. Fliesenfußboden - alles war sehr sauber und gepflegt. Kühlschrank zum Selbstbefüllen war auch vorhanden; ebenso wie ein kleiner Balkon mit Tisch und zwei Stühlen.

Das Essen war sehr vielfältig; besonders am Abend war die Auswahl sehr groß. Zum Mittagessen wiederholten sich die Angebote; aber das war wohl auch akzeptabel. Getränke zum Essen inklusiv. Das Galadiner am Freitagabend war grandios; ganz excellente Speisen wurden präsentiert; das Nachtischbuffet war umwerfend.

Die Gartenanlage ist wunderschön gestaltet - mit exotischen Sträuchern, die z. T. mit Schrifttafeln versehen sind (für Nichtbotaniker auch einmal interessant).

Fahrt vom Flughafen bis zum Club dauert etwa 1 Stunde bei Direkttransfer.

Dieser Club ist auf jeden Fall zu empfehlen für Singles und Paare. Für Kinder wird der Robinson Club Esquinzo Playa auf Fuerteventura angeboten, der etwa 2 km entfernt liegt.

  • Aufenthalt Februar 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln, Deutschland
1 Bewertung
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 26. Februar 2013

Hotel allgemein:

Ausschließlich deutsche Gäste: zu 80 % Greise, zu 20 % Gäste zwischen 40 und 65 Jahren. Erkennungsmerkmal der männlichen Gäste: Poloshirt, hochgeklappter Hemdkragen, Breitling-Uhr, weisse Schuhe; der weiblichen Gäste: grell geschminkt (auch während des Sonnenbadens), verkniffener Gesichtsausdruck, wenn nicht faltig, dann geliftet. Natürliches Lachen ist unerwünscht.

Lage & Umgebung:

In der Umgebung befinden sich außer Bausünden schlimmster Art noch Geröll- und Schutt-Landschaften. Ein Flanieren vor Ort ist möglich, jedoch nur mit festem Schuhwerk. Auch ein genaues Inspizieren der Bodenbeschaffenheit ist ratsam, um Schlaglöcher und hinterlistige wippende Bodenpflaster ausfindig zu machen. Vor dem Hotel kann Tinnef zu entspannt hohen Preisen gekauft werden.

Service:

Zoff in den eigenen Reihen haben ich und andere Gäste wahrgenommen. Das ist nicht nur unangenehm sondern auch unprofessionell. Der Transfer zum Flughafen wurde trotz Versprechen seitens Robinson nicht für mich gebucht, was ich am Abreisetag dann erfahren habe. Ohne Entschuldigung wurde ich angewiesen, mich selbst um den Transfer zu kümmern. Ich suchte und buchte unter einem enormen Zeitdruck im Dorf. Ein Entgegenkommen, später auschecken zu dürfen, blieb aus. Die Servicekraft, hier Putzfrau, war sehr tüchtig, wenn es darum ging, Gäste zu veärgern. Um ca. 08:30 Uhr wurde bereits kräftig Krach gemacht im Flur, es wurde gestaubsaugt, sich ordentlich laut unterhalten und wie wild rum geklappert. Um 09:00 Uhr wurde dann energisch an meine Tür geklopft. Ein mehrmaliges "No" meinerseits wurde damit beantwortet, daß die Putzfrau dann in meinem Flur stand mit Hilfe einer Universal-Türöffner-Karte. Am nächsten Tag als ich unter der Dusche stand und kräftig "No" sagte, stand sie schon im Türrahmen meiner Badezimmertür. Unglaublich! Wie ich von Gästen im Haupthaus erfahren hatte, hatte sich dasselbe wohl auch dort abgespielt.

Gastronomie:

Das Frühstück ist empfehlenswert, es ist vielseitig und gesund! Das Mittagessen und Abendessen jedoch eintönig und fad! Mein Rettungsanker war ein benachbartes Fischerdorf, das viele kleine schnuckelige Restaurants zu bieten hatte. Dort habe ich dann die restlichen Abende verbracht. So konnte ich auch den aufdringlichen Tischbeisitzern aus dem Robinson entfliehen!

Sport, Pool & Unterhaltung:

Das Wassersport-Center ist wirklich empfehlenswert. Hier können auch externe Wassersportler an den Kursen etc. teilnehmen.

Zimmer

Das Zimmer ist ordentlich, geräumig und sauber.

Anmerkung:

Verheiratete Familienväter machen hier Urlaub, um mal eine Woche "Spass" zu haben. Reges Anmachen und Obszönitäten seitens dieser Familienväter waren hier an der Tagesordnung. Mein Trüppchen (ich und zwei weitere Damen) waren so angewidert, dass wir das Fernsehen auf dem Zimmer dem Treffen am Schachbrett dann letztendlich vorgezogen haben.

  • Aufenthalt Februar 2013, Allein/Single
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 9
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kerpen, Deutschland
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 11. Januar 2013

Der Club lebt eindeutig von der tollen Lage zum wunderschönen Strand (allerdings mit sehr vielen Zigaretten Kippen an den Strandliegen, eckelhaft. Hier sollte man eingreifen). Das Meer ist glasklar und die endlosen Strandspaziergänge sind toll. Bis auf die Kippen, Natur pur. Das Haupthaus vom Club ist etwas in die Jahre gekommen und erinnert an ein 3 Sterne Hotel in Benidorn, Spanien. Die Pueblo Zimmer sind sehr geschmackvoll 2011 renoviert worden und wirklich schön, allerdings nicht sehr groß. Auch die Patio Zimmer sind i.O. Zweckmässig, allerdings etwas weit vom Geschehen weg. Wunderschön von der Lage ist auch das Strandrestaurant. Das Essen hier lässt allerdings sehr zu Wünschen übrig. Dafür Lage, Lage, Lage.. Frühstück und Abendessen sind wiederum gut, nicht sehr gut aber gut. Manchmal kommt man sich hier etwas vor wie in einer Kantine, man muss auch schon mal selbst abräumen, aber man ist ja im lockeren Club am 8er Tisch und da hilft ja jeder gerne mal mit. Die Atmosphäre und Stimmung im Club ist sehr gut. Man findet Ruhe wenn man möchte und etwas Party eben auch. Jedem das Seine.. Sehr viele Stammgäste, die auch schon etwas in die Jahre gekommen sind, haben Spaß miteinander. Wir werden sicher dort wieder Urlaub machen, da wir über die kleinen Unstimmigkeiten hinwegsehen können und die Top Lage zu schätzen wissen.

  • Aufenthalt Dezember 2012, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hannover
Top-Bewerter
50 Bewertungen 50 Bewertungen
21 Hotelbewertungen
Bewertungen in 30 Städten Bewertungen in 30 Städten
24 "Hilfreich"-<br>Wertungen 24 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 12. Dezember 2012

Im Gegensatz zum anderen Robinson Club auf Fuerteventura ist dies kein Ort zum Erholen. Rund um die Uhr ist Aktion angesagt. Auch nach dem Abendessen kommt keine Ruhe auf, da die Musik die Anlage und darüberhinaus alles beschallt.Aber das wussten wir ja.Im Gegensatz zu früheren Besuchen hat die Gastronomie etwas nachgelassen.

  • Aufenthalt November 2012, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Robinson Club Jandia Playa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Robinson Club Jandia Playa

Anschrift: Avenida del Saladar 6 | Jandia - Pájara, 35625 Playa de Jandia, Pajara, Fuerteventura, Spanien
Lage: Spanien > Kanarische Inseln > Fuerteventura > Jandia Peninsula > Pajara > Playa de Jandia
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Restaurant Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 6 der Luxushotels in Playa de Jandia
Nr. 7 der Strandhotels in Playa de Jandia
Preisspanne pro Nacht: 209 € - 379 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Robinson Club Jandia Playa 4*
Anzahl der Zimmer: 362
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Hotel.de und Booking.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Robinson Club Jandia Playa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Robinson Club Jandia Playa Playa De Jandia
Robinson Club Jandia Playa Fuerteventura/Playa De Jandia

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Robinson Club Jandia Playa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.