Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Wunderbarer Strandurlaub” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu SENTIDO Buganvilla Hotel & Spa

Für dieses Hotel sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für dieses Hotel sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Playa de Jandia suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
SENTIDO Buganvilla Hotel & Spa
Speichern
SENTIDO Buganvilla Hotel & Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
4.0 von 5 Hotel   |   El Saladar 23, Playa de Jandia, Pajara, Fuerteventura, Spanien   |  
Hotelausstattung
Mannheim
Senior-Bewerter
20 Bewertungen 20 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wunderbarer Strandurlaub”
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. Juli 2013

Rund 500 m vom wunderbaren Strand entfernt ist das Buganvilla ein vor allem bei Familien und Paaren sehr beliebtes AI-Hotel. Im Gegensatz zu den umliegenden Betonkloetzen ist es sehr klein mit ca. 250 Zimmern, punktet aber mit einem erstklassigen Preis-Leistungs-Verhaeltnis. Dazu gehoeren schoene, sehr saubere Zimmer, fantastisches Essen, eine ruhige Atmosphaere und ein Personla, dass sich immer und staendig um das Wohlergehen der Gaeste kuemmert. Besser kann man All-inclusive-Urlaub kaum machen.

  • Aufenthalt Juli 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

46 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    16
    20
    6
    4
    0
Bewertungen für
14
22
1
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (7)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Enger
Profi-Bewerter
45 Bewertungen 45 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
Bewertungen in 23 Städten Bewertungen in 23 Städten
33 "Hilfreich"-<br>Wertungen 33 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 2. Juni 2013

Ich muss gestehen, dass wir seit 10 Jahren regelmäßig 1 bis 2 x im Jahr im Buganvilla zu Gast sind. Und das nicht ohne Grund : das Preis-Leistungsverhältnis ist hier noch in Ordnung, die
( vorwiegend ) langjährige Stammbelegschaft bemüht sich überdurchschnittlich um den Gast. Die Gäste sind - wie wir - häufig langjährige Stammgäste. Das Puplikum ist zu 95% deutsch und vom Alter her deutlich 55++. Somit ist eigentlich ein ruhiger und entspannter Urlaub vorprogrammiert.

" All - In - Komasaufen" und endlose Partys hab´ich hier noch nicht erlebt - diese Zielgruppe
ist auf anderen Inseln sicher besser bedient ....
Gäste, die einem All-Inclusive-Urlaub bisher kritisch gegenüberstanden, könnten hier vielleicht eine eine positive Erst - Erfahrung machen.

Früher war das Bugavilla ein exclusives Alltours - Hotel. Der Wechsel zu Neckermann/Thomas Cook hat dem Haus nur Gut getan. Auch der Wechsel zur Sentido-Gruppe hat kleine, aber
spürbare positive Veränderungen gebracht. Es sind z.B. immer ausreichend Sonnenliegen für
alle Gäste vorhanden. Das leidige Thema " Liegen mit Handtüchern reservieren verboten" wurde vom Management endlich durchgesetzt und auch von den Gästen ( bis auf ein paar unbelehrbare ) akzeptiert. Wenn man die Anzahl der Sonnenschirme am Pool verdoppeln würde
( dies ist für mich der einzige Punkabzug ! ) wäre es perfekt.
Aber die Stellung einer Consierge als Ansprechpartner finde ich wiederum lobenswert.

Die Küche ist - was Wunder - vorwiegend mediteran ausgerichtet. An Menge und Qualiät gibt
es eigentlich wenig zu bemängeln - es ist reichlich da - auch an Fisch wird nicht gespart.
Es werden frisch gepresste Säfte zum Frühstück geboten, Sonntags ein Glas Sekt...
Wie gehen allerdings ( trotz All - In ) gerne mal auswärts essen. Teils, um in Morrojable direkt
am Wasser wirklich erstklassige Fischplatten zu geniessen, teils weil wir viele Leute in den
umliegende Restaurants aus den Zeiten kennen, als "All In" noch nicht Standart war und weil man "Neues" natürlich am besten bei den Einheimischen erfährt...

Natürlich gibt immer Gäste, die so tun als würden Sie zu Hause nur in Edelrestaurants speisen
und im Luxus schwelgen und nur in 5* - Häusern logieren. Die Parterre gebucht haben - vor Ort aber Riesen - Theater machen und ein Seeblickzimmer haben wollen ( für das andere Gäste schliesslich Aufpreis zahlen !!). Die sich über den - teilweise heftigen - Wind beschweren.
( Fuertevenura heißt , sehr frei übersetzt : starker Wind !! )
Und diese Leute dürfen dann eben auch Bewertungen verfassen und lassen Ihrer Wut über Ihre eigene Unfähigkeit in Bewertungen freien Lauf.
Merke : so wie man in den Wald ruft...........!

Manchmal vermisse ich bei meinen Landsleuten im Urlaub einfach nur das gute Benehmen !

Das Gebäude ist etwas in die Jahre gekommen. Arbeiten werden ständig durchgeführt.
Manchmal dauert es etwas, bis Sachen instandgesetzt werden - aber wir sind halt im Süden und die Uhren gehen hier eben etwas anders... und die - aufs Gebäude bezogen - vergebenen Sterne dürften eher nationaler Kategorie entsprechen. Aber wie gesagt : man beachte Preis und
Leistung.

Die Lage : direkt an der stark befahrenden Uferstrasse - aber keine Angst : in der Anlage
bekommt man wenig davon mit. Zum grandiosen Strand sind es (über die Strasse hinweg)
ca.100m. Restaurants, Bars, Shops und Supermarkt liegen in unmittelbarer Nähe.
Die kleine Stadt Morrojable erreicht man mit einem lockern Spaziergang über die Uferpromenade.

Fazit : für einen entspannten Urlaub in angenehmem Klima ist diese Anlage ideal.
Wir kommen immer gerne wieder

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 10
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bergheim, Deutschland
Profi-Bewerter
37 Bewertungen 37 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
Bewertungen in 26 Städten Bewertungen in 26 Städten
36 "Hilfreich"-<br>Wertungen 36 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. März 2013

Das Hotel Buganvilla bewahrt sich mit seinen 250 Zimmern seine familiär persönliche Note, die sich in mancher Hinsicht positiv auswirkt. Die Hotel- und Gartenanlage besteht zwar bereits über (13?) Jahre, wirkt aber überwiegend gepflegt. Die neue Hotelleitung (SENTIDO) ist um eine ständige Anpassung bemüht, soweit es der Hotelbetrieb zulässt. Die erweiterte, durch Glasscheiben windgeschützte Sonnenterrasse, ihre (noch) fehlende Beleuchtung, die gerade neu angelieferten Sonnenliegen, sind Teil dieses Erneuerungsprozesses, zu dem während unseres Aufenthaltes u.a. auch der Wechsel der Bestecke im Restaurant zählte. Die etwas in die Jahre gekommene Poolanlage (Kinder-/Schwimmerbecken, Whirlpool) könnte bei allen Renovierungsbemühungen die größere Herausforderung sein, da gerade das nur max. 1,35m tiefe Schwimmerbecken nicht nur eine angemessene Größendimension vermissen lässt, sondern auch der Allgemeinzustand der befliesten Flächen (lose, fehlende Mosaiksteine) einen akuten Sicherheitsmangel signalisiert. Die Sonnenterrassen sind aufgrund der teilweisen Erweiterungen stufig angelegt, wobei eine Stolpergefahr wegen fehlender Markierung nicht besonders angezeigt ist. Höhere Kantensprünge (1m) sind entweder notdürftig mittels losem Absperrgitter, oder gar nicht nicht gegen Absturzgefahr gesichert. Der Sitzbereich um die Poolbar ist mit hellen Korbmöbeln ausgestattet, die funktional als ausreichend betrachtet werden können, ihre besten Jahre aber wohl auch schon hinter sich haben. Die weißen Lobbymöbel (Sessel, Couches, Liegen) auf der Sonnenterrasse der angrenzenden „Blue Bar“ bildeten in dieser Hinsicht einen modernen Kontrast, der allerdings von einem eher unästhetischem grünen Filzteppich (Kunstrasen?) gestört wurde. Im Salon wird jeden Abend für kurzweilige Unterhaltung (Vogelschau, Akrobatik, DJ, etc.) gesorgt. Die Salonbar ist entsprechend stark frequentiert. Die Sitzgelegenheiten im Salon sind noch Relikte aus den 90igern. Im Untergeschoß wird der Spa Bereich mit Wellness- und Fitness Räumen gebildet. Leider kann der Wellnessbereich mit Hallenbad, Saunen, etc., selbst für AI-Bucher nur kostenpflichtig benutzt werden. Das Hotel war überwiegend von deutschen Urlaubsgästen der Altersklasse 50+ frequentiert.
Der Bustransfer vom Aeropuerto Rosario dauert ca. 1,5 Stunden. Die zentrale Lage des Buganvilla zum Strand, sowie zu den Einkaufszentren und Restaurants ist ideal. Der kleine Ort Morro Jable ist bei einem kleinen Strandspaziergang (2 km) in kurzer Zeit zu erreichen.
Entgegen vieler anderer Meinungen waren die Servicekräfte freundlich und zuvorkommend (wie man in den Wald hineinruft…..!). An der Rezeption hatte man bei Fragen, oder kleineren Wünschen, immer einen kompetenten Ansprechpartner. Der Zimmerservice entsprach den allgemeinen Erwartungen, ohne sich jedoch besonders zu empfehlen. Trinkwasser wurde auf dem Zimmer nur sporadisch nachgereicht, die Badetücher nur einmal in der Woche gewechselt. Etwas ungewöhnlich für ein 4-Sterne Hotel: der Zimmerservice findet generell an Sonntagen gar nicht statt. Im Büffet-Restaurant wurde trotz einer vermeintlichen Unterbesetzung stets zügig abgeräumt. An den Grillstationen wurde man von dem freundlichen Küchenpersonal nach Wunsch bedient.
Wenn man manche Kritiken in den Foren zum Thema Gastronomie liest, glaubt man nicht, zur gleichen Zeit am gleichen Ort gewesen zu sein. Überhaupt; welchen Wahrheitsgehalt sollte man einer solchen negativen Bewertung denn beimessen, wenn man sich offensichtlich nicht über die Bedeutung des Adjektives „miserabel“ voll bewusst ist? Wollten diese Kritiker wirklich zum Ausdruck bringen, dass die vielfältige Auswahl an Gerichten per Definition „auf ärgerliche Weise sehr schlecht“, oder gar „erbärmlich schlecht“ waren? Wenn doch, müssten diese wohl einen 3-Sterne Koch zu Hause haben!? Wir haben zumindest sieben Tage lang (AI-Paket) sowohl das Mittags-, als auch das Abendbuffet in vollen Zügen genossen.
Viele der angebotenen Speisen mussten schweren Herzens verschmäht werden, um den Zustand der Übersättigung zu vermeiden. So konnte man nach seinem Gusto zwischen der eher landestypischen Zubereitung von Geflügel, Rind, Schwein und Fisch auswählen. Sättigungsbeilagen, Gemüse, Salate und Obst – in allen Variationen - was das Herz begehrt. Die Desserts waren eine Augenweide (daher sind Bilder besser als alle Worte). Montags gab es BBQ und freitags Paella an der Poolbar; einmal wurde vom Chef des Hauses zum Candlelight Galadinner geladen, jeweils mit einer adäquaten musikalischen Begleitung. Die Getränke wie z. B. Bier, Wein, Softdrinks entsprachen normalem Standard, lokale Spiritousen, Sekt, oder Cocktails eher Durchschnitt. Der Kaffee zum Frühstück war gewöhnungsbedürftig. Der alternative Espresso Automat konnte leider auch nicht überzeugen. Ansonsten gehörte die Vielfalt der Frühstückstafel zu den positiven Seiten. Auch Diabetiker kommen bei Naturjoghurt, Diätkost, Müsli-Ecke, Obst und Vollkornbrot nicht zu kurz.
Das wöchentlich festgelegte Animationsprogramm war abwechslungsreich, jedoch immer unaufdringlich. Wir hatten die Angebote allerdings wegen anderer Interessen so gut wie gar nicht wahrgenommen. Wie bereits erwähnt, zeigt die Poolanlage akut einige gravierende Renovierungsrückstände, die während des Hotelbetriebes nur mittelfristig zu beheben sind. Trotzdem sollten die Sicherheitsaspekte unmittelbar befolgt werden!
Das Standard-Doppelzimmer mit Wannenbad hatte eine ausreichende Größe. Zur Ausstattung gehörte ein Schreibtisch mit integriertem Kühlschrank, eine zus. Couch mit Couchtisch, Flat-TV, Klimaanlage, Mietsafe (Schlüssel gegen kl. Gebühr) und Telefon. An den Nachttischen haben wir zusätzliche Steckdosen vermisst (Apnoegerät, Musikwecker, etc.)
Die dunklen stilvollen Möbel waren (noch) in gutem Zustand. Das Wannenbad, Waschtisch, Seifenspender, Wandfön und WC waren funktional und sauber. Die glanzlosen Armaturen waren etwas schwergängig (verkalkt?). Die Beleuchtung im Bad war vornehmlich für kosmetische Aktivitäten sub-optimal. Ansonsten fiel nur noch das Fehlen von Aufhängehaken im gesamten Bad- und Flurbereich auf. Die Terrasse zum Garten (Hotel Eingangsseite) war angemessen mit einem Tisch mit 2 Stühlen, sowie einer ausziehbaren Wäscheleine ausgestattet.

  • Aufenthalt Februar 2013, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Düsseldorf
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
16 "Hilfreich"-<br>Wertungen 16 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. März 2013

Ein rundum empfehlenswertes Hotel, in dem sich das Personal wirklich um den Gast bemüht.
Lobenswerte Küche, angenehmes Publikum mit sehr vielen Stammgästen, gute Lage, ruhig, aber mit genügend Abwechslung mit abendlichen Shows und Mittagsaktivitäten wie Paella-Essen mit span. Band oder Barbecue mit Live -Musik. Wir haben uns in 2 Wochen sehr wohlgefühlt.

  • Aufenthalt März 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Duisburg, Deutschland
Top-Bewerter
152 Bewertungen 152 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
Bewertungen in 46 Städten Bewertungen in 46 Städten
73 "Hilfreich"-<br>Wertungen 73 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 7. Dezember 2012

Der Aufenthalt im Hotel hat mir sehr gut gefallen, auch wenn man einigen Gästen anmerkt, dass es ihnen lediglich um die Vorteile eine All inclusive-Urlaubs geht. Angenehm empfand ich in diesem Zusammenhang, dass die Bars schon gegen 23 Uhr schließen, sodass dem „Komasaufen“ dann zumindest Einhalt geboten wird, und es nachts angenehm ruhig ist.

Das Publikum ist relativ gemischt – sowohl was die Nationalitäten als auch das Alter angeht. Natürlich findet man auch hier Leute, die sich Liegen mit Handtüchern schon vor dem Frühstück reservieren – gerne auch, um diese dann erst am Nachmittag zu nutzen. Mich stört so was nicht wirklich, weil ich ohnehin nicht den ganzen Tag am Pool bzw. auf der Anlage verbringe.

Das Essen war okay bis gut. Bei Büffets wird es immer Dinge geben, die man nicht mag, dafür waren gerade die frisch zubereiteten Speisen wirklich sehr lecker und die Auswahl war generell recht groß. Auf der Anlagen werden verschiedene (Kinder-)Animationen sowie am Abend Shows angeboten, zu denen ich aber nichts sagen kann, weil mich so etwas nicht interessiert.

Das Zimmer war in Ordnung, allerdings gab es relativ wenig Stauraum für Klamotten. Es gibt einen Safe gegen eine Gebühr. Wer will, kann auch einige deutschen Fernsehsender schauen. Besonders positiv fand ich, dass die Anlage relativ klein ist, und es sich hier nicht um einen der typischen Bettenbunker handelt. Es gibt auch einen Spa-Bereich (gegen Aufpreis) und einen Fitnessraum (ohne zusätzliche Kosten). Der ist zwar relativ klein, aber überraschend gut ausgestattet. (Strand-)Handtücher können gegen Kaution entliehen und regelmäßig gegen frische getauscht werden.

Das Hotel befindet sich direkt über der Einkaufsstraße in Jandía, sodass man bei Interesse hier zum Beispiel shoppen kann. Zum Strand läuft man vielleicht fünf Minuten. In Anbetracht der Tatsache, wie unendlich weit, weiß und weich der Strand ist, ist es mir wirklich ein Rätsel, wieso manche Leute den ganzen Tag nur am Pool abhängen.

Nach Morro Jable, einem schönen kleinen Fischerörtchen, läuft man etwa 15 Minuten. Ein Weg, der sich wirklich lohnt, weil es hier abseits der Hauptstraße einiges zu entdecken gibt. Zudem findet man hier auch ein paar sehr gute Restaurants direkt am Strand, in dem man günstig landestypische Speisen (auch kleine) bekommt. Hier verirren sich die wenigsten Touristen hin.

Tipp für alle, die mehr von Fuerteventura sehen wollen: Man kann in Jandía für wenig Geld Autos mieten. Ich empfehle jedem eine eintägige Inseltour, weil die Insel wirklich viele und vor allem sehr unterschiedliche Seiten zu bieten hat.

  • Aufenthalt August 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Darmstadt
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 31. August 2012

Das Hotel ist sehr schön und sauber.Das Essen mit Liebe zubereitet.Es wird genügend geboten.Zum Meer ca.300 Meter.Gegend total genial.In anderen Regionen der Kanaren ist es nicht so schön wie auf Fuerteventura-Jandia,denn es ist da total grün.Es gibt viel am Ort zu sehen u.a.schöne Vogelpark.Dem Tourist wird was geboten, viele Veranstaltungen usw.Da gibt es kilometerlange unheimlich breite,saubere schöne Promenade die zum spazieren einläd.
Dort habe ich zwei meine Urlaube verbracht.Es ist 100% empfehlenswert.

  • Aufenthalt September 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
saarbrücken
Profi-Bewerter
26 Bewertungen 26 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
43 "Hilfreich"-<br>Wertungen 43 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 27. März 2012

Hier unserer Bericht:. Das wir haben kurzentschlossen mal was "anderes" gebucht und waren nicht sehr glücklich über die Entscheidung. Bei der Ankunft wurde "gegrillt " d.h. es wurden erst alle leeren Obstkisten heiss entsorgt und dann landeten auf dem Grill grobe Würstchen und Schweinsteaks von minderer Qualität: Der Rohkostsalat war da. doch es fehlten sie Sossen, ausser Essig und Öl haben wir nicht gefunden. Als wir dann auf unsere
"Suite" gingen hatten wir kein Wasser bis abends, zu trinken gab es nur Bier, hochprozentges und etwas Fruchtsaft aus der Tüte, wohlverbunden mit dem Hinweis, daß es kein Wasser gebe und deshalb kein Mineralwasser, Cola, Sprite, Kaffe usw.hergestellt werden kann, was vermuten lässt, dass alle wasserhaltigen Getränke mit Konzentrat und Leitungswasser hergestellt werden. Das Zimmer war in Ordnung, aber sehr laut, sodass wir nach der ersten Nacht umziehen mussten, was aber freundlich und zuvorkommend erledigt wurde. Die Zimmer sind sauber, das Reinigungspersonal ist freundlich, der Pool ist gut geheizt und wird durch einen "Bademeister" überwacht.
Jetzt zum Essen: das Essen ist ein Essen für die überwiegende Klientel des Hauses, d.h
für Rentner über 75!. Es ist mengenmässig ausreichend, geschmacklos, alles weich gekocht und mit reichlich Soße! Das Frühstück ist gut, was man auch mal erwähnen muss.
Nun nochmal zu dem Thema "all in". Es wird mächtig gebechert, es wird fast kein Kaffee am Tag ohne einen " Schnaps" genommen und an der Bar gehen abends mehr Flaschen Alkohol über den Tresen als Mineralwasser wo man eine Flasche übrigens zahlen muss.
Das Barpersonal ist sehr freundlich bis auf eine Dame, der anscheinend ihr Job keine Freude machte.
Empfehlung an die Hotelleitung: Nehmen Sie für jedes Glas Alkohol 50 Cents oder einen Euro und verbessern Sie mit dem Erlös das Essen!
Fazit: Empfehlung für 75 aufwärts, jüngere (zumindestens wir) haben uns wie im Altersheim gefühlt.Was auch zu erwähnen ist sind die Tischzeiten: 18.00 Uhr Abendessen was von einen grossen Teil der Bewohner in 20 bis 30 Minuten erledigt wird, ein angehmes Tischgespräch kommt so nicht zustande.
Freunde wir kommen wieder: Wenn wir 85 sind und wir das Altersheim von zuhause kennen!

  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im SENTIDO Buganvilla Hotel & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über SENTIDO Buganvilla Hotel & Spa

Anschrift: El Saladar 23, Playa de Jandia, Pajara, Fuerteventura, Spanien
Lage: Spanien > Kanarische Inseln > Fuerteventura > Jandia Peninsula > Pajara > Playa de Jandia
Ausstattung:
Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Restaurant
Hotelstil:
Nr. 5 der Luxushotels in Playa de Jandia
Preisspanne pro Nacht: 86 € - 169 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — SENTIDO Buganvilla Hotel & Spa 4*
Anzahl der Zimmer: 178
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Buganvilla Dunas Playa De Jandia
SENTIDO Buganvilla Hotel & Spa Fuerteventura/Playa De Jandia

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie SENTIDO Buganvilla Hotel & Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.