Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Danke für die SCHÖNE Zeit” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Iberostar Malaga Playa

Speichern Gespeichert
Iberostar Malaga Playa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Iberostar Malaga Playa
4.0 von 5 Hotel   |   Ferrara s/n, 29793 Torrox, Spanien   |  
Hotelausstattung
Nr. 2 von 6 Hotels in Torrox
Göppingen, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Danke für die SCHÖNE Zeit”
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. September 2011

Man kann nur sagen, wir haben uns für das richtige Hotel entschieden!!!! Vom Anfang bis zum Schluß war ALLES Top. Empfang, Essen, Personal, Animation und das Hotel mit seinen Anlagen ließ keine Wünsche offen. Man ist Gast in einem Land, wo es auch noch etwas Gelassenheit gibt, das ist Gut so, für was hat man Urlaub.Das vergessen leider viel zu viele!!!! Aber Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Schnelligkeit hat man trotzdem nie vermisst.Sauber war es überall! Die Küche war nicht zu übertreffen, Abwechslung und Geschmack waren Top. Ich weiß nicht, aber gerade die, die immer meckern, haben die zu Hause immer Alles im Griff oder was soll das??!!
Wir sagen hiermit nochmals DANKE, DANKE,an das ganze Personal, das uns diesen schönen Urlaub ermöglicht hat !!!!!!!!!!!!!

  • Aufenthalt September 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

470 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    202
    190
    58
    14
    6
Bewertungen für
221
159
9
3
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (4)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München, Deutschland
1 Bewertung
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 12. September 2011

Hotelanlage
Bereits bei der Auswahl des Hotels hat uns die schöne Anlage im maurischen Stil angesprochen. Vor Ort angekommen fühlen wir uns sofort wohl in dem geschmackvollen und gepflegten Ambiente. Besonders beeindruckt haben uns die großzügige und stilvolle Eingangshalle (Rosenblätter im Marmorbrunnen, riesige Leuchter, Fassade gartenseitig…) und die liebevolle Gestaltung der kleinen Innenhöfe in den Seitentrakten.
Straßenseitig ist im Gebäudekomplex ein auf der einen Seite ein Ärztezentrum untergebracht, auf der anderen befindet sich ein Kiosk mit einer großen Auswahl an internationaler Presse.
Ein öffentlicher und kostenloser Parkplatz liegt direkt neben dem Hotel; für 10 EUR pro Tag kann man sich in der Tiefgarage einmieten.

Zimmer
Wir hatten zu dritt ein geräumiges, gepflegtes Zimmer, welches zum Innenhof gerichtet war; die anfängliche Befürchtung, dass man alle Aktivitäten draußen von früh bis spät mitbekommen würde, erwies sich als nicht begründet. Die Fenster zum Balkon und die Tür zum Gang verfügten über eine ausgesprochen gute Schalldämmung und es gab lichtdichte Vorhänge, so dass auch Langschläfer etwas vom ihrem Urlaub haben. Das Bad war hell, sauber und geräumig, die Raumpflege zuverlässig und gründlich.

Essen/Restaurant
Wir hatten all inclusive gebucht. Ich persönlich fand die Rundum-Versorgung sehr angenehm und preis - wert. Am Buffet haben wir alle immer etwas Passendes gefunden, es war recht abwechslungsreich und schmackhaft. Es gibt auch ein extra – allerdings etwas lieblos angerichtetes – Kinderbuffet. Im Speisesaal war es in der Regel ziemlich laut, wozu die Hintergrundmusik unangenehm beitrug. Zu den Stoßzeiten ist es nicht immer einfach, einen freien, sauberen Tisch zu finden, auch wenn das Personal auf Hochtouren arbeitet. Empfehlenswert ist es daher, eher die Randzeiten zu nutzen. Für Spätaufsteher wäre es schön, wenn die Frühstückszeit um eine halbe Stunde verlängert würde; im Rahmen des all inclusive gab es aber auch die Möglichkeit, an der Bar mit Croissants und (sehr leckerem) Cappuccino auch noch später zu frühstücken.

Pool
Der Pool ist großzügig und es gibt einen flachen Eingangsbereich für Nichtschwimmer. Da wir zur Hauptsaison vor Ort waren, war der Pool meist recht voll. Ob es einen Zusammenhang mit dem (hohen) Chorgehalt des Wassers und gehäuften Ohrenentzündungen wirklich gab - wie von einigen Gästen vermutet- , kann ich nicht beurteilen. Super fand ich, dass es ganztags eine Badeaufsicht gab. Für etwas größere Kinder wäre noch eine Rutsche o.ä. wünschenswert.
Das Thema reservierte Liegen ist ja hinlänglich bekannt, aber das gilt ja nicht nur für dieses Hotel. Solange es Gäste gibt, die um halb 7 (!) ihr Revier abstecken, wird sich daran auch nichts ändern. Ich habe es pragmatisch gelöst und Strandmatten gekauft, die ich im hinteren Teil des Gartens in den Schatten der Bäume gelegt habe – hat den Zweck erfüllt und ich musste mich nicht ärgern.

Strand / Meer
Vom Gartenbereich aus gelangt man durch ein Tor direkt zur Strandpromenade und ans Meer. Der unmittelbar vorm Hotel liegende Strandabschnitt gehört aber NICHT dem Hotel (weil das in Spanien wohl grundsätzlich nicht erlaubt ist) sondern einem Privatpächter! Dieser vermietet Liegen + Sonnenschirm für 4 EUR/Stck. und achtet peinlich genau auf Sauberkeit in seinem Bereich. Wer wie wir täglich nur 1-2 Std. an den Strand geht und diese Kosten nicht aufwenden will, für den lohnt sich der Erwerb von Sonnenschirm (ca 6 EUR) und Strandmatten – mit diesem Equipment kann man sich problemlos vor, hinter und neben dem gebührenpflichtigen Areal einrichten; wir fanden das eine absolut lohnenswerte Investition!
Am Strand gibt es einen „baywatch“ und entsprechende Beflaggung für die aktuellen Badeverhältnisse. Während unseres Aufenthalts gab es 1x „Quallenalarm“ – was sofort den Einsatz der Reinigungsboote veranlasste – und 1x Verschmutzungen wegen unruhiger See/Wind; ansonsten war das Meer sauber. Auch kleinere Kinder können durch den sanft abfallenden Strand bedenkenlos im Wasser spielen. Der Sand ist nicht weiß, eher grau, und es gibt ein paar größere Kieselsteine - aber das tut dem Vergnügen beim Sandburgenbauen keinen Abbruch! Ca. 100m östlich vom Hotel gibt es am Strand die Möglichkeit, Tret- und Elektroboote zu mieten.

Rezeption / Service
Der Empfang im Hotel war freundlich und erfreulicherweise auch englisch-/deutschsprachig. Schade fand ich, dass es nach dem Einchecken keine Begleitung aufs Zimmer gab (ich musste z.B. das gesamte Gepäck alleine zwei Stockwerke nach oben befördern).
Bei Problemen (fehlendes Beistellbett, Klimaanlage) war man umgehend um Lösung bemüht.
Internetzugang gibt es in der Lobby gegen Entgelt, allerdings ist hier kein Ausdruck möglich (z.B. für online-Check-in beim Rückflug!)

Animation/ Spa
Die Animation war für meine Begriffe und im Vergleich zu anderen Unterkünften hier angenehm zurückhaltend. Damit bekommt man andererseits leider nicht immer mit, was gerade angeboten wird. Die Animateure kann ich alle nur loben, sie waren immer freundlich, hilfsbereit und es war eine mehrsprachige Kommunikation möglich. Auch der Kinderclub war für die Kleinen eine willkommene Abwechslung. Die Abendprogramme waren wechselhaft, z.T. uninteressante Showeinlagen, z.T. aber auch recht fesselnd. Ich denke, das ist Geschmackssache. Ein fester Termin war für uns immer die Mini-Disco, die von den Animateuren sehr engagiert gestaltet wurde. Der Spa-Bereich ist durchaus einen Besuch wert.

Umgebung
Torrox-Costa ist ein Ferienort, der klar von der touristischen Ausrichtung dominiert wird. Empfehlenswert ist auf alle Fälle ein Bummel über die nächtliche Strandpromenade zum Leuchtturm und ein Gang über den wöchentlichen Markt (beginnt direkt vorm Hotel). Abends gibt es strandseitig vorm Hotel für Kinder eine große Hüftburg und Trampolins, beides kostenpflichtig. Wenn man motorisiert ist empfehlen sich Ausflüge in die Umgebung, z.B. Nerja & Tropfsteinhöhle, Gibraltar und Ronda, wobei das allerdings eine längere Anfahrt erfordert (Gibraltar z.B. 2,5 Std einfach).

Insgesamt waren wir uns einig, dass wir hier einen sehr entspannten Urlaub mit viel Sonne und Meer verbringen konnten - und wir gerne in diese Anlage zurückkommen!

  • Aufenthalt August 2011, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 13
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. August 2011

Es war alles klasse. Das Hotel und die Anlage waren super , das Personal super nett und zuvorkommend. Die Zimmer waren top , wir hatten ein Zimmer mit Meeresblick und Blick zum Poll. Das Essen war großartig.
Das einzige war nicht so gut, dass die Liegen um 8.30 Uhr schon reserviert waren und wir hatten keine Chance mehr. Die Stadt Torrox ist nicht ansprechend und die Strandpromenade bietet nicht viel. Da waren wir verwöhnt von Mallorca, aber man kann ja alles mit dem Bus erreichen und so gewöhnt man sich auch an die Umgebung.

  • Aufenthalt August 2011, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hockenheim, Deutschland
1 Bewertung
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 9. Juli 2011

Essen gut, Hotel sehr schön, Zimmer Top, allerdings hält der Service nicht mit dem RIU Service mit, wir wahren 2007 im RIU Ferarra, leider hat das Hotel zur Umstellung zu Iberostar Malaga Playa den hervorragenden Service nicht mit übernommen, das Hotel ist überlaufen mit All.Inclusive Gästen. Für Familien mit Kindern gut geeignet, wenn man entspannten Urlaub mit gutem Service sucht ist dieses Hotel nicht zu empfehlen.

  • Aufenthalt Juli 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 9. Juli 2011

Das Hotel wurde über Ferientouristik gebucht. Das Hotel ist groß (Haupthaus, zwei Appartmentgebäuden hinter dem Haupthaus im Eingangsbereich des Hotels). Die Zimmer im Appartment-Bereich sind sauber, die Appartmentzimmer verfügen jedoch nicht über einen Meerblick. Das Hotel ist keineswegs auf ein internationales Publikum ausgerichtet. Die Gäste sind vorwiegend Spanier mit vielen Kleinkindern, überall sieht man Kleinkinder und Babywagen, auch im Bereich des Pools/Strandes. Auf internationale Gäste geht man nicht ein. Insbesondere als Nichtspanier fühlt man sich absolut fehl am Platz, durch das Hotelpersonal nicht beachtet und als Gast 3. Klasse.


Die Lage des Hotels ist abgeschieden, die Fahrt nach Malaga dauert mindestens 1 Stunde .Das Hotel ist fern vom Schuss und von Sehenswürdigkeiten wie z.B. der Mesquita in Cordoba und der Stadt Sevilla und Gibraltar zu weit entfernt (mindestens 3 Stunden Fahrt). Die Umgebung ist dicht mit Sommerhäusern der Spanier bebaut, ruhig und abgeschieden, ja sogar trist. Als Gast hat man Langeweile den ganzen Tag. Strandpromenade ist wenig lebhaft und uninteressant, kleinere Cafes und Strassenhändler, die billigen Schmuck, Taschen etc. verkaufen. Keine echten Unterhaltungsmöglichkeiten weit und breit.


Die Rezeption ist selten hilfreich und gegenüber Nichtspaniern deutlich distanziert und wenig aufgeschlossen. Die Koffer muss man auch bei Ankunft selbst zum Zimmer tragen (angeblich 4 Sterne!). Beim Einchecken wird einem selbst die Suche nach dem zugewiesenen Zimmer im großen Hotelkomplex überlassen.

Man findet keine Wanduhr an der Rezeption oder sonstwo im Hotel. Das Hotel (4 Sterne !) hat keinen Internetanschluss für Gäste, Rezeption konnte nicht erklären, wo sonst in Torrox ein Intercafe ist. Defektes Schloss wurde nach mehrmaliger Erinnerung nach mehr als 1 Stunde ausgetauscht (Warten vor der Tür).
Im Hotel wird lediglich an der Rezeption etwas Deutsch und Englisch gesprochen, im Restaurant sprechen die Kellner und Köche nur Spanisch. Man spricht auch mit ausländischen Gästen beharrlich Spanisch, obwohl man weiss, dass diese kein Spanisch können. Die Putzkräfte sprechen ebenfalls nur Spanisch, kennen nicht einmal elementare Begriffe wie Handtuch auf Deutsch oder Englisch.


Das Essen war morgens und abends (hatten HP) für 4 Sterne eine sehr große Zumutung. Die Auswahl und die Qualität der Speisen waren für ein angebliches 4 Sterne absolut unwürdig. Das Restaurant öffnete statt um 19 Uhr fast immer mit deutlicher Verspätung von bis zu 15 Minuten. Unwürdiges Warten an der Restauranttür.
Das Essen schmeckte überhaupt nicht (weder Fleisch, noch Käse, Gemüse) und war sehr einseitig. Achtung: Gegrilltes Fleisch und Fisch wurde sehr selten auf Serviertabletten am Buffet serviert, damit die Gäste sich nicht bedienen können ! Man musste wie in einer Kaserne darauf warten, dass man halbherzig durch den Koch bedient wurde. Häufig wurde man durch den Koch einfach ignoriert, sodass man den Teller dem Koch vorstrecken musste, damit man mit einem Stück Fleisch bedient wird.
Rohe Salate waren einfach und unlieb zubereitet. Es wurde überwiegend dasselbe serviert. Spanisches Essen wurde 2 Wochen lang NICHT ansatzweise angeboten. Die Speisen waren nicht ausgeschildert, sodass man nicht wusste, was da zubereitet wird. Das Geschirr war viel zu häufig nicht sauber.


Der Strandsand ist dunkel, der Strand wirkt verwahrlost, trist und unsauber (sehr steinig). Das Meerwasser ist nicht klar, an der Oberfläche finden sich unzählige gelbige Bläschen. Man findet keine Wassersportangebote wie Tretboot, Jetski oder Ähnliches. Die Stranddusche ist ein behelfsmäßig am Baum angebrachter Wasserschlauch entlang der Promenade !
Eine Abgrenzung zu öffentlich zugänglichen Strandabschnitten (links und rechts) besteht nicht, Aufsichtspersonal ist nicht zu finden. Der Strand ist absolut langweilig und für einen Badeurlaub nicht ansatzweise geeignet.

Der Swimmingpool ist deutlich veraltet und zu klein, eher für Kinder geeignet, weswegen der Pool bevorzugt von Kindern (und sogar Babys) benutzt wird. Das Wasser im Pool enthält viel zu viel Chlor (Reizung an der Nase). Auf dem Poolgrund befanden sich teilweise Kies und Sand.
Tagsüber findet keinerlei Animation oder Hintergrundmusik statt. Die Abendanimation ist von geringer Qualität und hat keinerlei Unterhaltungswert. Die 2 oder 3 Mitglieder des Animationsteams (tagsüber nicht zu sehen) sprechen zu 90 % Spanisch.

Die Liegen auf den relativ kleinen Grünflächen und am Pool sind bereits in den frühen Morgenstunden mit Handtüchern besetzt.

Die beiden jungen Aufsichtspersonen am kleinen Pool konnten nicht einmal ansatzweise auf Englisch erklären, wo die zusätzlichen Liegestühle für den Poolbereich sind ! Es ist völlig unverständlich, warum die beiden den ganzen Tag am Pool saßen (völlig überflüssig) und nur noch miteinander geplaudert haben.

Das war deutlich das schlechteste Strandhotel, das wir je besucht haben. Die positiven Hotelbewertungen zum Iberostar Malaga (früher Riu Ferrara), die man bei den diversen Reiseveranstaltern findet, sind kaum nachvollziehbar. Die Hotelbewertungen sind übertrieben, sollen das Hotel schöner und exklusiver erscheinen lassen, als es in Wahrheit ist. Eine Zufriedenheitsrate von angeblich 97 % muss auf ihren Wahrheits- und Seriositätsgehalt hin ernsthaft hinterfragt werden. Unsere Empfehlung: Wenn Sie sich nicht unglücklich machen wollen, sollten Sie dieses Hotel keineswegs buchen.

  • Aufenthalt Juli 2011, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 8
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Linz, Österreich
Top-Bewerter
102 Bewertungen 102 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
76 "Hilfreich"-<br>Wertungen 76 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. März 2011

Gutes Hotel, super Service!
Ich war heuer nun zum zweiten mal in diesem Hotel da ich damit sehr zufrieden war.
Große Zimmer und eine tolle Anlage. Das Essen (Buffet) war abwechslungsreich und sehr lecker. Die Belegschaft ist gut geschult und sehr aufmerksam. Die Poolanlage ist wirklich schön und das Meer über die Hintertüre der Anlage direkt zu erreichen. Eine lange Strandpromenade mit kleinen Restaurants lädt zum Verweilen ein und der gesamteindruck der gegend, Hotel und Service ist ein guter. Kostenloser Parkplatz beim Hotel. Gibraltar und Marbella sind gut zu erreichen. Ein kleiner Wiochenmarkt vor dem Hotel ist eine tolle Abwechslung.

  • Aufenthalt Juli 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Iberostar Malaga Playa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Iberostar Malaga Playa

Anschrift: Ferrara s/n, 29793 Torrox, Spanien
Lage: Spanien > Andalusien > Province of Malaga > Costa del Sol > Torrox
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 2 von 6 Hotels in Torrox
Preisspanne pro Nacht: 77 € - 252 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Iberostar Malaga Playa 4*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, TripOnline SA, HotelsClick, Expedia, Weg, ab-in-den-urlaub, BookingOdigeoWL, BookingOdigeoWL, LogiTravel, Hotels.com, Venere und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Iberostar Malaga Playa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Riu Ferrara Torrox
Riu Ferrara Torrox
Hotel Ferrara Torrox Costa
Torrox Bewertung
Hotel Iberostar Malaga Playa Torrox
Iberostar Malaga Playa Torrox, Costa Del Sol
Iberostar Malaga Playa Hotel Torrox
Riu Ferrara Hotel

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Iberostar Malaga Playa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.