Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Erstklassiges ruhiges Hotel mit tollem Blick auf das Tal der Fleims und die Lagorai-Berge” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Lagorai Alpine Resort & Spa

Speichern Gespeichert
Hotel Lagorai Alpine Resort & Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Hotel Lagorai Alpine Resort & Spa
4.0 von 5 Hotel   |   Via Val di Fontana, 2, 38033 Cavalese, Italien   |  
Hotelausstattung
Nr. 3 von 17 Hotels in Cavalese
Hilchenbach
Profi-Bewerter
25 Bewertungen 25 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
16 "Hilfreich"-<br>Wertungen 16 "Hilfreich"-
Wertungen
“Erstklassiges ruhiges Hotel mit tollem Blick auf das Tal der Fleims und die Lagorai-Berge”
4 von 5 Sternen Bewertet am 9. November 2013

Wir haben vom 06. bis 17.10.2013 in Zimmer 109 gewohnt, ein sehr ruhiges Zimmer auf der Südseite mit großem Balkon, 2 Stühlen mit verstellbarer Rückenlehne und einem traumhaften Blick in das Val de Fiemme (Tal der Fleims) sowie auf die Lagorai-Berge.
Das Hotel war vielleicht gut zur Hälfte belegt. Vielleicht war das mit ein Grund dafür, dass wir in jeder Beziehung sehr gut behandelt wurden und daher durchaus eine Lanze für das Hotel brechen können. Alles war sehr sauber und o.k., die Bedienung (zum Teil Rumänen aus Brasov / Kronstadt in den Karpaten) war außerordentlich freundlich und sehr bemüht, unsere Wünsche in jeder Beziehung zu erfüllen. Während unseres Aufenthaltes hat es nie einen Grund zu irgendeiner Beschwerde gegeben.
Das Essen war an allen Tagen gut, sehr schmackhaft und abwechslungsreich. Zum Frühstück gab es auch Vollkornbrot und auf Wunsch Eier in jeder Form der Zubereitung. In einem Gefäß mit kochendem Wasser konnte man sich sein Frühstücksei sogar so kurz oder so lange kochen wie man das Ei eben haben wollte. Außerdem gab es Mineralwasser und 2 Obstsäfte (leider nicht frisch gepresst). Aber schon zum Frühstück gab es verschiedene Kuchen, die es auch nachmittags zwischen 15 und 17 Uhr gab. Nur den Kaffee musste man zum Nachmittagskaffee bezahlen. Ein Kaffee oder Capucino kostete nur 1,50 € und wenn man Kaffee bestellte bekam man immer ein Kännchen mit mehr als 2 Tassen.
Ein Highlight des Abendessens war immer das umfangreiche italienische Vorspeisenbuffet, auf dem es sogar Vitello Tonnato gab, eine nicht oft angebotene, aber ausgezeichnete Spezialität. An manchen Tagen haben wir daher sogar auf einen Zwischengang oder Hauptgang verzichtet. Es hat während unseres Aufenthaltes nie einen Engpass am Buffet gegeben.
Es gibt ein sehr schönes Schwimmbad (mit ca. 30 ° warmem Wasser) sowie 2 Whirlpools (1 x innen und 1 x außen) sowie mehrere Saunen (sogar eine Salzsauna); alles war stets sauber und in sehr gutem Zustand.
Cavalese (auf 1000 m Höhe) ist ein schönes kleines italienisches Örtchen mit Tourist-Information, Krankenhaus und Busbahnhof. Von hier kann man bis nach Bozen und Meran und zu den Orten entlang der Fleims fahren. Hauptsächlich ist der Ort allerdings für Ski (einen Skilift konnten wir von unserem Balkon aus sehen) und Mountainbiking prädestiniert. Zum Wandern eignet sich der Ort leider nur bedingt. Man kann sehr gut entlang der Fleims wandern und mit dem Bus zurück fahren oder auch zu einigen kleineren Ortschaften gehen, allerdings dann auf Nebenstraßen. Zum Wandern muss man in die Berge oder auf den Pass Richtung Bozen fahren.

Zimmertipp: Zimmer auf der 1. Etage und auf der Südseite mit Balkon sind sehr empfehlenswert.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

265 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    148
    86
    19
    5
    7
Bewertungen für
80
115
4
9
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Kempten
1 Bewertung
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 11. September 2013

Lage:
Sehr schön gelegen, von allen Zimmern hat man eine schöne Aussicht. Ruhige Lage, wer Pech ein Zimmer im Bereich der Anlieferung zu haben, wird morgens um 6 Uhr durch Lieferwagen eweckt.

Zimmer:
Sauberkeit: Bei der Anreise mussten wir feststellen, dass die Kinderbetten mit verfleckten Laken bezogen waren, der Kühlschrank der Minibar verdreckt und die Schrankfächer staubig waren. Die Kinderbetten wurden anstandslos neu bezogen, aber ein Bett erhielt erneut ein verflecktes Bettlaken.
Unser Familienzimmer war ausreichend groß, die Möblierung wirkte aber durch die Dauernutzung schon etwas strapaziert (Schranktüren wackeln und quietschen), die Qualität der Matratzen ist gut, das Badezimmer im Hinblick auf Größe und Ausstattung in Ordnung. Überhaupt nicht in Ordnung war, dass in unserem Zimmer 204 hinter den Wandfliesen im Bad der ungedämmte Kamin der Holzhackschnitzelheizung verläuft und das Badezimmer unerträglich aufheizt. Jeder Gang in diesen Rum war schweißtreibend. Auch wenn man die Badezimmertür geschlossen hielt, heizte sich das angrenzende Hotelzimmer insbesondere in den Abendstunden sehr stark mit auf. Bei diesen Temperaturen war an Schlaf nicht zu denken. Ein Lüften des Zimmers war in den Abendstunden nicht möglich, da sich direkt über der Balkontür ein zentral gesteuerter Strahler befand, der Stechmücken anzog. Die Außenbeleuchtung wurde erst um Mitternacht ausgeschaltet, bis dahin lag die ganze Familie schweißgebadet in ihren Betten. Die Balkontür während der Nacht offen stehen zu lassen ging nicht, da auf unseren Balkon auch ein Treppenhausfenster war. So dass jederzeit jeder mit Leichtigkeit unseren Balkon hätte betreten können. Unsere Nächte waren dadurch alles andere als erholsam, wir erwachten müde, ausgelaugt und schlecht gelaunt. Alles anderes als ein guter Start in einen neuen Urlaubs!tag, insbesondere wenn man weiß, dass einem wieder eine derartige Horrornacht bevorstehen würde. Und dabei hatten wir ein Wellnesshotel gebucht! Dem Hotel war dieses Problem natürlich bekannt, aber angeblich waren kein anderes Zimmer mehr verfügbar. Auch sonst wurde uns keine Alternative, Kompromisslösung, oder Trostpflaster (z.B. Mineralwasser auf das Zimmer) angeboten.

Frühstück:
Guter Durchschnitt, aber jeden Morgen nur dieselbe Kochschinken- und Salamisorte als Wurstangebot. Ich hätte mir Obstslat zum Müsli, anstatt Dosenpfirsichen, sowie Saft statt Nektar gewünscht. Die beworbene Bioecke war für uns nicht ersichtlich. Rührei mit Speck kann bestellt werden.

Nachmittags:
ein manchmal drei Kuchen (je nachdem wie früh man kam), sowie Nachspeisenüberbleibseln vom Vorabend standen zur Auswahl. Das salzige Angebot bestand aus mit Gewürzen bestreuten Hefebrotwürfeln. Dazu gab es Wasser oder einen Fruchtnektar.

Abendessen:
Die Gerichte auf der abendlichen Menükarte klangen verlockend, aber enttäuschten in der Realität sehr. Die Fleischqualität -zubereitung war unterirdisch: zäh, sehnig, viele Flexen, beim Kaninchenhoher hoher Knochen- wenig Fleichanteil, das Osso Buca war leider ungenießbar. Die Beilagen fad, oft verkocht, einfach lieblos. Das Vorspeisenbuffet war auf dem ersten Blick reichhaltig, aber die Antipastiauswahl trocken und kaum gewürzt, also insgesamt kein wirklicher Gaumenschmaus. Wer nicht gleich zu Beginn der Speisesaalöffnung kam, musste mit einigen abgegessenen Platten vorlieb nehmen, die nicht wieder aufgefüllt wurden. Für das Abendessen sind volle 2 Stunden einzuplanen, was für Kinder (und damit auch ihre Eltern) sehr anstrengend werden kann. Aber die wenigen Kellner können einfach nicht schneller die Gänge servieren.

Für unser Empfinden war bot dieses Hotel keine vier Sterne und wir können es guten Gewissens nicht wirklich weiter empfehlen.

Zimmertipp: Nicht das Zimmer 204 akzeptieren (Gründe siehe oben). Die im ersten bzw. dritten Stock genau darunte ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2013, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Barcelona, Spanien
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 25. Februar 2013

Neubau mit perfektem architektonischem Gesamtbild und logischen Wegen.

5 Minuten vom Ortskern mit dem Fahrzeug, 10 Minuten zu Fuß ins Zentrum, auf einer Privat-Straße ("Klippe") mit überwältigendem Ausblick über das Tal.

Service, freundlich - unaufdringlich, 100 % korrekt Zimmerreinigung bedingt perfekt, (leider sind WIR sehr pingelig), für gehobene Normalurlauber sicher perfekt.

Das bereitete Essen ist gut, leider gab es keine Karte sondern nur Menüauswahl a la Card.

Die Panoramasuite war perfekt. Der Zimmerservice bereits erwähnt! Bei nur 3 oder 4 deutschen TV Programmen wäre techn. und ohne Kostenaufwand sicher mehr machbar. Klimaanlage, TV, Balkon, Terrasse, Minibar, Safe, Telefon, Betten, Badezimmer (Dusche, Badewanne, Föhn, Bademäntel, Spiegel, Sauberkeit, wenig Hellhörigkeit, keine Lärm- oder Geruchsbelästigung, guter Wechsel von Bettwäsche und Handtücher, bequeme Couch als Zustellbett, Lage des Zimmers 100%

  • Aufenthalt März 2012, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gleichen
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 2. Oktober 2012

Dieses wunderschöne Hotel bietet aus den Zimmer Richtung Tal einen schönen, beruhigenden Blick. Die Junior Suite ist sehr gut ausgestattet: Matratzen, Kissen, Bettwäsche = 1 plus mit Sternchen. Das Bad groß, mit ruhigem Ventilator - so das das innenliegende Bad nicht stört. Einen sehr guten Komfort bietet der sehr gute Schallschutz: keine Wassergeräusche der benachbarten Zimmer, keine störenden Toilletten Geräusche in der Nacht- gefühlt weilt man ganz alleine in diesem prächtigen Hotel. Ein großes Kompliment an die ausführenden Architekten und Bauunternehmer... Der WellnessBereich ist ebenfalls ein " Hingucker". Klein, aber mit viel Liebe zum Details erstellt......kostenloser Tee und eine traumhafte PanoramaTerrasse lassen keine Wünsche offen.

Allerdings, so meine ich, gehört zu einem schönem Urlaub auch das gute Essen. Hier bin ich sehr enttäuscht. Zwar wirkt die umfangreiche Speisekarte nach "mehr" - aber am Ende sind alle Speisen zum Abend hin ( über 7 Abende hinweg): lauwarm, ohne Geschmack, in Öl liegend, komplett vertrocknet, versalzen, oder oder oder....4 Sterne sind das nicht, auch nicht 3! Eher fühlte ich mich als Testperson..was esse ich noch - was lasse ich einfach stehen. Höfliche Beschwerden Richtung Kellner ergaben mal ein Glas Sekt auf Hotelrechnung - aber das war nicht das Ziel: kulinarische Verwöhnung wollte ich gerne an diesem 7 Abenden meines Aufenthaltes - leider erhielt ich dies nicht. Das Frühstück war ebenfalls sehr ernüchternd: 1 Käsesorte, 1 x Salami, 1 mal Schinken. Alle 7 Tage. Brötchen die nach nichts schmecken...Müsli das übersichtlich war. Ein großes Plus an die Kuchenpräsentation am frühen Morgen: 5 -6 unterschiedliche Gebäcksorten werden angeboten. Also wer auf Süsses steht: ab ins Lagorai.
Spiegelei und Co sollten ebenfalls nicht bestellt werden: kalt, Ei das noch roh ist etc......kein Hingucker und nichts für einen guten Start am Morgen.

Also: buchen Sie das Hotel - aber ohne Verpflegung. Im Ort, fußläufig erreichbar, gibt es Gaststätten - die allerdings alle nicht ganz günstig sind.

Ansonsten: absolut lohnenswerte Gegend..LG

  • Aufenthalt September 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Dettelbach
Top-Bewerter
95 Bewertungen 95 Bewertungen
57 Hotelbewertungen
Bewertungen in 72 Städten Bewertungen in 72 Städten
21 "Hilfreich"-<br>Wertungen 21 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. September 2012

Wir waren vom 11.bis 15 September im Hotel in einer Juniorsuite.
Das Personal ,ob am Empfang,oder im Restaurant wáren sehr freundlich und zu einem Spass immer bereit.Das Essen war bis lange eines der Besten was wir in den letzten Jahren bekamen.
Dieses können wir ,glaube ich sagen zu können ,da wir sehr viel Reisen und in der ganzen Welt
ob Amerika ,Asien Australien usw.unterwegs waren.
Das ganze Hotel ist sehr Toll ausgestattet.Wir können dieses Hotel ohne schlechtes Gewissen
weiterempfehlen. Kommen bestimmt wieder.
E&H

  • Aufenthalt September 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Steffisburg, Bern, Switzerland
Profi-Bewerter
33 Bewertungen 33 Bewertungen
25 Hotelbewertungen
Bewertungen in 28 Städten Bewertungen in 28 Städten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. August 2012

Wir haben am 28. Juni 2012 im Lagorai übernachtet und dabei auch die Halbpension genossen. Das Hotel liegt östlich von Cavalese, an der SS48, allerdings von dieser abgesetzt (und ist somit auch ohne Verkehrslärm), an erhöhter Lage mit Blick über das Val di Fiemme und direkt vis-à-vis der Alp Cermis (letzte Zielankunft der Tour de Ski). Das Hotel ist sehr grosszügig gebaut, die Zimmer modern und gut eingerichtet, die Gemeinschaftsräume grosszügig, die Hotelterrasse gross und mit einem wunderschönen Blick in das Val di Fiemme. Der ganze Bade- und Wellnessbereich ist gut ausgebaut. Wir haben ein sehr gutes Nachtessen (mit etwas nervösen Kellnern, da Fussballabend war und Italien spielte) genossen und waren am nächsten Morgen auch mit dem Frühstücksbuffet sehr zufrieden. Das Hotel kann in allen Teilen empfohlen werden.

  • Aufenthalt Juni 2012, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Donaueschingen, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Juni 2012

Das Hotel ist ausgezeichnet. Es herrscht eine ganz tolle Atmosphäre. Die Zimmer und das Hotel ist unheimlich gemütlich. Der Wellnessbereich ist einmalig gestaltet und sehr großzügig.
Es gibt einen gemütlichen großen Ruheraum mit Wasserbetten.
Die Lage des Hotels ist einmalig mit herrlichem Blick ins Tal.
Das Personal an der Rezeption und im Servicebereich ist äußerst freundlich.

  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel Lagorai Alpine Resort & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Lagorai Alpine Resort & Spa

Anschrift: Via Val di Fontana, 2, 38033 Cavalese, Italien
Lage: Italien > Trentino-Südtirol > Province of Trento > Cavalese
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 der Luxushotels in Cavalese
Nr. 1 der Spa-Hotels in Cavalese
Nr. 2 der Familienhotels in Cavalese
Preisspanne pro Nacht: 106 € - 148 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Hotel Lagorai Alpine Resort & Spa 4*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Hotel.de, Expedia, Odigeo, Odigeo, ab-in-den-urlaub und Hotels.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Lagorai Alpine Resort & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Lagorai Resort And Spa
Cavalese Hotel Lagorai Resort & Spa
Hotel Lagorai Hotelanlage & Spa
Hotel Lagorai Cavalese

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Lagorai Alpine Resort & Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.