Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Fast ausgezeichnetes Luxus-Strandhotel” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu The Residence Zanzibar

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Speichern
The Residence Zanzibar gehört jetzt zu Ihren Favoriten
The Residence Zanzibar
5.0 von 5 Hotel   |   Mchangamle, Kizimkazi 2404, Tansania   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Aktionsangebot
Pauschalangebot
Nr. 1 von 3 Hotels in Kizimkazi
Zug, Schweiz
Profi-Bewerter
25 Bewertungen 25 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
“Fast ausgezeichnetes Luxus-Strandhotel”
4 von 5 Sternen Bewertet am 10. August 2014

- Anlage: Wunderschön gepflegte, weitläufige Hotelanlage mitten in einem tropischen Garten. Es gibt keine Zimmer, nur Villen! Und jede Villa hat einen eigenen Pool von geschätzten 7 m, was nicht schlecht ist.
- Anfahrt: Ja, die letzten 20 min. vor dem Hotel sind holprig, aber das kennt man ja von der Safari und ist wirklich nicht der Rede wert.
- Villa: Die Einrichtung (Alessi und Philipp Starck im Bad) und die Sauberkeit waren top.
- Meer: Auch uns hat das Meer und damit die Möglichkeit, zu Schnorcheln gefehlt. Aber wenn man sich danach richtet, bei Flut im Meer und bei Ebbe im eigenen Pool zu baden, geht es. Quallen sind wirklich ein Thema, aber erstens sind es nur kleine und zweitens ist mindestens eine der Typen ungefährlich. Wer beim Baden die Augen offen hat, läuft keine Gefahr.
- Gastronomie: Die Qualität des Essens war nicht konsistent. Im Pavillon (Buffett - eine Augenweide!!) haben wir tendenziell etwas besser gegessen, als im Dining room (à la Carte). Mal war es unglaublich gut, mal mittelmässig. Das Frühstück jedoch war 1A! Die riesige Auswahl liess keinerlei Wünsche offen.
- Mitarbeiter: Die Angestellten stammen aus Zanzibar, das Management aus Frankreich, Mauritius und Tunis. Alle waren wirklich ausgesprochen herzlich. Wir waren jedoch mit der Geschwindigkeit (kulturell bedingt - alles läuft etwas gemächlicher) und der Qualität des Services nicht zufrieden, und haben das auch angesprochen. Der Lunch, den wir jeweils in der Villa als room service eingenommen haben (Geheimtipp, viel günstiger als Lunch-Buffet im Dining room!), sollte innert max. 30 min. serviert werden. Einmal hat es sage und schreibe 1 1/4 h gedauert und am Telefon gab man sich uneinsichtig-gelangweilt. Als das Essen kam war es fast kalt und die einiges hat gefehlt. Der Food&Beverage-Manager hat davon Wind bekommen, sich persönlich hochaus entschuldigt und uns an der Jetty (Schiffssteg mit Bootshaus) Champagner (Package kostet normalerweise 100$!) und Häppchen spendiert, was uns versöhnt hat. Der Umgang mit Fehlern ist im Endeffekt positiv zu werten.
- Exkursionen: Den Delfin-Trip ja nicht bei stürmischem Wellengang buchen! Es war der Horror, wie schnell der Kapitän mit dem kleinen Motorboot über die riesigen Wellenberge gerast ist, ich musste mich 1,5 h lang festklammern. Und es waren auch kleine Kinder an Bord!
-> Beim Boat House, wo man gratis Hobby Cat, Kanu etc. ausleihen kann, gibt es manchmal die Gelegenheit, eine Kokosnuss frisch ab Baum zu geniessen! Es war köstlich (und gratis).
- Spa: Unbedingt ausprobieren! Wir hatten die Oshiatsu (oder so) und die Balancing Massage, die u.a. Akupressur beinhaltet. Balancing: Noch nie habe ich mich nach einer Massage so belebt und energetisiert gefühlt! Auch die Oshiatsu-Massage war wunderbar. Dampfbad und Sauna sind hingegen nicht der Rede wert.
- Bezugnehmend auf eine frühere Bewertung müssen auch wir sagen, dass wir den Butler nicht ein einziges Mal (!) zu Gesicht bekommen haben! Am zweitletzten Tage hat er sich tel. gemeldet und gefragt, ob wir noch etwas brauchen würden - ein Witz. Sehr seltsam und eigentlich ein absolutes No Go, wo doch zu jeder Villa fix ein Butler gehört! Das Hotel wirbt ja explizit damit und man bezahlt ja auch dafür. Ausserdem wurde uns am ersten Tag das Zimmer nicht erklärt. Die Dame vom evening turn down service hat sich dann unser erbarmt und uns alles gezeigt. Geht wirklich gar nicht.
Fazit: Nach der Safari in Tanzania war es der perfekte Ort, um sich zu entspannen und sich verwöhnen zu lassen. Aber für manche Annehmlichkeiten muss man kämpfen, was dann nicht so ferienhaft ist...

Zimmertipp: Villa am Meer buchen!
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt August 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

470 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    402
    47
    13
    4
    4
Bewertungen für
117
281
6
9
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (4)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Breitenfurt be Wen
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. Juli 2014

Wir haben im Juli zehn Tage in diesem Ressort verbracht. Die Anlage lässt keine Wünsche offen. Die Mitarbeiter sind allesamt überaus freundlich und zuvorkommend. Die Anlage ist top gepflegt und weitläufig. Den vielen, positiven Beurteilungen schließe ich mich gerne an.

Vor unserem Aufenthalt habe ich die Bewertungen gelesen und hatte ein paar Bedenken, zu denen ich Stellung nehmen möchte: Ja, das Meer zieht sich bei Ebbe weit zurück und man kann in dieser Zeit weder schwimmen noch segeln. Mit Neopren-Schuhen, die man im Wassersport-Zentrum kostenlos leihen kann, kann man dann weit rausgehen, wo auch viele Fischer und Sammler unterwegs sind. Wer gerade in der Zeit der Ebbe schwimmen möchte, hat noch immer den großen, schönen Pool oder den privaten Pool zur Verfügung. Also, dass sich das Meer bei Ebbe zurückzieht, war für uns wirklich kein Problem!

Die Villen am Meer bieten abhängig von ihrer Lage zwei unterschiedliche, aber sich ausschließende Vorteile: die Villen 100 bis 117 bieten Abgeschiedenheit und man ist ungestört. Die übrigen Villen am Meer haben den Vorteil, dass der eigene Garten mit dem eigenen Pool nahtlos an den Strand grenzt. Aber der eine Vorteil schließt eben den anderen Vorteil aus. Wir hatten die Villa 117 - eine Frangipani-Villa - mit Wohnraum und zwei getrennten Schlafräumen. Für unsere Bedürfnisse ist sie optimal gelegen: wir hatten Abgeschiedenheit und zugleich einen kurzen Weg zum Restaurant, Hauptpool, und Strand, was vor allem unseren beiden kleinen Mädchen sehr gefallen hat.

Wenig Erwähnung findet in den Bewertungen, dass das Ressort einen Kids Club bietet. Trotz der Sprachbarriere waren die Mädchen gegen Ende des Urlaubs vom Kids Club kaum noch wegzubekommen. Die Betreuerinnen haben es geschafft, mit ihrer offenen und freundlichen Art die beiden Mädchen für sich zu begeistern. Meist standen die zwei Betreuerinnen exklusive für unsere Mädchen zur Verfügung.

Ebenso wenig genützt wird der toll ausgestattete Fitness-Bereich. Wir haben die modernen Gerät gerne genützt, um ein wenig gegen die Folgen des unwiderstehlich guten Essens anzukämpfen ;-)

Und noch ein Wort zur Anfahrt, die in einigen Bewertungen so schlecht wegkommt. Die Zufahrtsstraße ist nicht asphaltiert, kann und wird aber mit normalen Autos befahren. Diese Schotterstraße rückt das Hotel noch ein bisschen mehr in seine Abgeschiedenheit und ich denke, das passt so.

Zusammengefasst kann ich die Anlage nur uneingeschränkt empfehlen!

  • Aufenthalt Juli 2014, Familie
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 25. April 2014

Das Hotel liegt völlig versteckt an der Süd-West Küste eine Stunde von stonetown. Überwältigendes freundliches und stets hilfsbereites Personal ohne aufgesetztes Lächeln.
Das Hotel baut auf dem Villenkonzept auf und jeder dieser Villen sind sehr grosszügig und luxuriös ausgestattet und verfügt über einen eigenen Pool, somit ist man völlig autonom. Wir hatten eine Villa direkt zum indischen Ozean gebucht, was richtig war und ein muss darstellt.
Die zentralen Gebäude wie Lobby, Breakfast und Dinnergebäude, SPA und Fitness sehr alle sehr grosszügig und auch sehr geschmackvoll gestaltet. Hinsichtlich Essensqualität hier müssen Sie noch an Fahrt gewinnen. In einem Hideaway, wo keine Alternativen vorhanden sind, muss das Essen top sein. In einem Ranking von 1-5, würden dem Residence nur eine 2 für das Essen geben!! Die Vielzahl und Varietät der Speisen war ok, aber die Qualität wär teilweise ehrlich gesagt schlecht. Weiterhin kann man in dem indischen Ozean nicht baden gehen. Die Gezeiten lassen, das nicht nur limitiert zu. Weiterhin ist der Strand sehr ungepflegt, dass man keine Lust verspürt hier spazieren zu gehen. Man bleibt der prachtvollen Poolanlage - auch ok. Man sollte auf jeden Fall Vollpension buchen, dann muss man nicht für jeden Blödsinn zahlen. Die Drinks an der ab sind dann auch inklusive, denn ein Doppelter Whiskey kostet dann man schnell 30 USD.
Ein ideales Familienhotel! Wir haben dann noch eine Hochseefischen Tour gebucht. Eine voller Erfolg. DIe Fische wurden dann am Abend zum Dinner bereitet und im Buffet integriert.

Zimmertipp: Die Villa muss direkt am Strand (Sea viel) liegen. Alles andere wäre ein Fehler. Falls möglich auch ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt April 2014, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Linz, Österreich
Profi-Bewerter
26 Bewertungen 26 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
Bewertungen in 16 Städten Bewertungen in 16 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 6. Februar 2014

Das Hotel liegt zwar etwas abgelegen mit rd 1 Stunde Autofahrt von Stonetown und einem recht holprigen letzten Stück Weges, aber der Aufwand zahlt sich aus: die Sonnenauf- und untergänge suchen ihres Gleichen, die Villen direkt am Meer an der Südwestküste Tansanias lassen kaum einen Wunsch durch ihre Großzügigkeit mit eigenem Pool offen; Fahrräder vor der Villentür lassen das Areal selbständig erkunden; das einzige "Leading Hotel of the World" in Tansania, wenngleich beim Personal noch nicht die europäichen Maßstäbe angelegt werden dürfen; großzügige Buffets zu Mittag und am Abend, zum Frühstück hätte ich mir (mehr) Gemüse gewünscht; anyway: der perfekte Abschluss einer Safari zurm Erholen ....

Zimmertipp: die Villen direkt am Meer sind natürlich sensationell ....
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2014, Freunde
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. September 2013

- Luxus pur! Jede Villa verfügt über einen eigenen recht großzügigen Pool samt stylischen Loungemöbeln
- Exzellenter Service! In der doch nicht ganz kleinen Anlage wurde wir teils mit Namen angesprochen, was wir schon sehr erstaunlich fanden; wenn man sich zum Buffet erhoben hatte und zum Tisch zurückkehrte, war die Serviette stets wieder säuberlichst gefaltet; selbstverständlich war beim Setzen auch gleich wieder ein Kellner zur Stelle, um den Stuhl heranzurücken und die Serviette auf dem Schoß des Gastes zu platzieren
- Ungestörte Ruhe am Strand! Keine Beachverkäufer und auch sonst kam niemand vorbei, auch nur wenig Touristen! Nur ein Hotel ist in der Nähe, das nächste mehr als eine halbe Stunde Fußmarsch. Wie auf einer einsamen Insel
- Baden und Wassersport sehr stark abhängig von Ebbe und Flut. Das Wasser geht sehr stark zurück so dass die Boote am Strand auf Sand laufen. Baden ist dann nur ganz weit draußen mit Badeschuhen möglich; was auch positiv ist, denn man kann dann den Fischern bei der Arbeit zuschauen, wie sie im Sand buddeln oder stolz ihren Fang präsentieren, ohne etwas verkaufen zu wollen
- weitläufige Anlage, mit dem Mountainbike, dass zu jeder Villa gehört, kommt man leicht zu den Restaurants
- 2 Restaurants, in beiden kann man im Rahmen der Halbpension speisen; abwechselnd findet in einen der beiden Restaurants abends ein Themenbuffet mit Musik statt; das Dessertbuffet ist der Wahnsinn, soviel Leckeres hab ich selten gegessen
- tolles Frühstück; wird im Restaurant direkt am Strand eingenommen; es gibt eine omelette-station, eine Station für Pancakes, Waffeln und Crepes sowie viele tolle Backwaren wie Croissants, Schokocroissants, dänisches Plundergebäck, Muffins, Kuchen, Brioche und und und
- Unbedingt angeben dass man Honeymooner ist; wir haben hier unsere Flitterwochen verbracht und haben ein Candle-Light-Dinner mit Champagner sowie einen Bootsausflug geschenkt bekommen
- Beim Candle-Light-Dinner kann man sich aussuchen, ob man dies im Restaurant habe möchte oder in seiner Villa; wir haben Letzteres gemacht: unser Pooldeck wurde wunderschön mit Blumen dekoriert und feiner Wäsche eingedeckt; mit den Golfcarts kam der Kellner und hat die einzelnen Gänge serviert, zum Abschluss gab es noch ein Congratulations-Schokoküchlein
- Hoteltransfer, falls das Hotel nicht im Paket gebucht wird, sollte man nicht über das Hotel machen; uns wurde er für 150 € vor Anreise, und bei der Rückfahrt dann für 116 Dollar angeboten. Wir haben ein Taxi für 65 Dollar genommen (am Flughafen gibt es einen offziellen Taxistand, also keine Sorge)

  • Aufenthalt September 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
vienna
Profi-Bewerter
31 Bewertungen 31 Bewertungen
30 Hotelbewertungen
Bewertungen in 23 Städten Bewertungen in 23 Städten
86 "Hilfreich"-<br>Wertungen 86 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 25. Februar 2013

Wir waren im Jänner 2012, nach einer sehr tollen aber natürlich etwas anstrengenden Safari in Tanzania, in diesem Hotel.

Zuerst muss man sagen dass das Hotel super ist!!! Die Anlage ist sehr schön vor allem der Poolbereich ist ganz toll (riesen Pool).
Leider gibt es nur 2 Restaurants, das eine ist direkt beim Pool mit schönem Blick auf das Meer (hier wirds auch Frühstück serviert) und das andere ist ganz versteckt weit weg vom Meer. ABER....durch das wirklich tolle Essen wird dieses Manko sofort weg gemacht! Haben nur selten in einem Hotel so toll und vor allem Abwechslungsreich gespeist!
GEFEHLT hat eine Bar!!! Leider hat es in der Anlage keine richtige Bar gegeben! Man hat sich zwar Drinks bestellen können aber es gab eben keine richtige Bar und das war sehr schade!

Personal: war sehr sehr freundlich und bemüht!

Wir hatten eine Villa mit direktem Meerblick (erste Reihe). Klimaanlage funktionierte sehr gut. Leider war die kleine Terrasse vor der Villa mit dem Pool nicht besonders einladend und vor allem nicht wirklich Sauber! Der kleine Pool war aber sauber!
Unser Butler war leider nur am ersten Tag hier und dann nicht mehr auffindbar....wir haben dann auch keinen mehr bekommen.....das war etwas komisch!!!!!

STRAND: Also der Strand war optisch sehr schön! Wirklich Paradiesisch!!!! (Nur wenn nicht gerade Edde ist)
ABER baden ist nicht möglich....bei Ebbe sieht man das Wasser nicht einmal.....wenn dann das Wasser endlich zurück gekommen ist konnte man dort nur baden wenn einem von nichts graust!!!!!! Um wenigstens einmal ins Meer zu kommen buchten wir einen Schnorchelausflug vom Hotel weg, und es war schrecklich. Die Frauen, welche mit dabei waren, sind sofort wieder ins rettende Boot zurück weil so viele Quallen da waren! Gesehen hat man nichts und ich bin noch nie in einem so grausigen Meer geschwommen! Eine richtige Dreckslacke!!!!!

Ich habe das Hotel Management darauf angesprochen und sie stimmten mir zu, das das Meer hier nicht optimal ist!

Trotzdem wenn man nicht unbedingt ins Meer muss ist das Hotel wirklich sehr zu empfehlen! Und vor allem das ca. 40 mal 20 Meter lange Pool ist fast schon ein Meer Ersatz!!!!!! Der Strand ist wunderschön zum spazieren gehen!

ALL in ALL wäre es super super schön gewesen wenn man auch ins Meer hätte gehen können!!!

  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schaffhausen, Schweiz
Profi-Bewerter
45 Bewertungen 45 Bewertungen
28 Hotelbewertungen
Bewertungen in 31 Städten Bewertungen in 31 Städten
24 "Hilfreich"-<br>Wertungen 24 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. Dezember 2012

nun, wer nach zanzibar fährt fährt entweder dahin um sich nach einer safari zu erholen, oder um sich von europa zu erholen - wer nur nach zanzibar fährt und sich von der insel etwas erhofft wird enttäuscht werden. für gründe 1 und 2 - also die reine erholung - eine perfekte destination, und das residence das perfekte hotel. ok, die ganze anlage ist noch sehr neu (3 jahre), dennoch sind pflanzen (palmen) etc. gut kultiviert und man hat nicht den eindruck in einer neubau-anlage untergrebracht zu sein. das crew-pax verhältnis liegt irgendwo bei 4:1 - wenn die anlage ausgebucht wäre. wir genossen 10 tage bei einem ca. 50% ausgelasteten haus - und werden diese tage nie vergessen. ok, die anreise ist beschwerlich und auch die ausflüge sind aufgrund der sehr abgelegenen anlage etwas zeitintensiv - aber mehr als ein oder zweimal verlässt man das hotel auch nicht. der tagesausflug nach stone-town oder auf die andere insel-seite ist pflicht - dann hat mans aber auch schon gesehen. beach-villen wären eigentlich die "pflicht-wahl" - aber auch die standard-gartenvillen sind extrem grosszügig. wir haben in beiden restaurants sehr gut gegessen, die crew stammt grösstenteis aus tanzania (kellner, maids etc.), das management aus frankreich und aus mauritius. super spa, sensationeneller infinity-pool - aber auch die pools bei den villen sind echte "schwimm"-pools und keine plunge-pools. ebbe macht baden kritisch, bei flut kein problem. bei ebbe weicht man einfach auf den pool aus. sensationeller sunset, keine mosquitos - und auch sonst: wir fanden auch nach 10 tagen das berühmte haar in der suppe nicht...ok, wir haben auch nicht danach gesucht :).

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im The Residence Zanzibar? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über The Residence Zanzibar

Anschrift: Mchangamle, Kizimkazi 2404, Tansania
Telefonnummer:
Lage: Tansania > Zansibar Inselgruppe > Sansibar > Kizimkazi
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 von 3 Hotels in Kizimkazi
Preisspanne pro Nacht: 316 € - 752 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — The Residence Zanzibar 5*
Anzahl der Zimmer: 66
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Agoda, Hotels.com, ab-in-den-urlaub, Splendia, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei The Residence Zanzibar daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel The Residence Zanzibar Kizimkazi
The Residence Zanzibar Sansibar/Kizimkazi
The Residence Zanzibar Hotel Kizimkazi

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie The Residence Zanzibar besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.