Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Man kann nicht alles haben !!” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Pension Parkhotel Sassnitz Rügen

Pension Parkhotel Sassnitz Rügen
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 2 weitere Seiten
Speichern
Pension Parkhotel Sassnitz Rügen gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Pension Parkhotel Sassnitz Rügen
3.0 von 5 Hotel   |   Hauptstrasse 36, 18546 Sassnitz, Rügen, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 13 Hotels in Sassnitz
Düsseldorf, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“Man kann nicht alles haben !!”
1 von 5 Sternen Bewertet am 5. Mai 2013

Aufenthalt 13. - 19. April 2013

Wir waren in der Vergangenheit schon öfters Gast im 3-Sterne-Parkhotel del Mar.
Die vergangenheitsbezogene Gesamtbeurteilung kann man mit 2- bis 3+ beurteilen

Diesmal muss man eine 5, sprich mangelhaft attestieren. Auffällig ist und bleibt, dass die Qualität kontinuierlich abgenommen hat und wir buchten angeblich erstmalig das beste Zimmer Nr. 24 dieses Hotels - welch ein Fiasko
Appartement mit Küche, sehr hübsch eingerichtet und daran gab es nichts zu meckern, allerdings, die Küche zu benutzen kostet 10 € am Tag, wenn man keinen Appartementpreis gebucht hat.
Zum Glück hatten wir das gebucht. So durften wir die Kaffeemaschine benutzen und uns würde der Einsatz der Kaffeemaschine aufs Zimmer gebracht.
Unfassbar !!

Die Mängel im einzelnen - Natürlich wurden die Mängel nach Entstehung umgehend der Rezeption gemeldet und auch beseitigt.

Ein Unding und m.E. fahrlässig ist schon, dass die Rezeption nur bis 18 Uhr besetzt ist - ab 18 Uhr ist dann eine Rufnummer extern nur noch bis 21 Uhr erreichbar - wer danach Probleme hat, hat einfach Pech gehabt und hat sich zu fügen.
Nichts desto trotz sind sich die Gäste ab 18.01 Uhr/21.01 Uhr sich selbst überlassen - kein Ansprechpartner bei dringenden Vorkommnissen - keine Führung im Hotel – geht gar nicht.

Ankunft am 13. April - Riesen-Staubballen und Ohropax vom Vorgänger unter dem Bett.

Erster Morgen - Frühstück - ganze 6 Teesorten – wow - (darunter Kamille + Minze + Bauchschmerztee ) stehen für dem Gast zur Verfügung - leider kein Rooibusch-Tee wie in den letzten Jahren und überall allgemein üblich.
Den habe ich mir dann selbst gekauft und jeden Morgen mit zum Frühstück genommen.
Die Frage nach diesem Tee wurde u.a. kommentiert mit "Nein haben wir nicht - Man kann nicht alles haben…"- unglaubliches Personalverhalten !!!

An einem weiteren Morgen dieser Woche (wir kamen gegen 8 Uhr - Frühstück beginnt um 07.30 Uhr) waren, wie an den Vortagen, keine Körnerbrötchen mehr vorhanden. Wir fragten nach weiteren Brötchen – diese waren einfach schon verspeist - Diese hätten dann erst aufgebacken werden müssen - Dauer ca. 30. Minuten - wir mögen uns doch bitte mit den restlichen Brötchen begnügen – für den nächsten Tag kann man uns gerne welche reservieren. Brötchen reservieren in einem Hotel ???
Was ist das für eine Organisation ???
Damit wurde auch geklärt, dass es keine frischen Bäckerbrötchen waren , sondern aufgebackene aus der Tüte, was ich bei den wenigen Gästen leider nicht nachvollziehen kann.

Erwähnt werden muss, dass die zuständigen MAinnen für das Frühstück eh immer gehetzt, überarbeitet und überfordert schienen - weiterhin war es jeden Tag eine andere Person.

In der ersten Nacht gegen 23 Uhr fallen im Bad die Granitplatten (Verkleidung - dahinter befindet sich eine Pumpe) von der Wand. Ein Krach, der Ohrenbetäubend war.

Zweiter Abend gegen 18 Uhr fällt die Toilette aus, Wasser bis zum Rand und ein lauter, unaufhörlicher Piepston.

Nach 18 Uhr - niemand mehr im Hotel erreichbar - die angebotene Ruf.-Nr. ab 18 Uhr
ist das Rügen-abc. Die Dame ist, wie sie sagt zwar nicht zuständig, aber kümmert sich.
Nach 40 Min. trifft der Hausmeister ein - beseitigt den Schaden und erklärt, dass außer
WC-Papier nichts in die Toilette zu werfen sei.
Zur Körperhygiene benutzen wir u.a. Feuchttücher - darf man nicht.
Es findet eine Reglementierung des Gastes statt, wie er seine Hygiene zu betreiben hat und was er wegen dieser Pumpe nichts ins WC zu werfen hat.

Nächster Morgen gibt es keine Eier. Unsere Frage, warum es heute keine Eier gibt, wurde beantwortet mit: "Heute gibt es keine Eier, dafür andere Dinge". Andere Dinge waren allerdings nicht erkennbar.
Frisches Obst ist sehr gut, aber wenn man von der Ananas noch die Schale und den inneren Kern entfernen muss, vergeht es einem.

An noch 2 weiteren Tagen setzte die Pumpe im Bad aus - natürlich immer zu den Abend-/Nachtstunden und diesmal gelangte nur WC-Papier in die Toilette.
Da fällt es doch schwer zu glauben, dass dies angeblich an den Feuchttüchern lag.

Wir hatten bei der Buchung versäumt zu fragen, ob man in dem Hotel auch feuchtes Toilettenpapier benutzen darf. Welch Fauxpas von uns ! ;-)

An noch 2 weiteren Tagen/Nächten fiel die Granit-Verkleidung wieder von der Wand im Bad.
In der letzten Nacht war dann gegen 22:30 Uhr niemand erreichbar, wie oben bereits erwähnt, so dass wir die Verkleidung entfernen mussten und uns selbst behelfen mussten.

Ein pers. Telefonat mit der Hotelinhaberin am Abreisetag war wenig bis gar nicht produktiv - null Einsicht, keine Entschuldigung, keine Kooperation, keine Entschädigung/Preisminderung, keine Gutschrift - rein gar nichts.
Perfekter Kundenservice + perfekte Kundenorientierung -> 5-

Ein Gekeife + Geschreie - und das von einer Hotelinhaberin - eine mehr als unangenehme Zeitgenossin, die allen Ernstes versucht solche Fehler, die in einem Hotel nicht vorkommen dürften, den Gästen in die Schuhe zu schieben. Mit den Worten „ich muss erst mit dem Hausmeister sprechen um zu erfahren, warum die Toilette verstopft war.“ Unfassbar !

Nach diesen 7 Tagen in diesem Hotel ist allerdings der Bauchschmerztee angebracht.


NIE WIEDER UND NICHT ZU EMPFEHLEN

  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

13 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    7
    3
    1
    1
    1
Bewertungen für
Familien
0
9
2
1
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Düsseldorf, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 1. Mai 2013

Aufenthalt 13. - 19. April 2013

Wir waren in der Vergangenheit schon öfters Gast im 3-Sterne-Parkhotel del Mar.
Die vergangenheitsbezogene Gesamtbeurteilung kann man mit 2- bis 3+ beurteilen

Diesmal muss man eine 5, sprich mangelhaft attestieren. Auffällig ist und bleibt, dass die Qualität kontinuierlich abgenommen hat und wir buchten angeblich erstmalig das beste Zimmer Nr. 24 dieses Hotels - welch ein Fiasko
Appartement mit Küche, sehr hübsch eingerichtet und daran gab es nichts zu meckern, allerdings, die Küche zu benutzen kostet 10 € am Tag, wenn man keinen Appartementpreis gebucht hat.
Zum Glück hatten wir das gebucht. So durften wir die Kaffeemaschine benutzen und uns würde der Einsatz der Kaffeemaschine aufs Zimmer gebracht.
Unfassbar !!

Die Mängel im einzelnen - Natürlich wurden die Mängel nach Entstehung umgehend der Rezeption gemeldet und auch beseitigt.

Ein Unding und m.E. fahrlässig ist schon, dass die Rezeption nur bis 18 Uhr besetzt ist - ab 18 Uhr ist dann eine Rufnummer extern nur noch bis 21 Uhr erreichbar - wer danach Probleme hat, hat einfach Pech gehabt und hat sich zu fügen.
Nichts desto trotz sind sich die Gäste ab 18.01 Uhr/21.01 Uhr sich selbst überlassen - kein Ansprechpartner bei dringenden Vorkommnissen - keine Führung im Hotel – geht gar nicht.

Ankunft am 13. April - Riesen-Staubballen und Ohropax vom Vorgänger unter dem Bett.

Erster Morgen - Frühstück - ganze 6 Teesorten – wow - (darunter Kamille + Minze + Bauchschmerztee ) stehen für dem Gast zur Verfügung - leider kein Rooibusch-Tee wie in den letzten Jahren und überall allgemein üblich.
Den habe ich mir dann selbst gekauft und jeden Morgen mit zum Frühstück genommen.
Die Frage nach diesem Tee wurde u.a. kommentiert mit "Nein haben wir nicht - Man kann nicht alles haben…"- unglaubliches Personalverhalten !!!

An einem weiteren Morgen dieser Woche (wir kamen gegen 8 Uhr - Frühstück beginnt um 07.30 Uhr) waren, wie an den Vortagen, keine Körnerbrötchen mehr vorhanden. Wir fragten nach weiteren Brötchen – diese waren einfach schon verspeist - Diese hätten dann erst aufgebacken werden müssen - Dauer ca. 30. Minuten - wir mögen uns doch bitte mit den restlichen Brötchen begnügen – für den nächsten Tag kann man uns gerne welche reservieren. Brötchen reservieren in einem Hotel ???
Was ist das für eine Organisation ???
Damit wurde auch geklärt, dass es keine frischen Bäckerbrötchen waren , sondern aufgebackene aus der Tüte, was ich bei den wenigen Gästen leider nicht nachvollziehen kann.

Erwähnt werden muss, dass die zuständigen MAinnen für das Frühstück eh immer gehetzt, überarbeitet und überfordert schienen - weiterhin war es jeden Tag eine andere Person.

In der ersten Nacht gegen 23 Uhr fallen im Bad die Granitplatten (Verkleidung - dahinter befindet sich eine Pumpe) von der Wand. Ein Krach, der Ohrenbetäubend war.

Zweiter Abend gegen 18 Uhr fällt die Toilette aus, Wasser bis zum Rand und ein lauter, unaufhörlicher Piepston.

Nach 18 Uhr - niemand mehr im Hotel erreichbar - die angebotene Ruf.-Nr. ab 18 Uhr
ist das Rügen-abc. Die Dame ist, wie sie sagt zwar nicht zuständig, aber kümmert sich.
Nach 40 Min. trifft der Hausmeister ein - beseitigt den Schaden und erklärt, dass außer
WC-Papier nichts in die Toilette zu werfen sei.
Zur Körperhygiene benutzen wir u.a. Feuchttücher - darf man nicht.
Es findet eine Reglementierung des Gastes statt, wie er seine Hygiene zu betreiben hat und was er wegen dieser Pumpe nichts ins WC zu werfen hat.

Nächster Morgen gibt es keine Eier. Unsere Frage, warum es heute keine Eier gibt, wurde beantwortet mit: "Heute gibt es keine Eier, dafür andere Dinge". Andere Dinge waren allerdings nicht erkennbar.
Frisches Obst ist sehr gut, aber wenn man von der Ananas noch die Schale und den inneren Kern entfernen muss, vergeht es einem.

An noch 2 weiteren Tagen setzte die Pumpe im Bad aus - natürlich immer zu den Abend-/Nachtstunden und diesmal gelangte nur WC-Papier in die Toilette.
Da fällt es doch schwer zu glauben, dass dies angeblich an den Feuchttüchern lag.

Wir hatten bei der Buchung versäumt zu fragen, ob man in dem Hotel auch feuchtes Toilettenpapier benutzen darf. Welch Fauxpas von uns ! ;-)

An noch 2 weiteren Tagen/Nächten fiel die Granit-Verkleidung wieder von der Wand im Bad.
In der letzten Nacht war dann gegen 22:30 Uhr niemand erreichbar, wie oben bereits erwähnt, so dass wir die Verkleidung entfernen mussten und uns selbst behelfen mussten.

Ein pers. Telefonat mit der Hotelinhaberin am Abreisetag war wenig bis gar nicht produktiv - null Einsicht, keine Entschuldigung, keine Kooperation, keine Entschädigung/Preisminderung, keine Gutschrift - rein gar nichts.
Perfekter Kundenservice + perfekte Kundenorientierung -> 5-

Ein Gekeife + Geschreie - und das von einer Hotelinhaberin - eine mehr als unangenehme Zeitgenossin, die allen Ernstes versucht solche Fehler, die in einem Hotel nicht vorkommen dürften, den Gästen in die Schuhe zu schieben. Mit den Worten „ich muss erst mit dem Hausmeister sprechen um zu erfahren, warum die Toilette verstopft war.“ Unfassbar !

Nach diesen 7 Tagen in diesem Hotel ist allerdings der Bauchschmerztee angebracht.


NIE WIEDER UND NICHT ZU EMPFEHLEN

  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Maintal
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 18. April 2012

Das (Nichtraucher-) Hotel liegt zentral im Ort Sassnitz. Von hier erreicht man den Altstadthafen in ca. acht Minuten. Zum Wanderweg durch den Nationalpark Jasmund zum Königstuhl ist es ähnlich nahe. Das Hotel ist neu renoviert und daher auch sehr sauber. Die Zimmer sind geräumig und ruhig (wir hatten zwei Zimmer von der Straße abgewandt; zwei Zimmer deshalb, da wir unseren Urlaub verlängert haben und innerhalb des Hotels umziehen mussten). Da aber die Straße am Hotel eine Sackgasse ist, dürften die Zimmer zur Straße auch nicht so sehr laut sein. Es gibt einen kleinen aber gemütlichen Wellnessbereich (natürlich mit Sauna). Frühstücksbüffet ist Standard. Das Personal ist sehr freundlich. Kostenlose Parkplätze sind in ausreichender Zahl direkt hinter dem Haus vorhanden. Kostenloses gesichertes WLAN. Kritikpunkte: keine Minibar (Kühlgelegenheit) und veraltete Fernseher mit einer völlig demolierten Fernbedienung.

  • Aufenthalt April 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Lahnstein, Deutschland
Top-Bewerter
186 Bewertungen 186 Bewertungen
186 Hotelbewertungen
Bewertungen in 139 Städten Bewertungen in 139 Städten
141 "Hilfreich"-<br>Wertungen 141 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. Februar 2011

Lage: An der Sassnitzer Hauptstraße, nur zwei Minuten Fußweg vom historischen Marktplatz und fünf vom Hafen entfernt. Auf Höhe des Hotels ist die Hauptstraße trotz ihres Namens nicht mehr sehr stark befahren – es ist ruhig.

Hotel: Hoteleigener Parkplatz (gratis), renovierter Altbau, alles in warmen, erdigen, aber dennoch hellen Farben. Winzige Rezeption mit sehr freundlichem Personal. Fahrstuhl außen am Gebäude mit direktem Zugang zum Parkplatz. Im Tiefgeschoss ein Restaurant, das zur Zeit unseres Besuchs aber geschlossen war. Frühstück wird in diesem Restaurant jedoch serviert und ist hervorragend; die Bedienung ist sehr, sehr freundlich und hilfsbereit.

Zimmer: Recht groß, mit separatem kleinen Vorraum, in dem ein Tisch und eine Sitzgruppe steht, die als Zusatzbett genutzt werden könnte. Sauber. Farbfernseher, Telefon, schnelles und zuverlässiges WLAN (gratis), bequeme Betten. Viel Stauraum in Schränken und Garderoben, und auch genügend Ablagefläche. Im Badezimmer ebenfalls ausreichend Ablageflächen. Bis heißes Wasser kommt, dauert am frühen Morgen im fast leeren Hotel (Nebensaison) sehr lange; wenn es denn kommt, ist es aber sehr heiß und mit hohem Wasserdruck.

Gesamtbewertung: Wir waren rundum zufrieden – insbesondere aufgrund eines (in der Nebensaison) unschlagbar günstigen Preises.

  • Aufenthalt Februar 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Germany, Trier
Profi-Bewerter
29 Bewertungen 29 Bewertungen
24 Hotelbewertungen
Bewertungen in 23 Städten Bewertungen in 23 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Februar 2011

Ich bin von diesem Hotel begeistert: die Mitarbeiter waren sehr freundlich, das Frühstück war gut, das Hotel machte insgesamt einen sehr positiven Eindruck. Es liegt hervorragend für alle diejenigen, die schnell im Nationalpark Jasmund sein wollen. Die Zimmer sind ausreichend groß und recht modern eingerichtet. Jederzeit wieder!

Aufenthalt Juni 2010, Freunde
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Pension Parkhotel Sassnitz Rügen? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Pension Parkhotel Sassnitz Rügen

Anschrift: Hauptstrasse 36, 18546 Sassnitz, Rügen, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Lage: Deutschland > Mecklenburg-Vorpommern > Rügen > Sassnitz
Ausstattung:
Bar/Lounge Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Pantryküche Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Zimmerservice Shuttlebus-Service Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 von 13 Hotels in Sassnitz
Preisspanne pro Nacht: 43 € - 91 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Pension Parkhotel Sassnitz Rügen 3*
Anzahl der Zimmer: 21
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, HRS, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Pension Parkhotel Sassnitz Rügen daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Pension Parkhotel Sassnitz Rügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Pension Parkhotel Sassnitz Rügen besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.