Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Jeder Besuch eine Offenbarung” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Waldhotel Sonnora Restaurant

Waldhotel Sonnora Restaurant
54518 Dreis bei Wittlich | Dreis, Wittlich, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 1 von 32 Restaurants in Wittlich
Küche: Kontinental
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Romantisch, Geschäftsessen, Regionale Küche, besondere Anlässe, Firmenevent
Optionen: Mittagessen, Abendessen, Reservierung empfohlen
Basel, Schweiz
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
14 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
16 "Hilfreich"-<br>Wertungen 16 "Hilfreich"-
Wertungen
“Jeder Besuch eine Offenbarung”
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. November 2013

Auch in diesem Jahr ein Besuch in der Einöde. Um es auf einen einfachen Nenner zu bringen. Weder in D noch in CH gibt es einen Koch, der die klassisch modernen französischen Küche besser interpretiert. Einfach grandios das Reh mit karamelisierter Macadamia Kruste und Rouenaiser Sauce oder die Gebratene Jakobsmuschel auf in Eiswein glasiertem Chicoée.
Die Sommeliere, Frau Brandstädter, hat nicht nur tolle Empfehlungen aus der näheren Umgebung zur Hand, sondern verlor, trotz Chaos durch die Gäste, nie den Überblick. Chapeau auch an das Team, das Sie bei dieser Truppe einen reibungslosen Ablauf herstellte und nebenbei noch massenhaft Sonderwünsche erfüllte.
An den Zimmern wie auch bei der Ausstattung des Restaurants scheiden sich immer die Geister, das ist so wie mit dem Interieur der Schwarzwaldstube. Das Frühstück ist sehr gut , erzeugt aber sicherlich nicht diesen A-Ha Effekt , wie die Küche von Herrn Thieltges und seinem Team.

  • Aufenthalt Oktober 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

41 Bewertungen von Reisenden

Von 90 % empfohlen
    36
    1
    4
    0
    0
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Schweiz
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
9 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
“Haben wir einen schwarzen Tag erwischt?”
3 von 5 Sternen Bewertet am 4. November 2013

Wir waren zu viert beim Nachtessen und haben das Menu komplett bestellt. Das Ambiente ist etwas antiquiert, aber durchaus gemütlich. Die Bedienung war den ganzen Abend sehr distanziert und reserviert. Ich hätte gerne etwas mehr Informationen zu Speis und Trank gehabt, aber diese Distanz gehört wohl zum Konzept.

Die einzelnen Gänge waren nicht überaus virtuos angerichtet, geschmacklich aber meist fein. Unschön war, dass bei mehreren Gängen Teller mit Fingerabdrücken (nicht bloss einer!) aufgetischt wurden. Fasste man diese Teller am Rand an, so war sofort klar, dass es an der Tellerunterseite noch ganz anders aussehen musste... Geht gar nicht für drei Sterne. Die grösste Enttäuschung war der Fleischhauptgang: Währenddem wir uns betreffend Konsistenz des Fleisches nicht einig wurden, bestand aber Klarheit darin, dass diese Komposition in sich geschmacklich zumindest für uns nicht stimmig war. Die Sauce passte aus meiner Sicht überhaupt nicht zum Reh. Eher enttäuschend war das süsse Dessert: Die Pflaume kam (bei drei Teilen) zweimal vor, was geschmacklich zwar nicht schlecht sein mag, für drei Sterne aber ganz einfach zu langweilig ist.

Das an unserem Abend Gebotene war für mich nicht drei Sterne wert. Ich hoffe, es war auf mangelnde Tagesform zurück zu führen!

Ich will nicht sagen, wir hätten nicht gut gegessen.

  • Aufenthalt Oktober 2013
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mannheim, Deutschland
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
11 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
20 "Hilfreich"-<br>Wertungen 20 "Hilfreich"-
Wertungen
“großartiges Gourmeterlebnis”
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. August 2013

Hotel & Lage: Waldhotel Sonora, etwas abgelegen, wie der Name schon sagt, befindet sich das kleine Hotel am Waldesrand im Eifelgebirge.
Eingangsbereich Hotel: Klassisch und in die Jahre gekommen
Zimmer: Geräumig, separates Zimmer für unsere Kinder war kein Problem. Die Einrichtung auf dem Stand, wie ich noch jung & knackig war.

Wellnessbereich: Nicht vorhanden
Kinderbereich-/Betreuung: Nicht vorhanden

Restaurant: Hochwertig und klassisch eingerichtet und alles sehr gepflegt.
Service: Sehr professionell - wird von Frau Thieltges selbst geleitet. Separate Kinderspeisekarte vorhanden.

Qualität & Anrichteweise: Klassisch perfekt, geschmacklich hervorragend und jeder Teller ein Kunstwerk.
Weinreise: Gut abgestimmt auf die einzelnen Gänge, feine Weine viele von VDP Winzern.
Dessert:

Küchenchef: Herr Thieltges stammt aus einer Gastwirtsfamilie.Seit 1978 konsequent hat Herr Thieltges das elterlichen Waldhotel weiterentwickelt.

Auszeichnungen: 1982 verlieh der Guide Michelin den ersten Stern, 1991 folgte der zweite 1999 der dritte Stern, und dieser wird regelmäßig jedes Jahr wieder verliehen!

Fazit: Wir haben uns sehr wohl gefühlt, auch die liebevolle Betreuung unserer Kinder im Service von Frau Thieltges hat unseren Kindern sehr gefallen, insbesondere das Kinderspielzeug von denen unsere Kinder heute noch schwärmen, das sie als Geschenk von Frau Thieltges bekommen haben. Wir könnten das Restaurant nur weiterempfehlen und waren von der Küchen- und Serviceleistung sehr angetan!

  • Aufenthalt Februar 2013
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gut aber keine 3 Sterne”
3 von 5 Sternen Bewertet am 21. April 2013 über Mobile-Apps

Natürlich waren wir mit höchsten Erwartungen angereist. Die Lage des Hotels im Wald ist sehr schön, aber der Charme der 70er Jahre muss nicht mehr wirklich sein und ein gewisser Renovierungsstau unverkennbar. Die Zimmer sind sauber und gepflegt, wobei die Vorhänge staubig waren und im Bad ein Schimmelgeruch unverkennbar war. Dafür war es dann doch zu teuer. Das Restaurant ist sehr schön, in sich stimmig, wenn auch etwas überladen. Das große Menü (178 Euro) begann mit zwei sehr guten Gängen und fiel dann leider immer mehr ab. Der Hauptgang(perlhuhnbrust) war ohne Finesse und max. einen Stern Wert. Die Käseauswahl schien uns nicht mehr ganz frisch und die Auswahl begrenzt. das Dessert hingegen war große Klasse. Der Service war kompetent und freundlich, aber nicht unbedingt herzlich. Wie sooft war der Espresso kein wirklicher Espresso. Das Surren des Vollautomaten im Hintergrund war zu vernehmen. Es war dennoch ein schöner Abend, der aber die Erwartungen bei weitem nicht erfüllte. Das Frühstück am nächsten morgen war nur durchschnittlich. uns war nicht verständlich warum im Restaurant abends exzellente Brötchen angeboten werden und beim Frühstück die Qualität drastisch abfällt.Der Anspruch sollte auch hier der gleiche sein. Für uns war das Gesamtpaket Preis und Leistung nicht stimmig.

Aufenthalt April 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
wadgassen
Profi-Bewerter
39 Bewertungen 39 Bewertungen
28 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 24 Städten Bewertungen in 24 Städten
27 "Hilfreich"-<br>Wertungen 27 "Hilfreich"-
Wertungen
“Der Altmeister immer noch Spitzenklasse”
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. April 2013

Das Waldhotel Sonnora bietet Kulinarik der Extraklasse.
Das Essen Spitzenklasse.
Der Service Perfekt.
Das etwas zuckerbäckrige Ambiente des Hotels ist Geschmackssache.
Insgesamt Deutschlandweit eine der besten Adressen für einen kulinarischen Hochgenuss!

  • Aufenthalt August 2012
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Waldhotel Sonnora Restaurant angesehen haben, interessierten sich auch für:

Wittlich, Rheinland-Pfalz
Wittlich, Rheinland-Pfalz
 
Piesport, Rheinland-Pfalz
Wittlich, Rheinland-Pfalz
 

Sie waren bereits im Waldhotel Sonnora Restaurant? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Waldhotel Sonnora Restaurant besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.