Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“das erste Mal A s i e n” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu UTMT Underneath the Mango Tree

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Speichern
UTMT Underneath the Mango Tree gehört jetzt zu Ihren Favoriten
UTMT Underneath the Mango Tree
Tangalle Road | Batheegama West, Dikwella 81200, Sri Lanka   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 6 Hotels in Dikwella
Furstenfeld, Österreich
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“das erste Mal A s i e n”
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. April 2014

Als Alleinreisende, 70 plus, hatte ich im utmt die besten Möglichkeiten mich diesem Kontinent auf sichere, sanfte und sensible Weise anzunähern: bestechend elegant-einfache Unterbringung mit stimmungsvollen Details - in gewaltiger Landschaft -, wunderbar leichte europ.-asiat. Küche, ein authentisches Ayurveda-Spa, ein junges österr. Führungsteam. Kompetent u. zwanglos wurden mehrere Ausflüge in die Umgebung sowie auch eine dreitägige Rundreise nach meinen Wünschen organisiert. Mein Interesse für dieses grüne Land ist geweckt: Sri Lanka," ehrenwerte Insel"!
Man könnte aber auch durchaus seine Urlaubstage in einer der Strandhängematten verbringen, die Augen in den Parlmwipfeln, in den Ohren die Brandung des Ozeans ...

Zimmertipp: Wer sich nicht von der Brandung des Ozeans in den Schlaf wiegen lassen will, sollte die Gartenvillen ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt März 2014, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

83 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    70
    8
    3
    0
    2
Bewertungen für
5
57
8
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (15)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wien, Österreich
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. April 2014

Wir haben nach einer 7-tägigen Rundreise durch Sri Lanka zum Ausspannen das UTMT gebucht. Auf der Reise haben wir in mehreren sehr schönen Hotels der 4-5 Sterne-Kategorie gewohnt. Dieses Resort hat jedoch alles getoppt !!. Schon der überaus freundliche Empfang hat uns sofort sehr positiv gestimmt. Dann die wunderschöne intime Anlage, man kommt sich wie auf einer Privatvilla vor. Die überaus geschmackvolle und farbliche Gestaltung bis ins kleinste Detail verschaffte uns gleich eine angenehme und sich wohlfühlende Atmosphäre. Die Gastgeber haben sich immer persönlich um uns gekümmert, wenn es Fragen etc gab. (Es wird Deutsch gesprochen!!)
Die Anlage auf einem kleinen, mit Palmen bewachsenen, Hügel, mit herrlichem Blick auf das Meer machte jedes Frühstück zum Erlebnis, von dem wir noch lange zehren werden. Das Frühstück und Abendessen (wir hatten Halpension) wurde immer als mehrgängiges Menue sehr liebevoll serviert ( kein, wie das sonst übliche, Hotelbuffet!!) und die Qualität sowohl kulinarisch als auch optisch hervorragend und abwechslungsreich. Auch persönliche Änderungswünsche in der Menuegestaltung konnten eingebracht werden.
Der Infinity-Pool, gleich neben dem Restaurant-Pavillon war ein Ort der Entspannung, da es wie in der ganzen überaus grosszügigen Anlage zu keinen Störungen durch andere Gäste kam. Der intime Palmenstrand am Fuß der Anhöhe war herrlich, es gab keine langen Reihen von Liegen und man fühlte sich hier trotz des doch etwas bewegten Meeres wie im Paradies. Wir waren froh, dass wir die Rundreise schon vorher absolviert haben, da wir sonst die ganze Zeit hier gebliben wären . Originell ist auch das hauseigene Kino mit täglich 3 Vorstellungen.
Zimmer optimal. ( unser Sea-View Appartment). Besonders die Anordnung der Air-Condition ist genial, da zugfrei.
Bad überaus großzügig und durchdacht. Sehr grosser Wohnbereich mit kleiner Küchnische. Bemerkenswert die vielen originellen Details sowohl in den Räumen ( z.B. Lampen, Waschbecken, Pool-Badetücher etc.) als auch die Liegen und Ruheplätze outdoor.
Alles sehr sauber und rundum zum Wohlfühlen, eine Oase des Glücks.
Der grosszügige Ayurvedabereich , ein eigenes Gebäude mit Blick auf das Meer aus den einzelnen Behandlungsräumen, war ebenfalls ein körperlich-seelischer und optischer Genuss.
Ganz einfach für uns eine Oase des Glücks und bestens zu empfehlen.

Zimmertipp: Zimmer mit Meerblick sind grandios
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt März 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 31. März 2014

Nach einer Woche Rundreise durch das schöne Sri Lanka gönnten wir uns noch eine Woche Erholung bei den Hollmann's - kaum angekommen stellte sich schon beim Anblick des wunderschönen, äußerst geschmackvollen Resort der Entspannungsmodus ein. Wir waren ehrlich beeindruckt über die vielen liebevollen und auch witzigen Details sowohl in den Zimmern als auch in der gesamten Anlage (witzige Lampen, durchgehendes konsequent eingehaltenes Farbkonzept, toller Pool, wunderschöne selbstentworfene Möbel und Geschirr,..) Vor allem aber haben wir schon lange nicht mehr ein so freundliches und fröhliches Personal dank der Anleitung von Petra und Robert Holmann erlebt - und dann war da noch das phantastische Essen, das auch serviert wurde und es daher keine Schlacht am heißen Buffet gab!!! (diesen Genuss gab es auch schon beim Frühstück)
Und wer sich dann auch noch was Gutes und Gesundes gönnen möchte, kann sich im Ayurveda Spa beraten und verwöhnen lassen - wir können es nur wärmstens empfehlen!
Wenn man sich etwas Besonderes gönnen möchte, dann sollte man das nächste Flugzeug nehmen, um einen Platz - under the mangotree - zu bekommen - und schon taucht man ein in die wunderbare Welt der Hollmann's in Sri Lanka!

Zimmertipp: hier sind alle Zimmer wunderschön - teilweise mit eigenem kleinen Pool, aber natürlich sind Zimmer m ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt März 2014, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
austria
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 31. März 2014

Ganz nett, aber nicht gut genug für den recht hohen Preis!
Beach > nicht gemütlich zum liegen da direkt neben Hauptstrasse gelegen, es hält sich fast keiner dort auf da zu laut! Schwimmen ist kaum möglich> zu gefährlich.(Wellen,Strömung)
Zimmer , sehr gute Ausstattung, modern.
Essen>als HP gebucht> fast keine Auswahl an Speisen, kein lokaler kulinarischer Einfluss vorhanden, ( Schade!) Portionen eher klein, Vorspeisen anscheinend immer Stunden vorher schon fertig, da auf eiskalten Tellern serviert, Nebenkosten für Sri Lanka Verhältnisse sehr hoch> Bier 4,90€, Wein Auswahl sehr gering, nur 4-5 österreichische Weine...
Als wir einen Tee aus der Teekarte zum Frühstück bestellten, wollte man diesen mit 4,80€uro extra berechnen...
Staff ist sehr nett und hilfsbereit.
SPA sehr teuer für Sri Lanka
Die Preise sind alle in Euro, warum macht man das in Sri Lanka?
Die meisten bisherigen Kommentare scheinen entweder verwandt zu sein oder sehr gut bekannt...a bisserl sehr geschönt...
Am besten selbst ein Urteil bilden... Wir kommen nicht wieder!

  • Aufenthalt März 2014, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
PALP, Manager von UTMT Underneath the Mango Tree, hat diese Bewertung kommentiert, 2. April 2014
Danke für die aufrichtigen Worte. Als kürzlich eröffnetes Hotel dürstet uns regelrecht nach Feedback. Ob als Bestätigung eines guten Weges, ob als Hinweis für Verbesserungspotential oder auch manchmal als Korrektiv.
UTMT liegt auf einer Anhöhe, thronend über dem Indischen Ozean mit einem 200m Privatstrand. Und der Strand ist in der Tat laut. Jedoch überwiegend aufgrund der gewaltigen und faszinierenden Brandung auf Sri Lanka's Südküste. Für manche wirkt dies beruhigender als so manches Wiegelied. Haben Sie eine unserer unzähligen Hängematten am Strand ausprobiert?
Gerne erläutern wir auch die Gedanken hinter unserer Speisenauswahl - deren Feedback bisher durchwegs sehr positiv war. Es tut mir leid, dass Sie hier nicht begeistert werden konnten. Wir pflegen das Mittel der Reduktion. In einer Welt an Informationsüberlastung und unzähligen Entscheidungen, die Sie treffen müssen, machen wir das Gegenteil. Wir entscheiden für Sie. Damit Sie abschalten können, unserer Hauptaufgabe während Ihres Urlaubs. Jedoch haben wir für alle Gäste auf Wunsch natürlich Alternativen parat, so zB unzählige traditionelle singhalesische Curries. Achtung, scharf ;-)
Bezüglich des Tees, muss es sich bedauerlicherweise um ein Missverständnis gehandelt haben. Nach Rücksprache mit unserem Team wurde mir berichtet, dass der Tee auch zurückgebucht wurde. Selbstverständlich sind die Tees beim Frühstück inkludiert. Im Land des Tees - Ceylon - natürlich auch mit einer entsprechenden Auswahl.
Zuguterletzt möchte ich jedoch bestimmt und mit reinstem Gewissen Ihrer Vermutung widersprechen. Alle unsere Reviews sind authentisch, und komplett unzensuriert! Und von Tripadvisor.com freigegeben. Aber selbstverständlich ist der eine oder andere Kommentar von Stammgästen unseres Wiener Hotels, die wir allesamt als Freunde erachten und auch in UTMT so behandelt haben. Und ja, gut bekannt sind wir mit denen auch ;-) In der Hoffnung und Vorfreude, Sie wieder einmal in UTMT oder auch in unserem Wiener Hotel begrüßen zu dürfen, Philipp Patzel
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Maria Enzersdorf, Österreich
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. März 2014

Nach 1 Tag Aufenthalt in UTMT fühlte ich mich so gut erholt wie nach 1 Woche. (Das wird vielleicht jetzt nicht sehr geschäftsfördernd sein :-))
Entschleunigung pur!
Die Location ist paradiesisch; man steigt aus dem Auto aus und taucht in eine so andere Welt hinein, von der man sanft umhüllt wird. Man füllt sich dort geborgen und sicher.
Das Hotel ist sehr geschmackvoll, mit Liebe zum Detail eingerichtet. Die Ausstattung hochqualitativ.
Das Essen-gourmetmässig! Wunderbar!!!
Das Personal ist zuvorkommend, freundlich und zuverlässig.
Zusammenfassend, UTMT ist ein wunderbarer Platz auf unserem Planeten, der entschleunigt, bezaubert und verzaubert, der Freude und Kraft gibt.
Kompliment an die Hotelbesitzer zu so einem gelungenem Projekt!
Antje K. aus Maria Enzersdorf, Österreich

  • Aufenthalt März 2014, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Braunau am Inn, Österreich
2 Bewertungen
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. März 2014

vorweg: nein, wir haben die hollmanns zuvor nicht gekannt. aber wir hatten kurz vor unserer abreise mitte januar im "der standard" einen bericht über die hotelbaustelle eines wiener hoteliers ganz in der nähe unseres urlaubsortes gelesen. wir wollten uns das interessante, im bau befindliche domizil auf jeden fall anschauen. zu unserer überraschung war da aber keine großbaustelle mehr, sondern eine alle sinne erfreuende farbenpracht der baulichen gestaltung mit heimischen hölzern, stoffen und grünflächen. wir erwarteten einen hotelbau und fanden uns in einem weitläufigen dorf mit einzelnen häuschen wieder. verschiedenstes personal, adrett, in jeweils unterschiedliche dienstkleidung gewandet, grüßte uns lächelnd von rechts und links. im offenen restaurant gabs einen erfrischenden begrüßungsdrink. und im riesigen pool tollte und lachte ein stattlicher mann mit seinen kindern als wäre es seine badewanne. er winkte uns fröhlich zu als seien wir alte bekannte. aha, den kannte ich aus der zeitung - robert hollmann stellte er sich mit ausgestreckter hand aus dem pool vor. ob es uns gefällt? ganz furchtbar schrecklich hier sagte ich und wir lachten beide herzlich. nach einer ausgiebigen führung und der anschließenden schlaflosen nacht, lösten wir den vertrag mit unserem hotel trotz finanzieller einbußen und übersiedelten am nächsten tag ins utmt.
unser glück diese entscheidung zu beschreiben, würde den rahmen der bewertungsspalte sprengen. zugegeben, für dortige einkommnsverhältnisse sehr exklusiv, macht dieses perfekt durchdesignte resort aber in jeder beziehung glücklich und relaxt total - burnout ade. ausgezeichnete küche, hervorragende ayurvedische anwendungen, sehr viel platz zum alleinsein, sportanlage und eigenes kino statt glotze im zimmer. und alle, wirklich alle mitarbeiter sind sagenhaft freundlich, motiviert und aufmerksam. extrawürschte wurden gerne und kostenfrei erfüllt, kleine anfangsproblemchen großzügig ausgeglichen. kein wunder, bei den chefleuten. speziell robert hollmann verdient es als gastgeber mit herz und leidenschaft bezeichnet zu werden. einer dem man glaubt, dass er seine gäste mag. sehr selten in der heutigen gastronomie. fazit: nie kamen wir entspannter und seliger aus einem urlaub nach hause. noch immer summe ich verzückt mein kleines lied: underneath the mango tree, me honey and me can watch for the moon... ;-) und plane schon für nächstes jahr. danke fürs glücklich machen, all the best for you.

  • Aufenthalt Februar 2014, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Klagenfurt, Karnten, Austria
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. Februar 2014

Was Petra und Robert Hollmann im Süden Sri Lankas geschaffen haben sucht seinesgleichen. Auf 50.000m2 haben sie gerade mal 25 Zimmer aufgeteilt auf 4 "Villen" geschaffen, die rund um einen "Dorfplatz" angeordnet, Grosszügigkeit vermitteln. Da hat man Platz und stört sich keines Falls an anderen Gästen (die aber im übrigen allesamt überdurchschnittlich nett und angenehm sind. Die Gäste scheinen Ihren Gastgebern nachempfunden: sympathisch, witzig, höflich und international).

Die Ausstattung des UTMT ist edelst gelungen: Holz, Stoff, Messing, geschmackvolle Terrazzo- und Holzböden sowie Wände, die in Spachteltechnik gehalten eine ganz besondere und schöne Atmosphäre verbreiten.

Das Empfangshaus besticht durch tolle Architektur und einem einladenden Empfangsbereich samt Rezeption. Im ersten Stock entsteht gerade eine wunderbare Bar (mit Klavier und Billardtisch!) und Bibliothek (wobei selbige nun bereits fertig sein müsste)!

Alle Zimmer (vom Einzelzimmer angefangen, über die Ocean Villa (mit eigener Küche und Wohnzimmer) bis hin zur Grand Villa) sind liebevoll und intelligent gestaltet. Sie strahlen Gemütlichkeit in bestem modernen Design aus. Besonders angenehm fällt auf, dass die Hollmanns auf Fernseher in den Zimmern verzichtet haben - dafür es gibt ein eigenes Kino im Hotel, das kostenlos Nachmittags Kinderfilme und Abends zwei Erwachsenenvorstellungen bietet - und immer mit wirklich guten Filmen). Jedes Zimmer bietet mit einem Internetradio einen Draht in den weltweiten Musikkosmos, hat eine Badewanne, 2 (!) Duschen (einmal aussenliegend , einmal innen) und die meisten Zimmer verfügen über einen kleinen privaten Pool - selbst die im ersten Stock (was für ein tolles Gefühl in der Früh gleich nach dem Aufstehen vom kleinen privaten Grünfleck in der Höhe in den eigenen Pool zu hüpfen.)

Für Schwimmfreunde, die ihre Längen ziehen wollen gibt es einen 27 Meter Pool und einen traumhaften Strand.
Strände sind (nicht nur) auf Sri Lanka immer öffentlich - können also nicht gekauft werden - umso genialer ist die Lage des Hotel: gut 20 Meter über dem Meer auf einem Hügel gelegen kommt man über den ebenfalls liebevoll gestalteten Weg in einer Minute direkt zum Strand. Und der ist auch aussergewöhnlich: Gelegen zwischen 2 Felsen und dadurch quasi privat (da man vom Landweg eben nur vom Hotel hinkommt), laden Hängematten, Sonnenbetten, Sitzsäcke, Dusche und eine in einem alten Eisenbahnwagen untergebrachte Strandbar zum super entspannten Strandliegen ein. Extrem sauber und durch die Unerreichbarkeit völlig belästigungsfrei (da KANN einem gar niemand irgendwas verkaufen oder feil bieten) kann man etwa 250 Meter Strand völlig ungestört geniessen und im lebhaften Meer bodysurfen.

Der wunderschön gestaltete Ayurveda-Spa bietet alles, was das ayurvedische Herz begehrt: Alle Arten der traditionellen Massage, Öl-Stirnguss, Dampfbad, eine beeindruckende Stein- und eine noch beeindruckendere Holzbadewanne. Und das ganz am Gelände so angelegt, dass man im Sitzdampfbad an der frischen Luft sitzt sitzt oder in der Wanne liegt und direkt auf´s Meer schaut. DAS kann wirklich was.
Die beiden einheimischen Ayuveda-Ärzte (beide sprechen Englisch) sind extrem gut ausgebildet (einer der beiden ist eine Koryphäe der ayuvedischen Medizin auf Sri Lanka - wie haben die Hollmann bloss das hinbekommen?) und auch die TherapeutInnen sind nett und beherrschen Ihren Beruf ausgezeichnet.

Wie schon beschrieben glänzt das UTMT durch Grosszügigkeit und Platz. Man kann an so vielen Stellen gemütlich verweilen, am ganzen Gelände finden sich Liegen, Gartenbetten (Perfekt zum zu zweit herumliegen, schon durch feinstes Tuch vor der Sonne geschützt) und Hängematten.
Der so beliebte "Sport", sich Liegen zu reservieren ist hier unnötig.

Robert Hollmann ist ja nicht nur Schauspieler, Konditor und Hotelier sondern auch ein begnadeter Koch. Und das merkt man im hoteleigenen Restaurant. Es wird hier so gut gekocht, dass selbst Gäste aus anderen Hotels mittlerweile im UTMT zum Dinner kommen (ich kann das verstehen).
Der singhalesische Küchenchef versteht es, eine köstliche Melange zwischen singhalesischer und europäischer Küche zu zaubern. In der Früh gibt es nicht einfach ein Frühstücksbuffet, sondern ein richtiges mehrgängiges Frühstücksmenü (Jeden Tag eine andere Frühstücksmenükarte - wer Robert Hollmanns Hotel "Beleteage" in Wien kennt, weiss, wovon ich schreibe). Alles beim Frühstück ist köstlich, besonders hervorzuheben sind die stets frischen Früchte, ein wunderbares Curry (JA, auch in der Früh sehr gut), köstlicher Porridge, hausgemachte Müslis und ein ERSTKLASSIGER Espresso (ich wusste nicht, dass man in Asien irgendwo einen derart guten Cafe bekommt).

Unter Tags kann man aus eine kleinen aber feinen Karte diverse Köstlichkeiten wählen und ein Seafood-Gericht des Tages ergänzt das Angebot (extrem zu empfehlen: Die Krebse!!!!).

Abends wird es ganz besonders: Täglich wechselnd gibt es "nur" ein 4-5 gängiges Abendmenü, das allerdings in erstklassiger Qualität (Natürlich kann man auch aus der Tageskarte bestellen, wer das tut versäumt aber was). Sonderwünsche für Kinder oder Allergiker werden gerne erfüllt.
Eine weitere Besonderheit ist die Weinauswahl. Wer viel in Asien unterwegs ist, weiss, dass man dort besser Bier trinkt, denn Wein gibt es - wenn überhaupt - nur völlig überteuert und/oder in minderer Qualität. Nicht so bei Hollmanns: ein erstklassiger Veltliner, ein Riesling, eine rote Wiener Trilogie und ein wunderbarer italienischer Prosecco überzeugen den Önologen - und das zu einem überraschend günstigen Preis!

Und jetzt kommts: ich hatte 14 Tage Ayurveda-Kur und 1 Woche "normalen" Aufenthalt gebucht. So konnte ich sowohl die normale Küche geniessen, aber eben auch die Ayurvedische "Kur-Küche". Letztere ist derart köstlich (die Suppen!!!! Ein Traum!) , variantenreich und reichhaltig, dass ich nicht den Eindruck hatte, auf einer Kur zu sein.

Nicht nur ich, sondern gleich mehrere Gäste haben wiederholt bemerkt, dass man in Asien noch nie so gut hat essen können.


Und last but not least bleibt noch zu erwähnen, dass das Ehepaar Hollmann unglaublich detailverliebt ist und seine Liebe ausschliesslich zu Naturmaterialen und Handarbeit mehr als auffällig ist.
Nahezu alles in diesem Hotel ist vor Ort in Handarbeit hergestellt:
Jedes Bett, jeder Tisch, jeder Sessel (Sogar mit Flechtarbeiten - in Österreich nur mehr selten und teuer zu bekommen (Thonet & CO), jede Türe, jedes Fenster, der Boden, die Geländer, der gesamt SPA samt Massagebetten, Dampfbad, Badewannen!!!!
Jede Serviette, alle Tischsets, Handtücher, Bademäntel, Sonnenliegen, sogar die Badewannen und Waschbecken in den Zimmern sind handgefertigt..... einfach unglaublich und auch unglaublich schön!

Besonders beeindruckt hat mich, dass Robert Hollmann selbst das Besteck (!!!) nach seinen Vorstellungen eigens anfertigen hat lassen und auch das Geschirr wurde extra für das UTMT hergestellt.

Gute Handwerker, die hauseigene Tischlerei und Schneiderei machen es möglich. Und Petra & Robert Hollmanns Affinität zu hoher Qualität und gutem Design tut ihr übriges.


Zweifelsohne zählt das UTMT zu den höherpreisigen Häusern, es ist aber JEDEN Euro Wert!!! Die Ayurveda Kur ist im Verhältnis zu dem, was man geboten bekommt, mit derzeit 100 Euro/Tag zusätzlich zum Zimmerpreis sogar günstig (man bedenke, dass man damit in Vollpension logiert, die medizinische Betreuung und 5-6 Behandlungen (Massagen, Dampfbäder etc.) am Tag inkludiert hat).


Hoppla, fast vergessen: Einen eigenen bestens gepflegten Tennisplatz gibt es auch.

Also ich komme bestimmt wieder!!!!

  • Aufenthalt Januar 2014, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im UTMT Underneath the Mango Tree? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über UTMT Underneath the Mango Tree

Anschrift: Tangalle Road | Batheegama West, Dikwella 81200, Sri Lanka
Telefonnummer:
Lage: Sri Lanka > Southern Province > Dikwella
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 von 6 Hotels in Dikwella
Preisspanne pro Nacht: 109 € - 706 €
Anzahl der Zimmer: 22
Offizielle Beschreibung (vom Hotel bereitgestellt):
Die lange Weile und das Meer. Handgemachter Urlaub in Sri Lanka. UTMT vereint vieles: persönliches Boutique Hotel, entspannendes Ayurveda Retreat und lustvolles Strandhotel. Aber vor allem ist es eines: Ein Ladegerät für die Seele. ... mehr   weniger 
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Agoda, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei UTMT Underneath the Mango Tree daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
UTMT Underneath The Mango Tree Sri Lanka/Dikwella

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie UTMT Underneath the Mango Tree besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.