Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Das Jubiläums-Event war wichtiger als der Gast” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Blauer Engel

Speichern Gespeichert
Hotel Blauer Engel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel Blauer Engel
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 2 weitere Seiten
Hotel Blauer Engel
3.5 von 5 Hotel   |   Altmarkt 1, 08280 Aue, Sachsen, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 1 Hotels in Aue
Hamburg
Profi-Bewerter
49 Bewertungen 49 Bewertungen
29 Hotelbewertungen
Bewertungen in 33 Städten Bewertungen in 33 Städten
34 "Hilfreich"-<br>Wertungen 34 "Hilfreich"-
Wertungen
“Das Jubiläums-Event war wichtiger als der Gast”
3 von 5 Sternen Bewertet am 14. Oktober 2013

Am letzten Tag meiner Kammweg Wanderung wollte ich mir etwas gönnen.
Ich buchte eine Übernachtung im Hotel Zum blauen Engel im Internet, um dort im hochgelobten Gourmet Restaurant zu speisen.
Als ich ankam, eröffnete man mir, dass die beiden Restaurants heute geschlossen dind, wegen des 350jährigen Jubiläums. Nur die Brauereigaststätte hätte geöffnet.
Im Internet war kein Hinweis auf eine Schließung und vor dem Hotel sogar noch aktuelle Aufsteller, die ins Restaurant einluden.
Nach meiner Kritik, reservierte man mir doch einen Platz in der Güldenstube (Zweitrestaurant), da hier auch moch ein Geschäftsessen stattfand.
Als ich abends dort hin kam, wollte man mich wieder in die Brauereigaststätte lotsen, dann erhielt ich aber einen Platz in der Güldenstube.

Nachdem ich bestellt hatte, dauerte es mehr als 40 minuten bis zum Gruß aus der Küche. Brot vorweg gab es nur nach Nachfrage . Nach weiteren 30 Minuten kam dann der erste Gang, nur wenige Minuten später dann der 2. Statt der bestellten Sauerkrautsuppe mit einer Blutwurstravioli schmeckte es aber ganz anders.
Es war eine Fischsuppe mit einer Jacobsmuschel.
Auf Nachfrage sagte der sehr junge Ober erhätte es verwechselt mit der alten Karte.
Dann wurde auch noch ein bestelltes Mineralwasser vergessen.
Irgendwie war das alles unprofessionell, weil anscheinend alle erfahrenen Kräfte sich mehr um ihr Jubiläum kümmerten als um die - voll zahlenden – Gäste und das Feld den armen unerfahren Service und Küche – ohne dass sich eine Aufsicht blicken ließ- überließen.
Insgesamt war das Essen zwar sehr gut, aber nicht bei allen Dingen preislich angemessen, wer für ein paar gut dekorierte Salatblätter und 3 Gurkenscheiben mit ein paar Kräutern und 3 Fläschchen Öl/Balsamico über 10 Euro verlangt passt preislich nicht ganz ins Erzgebirge..
Dennoch: geschmeckt hat es sehr gut - nur muss man sein eigenes Jubiläum nicht so wichtig nehmen wie den zahlenden Gast.
Das Zimmer war aber sehr gut – ein sehr schön geräumiges Bad und ein bequemer Sessel. Am nächsten Morgen auch das Frühstücksbuffett hervorragend, mit vielen Wurstsorten, warmen Speisen und guten, frischen Brötchen und hier einer sehr aufmerksamen netten Bedienung.
Schade, eigentlich hätte dieses Hotel auch wegen seiner neu renovierten schönen modernen Zimmer sicher 5 Punkte verdient, wegen der fehlenden Priorität für den Gast gegenüber der eigenen Jubiläumsveranstaltung im Restaurant aber leider für diesen Besuch nur 3 Punkte.

Zimmertipp: Nicht zur Strasse, da durch Innenstadtlage evtl. laut
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2013, Allein/Single
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

14 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    3
    7
    3
    1
    0
Bewertungen für
1
4
1
4
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bruchsal
Profi-Bewerter
23 Bewertungen 23 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
Bewertungen in 15 Städten Bewertungen in 15 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 6. Oktober 2013

Das Hotel „Blauer Engel“ in Aue ist ein sehr historisches Hotel. Die Lage direkt im Zentrum der Kleinstadt ist ideal. Der Hotelstandart für 4 Sterne wird mit modernen Zimmern, und regionalem Ambiente sehr gut erfüllt. Jedoch gibt es kleine Mängel.

Zum Beispiel:
Ich habe den Fahrstuhl in die 3. Etage benutzt. Beim austeigen aus diesem befindet sich im 3. OG eine Stufe die man nicht sieht. Also einen Schritt raus aus dem Fahrstuhl und klatsch da lag ich mit meiner Reisetasche auch schon auf der Nase. Es ist mir nichts passiert aber ärgerlich war es doch. Vielleicht sollte man darüber nachdenken dies Stufe mit einem schwarz / gelben Belag an der Kante mit der Aufschrift „Vorsicht Stufe“ zu versehen. Denn der jetzige Belag lässt einem optisch im Glauben das es eben weiter geht. Aber beim nächsten Aufenthalt im „Blauen Engel“ weiß ich ja Bescheid. Das passiert einem Gast nur beim ersten Mal.

Es ist jetzt Herbst, Das Erzgebirge ist nicht unbedingt die wärmste Region Deutschlands. Draußen ist es kühl, man betritt das Hotelzimmer und es herrscht eine Zimmertemperatur von 15°C. (Anzeige am Thermometer der Klimaanlage) Die Heizung, sprich Klimaanlage springt erst an wenn man den Zimmerschlüssel in das Schloss für die Stromversorgung des Zimmers steckt und anschaltet. Dann dauert es ca. eine halbe bis dreiviertel Stunde um 20°C zu erreichen. In diesem Punkt sollte man sich überlegen ob in den kälteren Jahreszeiten nicht die Grundtemperatur im Zimmer erhöht wird. Die Vorrichtung zum Energiesparen im Zimmer ist ja sehr löblich aber frieren sollte der Gast nicht. Wir sind auch kein „junges Gemüse“ welches frisch gehalten werden muss.

Des Weiteren ist es in der kälteren Jahreszeit kein Vergnügen spät in der Nacht (nach 0:00 Uhr) in das Hotel zu kommen. Es gibt zwar einen Nachtportier der muss vermutlich allerding erst geweckt werden. Außerhalb der Eingangstür versteckt hinter Werbung und zwischen Blumenkübeln an der Wand befindet sich die Nachtglocke. Für unkundige Gäste die vorher keine Einweisung erhalten haben nicht auffindbar. Man läutet und es geschieht nichts. Erst nach 3 maligem Klingeln und einer Wartezeit von 12 Minuten kam ein Mitarbeiter und hat geöffnet. Bei kühler Witterung und leichter Abendbekleidung eine Garantie für eine Erkältung. Man müsste einmal über eine Schließanlage für die Hoteleingangstür nachdenken, welche sich mit dem Zimmerschlüssel öffnen lässt oder einen Nebeneingang für Gäste mit dem Zimmerschlüssel freigeben.

Wenn man dann sein sehr schönes, modernes Hotelzimmer erfolgreich erreicht hat und sich auf erholsamen Schlaf freut gibt es noch eine Sache die ich überhaupt nicht verstehe. Für was in aller Welt beleuchtet man den Fön im Badezimmer und zwischen Zimmer und Bad befindet sich eine Glastür. Ein LED-Licht am Fön welches nicht aus geht wenn der Fön abgeschaltet wird ist für meine Begriffe so unnötig wie ein Hühnerauge am Fuß. Man liegt im Bett und durch die Glastür scheint dieses Licht. Es lässt sich nur abstellen wenn man den Hauptstromschalter mit dem Zimmerschlüssel ausschaltet. Dann jedoch gehen Bettlampe und Heizung auch nicht mehr. Möchte man dann in der Nacht zum Klo steht so manches in der Dunkelheit im Weg was schmerzhafte Berührungen verursacht. Abhilfe schaffte in der zweiten Nacht ein Pflaster welches ich einfach über das LED-Licht geklebt habe. Meiner Meinung nach ist diese Fön-Notleuchte unnötig und lästig, zumindest bei einer Glastür.

Das Hotel ansonsten ist sehr schön und modern, die Lage ist mitten in der Stadt und da muss man halt auch den Blick auf den Hinterhof tolerieren. Die Gastronomie im Haus ist sehr gut und lecker. Das Personal sehr freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit. Alles in Allem würden und werden wir dieses Hotel weiterempfehlen und selbst wieder buchen.

  • Aufenthalt Oktober 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt
Top-Bewerter
79 Bewertungen 79 Bewertungen
40 Hotelbewertungen
Bewertungen in 55 Städten Bewertungen in 55 Städten
50 "Hilfreich"-<br>Wertungen 50 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 13. Januar 2013

Unser Standard-Hotel war ausgebucht, aber das Flairhotel Blauer Engel war ein lohnenswerter Ersatz. Für mich war ein Einzelzimmer gebucht und ich bekam im 3.Stock einen mittleren Tanzsaal und ein Doppelbett, aber nur mit einem Kissen und einer Einzel-Zudecke, sah ungewohnt aus, hat aber ausgereicht. Das Bad war großzügig, wenn auch die Badewanne zum Duschen herhalten musste. Eine Sitzecke im Zimmer war auch dabei, also man konnte es auf dem Zimmer gut aushalten.
Die Rezeption war nicht dauernd besetzt, da musste man bei Bedarf auch mal die ausliegende Telefonnummer anrufen, wir hatten damit keine Probleme.
Mehr Probleme hatten wir, wenn wir abends einen Parkplatz gesucht haben. Das Hotel liegt ja richtig zentral, mitten in Aue an der Hauptdurchgangsstrasse. Ja, es gibt einen (engen) Hotelparkplatz, aber der war immer voll. Und auf der Strasse war auch wenig Parkmöglichkeit, so standen wir manchmal eine Querstrasse weiter (nicht dass ich nicht laufen wollte, aber es war unerwartet, denn das Hotel hatte auch 3 unterschiedliche Restaurants, wo sollten denn die ganzen Gäste parken?).
Das Frühstück gab es natürlich als Buffet, die Auswahl war durchaus nicht schlecht sogar mit einigen pfiffigen Details. So war das backfrische Brot in einer recht schmalen lange Kastenform und auf dem Tisch gab es eine genau passende Holzführung, so dass man angenehm leicht schneiden konnte. Manchmal gab es auch kleine Berliner. Müsli-Ecke, Fleischaufschnitt, Käse, Quark, sogar etwas Fisch, für jeden Geschmack etwas dabei, vielleicht war die Obstauswahl etwas beschränkt, aber eigentlich waren wir recht zufrieden. Abends gab es 3 unterschiedliche Restaurants, eins edel und teuer (St. Andreas, war zu unserer Zeit leider voll ausgebucht), einen urigen Keller (Brauerei, das hauseigene Bier war lecker) mit bodenständiger Küche und das normale Retaurant (Tausendgüldenstube). Wir fanden sowohl die Brauerei als auch die Tausendgüldenstube lecker und ihr Geld wert.
Wenn ich wieder in die Gegend komme, dort werde ich wieder einchecken.

  • Aufenthalt November 2012, Business
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Nordhausen, Deutschland
Profi-Bewerter
41 Bewertungen 41 Bewertungen
41 Hotelbewertungen
Bewertungen in 33 Städten Bewertungen in 33 Städten
33 "Hilfreich"-<br>Wertungen 33 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 29. Juli 2012

Lage: Ideal zentral am Markt, im Navi vorhanden, gut zu finden. Parkplatz (siehe Vorbewertungen) tatsächlich etwas eng, aber akteptabel. Benutzung für Gäste kostenlos, was nicht selbstverständlich ist.
Baulichkeit: Modern, anscheinend frisch grundlegend saniert, Zimmer geschmackvoll, ansprechend und ausreichend groß. Zimmer zur Straße hin mit perfekter Schallisolierung der Fenster. Sanitärbereich mit ebenerdiger Dusche, endlich ein Hotel mit vollem Wasserdruck aus dem Duschkopf. Sauberkeit ohne Beanstandungen. Flach TV mit riesiger Programmvielfalt, bei der Programmsortierung hätte man etwas effektiver sein können.
Personal: Freundlich, offen; keine Probleme.
Frühstück: Auswahl hätte größere sein können, Buffet nach meiner Auffassung unübersichtlich angeordnet.
Preis/Leistung: Über Hotelportal gebucht, völlig o.k.

  • Aufenthalt Juli 2012, Business
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Osnabrück, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. Dezember 2011

Gruppenreise,
3 Übernachtungen mit HP. Hotel ist in ein SEHR GUTEN Zustand.
Alle Zimmer sind neu renoviert, große Zimmer,Badezimmer vom feinsten!!
Man kann sich richtig wohkfühlen, alles SUPER SAUBER !
Frühstück: Buffet SPITZE ! Abends Buffet SPITZE.
Das selbst gebraut Bier schmeckt gut.
Alle waren sehr zufrieden!!

  • Aufenthalt Dezember 2011, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Celle, Deutschland
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 29. August 2010

Das Zimmer hat einen Scharm der 90er Jahre. Im Badezimmer hat es nicht wirklich Platz. Der Weckruf klappt auch nicht.

  • Aufenthalt August 2010
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Rottach-Egern, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 31. Juli 2010

Der erste Eindruck des Hotels war sehr gut, wurde aber gleich beim Check In getrübt.
Wir mussten 15 Minuten warten bis eine Rezeptionsmitarbeiterin erschien und uns eincheckte. Später stellten wir fest das die Rezeption zu keiner Zeit fest besetzt ist.
Der Meldeschein musste komplett ausgefüllt werden, obwohl ich bereits bei der Buchung die Adressdaten übermittelt hatte.
Das Zimmer entsprach leider nicht dem Preis-Leistungsverhältnis, es war überall staubig, der Teppich hatte Flecken und das Badezimmer war ebenso nicht gut gereinigt.
Die Parkplatzsituation sollte in Anbetracht der nicht besetzten Rezeption überdacht werden.
Zum Einfahren öffnet sich automatisch eine Schranke, zum Ausfahren muss man die Rezeption um Öffnung bitten, was sich aufgrund des fehlenden Personals sehr schwierig gestaltet.
Positiv zu erwähnen ist der schön gestaltete Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Whirlpool.

  • Aufenthalt Juli 2010
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel Blauer Engel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Blauer Engel

Anschrift: Altmarkt 1, 08280 Aue, Sachsen, Deutschland
Lage: Deutschland > Sachsen > Aue
Ausstattung:
Bar/Lounge Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Aue
Preisspanne pro Nacht: 110 € - 131 €
Hotelklassifizierung:3,5 Stern(e) — Hotel Blauer Engel 3.5*
Anzahl der Zimmer: 49
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, HRS, Hotel.de, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Blauer Engel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Aue Hotel Blauer Engel
Hotel Blauer Engel Aue

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Blauer Engel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.