Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Naturverbundener Wildpark!” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Wildpark Rolandseck

Wildpark Rolandseck
Am Kasselbach 4, 53424 Remagen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
+49 02228-433
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 3 von 5 Sehenswürdigkeiten in Remagen
Art: Natur- & Wildschutzgebiete, Natur & Parks
Details zur Sehenswürdigkeit
Bad Honnef, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Naturverbundener Wildpark!”
4 von 5 Sternen Bewertet am 29. Mai 2014

Weil wir in der Nähe wohnen waren wir schon öfters hier. Klar liegt der Wildpark am Hang und klar sind die Wege holprig. Aber was erwartet die VW Sharan -Kiddy's Liga? Eine ausgebaute Autobahn durch den Park? Klar sind die Wege die durch ein Naturgebiet führen holprig ,dafür sieht man seltene Tier möglichst in die Natur integriert und teilweise kann Mann Ziegen,Hasen und Esel streicheln und auch füttern. Uns ist sogar schon bei einem Besuch ein Rotwildrudel ,welches dort großzügig - frei in den Park integriert ist auf kürzester Sicht begegnet. Unser Sohn , inzwischen 9 Jahre alt spielt bei jedem Besuch ausgiebig auf dem Spielplatz,es ist noch nie etwas passiert. Jungmütter mit Schnappatmung,die überall eine Gefahr sehen sollten allerdings den Spielplatz meiden,hier ist eine keimfreie Zelle samt Öko Bauklötzchen dreifach geprüft , besser geeignet.
Wir fühlen uns hier immer wieder wohl und befinden uns gerade wieder auf dem Weg dort hin.

Aufenthalt Mai 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

16 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    5
    6
    4
    0
    1
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bonn, Deutschland
2 Bewertungen
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Heruntergekommen und teilweise echt gefährlich.”
1 von 5 Sternen Bewertet am 18. März 2014

3,50 € für Erwachsenen und 2,50 € für Kinder ist zunächst ein moderater Preis. Dadurch das gleich am Eingang bzw. Ausgang der Spielplatz liegt, kommt man mit Kindern sowohl am Anfang als auch am Ende nicht richtig weiter, was Schade ist. Die Wege sind sehr holprig und eher nichts für Kinderwagen. Nun gut, damit kann man zurechtkommen.

Angesichts des maroden, teilweise gefährlichen Zustands der Spielgeräte geht es dann aber mit echten Problemen los. Das Holz ist verrottet, rostige Schrauben stehen hervor, dicke Steine liegen im Fallbereich unter der Kleinkindrutsche, die Kunststoffrutschen haben scharfkantige Abplatzungen, das Schaukelseil ist ausgefranst und und und. Ob da das Hinweisschild "rustikaler Spielplatz" und "Nutzung auf eigene Gefahr" ausreicht, bezweifle ich. Prüf das nicht der TÜV?

Weiter geht´s zum schönen Aussichtspunkt mit einem romatisch anmutendem Turm - der sich als sehr baufällig herausstellt. Es dürfen übrigens maximal 4 Personen auf die Aussichtsplattform, was man aber erst auf halber Strecke nach oben auf einem abgewracktem Schild lesen kann - während oben schon 6-7 Halbstarke herumhüpfen...

Nach und nach fällt einem dann auf, dass an den Wegen abgestorbene, umsturzgefährdete Bäume stehen und dicke Totholz-Äste in den Kronen hängen. Da hört der Spaß dann wirklich auf, wenn selbst die Verkehrssicherungspflicht, der der Eigentümer auch hier nachkommen muss, mit dem Hinweis "Nutzung auf eigene Gefahr" abgetan wird.

Wir waren am 16.03.2014 da, ein Tag nachdem der Park nach der Winterpause wieder geöffnet hatte. Was hat der Betreiber denn die ganze Zeit gemacht? Von Instandhaltung kann überhaupt nicht die Rede sein!

Letzendlich sind wir schnell durch geholpert - die Abkürzung war versperrt - und haben zugesehen, dass wir rauskommen. Sehr schade, denn das Gelände oberhalb des Rheins ist eigentlich schön.

Definitiv kein guter Tip, eher eine No-Go-Area, solange derartige Mängel einem den Ausflug versauen!

Aufenthalt März 2014
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bad Breisig
Top-Bewerter
348 Bewertungen 348 Bewertungen
194 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 97 Städten Bewertungen in 97 Städten
130 "Hilfreich"-<br>Wertungen 130 "Hilfreich"-
Wertungen
“Für Kinder toll und für Erwachsene entspannend”
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. März 2014

Wer (auch wenn er keine Kinder hat) mal abschalten und entspannen möchte, der ist hier genau richtig. Ja, es gibt zwar eine Menge Kinder, aber man findet überall auch einen Platz der Ruhe. Tier darf man füttern und streicheln und diese Viecher können ja so was von Beruhigen :-)

Aufenthalt August 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Profi-Bewerter
23 Bewertungen 23 Bewertungen
5 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
“Großer Rundweg durch den Tierpark”
3 von 5 Sternen Bewertet am 3. Oktober 2013

Als wir auf den Parkplatz fuhren kamen mir die Worte in den Sinn : "Naturbelassener Tierpark". Wer seinen Allrad oder seine Motocross mal testen möchte, kann dies schon auf dem Weg zum Parkplatz 3 tun (egal). Unser heutiger Besuch kostete genau 10 Euro (2 Erwachsene,1 Kind und 1 Tierfutter). Hinter dem Eingang kann man erstmal den Spielplatz besuchen, danach geht es durch ein Tor in den eigentlichen "Tierpark". Hier wird man sofort von kleinen Ziegen empfangen. Allerdings hatten wir mit dem gekauften Futter keinen Erfolg, die Ziegen mochten lieber die teilsgrünen Blätter die von den Bäumen fielen. Wir erkundeten den Tierpark im Uhrzeigersinn. Als erstes bekamen wir die Wildschweine zu sehen. Diese freuten sich über die Eicheln die gerade von den Bäumen fielen. Wer diesen Rundweg macht, sollte etwas Fitness mitbringen. Man kann Wildschweine, Hochlandrinder, Rotwild und jede Mende anderer Besucher sehen :-). Für einen Ausflug mit Kinder toll. Allerdings hat man das Gefühl hier vermischen sich "Naturbelassen mit vernachlässigt".
Aber, macht euch selber einen Eindruck.

Aufenthalt Oktober 2013
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bonn, Deutschland
Top-Bewerter
103 Bewertungen 103 Bewertungen
44 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 26 Städten Bewertungen in 26 Städten
40 "Hilfreich"-<br>Wertungen 40 "Hilfreich"-
Wertungen
“Nicht nur für Kinder”
4 von 5 Sternen Bewertet am 21. Mai 2013

Ein Rundgang im Wild, quasi zwischen den Tieren, macht nicht die Kinder Spaß.
Das Gehege ist sehr interessant.

Der Rundweg setzt voraus, dass man gut zu fuß ist.

Aufenthalt November 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Wildpark Rolandseck angesehen haben, interessierten sich auch für:

Bonn, Nordrhein-Westfalen
Remagen, Rheinland-Pfalz
 
Königswinter, Nordrhein-Westfalen
 

Sie waren bereits im Wildpark Rolandseck? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Wildpark Rolandseck besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.