Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Als Tagungshotel prima” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Sieben Welten Therme & Spa Resort

Für dieses Hotel sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für dieses Hotel sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Künzell suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Sieben Welten Therme & Spa Resort
Speichern
Sieben Welten Therme & Spa Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Harbacher Weg 66, 36093 Künzell, Hessen, Deutschland   |  
Hotelausstattung
Nr. 2 von 2 Hotels in Künzell
Schleswig-Holstein
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“Als Tagungshotel prima”
3 von 5 Sternen Bewertet am 14. August 2013

Die Lage und das Umfeld sind entspannt - auch wenn das Hotel/die Termin am Rand eines kleinen Industriegebietes liegt, so liegt es doch im "grünen". Die Lobby ist ansprechend und die Begrüßung war sehr freundlich. Der Style der Lobby und auch der Zimmer ist zwar etwas veraltet (Nussholz/Gold/etc.) - aber alles sauber, heile und tiptop.
Das Zimmer war ensprechend. Die ersten zwei Stunden Internet sind frei, dann wird es leider kostenpflichtig. Das Frühstück war prima, das Mittagessen und auch das Abendbuffet hatte durchaus seine Stärken, aber auch lecker - ich würde das Essen als solide bezeichnen. Der Tagunsgraum war gut, aber in der Lobby steht ein Kaffeevollautomat für die Tagungsgäste - dieser war leider nur in den Kaffeepausenzeiten an :( In der Termin war ich nur kurz und aus neugierde - wirkte alles ganz entspannt - eher nicht zum richtigen Schwimmen oder als Spassbad mit Kindern - eher zum chillen, was trinken & essen und saunieren. Wirkte auf mich ganz interessant. Zusammenfassend würde ich sagen, ein Wellnesswochende (oder so) könnten ganzt nett werden und für Tagungen ist es okay.

  • Aufenthalt August 2013, Business
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

59 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    20
    9
    8
    10
    12
Bewertungen für
6
30
3
4
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (4)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Berlin, Deutschland
Profi-Bewerter
32 Bewertungen 32 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 21. Mai 2013

Wir waren vom Freitag bis Sonntag im Hotel zu Gast und haben natürlich auch mehrmals die Therme besucht. Das Hotel inkl. Service ist ausgezeichnet und kann gerne empfohlen werden. Die Therme ist recht unübersichtlich und aufgrund der vielen (Ein-) Bauten erscheint sie auch noch recht klein. Insgesamt kann man hier weder richtig schwimmen (kein großes Becken) noch erholsam baden, wie z.B. in einem Solebad. Die Saunalandschaft ist ganz nett, mehr aber auch nicht. WLAN im Hotel ist ein Witz, ab dieser Kategorie sollte das inklusive und nicht noch - für die heutige Zeit - überteuert sein.

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ruesselsheim
Top-Bewerter
72 Bewertungen 72 Bewertungen
30 Hotelbewertungen
Bewertungen in 44 Städten Bewertungen in 44 Städten
47 "Hilfreich"-<br>Wertungen 47 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 12. Mai 2013

Ausgestattet mit einem Gutschein nutzten wir einen Samstag ohne Kind zum Besuch der Sieben Welten Therme & Spa. Der Empfang war sehr freundlich, die Atmosphäre auch sehr nett und die Erklärungen, die wir bekamen stimmten uns zuversichtlich, dass wir einen sehr schönen Nachmittag verbringen werden. Im Nachhinein sind wir froh, dass wir nicht extra den weiten Weg nach Fulda dafür auf uns genommen haben, sondern ohnehin in der Gegend waren.

Es begann schon mit der Suche nach Umkleiden - es befindet sich eine einzige Umkleide in jeder Reihe von Spinden, die zudem noch so klein ist, dass man sich darin mit mehr als einer Person nicht aufhalten kann. Nun gut, auch das verschmerzt man und hängt seine Sachen auf Bügel ohne Netz, um sie dann in viel zu kleine Spinde zu stopfen. Weiter ging es Richtung Dusche. Für eine Anlage dieser Größe gab es viel zu wenig Duschen und WCs. Zum Glück war die Therme nicht übermäßig voll, was uns in Anbetracht des Wetters und eines langen Wochenendes doch ziemlich überraschte.

Kommt man aus dem Duschbereich in die Therme, so sieht man links den Bereich Mexiko und rechts Japan und Indien. Meine Vorstellung der Größenverhältnisse war eindeutig eine andere! Japan besteht aus einem Restaurant, Indien aus Behandlungsräumen, Afrika ist überwiegend ein Außenbereich, der geschlossen war. Mexiko hat ein Schwimmbecken, in dem man alles, aber nicht schwimmen kann, Arabien habe ich als Durchgang mit Bistrotheke in Erinnerung, an Asien kann ich mich überhaupt nicht mehr erinnern.

Bleibt also Andalusien, der Saunabereich. Insgesamt war unser Eindruck ganz in Ordnung, wenn auch enttäuschend. Die Saunen im Innenbereich sind sehr klein, mit 10 Personen sitzt man schon mehr als eng. Es gibt eine Panoramasauna, sowie diverse Saunahäuser im Außenbereich, die wir aber nicht genutzt haben. Auf Abwechslung wie man sie von anderen Einrichtungen eventuell kennt (Kräuter-, Kristall-, Lichtsaunen etc.), wartet man vergeblich. Wir haben ein Tepidarium, eine 60°C-Sauna sowie ein Dampfbad entdeckt. Der Ruheraum im Obergeschoss war sehr nett, den zweiten mit Kamin haben wir erst durch einen Rundgang im Außenbereich gefunden. Beide kann man sicherlich schöner einrichten.

Zum Glück hatten wir unseren Sohn nicht dabei, der hätte sich in dem 10 qm großen Kleinkindbereich nach wenigen Minuten gelangweilt.

Das Angebot an Speisen und Getränken ist soweit in Ordnung, es gibt neben den Schwimmbad typischen Dingen auch interessantere und gesündere Sachen, die ansprechend präsentiert werden. Zum Beispiel verschiedene Tapas, Salate und Obst. Allerdings hatten wir uns von einem japanischen Teppanyaki-Restaurant mehr versprochen als Selbstbedienung und Asianudeln mit Hühnchen, die jeder Chinese hinbekommt.

Wir waren froh, dass es an diesem Tag nicht so voll war und uns hätte interessiert, auf wie viele Personen die Anlage ausgerichtet ist. Die Anzahl der Liegen ist weder im Saunabereich noch im übrigen Bereich nicht ausreichend. Die meisten Liegen befinden sich im großen Außenbereich und kann daher bei schlechtem Wetter nicht genutzt werden. Da es jedoch kein nennenswertes Aussenbecken gibt, ist mir schleierhaft, warum man sich bei gutem Wetter in diese Therme verirren sollte. Bei den Umkleiden setzt man vermutlich darauf, dass die Mehrzahl der Gäste aus dem Hotel kommt und somit bereits umgezogen ist. Das Wellnessangebot ist durchaus ansprechend, jedoch sind die Preise zum Teil völlig überzogen.

Alles in allem haben wir versucht den Tag so gut es ging zu genießen, aber wiederkommen werden wir sicherlich nicht. Da gibt es eindeutig bessere Einrichtungen.

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kahl am Main, Deutschland
1 Bewertung
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 7. April 2013

Fuer die masse an besuchern viel zu wenig liegemoeglichkeiten in der therme, eigentlich nur 5 welten, da man arabien und indien leider nur mit anwendungen besuchen kann, kein richtiges schwimmbad und der sportbereich nicht im hotelnsondern nur ueber den ruhrraum in der therme erreichbar.
Was ganz nett ist sind die poolbar und die tappasbar, auch wenn diese sich im saunabereich befindet, gut ist theoretisch auch das chipbezahlsystem, wenn es auch fuer hotelgaeste entsprechend verwendet wuerde, stattdessen zahlt man zwar bei einem doppelzi je ein halbes zimmer, doch die verzehrchips werden pro zimmer und nicht, wie es sinnvoll waere, pro person abgerechnet. Getraenkepreise in der therme unverschaemt teuer, wenn man den hotelpreis beruecksichtigt (2,90 fuer 0,5l wasser) haette da wie aus anderen wellnesshotel bekannt fuer hotelgaeste mehr kostenguenstigeres wasser erwartet.
im hotel mangelhafte beschilderung wie man zur therme kommt, so dass man sich verlaeuft, kein wasser oder tee kostenfrei wie aus anderen wellnesseinrichtungen gewohnt, zimmer definitiv kein 4 sterne standard, duschen in offener badewanne, so dass man das ganze bad unter wasser setzt,
Insgesamt fuer einen tagesthermenausflug ganz nett, jedoch in kombi mit dem hotel nicht zu empfehlen

  • Aufenthalt April 2013, Freunde
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 4
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Marburg, Deutschland
Top-Bewerter
72 Bewertungen 72 Bewertungen
24 Hotelbewertungen
Bewertungen in 29 Städten Bewertungen in 29 Städten
36 "Hilfreich"-<br>Wertungen 36 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 4. April 2013 über Mobile-Apps

Zu den Pluspunkten: sehr schöner Saunabereich mit abwechslungsreichen, großen Saunen und sch:-) önen Aufgüssen durch nette Saunameister. Überhaupt sehr freundliches Personal überall. Der Innenbadebereich und Afrika sind ebenfalls sehr ansprechend gestaltet.
Minusp:-) unkte: relativ teuer, wenn man keinen Gutschein hat, wenig Umkleiden un vor allem: fast keine Chance, auch bei mäßigem Betrieb eine Liege zu bekommen, wenn man ehrlich ist und die Liege nach Benutzung räumt. Es gibt viele Dauerbesetzer, die oft eine Stunde lang nicht auftauchen und anders als ausgehängt unternimmt das Personal nichts dagegen. Schade!

Aufenthalt April 2013, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt, Hessen, Germany
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. Februar 2013

Ein Tag ist dort wirklich wie ein ganzer Urlaub! Entspannung pur finde ich, auch das Essen ist ausgezeichnet! Man kann diese Therme wirklich empfehlen, sehr sauber, gute Aufgüsse und das Restaurant ist auch sehr gut.

  • Aufenthalt Oktober 2012, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
25 "Hilfreich"-<br>Wertungen 25 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 11. Januar 2013

dank der internetseite und eines gutscheines haben meine frau und ich gestern die sieben welten aufgesucht. begeistert sind wir mit großer vorfreude von ffm nach fulda (knap 1,40 std. fahrt mit der bahn) aufgebrochen. nach einer netten begrüßung und erklärung des bezahlsystems (was ich persönlich super finde) ging es nach dem umziehen an den spaß (bis hierhin ging alles gut, wobei. es gibt für 1000 personen spinde, aber nur eine handvoll umkleidekabinen). man beginnt die seine "reise" im asia teil der therme. also das muss man sagen. die details der gebäute sind echt super gemacht und das konzept geht super auf. klar das wir wissen wollten, was der rest der therme zu bieten hat. also ab nach mexico. hier fangen jedoch die leiden an. der bereich ist sehr schlecht dekoriert bzw. dachte ich nicht das ich in einer anderen welt wäre, sondern in einem normalen deutschen schwimmbad. zwar gab es eine kleine grotte mit whirlpool, aber es sah so eingeängt aus, dass es für uns nciht einladent wirkte (so sahen auch die gesichter der personen aus die drin saßen). kurzum entschieden wir uns nach arabien zu gehen. leider mussten wir erfahren, dass es sich hierbei um einen anwendungsbereich handelt für den man extra zahlen muss. das selbe gilt auch für andalusien. somit wird aus sieben welten schnell 5. welten da indien zur hälfte auch ein anwendungsbereich ist bleiben eigendlich nur vier bereiche in denen man sich aufhalten und entspannen kann. leider mussten wir feststellen, dass der bereich japan nur ein restaurant ist (in meinen augen ne teuere uni-mensa in einer therme) was die entspannungswelten auf 3. reduziert. afrika,mexico und asien. nachdem wir das ganze areal durchlaufen sind (ca.10 min) mussten wir feststellen, dass die bilder im internet mehr bieten als die realität. man kann sogar sagen, der werbspruch "schärfer als die realität" trifft hier zu. die bilder im internet sind schön ausgeschmückt und beleuchtet, geben aber kaum das wieder was man wirklich geboten bekommt. es ist alles klein und liegen sowie stühle oder andere orte wo man zumindest seine sachen ablegen kann sind kaum vorhanden (obwohl der laden nicht gerade überfüllt war). die (textil)sauna in afrika war sehr angenehm und hat auch spaß gemacht, aber sowie mehr als 10 leute da drin sind hört der spaß schon auf.
naja wir blieben dennoch guter dinge und dachten es gibt noch mehr zu erleben und da kann auch was gutes dabei sein (wie man sich irren kann). wir gingen auf um uns den versunkenen tempel von angko zu betrachten, aber auch das war ein reinfall. nach einem 5 minütigen clip wurde die leinwand hochgezogen (wir waren voller vorfreude was jetzt schönes kommen könnte) und wir bekamen nur ein aquarium zu sehen, dass kratzspuren auf der scheibe hatte und auch schon etwas verblasst aussah. meine frau und ich mussten uns zurückhalten, dass wir nicht wie ein paar kinder rumkichern ,weill es war echt ein witzt und langweilig. die fische starren einen an, wir starren die fische an, hin und wieder eine art entspannungsmusik, aber die entspannung viel aus. zwar hatte man die option jederzeit den raum verlassen zu können, aber wir hatten die hoffnung, dass zum schluss noch was schönes kommen könnte, aber weit gefehlt.
nach so einem programm weckt sich schnell der hunger. also haben wir uns auf den weg nach japan gemacht um was zu essen. wer hier was essen möchte sollte gedult mitbringen. bei so wenigen gästen wie da waren (max. 3 familien und 3 paare) hat das essen bei uns ne halbe stunde auf sich warten lassen. und die bedingung hat erstmal unseren (nummerierten) tisch nicht sofort gefunden. das essen war eigendlich sehr lecker, aber gegend abend hat sich bei meiner frau eine magenverstimmung eingeschlichen.
dennoch wollten wir nicht so leicht aufgeben. schon bei der ankuft haben wir (bei einer quirligen dame) eine private behandlung (arabisches traumbad) für 70 euro bestellt. wir glaubten das wird alles richten. mit der dame die (aufgesetzt)freundlich war gingen wir in den anwendungsbereich. auf dem weg dorthin gehörte zum smaltalk auch die frage "wie uns der tag bis jetzt gefallen hätte". als ich meine beschwerden der dame mitteilte war ihre antwort echt der hammer. sie gab mir recht und bestätigte die sache mit den liegen und dem langweiligen tempel von angko. also von nem guten personal erwarte ich was anderes. wenn die schon nicht hinter dem konzept stehen, warum soll ich als gast dann?
das privatbad war echt schön.die athmosphäre war angenehm, die idee mit den rosen genial und ein privater whirlpool perfekt. aber auch hier gibt es ein großes ABER. die bäder für die anwendungen sind gegenüber vom restaurant japan. das heißt romantische/erholsamme stimmung konnte nicht aufkommen, da man alles von nebenan hören konnte. die räume hätte man entweder woanders lagern können oder zumindest besser dämmen. und jetzt noch ein höhepunkt. nachdem unsere zeit vorüber war und wir an die rezeption gegangen sind, musste die dame (die uns zu unserer behandlung gebracht hat) überlegen wer wir sind. ich verstehe es ja, dass sie am nachmittag nicht mehr wusste wer wir waren. aber nach 45 minuten zeugt das nicht gerade von gutem service. naja wie dem auch sei. danach ging es nochmal in dem ruheraum. hierbei handelt es sich um liegen die für die nach- behandlung gedacht sind. meiner meinung nach könnten diese auch für jeden zur verfügung stehen, da der "ruheraum" nicht eindeutig von den anderen liegen abgegrenzt ist und dadurch schön laut war. wir haben alles gehört, von spielenden kindern bis hin zum qequatsche drumherum. wobei ich mir wieder die frage stelle, warum gibt man diese liegen nicht für alle frei?
naja wir dachten uns zum abschluss nochmal schwimmen zu gehen. naja was man so schwimmen nennen kann, den die becken waren dafür echt nicht tief genug. zumal im asia becken einem der geruch vom restaurant entgegen kommt. ne da vergeht einem der spaß.

das fazit. wir waren da, haben das beste rausgeholt was man rausholen kann. aber wiedersehen werden die uns nicht mehr.

  • Aufenthalt Januar 2013, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 25
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Sieben Welten Therme & Spa Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Sieben Welten Therme & Spa Resort

Anschrift: Harbacher Weg 66, 36093 Künzell, Hessen, Deutschland
Lage: Deutschland > Hessen > Künzell
Ausstattung:
Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Spa Suiten
Hotelstil:
Nr. 2 von 2 Hotels in Künzell
Anzahl der Zimmer: 119
Auch bekannt unter dem Namen:
Sieben Welten Therme And Spa Resort
Sieben Welten Therme Hotel
Sieben Welten Therme & Spa Resort Künzell, Hessen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Sieben Welten Therme & Spa Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.