Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Vom Guten ein wenig zu viel” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Restaurant Simon Taxacher

Restaurant Simon Taxacher
Aschauerstrasse 46 | Hotel Restaurant Spa Rosengarten, Kirchberg 6365 , Österreich (ehemals Rosengarten Restaurant)
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 6 von 41 Restaurants in Kirchberg
Restaurantangaben
Traunstein, Bayern, Germany
Top-Bewerter
74 Bewertungen 74 Bewertungen
22 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 52 Städten Bewertungen in 52 Städten
38 "Hilfreich"-<br>Wertungen 38 "Hilfreich"-
Wertungen
“Vom Guten ein wenig zu viel”
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. Februar 2014

Bei einer Familienfeier konnte ich die Küche von Simon Taxacher kennenlernen und wir mussten dabei nicht auf den Preis sehen. Das Ambiente hat uns weit besser gefallen, als bei ähnlichen, meist überkanditelten Restaurants der Spitzenklasse. Für uns ist der übertriebene Service in dieser Klasse eher lästig und so war es im Rosengarten angenehm, lässig, aber perfekt bedient zu werden.
Die einzelnen Gerichte waren sicher eine Augenweide und im Geschmack top, aber die Beilagen oft überladen. Es war eine Herausforderung an die Geschmacksnerven, zum Beispiel konnte man das verschiedene Gemüse zu einer wundervollen und knusprigen Ente nicht definieren. Es war sicher perfekt gekocht, aber ich möchte gerne wissen, was ich esse. Egal ob bei den Vorspeisen, beim Hauptgericht und auch beim Dessert war alles ein wenig übertrieben viel Verschiedenes.
Unser Gesamturteil war aber bestens.

  • Aufenthalt Januar 2014
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

30 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    23
    5
    0
    2
    0
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wien, Österreich
2 Bewertungen
“Dorniger Rosengarten”
2 von 5 Sternen Bewertet am 27. Dezember 2013

25.12.2013: Man erwartet in einem Restaurant ein wenig Weihnachten.Statt dessen kahle Tische, nicht gedeckt, nicht einmal ein Kerzerl. Das war schon zu cool.
Wasser serviert im Zahnputzbecher, der auf Anfrage in ein Glas ausgetauscht wird.
Der Champagner wird mit Austern u Kaviar optimal serviert -erfreulich!
Die Menukarte eigen mit Fischfilets, kein Wild , kein Rind.Die a -la-card-Karte, die auf Anfrage kommt, ist nur eine andere Uebersicht mit wenigen Ergaenzungen. Keine Suppe auf der Karte, aber Fritattensuppe auf Verlangen moeglich. Diese ist aussergewoehnlich gut. Davor 2 Gaenge Amuse geules, alles kalt mit so vielen Geschmacksrichtungen - man weiss nicht , was man
gegessen hat.
Das Lamm war eine Spur zu roh und keine noch nie dagewesene Offenbarung, der Loup de Mer
nicht bemerkenswert, die Beilagen durchaus mit Esprit.
Das Preis-Leistungs-Verhaeltnis ist optimierbar - eine Anforderung, die sich ein Restaurant mit
diesem Anspruch selbst stellen sollte.

  • Aufenthalt Dezember 2013
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Ambiente
    • 3 von 5 Sternen Service
    • 2 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Deutschland
Top-Bewerter
456 Bewertungen 456 Bewertungen
303 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 141 Städten Bewertungen in 141 Städten
271 "Hilfreich"-<br>Wertungen 271 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr schwierig ein Urteil abzugeben”
4 von 5 Sternen Bewertet am 22. Juni 2013

Wenn man ein Restaurant mit diesem Namen betritt, erwartet man ein anderes Ambiente. Wir kannten die Bilder und wussten das hier ein Restaurant betrieben wird das vom Stil nichts mit alpenländischer Gemütlichkeit zu tun hat. Aber das lieben wir, klar und nicht plüschig, der optimale Rahmen für einen kulinarischen Höhepunkt.
Der Einstieg war folgerichtig, ausgezeichnete Champagner, dazu Sylter Royal. Bevor wir die Menükarte zu sehen bekamen, wurden schon erste Grüsse aus der Küche serviert.
Wir wählten das 7 Gang Menü eher auf der obersten Preiskategorie.
Als wir nach 5 Gängen nach unserer Bewertung gefragt wurden war das Ergebnis:
Zutaten, Optik und Technik hervorragend, geschmacklich eher enttäuschend.
Nach den 2 Dessertgängen die exzellent waren, revidierten wir unser Urtei etwas. Auch die optisch und geschmacklich erstklassigen Petit fours versöhnten uns.
Was bleibt als Resümee?
Der Küchenchef hat es fachlich drauf noch größeres zu erreichen. Es fehlt nicht viel, vielleicht etwas weniger an Kompositionen auf dem Teller und dafür etwas stärker auf die Aromen achten.
Wir werden das Restaurant wieder besuchen um zu erleben wie sich die Küche weiterentwickelt.
Der Service ist bereits Spitzenklasse!
Viel Erfolg!!!

  • Aufenthalt Juni 2013
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Top-Bewerter
158 Bewertungen 158 Bewertungen
124 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 56 Städten Bewertungen in 56 Städten
104 "Hilfreich"-<br>Wertungen 104 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sein Geld Wert”
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. April 2013

Ein sehr modernes, reduziertes Ambiente erwartet den Gast, ein tolles Angebot offener Champagner , ein genialer Sommelier, eine etwas spärlich freundliche Chefin und ein Genie in der Küche garantieren für einen genussvollen Abend mit Wiederholungsgefahr. Die Speisen waren hervorragend in Abstimmung, Zubereitung und in der Präsentation. Wenn es etwas auszusetzen gibt, dann vielleicht die Wartezeit zwischen den Gängen , das Restaurant war allerdings auch voll. Der Kaese von Maitre Anthony rundet das Fest der Sinne ab. Solche Qualität hat seinen Preis, pro Person inkl. Normalen Weinen ca 200,- Euro einplanen. Beim Verlassen der Restaurants kam Herr Taxacher und erkundigte sich nach unserem Befinden und verabschiedete uns.

  • Aufenthalt März 2013
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Maria Enzersdorf
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
6 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
“außergewöhnlich”
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. März 2013

Es ist schon außergewöhnlich mit welcher Hingabe und Kreativität Simon Taxacher kocht. Die Kombinationen sind köstlich, man scheckt das Produkt, kein Geschmack stört oder nimmt den anderen!

Aufenthalt Dezember 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Restaurant Simon Taxacher angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Restaurant Simon Taxacher? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Restaurant Simon Taxacher besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.