Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Traumurlaub in traumhaften Hotel und Schigebiet” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Lechtaler Hof

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Speichern
Hotel Lechtaler Hof gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel Lechtaler Hof
Bregenzerwaldstr. 55, Warth 6767 , Österreich   |  
Hotelausstattung
Nr. 2 von 5 Hotels in Warth
Zertifikat für Exzellenz 2014
Eichgraben, Österreich
1 Bewertung
“Traumurlaub in traumhaften Hotel und Schigebiet”
5 von 5 Sternen Bewertet am 9. März 2014

Wir verbrachten im Februar 2014 einen wunderschönen Familienurlaub im Lechtalerhof in Warth.
Der Lechtalerhof liegt ideal zum Einsteigen in das Schigebiet, da man vom Hotel zum Lift bzw. Piste nur eine Straße überqueren muss. Das Haus ist ein wunderschönes Hotel, das von der Familie Brenner geführt wird, wodurch die Annehmlichkeiten eines 4 Sterne Hotels mit einer sehr perönlichen Betreuung verbunden werden. Das Frühstücksbuffet ist derart umfangreich und ausgezeichnet, dass wir uns zurückhalten mussten, da das Schifahren ansonsten schwer gefallen wäre ;-). Zum Abendessen konnte man aus 3 Menüs auswählen, wobei kleine Änderungswünsche jederzeit erfüllt wurden. Für Kinder gab es ein Extramenü. Das Abendesssen war ausgezeichnet und derart umfangreich (5 Gänge), sodass wir uns zu Mittag mit einer Suppe begnügten. Toll ist auch dies Jause um 16.00 Uhr, wenn man vom Schifahren nach Hause kommt.
Vor dem Abendessen haben wir den neu renovierten SPA-Bereich mit Hallenbad genutzt, um uns zu erholen. Die Zimmer waren liebevoll und sehr zweckmäßig eingerichtet und es war auch in der Nacht sehr ruhig. Das Zimmerservice funktionierte ausgezeichnet und war das Zimmer zumeist nach dem Frühstück wieder aufgeräumt. Die Handtücher wurden täglich gewechselt, was nicht nötig wäre.
Wir sind alle begeisterte Schifahrer und lieben daher den Arlberg auf Grund seiner Schneesicherheit und des abwechslungsreichen Schigebietes. Das Schigebiet in Warth ist bereits alleine in Punkto Pisten und Variantenabfahrten sehr toll! Durch die Verbindung mit Lech/Zürs und St. Anton hat man derart viele Möglichkeiten zum Schifahren, dass eine Woche nicht ausreicht um alle Gebiete abzufahren, von den Tiefschneemöglichkeiten ganz zu schweigen.

  • Aufenthalt Februar 2014, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

152 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    115
    15
    7
    11
    4
Bewertungen für
44
49
8
3
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (6)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Niederanven, Luxemburg
Profi-Bewerter
27 Bewertungen 27 Bewertungen
21 Hotelbewertungen
Bewertungen in 23 Städten Bewertungen in 23 Städten
19 "Hilfreich"-<br>Wertungen 19 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 3. März 2014

Ort: kleiner, sehr ruhiger und verschlafener Ort ohne viel Autoverkehr und ohne Après-Ski/Disco Möglichkeit, aber das kann auch positiv sein wenn man es so sucht. Sehr schöne Skipisten ohne Wartezeiten an den Liften, seit 2013/14 mit dem Lech/Zürs verbunden. Sehr schönes Alpenpanorama.

Hotellage: sehr günstig an den Pisten/Liften gelegen, man muss nur die Strasse überqueren. Ein Skiverleih/Sportgeschäft mit freundlichem und kompetenten Personal ist direkt im Hotel, wo man als Hotelgast einen Sonderrabatt bekommt.

Parkplatz: entweder vor dem Hotel in bis zu 3 Autos hintereinander, oder in dem kostenpflichtigen Carport.

Begrüssung und Personal: mit zwei oder drei Ausnahmen war das Personal incl. Inhaber-Familie etwas reserviert, missmutig oder unfreundlich (z.B. grüsste der Chef nur nachdem er selber vom Gast gegrüsst wurde). Der Begrüssung und Einweisung fehlte etwas Herzlichkeit. Irgendwie kam man sich fast lästig vor. Das Zahlen der Rechnung (wie in den meisten vergleichbaren Hotels üblich oder möglich) am Vortag (z.B. bei Abreise in der Frühe) war nur ‘unter Protest’ möglich, die Chefin hätte das lieber am Abreisetag gemacht. Etwas gewundert hatte mich bei der Abrechnung dass noch 2,05 EUR Kurtaxe pro Person pro Tag separat fällig waren, die im Angebot nicht erwhnt waren) und dass das Anmeldeformular bei der Abreise ausgefüllt wurde.

Zimmer: die gebuchte Junior-Suite war etwas enttäuschend, zwar funktionell aber relativ einfach eingerichtet. Trotz Kachelofen kam kein richtiges Gefühl von Gemütlichkeit auf. Es fehlte an der Liebe zum Detail. Die Tagesdecken machten einen sehr alten und abgenutzten Eindruck, ebenso wie die uneinheitlichen Saunatücher. Das Bad war sehr klein mit einer Plastik-Duschkabine wie man sie in einem 4-Sterne Hotel eigentlich nicht finden sollte. Positiv war das separate (aber auch sehr kleine) WC. Ein neuer Fernseher und Minibar waren OK. Ein Safe war leider nicht vorhanden. Negativ fiel auch auf dass benutzte Gläser der Minibar nicht ausgetauscht wurden und der Mini-Abfalleimer nicht täglich geleert wurde. WLAN ist zwar vorhanden, war aber sehr langsam und hat aber in Teilen des Hotels (Restaurant) nicht funktioniert.
Die Flure im Hotel machten keinen sehr einladenden Eindruck.

Skiraum: gross und mit Schuh-wärmer/-trockner.

Restaurant: ausser in der etwas abgetrennten ‘Stube’ in der wir glücklicherweise sitzen konnten, machte das Restaurant einen etwas veralteten und nicht ganz gemütlichen Eindruck. Das Personal war nicht immer professionell. Der Buffetbereich war sehr eng und man musste die Gäste bedauern die in diesem Bereich sassen und dauernd von Büffetbesuchern gestört wurden. Das Essen allgemein war enttäuschend und nicht auf 4-Sterne Niveau. Beim Salatbüffet gab es nicht viel Auswahl und keine Abwechslung. Frisch waren nur Tomaten und ein grüner Salat, der Rest war aus der Konserve. Oft kam es vor dass bestimmte Speisen am Büffet (Frühstücks-, Salat-, Dessertbüffet) ausgingen und (trotz Nachfrage) nicht mehr nachgefüllt wurden. Oft wurden Reste vom Vortag präsentiert. Die Suppen waren meist lauwarm und dem Hauptgericht fehlte das ‘Besondere’. Die Themenabende wurden ihrem Namen nicht richtig gerecht. Das Frühstück hingegen war reichhaltig und relativ gut, wenn man davon absieht dass verschiedene Gerichte (Obst, Müsli, Rührei, O-Saft) oft ausgingen. Die Weinauswahl war etwas überteuert, ab ca 30 EUR aufwärts, mittlere Preislage ca 45 EUR. Manche Weine haben wir im Handel zu weniger als 1/3 des Preises gesehen.
Die Nachmittagsjause war im Allgemeinen sehr einfach und entsprach nicht ganz den Erwartungen.

Bar: eine sehr schöne Bar mit grosser Auswahl an Cocktails, aber leider man war im Normalfall allein. Den im Angebot versprochene und in der Bar einzulösende Schnellbucher-Gutschein bekam ich nicht automatisch sondern erst nach spezieller Nachfrage, und irgendwie lag der (unausgesprochene) Vorwurf im Raum ich hätte ihn verloren…

Wellness: der Wellnessbereich war verhältnismässig gut, ein kleines Wasserbecken und ein grosser Saunabereich, aber die Anzahl der Ruheliegen reichte nicht aus. Positiv waren die zur Verfügung gestellten Getränke, die aber auch nicht für alle Gäste ausreichten und auch nicht aufgefüllt wurden. Dazu kommen noch Massage- und andere Behandlungsmöglichkeiten, die aber wegen fehlendem Personal nicht genutzt werden konnten.

Fazit: das Hotel ist nur mittelmässig, teilweise abgewohnt und etwas renovationsbedürftig und auf jeden Fall keine 4 Sterne wert. Die Preise sind überteuert. Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt nicht. Wir waren von unserem Aufenthalt enttäuscht.

  • Aufenthalt Februar 2014, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Riedering, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 25. Februar 2014

Kürzlich waren wir für ein verlängertes Wochenende zu zweit ihier und konnten uns in kurzer Zeit gut erholen. Die telefonische Reservierung war nett und professionell. Bei der Ankunft wurden wir freundlich begrüßt, es wurde uns alles Wesentliche gezeigt und erklärt, das Gepäck wurde aufs Zimmer gebracht und das Auto vom Personal eingeparkt. Das gebuchte Komfortdoppelzimmer war großzügig geschnitten und bot allen Komfort, den man sich wünscht. Nach dem Skifahren kann man sich im Spa-Bereich mit einem kleinen aber feinen Schwimmbad samt Sauna, Dampfbad und Eisdusche und ausreichend Liegen erholen. Das Restaurant bot schön dekoriertes, leckeres und gesundes Essen mit vielen regionalen Zutaten. In der Lounge & Cocktail Bar werden tolle Drinks gezaubert. Zum reichhaltigen Frühstück wurden die verschiedensten Kaffespezialitäten angeboten. Das Personal war stets bemüht, einem den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Da oder dort fehlte es mal an einer Kleinigkeit, was bei einem vollen Haus aber wohl auch normal ist. Wenn man aber darauf hinwies, kümmerte sich sofort Jemand vom stets freundlichen und hilfsbereiten Personal um Abhilfe.

Bei der nächsten Seilbahn ist man zu Fuß in 2 Minuten, zurück kann man mit den Skiern fast bis vor den Skikeller fahren. Das Skigebiet Warth bietet zwischen ca. 1.500 m und über 2.000 m alles, was man braucht, für anspruchsvollere Fahrer wie uns auch jede Menge Tiefschneeabfahrten neben den gut präparierten Pisten. Wem das noch nicht ausreicht, kann mit der Seilbahn in das riesige Skigebiet Lech-Zürs wechseln.

  • Aufenthalt Februar 2014, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Baden-Württemberg, Germany
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 21. Februar 2014

Zimmer:
Das Hotel Lechtaler Hof war für uns eine Enttäuschung, hatten wir doch einiges erwartet in einem 4-Sterne-Hotel zu einem Halbpensionspreis von 340 Euro/Nacht im Doppelzimmer in einer Junior Suite. Von Suite konnte leider nicht die Rede sein: ein größeres Zimmer im 70er Jahre Stil, eine Plastikdusche aus dem Supermarkt, zerschlissene Handtücher, ein Bademantel der schon bessere Tage gesehen hatte und ein ziemlich unangenehmer Geruch im Zimmer! Auf unsere Beschwerde hin bekamen wir dann ein Zimmer im renovierten Teil des Hauses, das dem Preis-Leistungsverhältnis entsprochen hat.
Es gibt übrigens auch ein Kuschelzimmer im Hotel (auch 300 Euro/Nacht) das so klein ist, dass man sich kaum bewegen kann und halb unter der Erde liegt und deshalb auch nur eine kleines, hohes Fenster hat.
Essen:
Das Essen war so weit in Ordnung, allerdings weit entfernet von einer 4-Sterne-Hotel-Küche. Am Sonntag war beim Frühstück bereits um 9 Uhr das Müsli, Brot, Ei und anderes aus - und da kam auch nichts nach!
Bar:
Die Bar ist neu, schönes Ambiente - aber sie hat kaum Öffnungszeiten (höchstens nach dem Abendessen - wer will da nich einen Aperitif trinken....)! Die Auskunft vom Kellner: ich muss im Restaurant arbeiten und kann sie deshalb in der Bar nicht bedienen. Unglaublich!
Spa:
Hallenbad sowiet okay, Saunabereich sehr klein. Das Personal war nicht in der Lage innerhalb von 3 Tagen das Duschgel nachzufüllen.
Fazit:
Auf keinen Fall wieder - das Hotel ist das viele Geld nicht wert. Der Lechtaler Hof kann mit anderen 4-Sterne-Hotels nicht mithalten.

Zimmertipp: Nur Zimmer im renovierten Teil buchen.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Februar 2014, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Werdau, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. Januar 2014

Vielen Dank an dieser Stelle an das gesamte Team vom Lechtaler Hof und besonders an die Familie Brenner.
Wir waren eine Gruppe von 40 Personen und hatten das Hotel sozusagen fast für uns alleine :-). Das Hotel ist ca. 150m von der Liftanlage entfernt. Die Zimmer sind sehr gemütlich und ein Großteil neu gestaltet. Die Saunaanlage ist nagelneu und nach einem kilometerreichen Skitag sehr zu empfehlen, im Anschluss geht es dann noch im hauseigenen Pool eine Runde schwimmen. Die Speisen (Frühstück, Nachmittagsjause, Abenddinner) und der Service sind hervorragend. Im vorderen Bereich befindet sich die Lounge Bar, an der man den Abend hervorragend ausklingen lassen kann und sich den ein oder anderen Cocktail gönnt. Kurzum "es war wieder ein wunderschöner schöner Aufenthalt" und wir kommen nächstes Jahr wieder.

  • Aufenthalt Januar 2014, Business
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hoorn, Niederlande
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. Januar 2014

Das Hotel liegt direkt an die Piste, Sehr gutes Essen, sehr freundliche bedienung und am Abend kann mann herrlich geniesen in den Bar im Hotel, ich kann Jerder person dieses Hotel empfehlen.
Jeder soll geniesen wie mann zu Hause ist und es gibt immer gute Schnee ins Warth und mann kann jetzt direkt nach Lech Schifahren.

Freundlichen Grusse Katja Koevoet aus Holland

  • Aufenthalt Dezember 2013, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 7. Januar 2014

Wir wollten immer schon mal am Arlberg Winterurlaub machen und Freunde von uns waren letztes Jahr im Lechtaler Hof und haben uns dieses Hotel wärmstens empfohlen.

Dass das Schigebiet dort eines der schönsten überhaupt ist, ist ja weitgehend bekannt. Die Lage und Umgebung hat uns allerdings trotz hohen Erwartungen wortwörtlich umgehauen!

Die Familie Brenner (Hotelbesitzer) ist so freundlich, dass man nach ein paar Tagen fast das Gefühl hat dazu zu gehören!
Das Frühstücksbeuffet war ein Traum und man merkt bzw. schmeckt wie viel Wert auf individuelles Angebot und Service gesetzt wird. Ein besonderes Kompliment an den ungarischen Koch! Nicht nur supergutes sondern auch wunderschön und geschmackvoll angerichtetes Essen genießen wir im Urlaub besonders.
Materialverleih und Schiraum sind perfekt ins Haus integriert.
Nach einem sportlichen Tag auf der Piste haben wir uns dann jeden Tag mehr auf den neu renovierten und sooo gemütlichen Spa-Bereich gefreut!

Wir kommen nächstes Jahr sicher wieder!!!

Alles liebe Gabriel und Uschi

  • Aufenthalt Dezember 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hotel Lechtaler Hof? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Lechtaler Hof

Anschrift: Bregenzerwaldstr. 55, Warth 6767 , Österreich
Lage: Österreich > Österreichische Alpen > Vorarlberg > Warth
Ausstattung:
Bar/Lounge Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 2 von 5 Hotels in Warth
Preisspanne pro Nacht: 121 € - 471 €
Anzahl der Zimmer: 18
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Hotel.de, Booking.com und HRS als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Lechtaler Hof daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Lechtaler Hof Warth
Lechtaler Hof Hotel

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Lechtaler Hof besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.