Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Einfach paradiesisch” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Paradee Resort & Spa Hotel

Speichern Gespeichert
Paradee Resort & Spa Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 8 weitere Seiten
Paradee Resort & Spa Hotel
4.5 von 5 Hotel   |   76 Moo 4 | Phe, Ko Samet 21160, Thailand   |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
  |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 21 Hotels in Ko Samet
Dresden, Deutschland
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Einfach paradiesisch”
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. Oktober 2012

Wir ließen uns per Taxi von Bangkok zum Jadet Pier fahren, wo die Gäste des Paradee mit dem Speedboot abgeholt werden. schon allein der Empfang auf der Insel war traumhaft schön, das Personal hatte sich am Strand versammelt und begrüßte uns herzlich. Anschließend wurde uns die Hotelanlage und unsere Villa gezeigt. Im Gegensatz zu manch anderem Vorberichter, finden wir, dass das Paradee jeden Cent wert ist und sich mit den schönsten Resorts in Asien messen kann. Die Villen (ca. 40, davon etwa 15 belegt) sind traumhaft schön und nur wenige Schritte vom Meer entfernt. Der eigene Pool und die Openair-Badewanne sind Luxus pur. Es fehlt einfach an nichts, bereits auf dem Festland wurden wir gefragt, welche Düfte wir bevorzugen, entsprechend unseren Wünschen waren dann handgefertigte Seifen und Düfte bereits bei Ankunft auf dem Zimmer.
Das Personal ist ständig bemüht, dass es einem an nichts fehlt, man fühlte sich wirklich wie im Paradies. Der Strand ist schneeweiß und das Wasser klar. Zum Frühstück konnte man ala carte und vom sehr reichhaltigen Buffet wählen, ob asiatisch, Schinken, Käse, frisch gepresste Säfte oder von der Eierstation - es fehlte an nichts.
Das Abendessen im Restaurant oder am Pool bietet eine tolle Atmosphäre - asiatische Gerichte ab 6€, europäische Speisen teils viel teurer. Aber dafür muß ich ja nicht nach Thailand reisen und ich erwarte in so einem luxeriösen Resort auch keine Garküchen.
Nachmittags gab es kostenlos Obst, Eis, kleine exzellente Snacks und Kaffee oder Tee. Eisgekühltes Wasser erhält man zu jeder Zeit gratis. W-Lan sind ebenfalls gratis, man erhält einen Zugangscode. den Abend kann man sehr schön an der Sundowner-Bar ausklingen lassen, obwohl dort der Strand mal aufgeräumt werden müßte, da liegen paar unschöne Metallgestelle rum. Abendunterhaltung gibt es keine, was auch irgendwie nicht hinpassen würde und von uns auch nicht vermißt wurde. Man kann per Allradtaxi für 500 bath per Strecke an den Hauptstrand fahren, jedoch ist die Fahrt dahin sehr halsbrecherisch - 40 min für 6 km über eine unbefestigte Lehmpiste mit tiefen Gräben und sehr steilen Anstiegen. Der Hauptstrand hat uns außer paar netten Restaurants auch nicht wirklich gefallen. Der Abschied von der Insel war genauso ergreifend wie der Empfang und trieb nicht wenigen die Tränen in die Augen.
Für ein paar erholsame Tage voller Luxus und Entspannung ist das Paradee unbedingt zu empfehlen. Wer einen Chaweng oder Patpong erwartet, ist da falsch.

  • Aufenthalt September 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

296 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    221
    59
    13
    1
    2
Bewertungen für
58
182
7
1
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Köln, Deutschland
Top-Bewerter
236 Bewertungen 236 Bewertungen
87 Hotelbewertungen
Bewertungen in 103 Städten Bewertungen in 103 Städten
301 "Hilfreich"-<br>Wertungen 301 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. April 2012

Ich habe einige Tage im Paradee verbracht. Der Aufenthalt war wunderschön.
Das Hotel bietet einen privaten Bootstransfer vom Festland aus. Bei Ankunft am Pier wird man gleich von einer Auswahl des Hotelpersonals herzlich begrüßt.
Die Bungalows sind hervorragend eingerichtet, bieten viel Privatsphäre und Platz.
Ein Traum ist die abgeschiedene Lage mit dem wunderschönen Privatstrand, der vom Resort gepflegt wird. Hier standen ausreichend Liegen zur Verfügung und einige Bäume spenden Schatten. Ein schöner Poll steht auch zur Verfügung und ein Spa Bereich.
Die Küche ist ausgezeichnet, bietet eine reichhaltige Speisekarte. Das Frühstück war sehr reichhaltig und qualitativ ebenfalls ausgezeichnet.
Das Resort liegt abgeschieden auf Ko Samet, was auch einen Teil seines Reizes ausmacht. Mit 4-Rad Fahrzeugen kann man den Hauptort in ca. 30 Minuten erreichen aber die Fahrt ist anstrengend und nicht für Leute mit Rückenproblemen und insb nicht schwangeren zu empfehlen. Man sitzt auf der offenen Platform des Pick-up und wird sehr stark durchgeschüttelt.
Zum Abschalten ist das Resort genu der richtige Ort und alles nur wenige Std vom Flughafen Bangkok entfernt.

  • Aufenthalt März 2012, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
Profi-Bewerter
25 Bewertungen 25 Bewertungen
25 Hotelbewertungen
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
41 "Hilfreich"-<br>Wertungen 41 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. März 2012

Der Empfang macht schon etwas her. Man setzt von Pattaya mit einem hoteleigenen oder gemieteten Speedboat auf die Insel über und landet nach rund 20 Minuten Fahrt an einem schönen weißen Sandstrand an. Zum Aussteigen wird ein fahrbarer Steg in Position gebracht und man wird mit einem Caddy an die Rezeption gefahren. Wirklich gebraucht werden die Caddies nicht, die Wege halten sich in Grenzen, aber der Service schindet Eindruck; man ist ja schließlich im Urlaub und will verwöhnt werden. Die gebuchte Villa mit Pool direkt am Strand setzt gleich eins obendrauf. Ein gemütliches kleiner Wohnraum, wo man schön lesen oder auch den Tee nehmen kann, daran angrenzend das Schlafzimmer, mit einem Arbeitsplatz an der Kopfseite des bequemen Bettes, dahinter die Ankleide mit den Waschbecken, Toilette, Dusche und der Ausgang auf die Veranda. Auf der Veranda, neben dem Holztor zur Anlage, ein wunderbarer Platz zum Frühstücken, auf der anderen Seite ein kleiner privater Pool und ein Jacuzzi. Beides kann man nachts stimmungsvoll beleuchten oder es sich im Dunkeln gutgehen lassen. Das Meer rauscht in acht bis zehn Meter Entfernung. Es ist ganz leicht, sich hier mit seinen Lieben allein zu wähnen. Der Service ist äußerst diskret und zurückhaltend, aber in jeder Hinsicht aufmerksam. Der Gemeinschaftspool ist gut besucht – angesichts des paradiesischen Strandes mutet dessen Beliebtheit irgendwie seltsam an. Vielleicht liegt das an den dort servierten Gratis-Sorbets. Das Essen im Restaurant ist jedenfalls von mäßiger Qualität und genau genommen zu teuer. Mit der Bar verhält es sich nicht viel anders. Man sitzt ganz angenehm, aber die Cocktails stimmen im Preis-/Leistungsverhältnis einfach nicht: zu süß, zu wenig Gehalt, zu viel Eis, uninspiriert. Alles andere ist schlicht hervorragend. Der am späten Nachmittag servierte Tee ist ein Höhepunkt des Tages; häppchenweise Gurkensandwiches, Früchtekuchen, Patisserie, liebenswürdig dargeboten. Auch das Management ist äußerst aufmerksam und entgegenkommend, besser geht es nicht. So wurden die Arbeiten an neuen Unterkünften kurz entschlossen gestoppt, nachdem der Baulärm ein zumutbares Maß überschritten hatte. Mehr kann man nicht verlangen. Die Lage am Ende Samets und fern der Stadt ist gewiss nicht unproblematisch. Will man dem Hotelessen mal entfliehen, kostet die Fahrt in die Stadt und zurück jeweils 400 Baht (umgerechnet 10 Euro, insgesamt also 20) – wobei das niemanden umbringen wird, der sich dieses Hotel leisten kann. Andererseits… wir haben den Aufenthalt und insbesondere die sternenklaren Nächte am Strand hier so genossen, dass wir einfach kein Bedürfnis hatten, die Stadt zu erkunden. Sollten das doch die anderen Gäste machen… - wir hatten wirklich eine wunderbare Zeit in diesem Resort.

Zimmertipp: Die direkt am Strand gelegenen Villen mit Pool sind schon toll...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2011, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 12. Januar 2012

Nach unseren Bankokaufenthalt wollten wir es uns noch 3 Tage am Strand gut gehen lassen.
Das Padaree Hotel liegt wirklich an einem nur von den Hotelgästen benutzten, paradisischen Sandstrand.
Die Bungalows sind groß und geschmakvoll eingerichtit. Vor allem das Badezimmer ist ein Traum.
Trotz der schönen Anlage muss man sagen, dass es der Preis von 300 EUR die Nacht nicht gerechtfertigt ist. Im Preis ist nichts inklusive außer dem Frühstück und Wasser. Snacks an der bar oder Abendessen muss man selber zahlen. Das Essen(im Restaurant und Poolbar) war grauenhaft und an der Sunsetbar bekommt man überteuerte, zuckersüße Drinks und wird von Moskitos zerstochen.
Das Freizeitangebot ist minderwertig: man kann sich Kayaks kostenlos leihen...sonst haben wir nichts mitbekommen.
Der Pool ist klein, das essen schlecht, der Personal unterwürfig, aber nicht hilfreich, alles kostet extra (das Bootshuttle von Festland auch) und der Spa war so überteuert, dass wir ihn nicht ausprobiert haben.

Alles in allem sehr enttäuschend, langweilig und das Hotel entspricht nicht dem was sie sein wollen. Ich würde maximal 120 EUR pro Nacht dafür Zahlen.

In Bankok waren für für etwas weniger Geld im Manderin Oriental. Im Vergleich zum Padaree ein himmelweiterunterschied. das ist einfach ein "Erstklassehotel". Die Zimmer sind nicht super modern, aber der Service ist unverwechselbar gut und die Hotelanlage ist wunderschön und zentral.

  • Aufenthalt Oktober 2011, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Muttenz
Top-Bewerter
97 Bewertungen 97 Bewertungen
58 Hotelbewertungen
Bewertungen in 59 Städten Bewertungen in 59 Städten
43 "Hilfreich"-<br>Wertungen 43 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. Dezember 2011

Nach unserer Reise durch Südlaos und Kambodscha genossen wir noch drei Tage Badeurlaub in diesem traumhaften Resort. Wir waren in einer Beachvilla untergebracht. Vor unserer Terrasse war direkt der feinsandige Strand. Das Meer war klar und sehr warm. Die Villas sind gross mit jeglichem Komfort ausgestattet. Während des Tages wird immer wieder in einem Eiskübel gekühltes Trinkwasser gebracht. Am Nachmittag werden zuerst frische Früchte, später Glace und danach Tee mit frischem feinen Konfekt auf die Terrasse serviert. Das Essen war sehr gut, relativ teuer, aber für ein Resort dieser Klasse angebracht. Das Personal ist sehr bemüht. Einmal ging an einem Nachtessen am Strand unsere Bestellung unter. Nachdem wir lange warten mussten, bemühte sich das Personal dieses Missgeschick wieder gut zu machen. Wir erhielten 10 Prozent Rabatt und am nächsten morgen entschuldigte sich der Manager persönlich für diesen Fauxpas. Wir würden jederzeit nach einer Reise hier zurückkommen um uns zu relaxen und den Strand und das schöne Meer zu geniessen.

  • Aufenthalt November 2011, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Monaco di Bavariera
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. September 2011

Ein traumhaft schöner Strand, die Zimmer bzw. kleinen Häuschen sind sehr geschmackvoll eingerichtet. Für Honeymooner das richtige Hotel. Eine sehr gepflegte Anlage, mit Superservice, am Nachmittag bekommt man am Strand kleine Köstlichkeiten mit Tee oder anderen Getränken kostenlos serviert. Die Speisekarte im einzigen Restaurant ist etwas begrenzt, wenn man länger als eine Woche bleibt, das Frühstück ebenso. Jedenfalls kann man richtig entspannen mit wunderbaren Massagen und einem unglaublichen Ausblick am Strand.

  • Aufenthalt November 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Düsseldorf, Deutschland
Top-Bewerter
64 Bewertungen 64 Bewertungen
40 Hotelbewertungen
Bewertungen in 40 Städten Bewertungen in 40 Städten
32 "Hilfreich"-<br>Wertungen 32 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. August 2011

Koh Samet ist eine kleine Insel im Golf von Siam, mit wenigen einer Kette gehörenden Hotels und Resorts. Die Insel liegt klimatisch günstig und ist statistisch das trockenste Gebiet Thailands. Das Paradee Resort ist das neuest und exklusivste Resort auf der Insel. Man erreicht das Paradee am besten vom Festland (Ban Phe Pier) mit kleinen Speed-Motorbooten (kann man auch exklusiv alleine buchen), die den Gast wirklich direkt am herrlichen weissen Sandstrand absetzen. Dort wird der Gast gleich liebevoll von einer ganzen Reihe Personal freundlich im Empfang genommen und von dort an glaubt man, in einer anderen, paradiesischen Welt zu urlauben. Wie herrlich nach stressigen Stadttagen in Bangkok. Der Gast wohnt in sogen. Villen, einzelnen Häusern, nur wenige, sehr teure, haben auch See- und Strandblick, wir wohnten in einer Gardenvilla, und waren in 1 min am weissen Strand, am Pool oder im Restaurant. Überall freundliches Personal, ein sehr präsenter Hotelmanager. Tagsüber am Strand gibts Eis, schön kaltes Wasser, oder zur Team Time herrliche Snacks. Das Restaurant abends bietet Thai- und internationale Küche. Die Auswahl wie der Qualität der Speisen hervorragend. Herrlich ist es auch, direkt am Strand oder am Pool oder in der eigenen Villa zu speisen. Die Zimmer sind geschmackvoll im Busch-Stil eingerichtet, gutes, bequemes Bett, schönes Bad mit Außendusche. Gut funktionierende Klimaanlage. Alles sehr privat und ruhig. Am Wochenende wurde es trotz Nebensaison sehr voll, Thais nutzen das Resort gern für einen exklusiven Tagestrip oder ein Weekend. Aber es war trotzdem überall, ob am Strand oder im Retsaurant sehr ruhig und der Service blieb gut. Das Meer am Strand ist ganzjährig herrlich warm, durch den Sandstrand bildbuchhaft in den Farben. Man kann schwimmen, schnorcheln oder segeln nach Belieben. Auch ein Ausflug mit dem (Geländewagen-)Taxi in den Norden der Insel ist empfehlenswert. Hier haben wir auch tolle Speedboot-Ausflüge unternommen. Also Koh Samet ist ein Top-Tip, nicht weit von Bangkok. Täglich herrlicher Sonnenschein, paradiesische See und Strände, und dann das Paradee als Urlaubsdomizil... das ist wirklich der perfekte Strandurlaub. Uneingeschränkt empfehlenswert!!!!! Unverschämt schön!!!

  • Aufenthalt August 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Paradee Resort & Spa Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Paradee Resort & Spa Hotel

Anschrift: 76 Moo 4 | Phe, Ko Samet 21160, Thailand
Telefonnummer:
Lage: Thailand > Provinz Rayong > Ko Samet
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 der Spa-Hotels in Ko Samet
Nr. 1 der Strandhotels in Ko Samet
Preisspanne pro Nacht: 276 € - 601 €
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Paradee Resort & Spa Hotel 4.5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Hotels.com, Expedia, Asiatravel.com Holdings, Weg, Cancelon, Unister, ab-in-den-urlaub, BookingOdigeoWL, BookingOdigeoWL, LogiTravel und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Paradee Resort & Spa Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Paradee Hotel Koh Samet
Paradee Hotelanlage & Spa Hotel
Paradee Resort And Spa Hotel
Paradee Resort Spa Hotel

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Paradee Resort & Spa Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.