Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Wunderschönes Fleckchen zum Verweilen!” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Red Monkey Beach Lodge

Für diese Unterkunft sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für diese Unterkunft sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Jambiani suchen?
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Red Monkey Beach Lodge
Main Road, Jambiani 0000, Tansania   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 21 Pensionen in Jambiani
Senior-Bewerter
19 Bewertungen 19 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wunderschönes Fleckchen zum Verweilen!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. Januar 2013

Von vorne bis hinten eine schöne Lodge und nur zu empfehlen! Pluspunkt: dazugehörige Kitestation!
Stets gut gelaunt, aufmerksam und Serviceorientiertes Personal! Ausgezeichnete Küche und netter Chef! Free WLAN (leider auf ganz Sandibar sehr langsam), schöne liegen direkt am Wasser. Nicht zu beanstanden u uneingeschränkt zu empfehlen! Dankeschön!

  • Aufenthalt Januar 2013
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

168 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    118
    35
    10
    1
    4
Bewertungen für
21
71
23
2
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Klagenfurt, Österreich
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 24. Januar 2013

Für Kiter, die nicht gerne mit vielen anderen am Wasser sind, ist das DER Spot. Zur Hauptsaison waren maximal 14 Kites auf einer Wasserfläche von ca. 4 km x 2,5 km...!!
Es gibt zwar starke Gezeitenunterschiede, trotzdem kann man an windigen Tagen nahezu den ganzen Tag am Wasser verbringen. Die Lodge selbst ist toll gelegen, bietet alles was man als Kitereisender braucht. Das ab und zu das Eis für die Getränke ausgeht - naja, immerhin ist man auf einer afrikanischen Insel mitten im Indischen Ozean! Nicht unbedingt ein Platz für "ruhesuchende Pauschaltouristen", da die Lodge eng in das umliegende Dorf integriert ist, aber nettes, bemühtes Personal, gepflegte Anlage und traumhafte Vegetation gepaart mit entspannter Atmospheare - "Barefoot & Lazy" halt...

  • Aufenthalt Januar 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Switzerland
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. Dezember 2012

Ganz ehrlich, zuerst waren wir uns nicht sicher, ob die Red Monkey Lodge der ideale Platz für uns ist, mit zwei kleinen Kindern (3 Jahre und 8 Monate). Wir hatten Bedenken, ob wir nachts schlafen können ohne Klimaanlage, etc.
Doch sofort nach unserer Ankunft in der Red Monkey Lodge fühlten wir uns pudelwohl. Die Kinder wurden mit offenen Armen begrüsst und waren herzlich willkommen. Da die Lodge nicht sehr gross ist, konnten sie sich überall bewegen, wir mussten uns keine Gedanken machen, denn sie waren gut aufgehoben.
Am Strand warteten bereits jede Menge Spielkameraden zum Fussball spielen ;-) ausserdem liebte unser 3-jähriger Sohn die Hängematten und war fasziniert von den Affen die immer wieder zu Besuch kamen.
Der Ventilator im Bungalow hat in der Nacht vollkommen ausgereicht, ausserdem kam immer eine frische Briese vom Meer. Das Zimmer war immer sehr schön hergerichtet und mit Mosquitos gab es auch keine Probleme.
Kristine kümmerte sich sehr liebevoll um uns, sie war immer anwesend und sehr hilfsbereit.
Wir fanden toll, dass Frühstück den ganzen Tag über serviert wird. Ausserdem zählte zu den Highlights ein Strand-BBQ mit Mondaufgang und die Happy Monday Party mit DJ.
Wenn man direkt vor der Lodge ins Wasser geht, sind ein paar Steine, aber wenn man an die Ecke des Felsens geht (ca. 50m) kommt man zu einer Sandbank, die mehrere hundert Meter fast bis zum Rîff.
Die Lodge ist nichts für Pauschaltouristen, aber für Backpacker oder Leute wie wir, die Backpacker waren und jetzt ein bisschen mehr Komfort suchen, ist die Red Monkey Lodge der perfekte Platz. Wir haben eine sehr entspannte Woche verbracht und kommten bestimmt wieder. Wer woanders hingeht - ist selbst schuld!

  • Aufenthalt Dezember 2012, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. April 2012

An einer traumhaft schoenen Bucht liegt diese Lodge am Suedende von Jambiani direkt am Strand an einem kleinen Huegel eingenestet. Dieser Fleck ist wirklich magisch durch seine entspannte Atmosphaere, Lage und die offene und gastfreundliche Art wie Catherine die Lodge fuehrt. Die Zimmer sind stilvoll und landestypisch eingerichtet. Das gleiche gilt fuer das Restaurant, es ist landestypisch und liebevoll gestaltet. Besonders gut hat uns gefallen wie die Lodge im Dorf integriert ist und sich lokal engagiert. Das Projekt - "Pack for a Purose" ist eine grossartige Initiative und ich kann nur alle Leser bitten, diese zu unterstuetzen. Wir haben uns auch vor Ort die Umsetzung des Projektes angeschaut und es ist sehr beindruckend.

http://www.packforapurpose.org/docs/countries/tanzania/red-monkey-lodge.shtml

  • Aufenthalt Februar 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bonn, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. März 2012

Eine sehr schöne kleine Lodge an unteren Ende von Jambiani. Das Meer liegt direkt vor der Tür und aus unserem Zimmer konnten wir das türkisblaue Wasser sehen. Die Angestellten sind alle sehr freundlich und die Managerin Catherine kümmert sich sehr lieb um ihre Gäste. Da es Nebensaison war, hatten wir zum Teil die Lodge für uns allein. Den Strand mussten wir uns höchstens mit den Kids aus dem Ort teilen. Jambiani ist auch eher ruhig und zum shoppen weniger geeignet. Falls man beim Abendessen Abwechslung sucht, findet man aber entlang des Strandes oder im Ort noch ein paar Möglichkeiten.
Wir haben die Safari Blue Tour an einem Tag gemacht und fanden das wirklich super. Die Guides waren sehr zuvorkommend und hilfsbereit. Wer gern taucht, dem würden wir eher den Norden empfehlen. Wir haben in Paje 2 Tauchgänge gemacht und waren ein wenig enttäuscht von dem Riff dort und der Tauchschule. Bezüglich der Verpflegung haben wir meist in der Lodge gegessen, wobei wir von den angebotenen 4-Gänge Menü oft nur ein Teil bestellt hatten und dann evtl noch von der Tapaskarte ein paar Sachen dazu nahmen. Nach unserem Geschmack war das Essen meist sehr lasch. Dafür das Sansibar bekannt ist für seine Gewürze hatten wir dort doch mehr erwartet. Das ist uns aber auch in anderen Teilen Ostafrikas so ergangen und genießbar war das Essen allemal.
Das Essen wurde auch nicht von den Affen gestohlen die ab und zu der Lodge mal einen Besuch abstatteten. Wir können die Lodge bedenkenlos jedem empfehlen, der ein paar Tage ausspannen will und in den liebevoll hergerichteten Zimmern die Zeit genießen will.

  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Elmshorn
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. März 2012

Das Hotel liegt direkt an einen schönen kleinen Bucht. Die Zimmer/Bungalows sind einfach- aber geschmackvoll und sauber ausgestattet.
Das Essen ist landestypisch und hat uns geschmeckt.
Die ganze Anlage ist wunderbar an einen kleinen Hügel geschmiegt, sodass man immer einen schönen Ausblick auf die Bucht hat.
Das Dorf Jambiani ist direkt hinter der Lodge-geht man dort durch die Straßen, ist man sofort direkt in Afrika ( ist man natürlich sowieso, aber manche vergessen es, wenn sie nur am Strand liegen) Obwohl es nicht so ausieht, bekommt man jedoch hier einiges - SIM-Karten, Rasierer, Souveniers...
Sollte man sonst irgendetwas brauchen, z.B. Motorrad, Auto, Ausflüge, Buschkrankenhaus...alles möglich.
Die Kinder des Dorfes spielen manchmal abends am Strand Fußball- das passt und ist ein Highlight.
Für Kiter: Die Bucht ist ein Geheimtip- weil nicht so überlaufen wie z.B. Paje
Es emphielt sich allerdings, Schuhe mitzunehmen, weil es auf der ganze Insel sonst keine zu kaufen gibt( teilweise Seeigel und Korallen)
Ausflugstips:
- Spicetour- man lernt so viel über die Insel und über die Pflanzen
- Stonetown-auch unbedingt! Das ist Afrika-pur!
- The Rock-tolles Restaurant

Fazit: Wer sich hier nicht wohlfühlt, hat sich schlecht informiert und sollte vielleicht besser nach Mallorca fahren.

Gruß an
Katrin & Thilo, Ipec/Cypris, Ralf und Andreas

An den neuen Koch:Du hast noch ein Bier gut in Hamburg für die Seeigel!
Danke- alles gut!

  • Aufenthalt Februar 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
hard
Top-Bewerter
139 Bewertungen 139 Bewertungen
46 Hotelbewertungen
Bewertungen in 54 Städten Bewertungen in 54 Städten
49 "Hilfreich"-<br>Wertungen 49 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 29. Februar 2012

Wir waren hier mit unserem 4 jahren alten Sohn. Am Anfang hatten wir Bedenken ob es wohl der richtige Ort ist für eine Familie ist. Aber, auch weil noch eine andere deutsche Familie mit Kindern da war, war es vollkommen unproblematisch. Im Gegenteil, die Kinder konnten sich total frei bewegen. Dadurch, dass die Lodge sehr klein ist und am Strand als auch im Dorf nichts passieren kann, mußten wir keine Bedenken haben.
Das Essen war ok, geschmacklich sicher gut, aber leider sehr eintönig, wie auch das Frühstück. War jetzt aber nicht ganz so störend. Alles andere hat bei uns prima geklappt. Die Ausflüge (Stonetown und Gewürztour) waren interessant und haben auch gut geklappt.
Meer war richtig gut. Strand auch, wobei die ersten Meter ins Meer ein wenig problematisch waren, da dort spitze Korallenstücke waren. Man hat sich aber auch daran gewöhnt.
Anschließend machten wir noch eine 3 tägige Safari. (Selous Nationalpark, teuer aber jeden Cent wert!!) und es hat auch gut geklappt.
Also alles in allem haben wir super entspannende Ferien gemacht und wir haben auch keinerlei schlechte Erfahrungen gemacht.
Katherine hat sich aller unserer Wünsche gut angenommen. Marc war so gut wie nie da, was aber auch nicht schlimm war.

  • Aufenthalt Februar 2012, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Red Monkey Beach Lodge? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Red Monkey Beach Lodge

Anschrift: Main Road, Jambiani 0000, Tansania
Lage: Tansania > Zansibar Inselgruppe > Sansibar > Jambiani
Ausstattung:
Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 von 21 Pensionen in Jambiani
Preisspanne pro Nacht: 26 € - 104 €
Auch bekannt unter dem Namen:
Red Monkey Lodge
Red Monkey Beach Lodge Jambiani
Red Monkey Beach Hotel Jambiani
Red Monkey Beach Lodge Sansibar/Jambiani

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Red Monkey Beach Lodge besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.

Zu Lesezeichen hinzufügen
Speichern Gespeichert
Red Monkey Beach Lodge gehört jetzt zu Ihren Favoriten