Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Toller Urlaub” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Lymberia Hotel

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 2 weitere Seiten
Speichern
Lymberia Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Lymberia Hotel
3.0 von 5 Hotel   |   Faliraki, Faliraki 85105, Griechenland   |  
Hotelausstattung
Nr. 45 von 74 Hotels in Faliraki
Ratingen
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Toller Urlaub”
4 von 5 Sternen Bewertet am 7. Oktober 2014

Für ein 3 Sterne-Hotel ist das Lymberia im Preis-Leistungsverhältnis absolut ok. Die Zimmer sind ok, die Badezimmer zwar etwas klein, jedoch alles immer sauber und ordentlich. Täglich komplett geputzt und jeden 2. Tag frische Bettwäsche und Handtücher. Schöner Balkon!
Die Verpflegungs war ebenfalls ok. Man findet immer etwas, was schmeckt und es wird eine gute Abwechslung geboten.
Der Pool und die Außenanlage waren absolut ok.
Das Personal war jederzeit freundlich und hilfsbereit, besonders die Bedienungen!
Das Animationsteam = super! Wir hatten viel Spaß.

Zimmertipp: Unbedingt im Gebäude gegenüber des Haupteinganges die Zimmer buchen.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2014, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

298 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    64
    75
    62
    44
    53
Bewertungen für
37
107
7
1
Gesamtwertung
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (3)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hamburg, Deutschland
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. August 2014

Ich war nun schon einige Male dort und es ist immer wieder total.

Es gibt nur eine einzige Sache die ich als negativ bewerten würde und zwar das kleine bad das nach jeder Dusche unter Wasser steht.

Anonsten ist besonders hervor zu heben die Freundlichkeit des Personals und die Animation.

Das Essen ist toal in Ordnung, ich bin 2 Wochen jeden Tag satt geworden.

Die Zimmer sind ebenfalls in einem guten Zustand.

Weg zum Strand ca. 10 miin (man muss einen kleinen Schleichweg gehen, der aber auch nachts beleuchtet ist), dort findet man auch Restaurants / bars und Einkaufsmöglichkeiten.

Die Getränke schmecken super, im All In ist alles drin was man braucht und wenn es doch mal ein Cocktail sein soll ist dier für wenig Geld an der Pay Bar zu erhalten.

Jeder der sich über die Plastikbecher beschwert, rate ich, ein mindestens 4* Sterne Hotel zu buchen. Ich finde das überhaupt nicht schlimm und würde mich auch fragen wie das anders funktionieren sollte bei der Masse.
Das man nur 2 Getränke pro Person bekommt stimmt, was ich aber auch als positiv empfinde, denn wenn ich mir vorstelle ich hätte 5 Leute vor mir und die holen alle Tablett voll Getränke dann wäre ich ja in einer Stunde noch nicht dran.

Da stehe ich lieber auf und hole mir neue frische Getänke wenn meine beiden alle sind.

Ich kann das Hotel jedem weiterempfehlen, der sich bewusst ist das es keine 5* Sterne sind, der Wert auf Individualität und Gastfreundschaft legt und sich auch nicht daran stört, dass das Hotel durch die Animation (wie z.B. Wasserpolo oder Aquagymnastik) auch tagsüber nicht immer ganz leise ist.

Zimmertipp: Nach Möglichkeit ein Zimmer im Neubau versuchen zu kriegen - durch die Küchenecke sind die Zimmer do ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juli 2014, Familie
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
1 Bewertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 17. August 2014

Selten so ein schlechtes Hotel gebucht!
Klimaanlage funktioniert nur von 17-8 Uhr morgens.
Bettlaken, Matratzen etc sind voll von Urinflecken und Haaren! Handtücher sind ebenfalls fleckig!
Handtücher werden nicht täglich gewechselt.
Kein Aufzug! Personal schaut den Frauen dabei zu, wie sie sich mit Ihren Koffern die Treppen hoch plagen.
Wir mussten zwei mal das Zimmer wechseln, da das Wasser bzw die Dusche nicht funktionierte.
->Keine Entschuldigung, Entschädigung, oder Hilfe bei dem Umziehen! Daraufhin habe ich ein verrostetes, altes Beistellbett bekommen, obwohl wir ein 3-Bett-Zimmer gebucht hatten!
Personal ist extrem unfreundlich!
Essen ist ungenießbar. Der Reis war roh und es gab kein frisches Essen (Obst, Gemüse etc..)
Geschirr und Besteck dreckig.
Die Animation im Hotel ist unbeschreiblich. Unbeschreiblich peinlich!^^
Die Musik wird am Nachmittag so laut aufgedreht, dass man sich kaum noch unterhalten kann.

Fazit: Das Hotel ist weder etwas für Paare, noch für Familien. Lediglich für Partyurlauber, denen jegliche Hygiene egal ist!

  • Aufenthalt August 2014, Freunde
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 22. Juli 2014

Also wir hatten hier unseren ersten Urlaub ohne Eltern sind also nicht mit so hohen Erwartungen geflogen, aber dass Hotel hat uns nicht überzeugt!
Das Essen lecker aber die Auswahl zu klein und zwischenzeitig fehlten 2 sachen komplett für circa 10 min.
Der Speiseraum viel zu klein für die vielen Gäste. Mussten eine halbe stunde auf einen freien Tisch warten.
Die Poolanlage total überfüllt die liegen bis 17 uhr fast komplett belegt.
Die Getränke die es täglich an der Poolbar gab waren absolut ein Witz! Alle mit Wasser gestreckt und teilweise so ecklig dass man sie nicht trinken konnte! Und dann gab es nur die üblichen softdrinks obwohl wir all inclusive gebucht hatten!
Die Zimmer von der Sauberkeit okay. Aber die Schränke teilweise an ecken kaputt und wir hatten einen riss in der decke! Das Bett war total hart. Die Klimaanlage ging nur von 17-8 uhr und wir konnten sie nicht eigenhändig ausstellen oder die wärme verstellen.
Wände sehr dünn und man hat alles was auf dem flur geredet wurde verstanden.
Die Animation war zwar total nett und lustig aber bevor die nicht mit ihrem Programm fertig sind ist nicht an schlaf zu denken !
Das Personal nett.
Wifi ist nur in der Lobby und ist nicht besonders gut.
Der Weg zum Strand viel zu weit. Mehr als 500m.

Alles in allem würde ich euch das Hotel empfehlen wenn ihr für wenig Geld in Faliraki feiern wollt!

Aufenthalt Juli 2014, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Luthertstadt Wittenberg
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 25. September 2013

Wer sich abzocken lassen will ist hier richtig.Wir hatten Allinclusiv gebucht,bekammen aber nur an der Poolbar pro Person 2 Getränke aus Plastebecher(Bier Cola,Fanta ,Sprit,Tonic und Wein) war alles mit Wasser gestreckt.An der Innenbar mussten wir jedes Getränk bezahlen,ob wohl allinclusive,die Reiseleiterin daraufhin angesprochen tat ganz überrascht,als ob sie das erste mal davon hört. Das Essen war nicht mal 2Sterne wert,einmal hatten wir Zsaziki ansonten kein griechisches Gericht.Klimaanlage nur Nachts,Animation viel zu laut,auch die Zimmer viel zu laut und zu Klein würde allen davon abraten.Die Umgebung voll Müll und Ruinen von nicht fertig gestellten Hotels. Bis zum Strand waren es fast 15 min zu Fuss über teilweise Trampelfade.

Zimmertipp: Keines der Zimmer entsprach den 3 Sternen
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2013, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Linz, Österreich
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 17. September 2013

Allgemeines und Ankunft:

Flug + Transfer zum Hotel passte, da gab es keine Probleme. Wir kamen um ca. halb 9 in der Früh an. Danach gingen wir zur Rezeption und fragten wegen den Zimmern. Rezeption konnte Deutsch und Englisch. Dies passte auch. Aber sie sagten, dass wir das Zimmer erst um 11 bekommen. Wir mussten dann warten bis 11. Als wir dann bis 11 gewartet haben gingen wir noch einmal zur Rezeption, und da hieß es, dass die Zimmer von den Vorbesitzern erst um 12 geräumt werden müssen. Dies war sehr ärgerlich, da wir voll angezogen im nichtklimatisierten Hotel warten mussten. Bzw. war es minimal klimatisiert, aber es waren alle Türen offen, sodass die ganze Hitze in das Hotel bzw. in die Lobby drang.
Als wir dann um 12 noch einmal zur Rezeption schauten mussten wir noch einmal eine halbe Stunde warten, weil 1 Zimmer noch nicht fertig war. Sehr ärgerlich, denn schon langsam wurde die Hitze unerträglich. Als wir dann um halb 1 endlich unser Zimmer bekamen, mussten wir das Gepäck selber auf die Zimmer schleppen, da uns dieses nicht auf die Zimmer gebracht wurde.

Negatives an den Zimmern:

Man konnte die Türe leicht öffnen, da man nicht zusätzlich mit dem Schlüssel zusperren konnte (der Kartentrick, den jeder weiß)
Das Bad ist sehr klein und schlecht gemacht. Gleich neben der Dusche ist das WC. Die Dusche hat aber nur einen Duschvorhang und wenn einer duscht, dann ist das ganze Bad/WC überschwemmt, und das ist sehr unhygienisch, wenn man auf dem nassen Boden gehen muss. Die Montage des Duschvorhanges übrigens war auch sehr schlecht und locker. Auch der Abfluss im Bad lag so schlecht, dass das Wasser nicht ideal abfließen konnte. Wir hatten ein Fenster im Bad, welches sehr schlecht angebracht und locker war. Es war wirklich sehr eng, und es passierte ab und zu dass man hier irgendwo anstieß. Es gab auch ein Telefon im Bad, welches sehr locker angebracht war.
Im Vorraum befand sich auch ein Kasten, welcher etwas älter war und welchen wir leider unsauber bekamen. Was leider nicht im Zimmer vorhanden war, war der Safe. Es gab einen an der Rezeption gegen Gebühr für 10€ pro Woche. Wenn man etwas von dem Geld und/oder von den Wertsachen benötige musste man immer zu den Safes an der Rezeption gehen.
Ärgerlich war die Klimaanlage, da diese nur von 19:00 – bis 8:00 morgens lief. Dann schaltete sich diese automatisch aus und innerhalb von 10 Minuten wurde es trotz geschlossener Türen und Fenster sehr heiß im Zimmer.
Was auch sehr ärgerlich war, waren die Betten. Diese waren sehr hart, die Matratzen sehr alt. Man spürte beim Schlafen die einzelnen Federn der Matratze, welche auch blaue Flecken bei uns hervorrief (siehe Fotos). Die Handtücher wurden statt jeden 2ten Tag leider nur alle 3-4 Tage gewechselt, was auch nicht gerade sehr hygienisch war. Ansonsten wurde diese nur zusammengelegt (auch die schmutzigen).
Schlechte Lage des Zimmers, da den ganzen Tag die Sonne auf die Balkontür brannte und deswegen das Zimmer sehr heiß wurde.

Negatives an Hotel:

Ein großer negativer Punkt am Hotel war auch, dass es im Hotel keine Handtücher zum Ausleihen für den Strand oder Pool gab. Die Handtücher, die am Zimmer waren, durften nicht aus dem Zimmer entfernt werden, das heißt wenn man kein Handtuch mithatte, wurde man von der Rezeption gebeten, sich eines zu kaufen. Meiner Meinung nach auch nicht gerechtfertigt.

In dem Hotelguide stand auch, dass wir bevor wir den Pool benutzen untersuchen sollen ob der Pool eh keine Beschädigungen vorwies bzw. ob die Wasserpumpen abgedichtet sind. Der Pool war auf das Extremste schmutzig und trüb. Nicht einmal mit einer Unterwasserkamera konnte man gute Fotos schießen, weil das Wasser so trüb war.

Die Tische im Essraum und in der Lobby waren oft schmutzig und wurden nicht bzw. viel zu selten mit einem schmutzigen nassen Lappen abgewischt, was meiner Meinung nach sehr unhygienisch ist. Auch draußen bei der Poolbar wurden die Tische fast nie abgewischt, und es befanden sich immer Flecken auf den Tischen.

Die Stühle waren sehr wackelig. Bei einigen Stühlen hat man gesehen, dass diese schon einmal zusammengebrochen sind und wieder repariert worden sind.

Negatives am Essen/Trinken

Essen:
Es gab nie Obst (keine Bananen, keine Äpfel), lediglich Weintrauben, diese dafür jeden Tag, welche aber schon etwas älter aussahen.

Frühstück: Es gab keine richtigen Semmeln nur viel zu trockenes Brot. Sowohl die Eierspeise als auch die anderen Speisen die es gab schmeckten süß. Wurst usw. Die Marmelade schmeckte alt und klebte wie ein Kaugummi im Mund. Das Einzige was halbwegs normal schmeckte war das Nutella. Aber die Wurst, Käse und sämtliche Marmeladen waren ungenießbar. Die Milch zum Kaffee war fast immer warm und konnte nur aus Kannen konsumiert werden.

„Snacks“: Die „Snacks“ waren ein Witz. Es gab Ministücke Pizza welche bereits kalt waren bevor sie zum Konsumieren frei gegeben waren. Und mit Folie verpackte Minisandwiche, welche ekelig schmeckten und mit einem Biss weg waren. Also unter „Snacks“ stelle ich mir etwas anderes vor.

Mittag & Abendessen: Es gab sehr oft dieselben Speisen und meistens wurde auch das Essen vom Vortag genommen. Ein Freund von mir hatte eine lebende Raupe in seinem Salat. Wo ist denn hier die Hygiene frage ich mich?! Es befand sich am letzten bzw. vorletzten Tag eine Feder in meinen Pommes. Und beim „faschierte Braten“ waren die Eier ganz braun/grau und schmeckten sehr seltsam. Ich musste mich danach übergeben. Also gehe ich einmal davon aus dass die Eier schlecht waren oder vom Vortag einfach dazu gemischt worden sind. Es gab nie griechische Spezialitäten. Kein Gyros. Es gab einmal Tsatsiki, welches bereits nach einer halben Stunde leer war und nicht nachgebracht worden ist. Die Nudeln schmeckten nicht gut und der Reis war teilweise hart, sodass ich mir ein Stück von meinem Zahn abgebrochen hatte. Sehr ärgerlich. Musste mir beim Zahnarzt den Zahn abschleifen lassen. Es gab selten Nachspeise, und wenn es welche hab, dann waren dies vertrocknete Kuchen. Alles in Allem war das Essen und die Snacks eine Katastrophe. Wir sind sehr oft außerhalb Essen gegangen, da es in diesem Hotel leider sehr ungenießbar war.

Trinken:
Das Trinken war auch eine Frechheit. In der Früh konnte man sich ja noch einen Orangensaft von einem Automaten runterlassen. Aber beim Mittagessen und beim Abendessen musste man sich draußen bei der Poolbar anstellen wo sich immer eine lange Schlange bildete. Das heißt man konnte sich hier auch schon einmal ca. 10-15 Minuten anstellen um etwas zu trinken zu bekommen. Kein Automat, wo man sich etwas zu trinken holen konnte.

Es gab nirgendswo Flaschen mit Wasser, außer natürlich gegen Gebühr beim kleinen Hotelsupermarkt. Auch bei der Poolbar konnte man sich eine Flasche auch nicht mit Wasser nachfüllen lassen. Ab 23:00 war auch bei der Poolbar Schluss. Da gab es dann nur mehr in der Bar in der Lobby etwas zu trinken, wo aber alle Getränke etwas kosteten.

Bei dem Wasser aus der Wasserleitung gab es auch verschiedene Meinungen. Wir fragten zuerst bei unserer Reiseleitung (Bianca Schmidt von Neckermann), diese sagte dass wir das Wasser ohne Probleme konsumieren können. Von der Rezeption wiederum bekamen wir den Rat, es nicht zu trinken. Wäre auch besser gewesen. Ein Freund von mir bekam dann leider Durchfall davon. So viel zu Trinkwasser..

Das Trinken gab es lediglich in billigen Plastikbechern, welche sehr schnell kaputt gingen. Was mich sehr erschrocken hat, die Becher wurden MEHRMALS wiederverwendet. Und das bei billigen Plastikbecher. Auch die kaputten Becher wurden wieder verwendet.

Am letzten Tag wurden wir um 18:00 ca. mit dem Bus abgeholt. Wir mussten aber schon um 12:00 das Zimmer räumen. Das heißt unser Gepäck stand den ganzen Nachmittag unbeaufsichtigt in der Lobby. Zum Glück wurde nichts gestohlen. Man konnte gegen Gebühr noch länger in den Zimmern bleiben. Ich musste vor der Abfahrt noch einmal auf das WC. Ich benutzte das WC in der Lobby, welches ich eigentlich die ganze Woche mied, da es immer sehr schmutzig war und teilweise auch voll mit Fäkalien war. (Siehe Foto) Zusätzlich befanden sich noch ca. 40 Gelsen in den WCs der Lobby.

Die Liegen am Strand gab es nur gegen Gebühr und waren nicht mitinbegriffen. Diese kosteten 4€ pro Liege. Auch ein stolzer Preis. Die Liegen beim Hotel waren zwar gratis, aber bereits um 8 oder 9 Uhr schon besetzt.

ALSO ALLES IN ALLEM EIN ENTTÄUSCHENDER URLAUB. WÜRDE DIESES HOTEL NICHT MEHR WEITEREMPFEHLEN!!

  • Aufenthalt August 2013, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 27. Juli 2013 über Mobile-Apps

Unser urlaub dort war überwiegend die Hölle. Wir haben für 9 tage gebucht aber sind schon am 7ten tag abgereist. Sehr unfreundliche Inhaber, die sehr schlecht und streitfreudig mit Beschwerden umgehen, die Zimmer waren dreckig und die Matratzen hatten keine matratzenschoner. Das Bad war sehr klein und runtergekommen. Die Armaturen waren voll mit Kalk und auf der Duschbrause hatte sich Schimmel gebildet. Das essen war eine Katastrophe. Geputzt wurde nur oberflächig und schlecht. Die Betten wurden grob wieder her gemacht. Die Klimaanlage ist nur zeitlich begrenzt von 19:00 bis 8:00 verfügbar. Am Tag konnte man sich daher nicht im Zimmer aufhalten ohne dabei einzugehen. Getränke hat man nur in Plastikbechern bekommen. Die Becher wurden nach Gebrauch eingesammelt(sogar aus dem Müll!!!) und gewaschen. Trotz AI musste man an der Bar in der Lobby für jedes Getränk bezahlen. Freie Getränke an der Poolbar waren ecklige billig Softdrinks. Das Einzig gute an diesem Hotel sind die Animateure die einen von morgens bis abends mit ihrer guten Laune und ihrem Programm bei Laune halten.

  • Aufenthalt Juli 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Lymberia Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Lymberia Hotel

Anschrift: Faliraki, Faliraki 85105, Griechenland
Lage: Griechenland > Dodekanes > Rhodos > Faliraki
Ausstattung:
Bar/Lounge Kostenloses Frühstück Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich)
Hotelstil:
Nr. 45 von 74 Hotels in Faliraki
Preisspanne pro Nacht: 46 € - 138 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Lymberia Hotel 3*
Anzahl der Zimmer: 142
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Low Cost Holidays, Otel, ab-in-den-urlaub, Odigeo, Odigeo, HostelBookers und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Lymberia Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Lymberia Faliraki
Hotel Lymberia Rhodos
Hotel Lymberia Faliraki
Lymberia Hotel Faliraki, Rhodos
Lymberia Rhodos
Rhodos Lymberia
Lymberia Hotel Bewertung

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Lymberia Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.