Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“perfetto” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Tartheshotel

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Speichern
Tartheshotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Tartheshotel
4.0 von 5 Hotel   |   Via Parigi 1, 09036 Guspini, Sardinien, Italien   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 4 Hotels in Guspini
Berlin, Deutschland
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“perfetto”
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. Februar 2014

In diesem Hotel fühlten wir uns sehr wohl. Die Taverne im Keller ist super lecker und es gibt eben typisch leckeres Essen für Italien. Da bleibt kein Wunsch offen. Es gibt wenige Hotels in Guspini die diesen Standard haben und wir können das Tartheshotel nur empfehlen. Der Pool am Hotel war sehr sauber und man konnte gut entspannen.

Zimmertipp: Doppelzimmer ist sehr komfortabel
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt November 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

163 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    79
    52
    20
    11
    1
Bewertungen für
31
92
1
5
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Gotha
Senior-Bewerter
12 Bewertungen 12 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 4. Juli 2010

Das Hotel war auf einer Rundreise das 3. Hotel auf einer 3 wöchigen Rundreise durch Sardinien. Wir blieben eine Nacht in Guspini. Leider ist das Hotel schlecht ausgeschildert, sodass wir im Lidl Markt nachfragten und die Dame an der Kasse hinter sich zeigte. Dort war es also. Gut der Lidl Markt sollte dem kein Abbruch tun. Wer weiß wnan man dem Markt einmal braucht.
Der Empfang war ansich in Ordnung. Nicht sehr herzlich aber zweckmäßig. Uns wurde das Zimmer gezeigt und dieses war sehr schön geräumig. Die Besitzer legen unheimlich viel Wert auf Design und Aussehen. Das Bad war sehr großzügig geschnitten. Das Zimmerpersonal war sehr freundlich, wenn uns dieses begegnete.
Leider haben wir im Ort kein Restaurant gefunden, sodass wir im Restaurants des Hotels speisen mussten bzw. wollten. Leider mussten wir unser Essen zurückgeben, da dieses nicht genießbar war. Das Fleisch war verdorben und nicht essbar zubereitet. Daraufhin mussten wir den Lidl Markt noch einmal besuchen und uns dort etwas zum Abendessen besorgen.

Vielleicht sollten sich die Besitzer einmal um den Service des Hauses kümmern und nicht nur um Design. Ansich ist es ein sehr schönes Haus, leider am falschen Platz, da in Guspini nichts ist. Und am Service muss dringend gearbeitet werden, am besten mit gutem Beispiel voran durch die Besitzer.

  • Aufenthalt Juni 2010, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Fulda
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 30. Mai 2010

Die Lage ist schon oft genug beschrieben, dies ist auch nicht der Grund für unsere Enttäuschung, da wir dies anhand der anderen Bewertungen schon so erwartet haben. Wir haben auf unserer Rundreise von 14 Tagen insgesamt 6 Hotels besucht, von B&B bis zu 4 * Hotels war alles dabei. Wir sind absolut nicht abgehoben, in einem gut geführten 2* Hotel können wir total zufrieden sein, aber wenn wir 4* buchen und auch BEZAHLEN, dann hat man gewisse Erwartungen. Das Tarthes sollte das Highlight für uns sein, die Homepage ist ja auch grandios. Die Enttäuschung begann eigentlich in dem Moment, wo wir auf den Parkplatz gefahren sind. Recht unschön und ungepflegt im Hinterhof des LIDL Marktest. An der Rezeption wurden wir von 2 ca. 13-15 jährigen Jungs in Jeans und T-Shirt in Empfang genommen. Sprachkenntnisse in Englisch oder Deutsch waren kaum vorhanden, aber nach Abgabe unsere Passes konnten Sie uns dann zuordnen und wir haben unser Zimmer bekommen. Wie gesagt, in einem B&B oder 2* Hotel kein Problem, aber bei einem 4* Hotel erwartet man doch eher eine freundliche Begrüßung und nicht 2 Teenager, die einen eher unwirsch im Empfang nehmen weil man sie beim spielen an der Playstation stört. Vielleicht Kinder des Besitzers, aber egal wie, wirkte das eher peinlich. Der Weg zum Zimmer war die nächste Enttäuschung. Alles was auf der Homepage so gepflegt und stylish aussieht, war bei Tageslicht eher ernüchternd. Die Wege zum Zimmer und Pool waren blanker Beton in bescheidenem Zustand. Das Hotel wo wir gerade herkamen hatte auch 4 * und hat auf den EURO genauso viel gekostet (EUR 150 je Zimmer und Nacht mit Frühstück), so daß man vergleichen darf. Im Gegensatz zum Vorgängerhotel wo alles top gepflegt und liebevoll bis ins Detail ausgebildet war, lag im Tarthes alles sehr im argen. Auch der Zustand des Hauses (Fassade zum Teil durch Feuchtigkeit verschmutzt bzw. Grün) war eher so, dass wir dem Hotel ein Alter von bestimmt 15-20 Jahren attestiert hätten. Das Zimmer selbst war eher klein aber ganz nett in komplett weiß gehalten, das Bad war optisch ein Traum, so wie auf der Homepage zu sehen. Lachhaft ist dann aber, dass zum Beispiel die Drehtür der Dusche planmäßig keinen Türanschlag hat und das Wasser somit aus der Dusche laufen MUSS. Nach jeder Dusche (selbst beim Versuch das Wasser nicht gegen die Tür spritzen zu lassen), mußten alle Badehandtücher herhalten um den Boden wieder einigermaßen trocken zu bekommen. Auch dies ein weiterer Eindruck wie beim einchecken "gewollt aber nicht gekonnt". Der Pool war wieder eher traurig, da der Pool und alles darum herum reiner Beton war. Das was auf der Homepage so toll ausssieht, war in natura grauer und trister Beton. Wenn die Vegatation nicht so schön gewesen wäre hätte man verzweifeln können. Die Liegen ware 08/15 Plastikliegen ohne Auflagen. Im preisgleichen Hotel davor waren es z.B. Holzliegen mit dicken Auflagen, der Pool war in Naturstein eingefaßt. Im Tartesh aber eben Beton, auch wenn die Idee den Zugang ins Wasser wie im Meer auszubilden eigentlich toll ist. Aber die Umsetzung ist bescheiden.
Nach dem Eindruck haben wir uns dagegen entscheiden hier zu Abend zu Essen, auch wenn das Restaurant nett aussah. In Guspini gibt es nicht viel zu sehen aber wenn man sucht findet man auch sehr gute nette Restaurants wo einem noch Freundlichkeit entgegen gebracht wird.
Das Frühstück war dann der nächste Akt im Drama Guspini. Erst wurden wir sehr unfreundlich und mißlaunig vom einzigen Personal (wohl der Manager) begutachtet, der erst einmal unseren Zimmerschlüssel sehen wollte (gefühlt waren im großen Hotel max. 10 Zimmer belegt). So nach dem Motto, wer seit denn Ihr? Wäre er beim einchecken da gewesen, hätte er uns wohl erkannt:-).
Wir waren 30min vor dem offiziellen Frühstücksende da und mußten zu jedem einzigen fehlenden Teil des kleinen Buffets extra Bescheid geben. Könnten wir noch Käse bekommen? Ja, es wurden noch 4 Scheiben Käse gebracht. Ähm, die Wurst ist auch fast alle, könnten wir...? Ja, 2 Scheiben Wurst kamen irgendwann. Nachdem auch noch der Saft leer war und wir auch diesen nachbestellen mußten (wie gesagt Buffet, man könnte ja als 4* Hotel mal nachschauen was schon alles fehlt und dies von sich aus nachräumen) war ich es leid und wir sind halb hungrig raus. Bevor ich mich aufrege und mir die Laune verderben lasse, kapituliere ich lieber und gehe zum LIDL nebenan und hohle wir was auf die Hand. Das war alles so seltsam, was sich dort abspielte, dass man schon darüber lachen konnte. Lediglich die EUR 300 für 2 Nächte waren ärgerlich. Von allen 6 Hotels die wir gebucht hatten (Aufenthalt zwischen 2-4 Tagen und zwischen EUR 50-EUR150 die Nacht) über das internet, war dies die einzige Enttäuschung im gesamten Urlaub. Bei diesem Hotel liegen eigener Anspruch des Hotels und Personals ein 4* Hotel sein zu wollen und dem was man geboten bekommt eine riesige Kluft. Uns war es ein Rätsel wie sich ein so großer Kasten in der Lage der Insel überhaupt rechnet, denn als wir dort waren war es sehr einsam und still. Als Ausgangspunkt um sich die Costa Verde oder anderes anzuschauen gibt es auch bessere Punkte. Die Fahrt zum Meer dauerte bei uns ca. 1,5h. Unser Fazit ist jedenfalls, dieses Hotel nie wieder zu besuchen. Nach Sardinien werden wir auf jeden Fall fahren!
Die gelungenen optischen Ausstattungsdetails wie zum Beispiel die Empfangshalle, das Bad, die Relaxzonen sind leider total in den Hintergrund getreten. Für uns spielt die Freundlichkeit des Personals die Hauptrolle, der Standard ist nicht für das Urlaubsglück entscheidend. Im Tarthes regiert die Unfreundlichkeit gepaart mit Arroganz und Unvermögen, so dass die gelungenen Bereiche des Hotels total in den Hintergrund geraten.
Dies ist die erste Bewertung überhaupt die wir abgeben und nörgeln überlasse ich lieber anderen, aber der Eindruck vom Tarthes sitzt so tief, dass wir uns entschieden haben jetzt quasi zum einjährigen doch noch unseren Eindruck abzugeben. Bei uns waren es nur 2 Tage, aber vielleicht hilft unsere Beschreibung zu verhindern, dass jemand seinen gesamten Urlaub auf Sardinien in diesem Hotel verbringen muß

  • Aufenthalt Juni 2009, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
1 von 5 Sternen Bewertet am 4. Juli 2009

wir waren im Juni 2009 in diesem rein optisch schönem Hotel. Die Besitzerin legt hier sehr viel Wert auf das Design rund um das Hotels aber nicht für Qualität gegenüber Reisenden.
1. Das Hotel entspricht nicht den europäischen Sicherheitstandarts. Es gibt weder Rauchmelder, noch Notausgänge.
2. Airkondition funktioniert nur mangelhaft und läßt sich nicht regeln.
3. Wer abnehmen möchte ist hier gut beraten, denn das " Frühstücksbuffet" besteht aus nicht genießbarem Kaffee, Süßspeisen wie Muffins,Kuchen,Gebäck.
Es gibt eine kleine Platte mit je zur Hälfte aus Käse+Wurst, dazu trockene Minibrötchen. Als Saft erhält man Multivitaminsaft,Birnensaft aus dem TetraPak.
4. Im DZ erhält man nur eine Schlüsselkarte anstatt zwei. Geht man aus dem Zimmer müssen beide raus, da wenn man die Karte zieht, die Stromzufuhr für die Beleuchtung unterbrochen wird und man im Dunkeln sitzt. Aber dafür geht die Klimaanlage an !!!
5. Die Poollandschaft ist schön angelegt, jedoch mit Billigliegen (Plastik) und ohne Auflagen ausgestattet. An der Rezeption erhält man dafür ein Handtuch welches dann ausreichen muss.
6. Fenster sollte man Nachts nicht öffnen, da man durch ständiges Hundegebell aus der Nachbarschaft, keine Ruhe findet. Wenn die Klimaanlage funktioniert ?? kann das Fenster geschlossen bleiben.
7. Angesichts des reichhaltigen Frühstücksbuffet, welches bei einem ausgewachsenen Menschen eventuell 2 Stunden anhält, haben wir auf einen Restaurantbesuch im Hotel verzichtet.
8. Das Personal spricht keine Fremdsprache und ist im Allgemeinen mit den Gästen überlastet.
9. Frühstück gibt es von 8-10 Uhr und man sollte pünktlich sein, da das Personal vor 10 Uhr schon auf die Uhr schaut und kurz nach 10 alles ( ist nicht viel) abräumt.
Aber es gibt nebenan einen Supermarkt, wo man sich für den normalen Tagesbedarf eindecken kann. Die Restaurants im Land öffnen erst gegen 20.00 Uhr ihre Türen und es ist ein sehr langer Tag .
10. Ich für meine Person bin nicht anspruchsvoll, jedoch halte ich jegliche Auszeichnungen ( **** Sterne usw.) für dieses Hotel und sein Management für völlig übertrieben. Meine hier abgebene Kritik / Bewertung ist rein objektiv und jeder kann sich sein eigenes Bild machen. Wir werden dieses Hotel auf keinen Fall weiterempfehlen können, geschweige den nochmals in unserem Leben aufsuchen.

  • Aufenthalt Juni 2009, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Surrey, UK
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 31. August 2007

Wir verbrachten 2 Wochen im Tarthesh, nachdem wir die ehemals guten Kritiken auf der Seite gelesen hatten, waren aber ein bisschen besorgt, weil wir nach unserer Buchung auch ein paar schlechte Kritiken lasen. Das Hotel ist einfach zu finden, weil es gleich neben einem großen Lidl-Supermarkt liegt, aber zwischen den beiden steht eine hohe Mauer und das Supermarkt-Gebäude ist nicht aufdringlich, wenn man in der Hotelanlage ist.
Das Hotel selbst ist herrlich und der Pool fantastisch. An unserem ersten Tag wurden neue Liegen und Sonnenschirme geliefert und während unseres gesamten Aufenthalts waren sie nie zu knapp. Der Pool ist der Mittelpunkt, wenn man tagsüber im Hotel ist. Sonst gibt es nicht viel zu tun. Es gibt keinen Fitness- bzw. Wellnessbereich, aber die Hoteldirektion ist sich dessen offensichtlich bewusst und es gibt unterschiedliche Spiele, Dartscheiben, Luftmatratzen für den Pool. Am späten Nachmittag gab es auch Aktivitäten, hauptsächlich für die Kinder, wie Malen, Bogenschießen, Pferde-/Ponyreiten.
In der Umgebung von Guspini gibt es nicht viel, um einen Touristen zu beschäftigen und der Strand ist mit dem Auto 45 Minuten entfernt (die Fahrt ist aber landschaftlich sehr schön und auf dem Weg gibt es ein paar gute Lokale), deshalb waren wir fast gezwungen, zu sitzen und sich zu entspannen!
Das Essen gibt es tagsüber hauptsächlich an der Poolbar und ist recht beschränkt. Das Abendessen im Restaurant war sehr gut, aber recht teuer und die Sarden sind es offensichtlich gewöhnt, tagsüber eine Siesta zu machen und spät abends zu essen. Für unsere Familie mit zwei Kindern, die nach einem langen Tag voller Schwimmen und Spielen müde waren, war der Service eher langsam, aber für ein romantisches Abendessen ist es wahrscheinlich in Ordnung.
Das ganze Personal war äußerst freundlich und so hilfsbereit, wie es deren begrenzte Englischkenntnisse und unsere sehr begrenzten Italienischkenntnisse zuließen.
Insgesamt war unser Aufenthalt im Tarthesh super und es ist toll, wenn man, wie gesagt, ausspannen will. Die Hotelleitung ist sehr aktiv und versucht, die Gäste zu unterhalten. Unser Aufenthalt war zwar nicht perfekt, aber es scheint, als würden sie der Resonanz der Gäste zuhören (z.B. mehr Liegen nötig), was zukünftigen Gästen Gutes verspricht.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Pampigny, Switzerland
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 23. August 2007

Hallo Leute! Mein Mann, unser Sohn und ich sind gerade aus diesem PARADIES zurückgekehrt, Alles ist super: das Essen, der Pool, die Umgebung, die Dekoration. Weil wir in der Vergangenheit viel gereist sind, haben wir viele Vergleichspunkte. Für UNS ist es bisher das BESTE HOTEL. Man bringt tausend gute Bücher mit und entspannt sich in der Hängematte. Es gibt viele Arten, sich zu entspannen, unter anderem die unterschiedlichen Massagen. Der Besitzer sagt gerne „tranquillo” und „Fühlen Sie sich wie zuhause”. Schweizer sind ja bekannt dafür, anspruchsvoll zu sein und wir waren sehr BEGEISTERT!! Wir vermissen das Hotel jetzt schon und haben vor, wiederzukommen. Wir empfehlen dieses Hotel sehr.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Tartheshotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Tartheshotel

Anschrift: Via Parigi 1, 09036 Guspini, Sardinien, Italien
Lage: Italien > Sardinien > Province of Medio Campidano > Guspini
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 von 4 Hotels in Guspini
Preisspanne pro Nacht: 118 € - 1.015 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Tartheshotel 4*
Anzahl der Zimmer: 38
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, Escapio, TripOnline SA, Agoda, Hotels.com, ab-in-den-urlaub, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Tartheshotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Tarthesh Guspini
Tarthesh Hotel Guspini
Tartheshotel Sardinien/Guspini

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Tartheshotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.