Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Zanzibar in der Nebensaison” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Melia Zanzibar

Speichern Gespeichert
Melia Zanzibar gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 11 weitere Seiten
Melia Zanzibar
5.0 von 5 Hotel   |   P.O. Box 3140, Kiwengwa, Tansania   |  
Hotelausstattung
Nr. 2 von 11 Hotels in Kiwengwa
Lahr, Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
16 "Hilfreich"-<br>Wertungen 16 "Hilfreich"-
Wertungen
“Zanzibar in der Nebensaison”
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. Mai 2013

• Ein wunderbares Hotelareal, weiträumig zugeschnitten, gepflegte Anlage, Gebäudekomplexe flach gehalten, sehr gut in die Landschaft integriert. Bei einer AI Buchung bleiben keine Wünsche offen. Wer gern mal etwas extra haben möchte, sollte sich einen Romance Ocean Front Pavillon gönnen. Wir waren begeistert. Im Hauptgebäude stehen zwei Computer mit Internet. W-Lan ist dort auch vorhanden. Desweiteren eine kleine Boutique mit hohe Preise und ein Juweliergeschäft mit guter Auswahl.

• Die Lage der Anlage im allgemeinen lässt keinen großen Spielraum für Aktivitäten außerhalb des Hotels. Aber das ist hier bei allen Anlagen an der Ostküste. Wer was erleben möchte sollte sich in " Stone Town " was suchen. Der Hoteleigene Strand "Gabi Beach" ist etwas abseits von der Anlage. Hier fahren die sogenannten Golf-Car hin und her. Also auch kein Problem. Ausflüge können bei der Rezeption gebucht werden, aber zu teuer. Einfach am Strand nach MOHAMED fragen. Spricht sehr gut deutsch. Er organisiert alles, halben Preis anzahlen, Rest auf der Rücktour zum Hotel.

• Entgegen anderen Urlaubern können wir überhaupt nichts negatives über den Service sagen. Alle Mitarbeiter, egal welchen Job sie auch haben, waren immer freundlich und zuvorkommend. Manchmal etwas schüchtern, aber mit einem freundlichen "Jambo" ist auch da das Eis gebrochen. Hauptsächlich wird englisch gesprochen, aber es sind auch deutschsprachige Mitarbeiter da. Also keine Angst für die nicht Fremdsprachen begabten Urlauber. Die Zimmer wurden täglich 2x gereinigt, Handtücher immer frisch. Badutensilien zum Duschen oder baden werden täglich aufgefüllt. Wir hatten dies mal von zu Hause nichts mitgenommen.

• Wir betrachten das Thema Gastronomie mit kritischen Blicken, da einer von uns beiden gelernter Koch ist. Das Fazit: wir haben nichts auszusetzen !! Frühstück reichlich und vielfältig. Sogar die Wurst und der Käse schmecken. Beim Mittagstisch im im "Spices" Restaurant als Buffet für jeden etwas dabei oder am "Gabi Beach" a la Carte. Besonders die Pizzen aus dem Steinofen. Zum Abend wechselnde Themen im "Spices" Restaurant , arabisch, indisch, afrikanisch, asiatisch oder auch mal europäisch. Die "Jetty" Bar auf dem Meer bietet auch noch Tapas an. Getränkevielfalt vorhanden. Die Cocktails könnten noch etwas besser sein. Und über ein Trinkgeld freut sich natürlich jeder. Wir würden für einen entspannten Urlaub auf jeden Fall "all inclusive" empfehlen. Ansonsten könnte es teuer werden. ( "teuer" liegt natürlich im Auge des Betrachters ) Hier mal ein Auszug aus der Karte vom Gabi Beach: Flasche Bier 3,50 €; Wasser still 1,50 €; Sprudel 2,50 €; Cola, Fanta, Sprite, Soda, Tonic 1,50 €; Säfte diverse 2,50 €; Kaffee, Tee, Espresso 2,50 €; Spirituosen 40ml zwischen 4,00 € und 5,00 €; alkoholische Cocktails 6,00 € und nicht alkoholische 5,00 €. Vorspeisen vom Salat 5,00 € bis zum großen Burger 9,50 €. Grillplatte des Tages 15,00 € oder Seefood Platte 22,50 €. Große Pizzen von 6,00 € bis 10,50 €. Diverse Sandwiches von 7,50 € bis 11,50 €. Wie gesagt, die Portionen sind reichhaltig.

• Am Strand und am Pool sind jede Menge Liegen und Auflagen in tadellosem Zustand vorhanden. Badetücher können immer getauscht werden. Keine nervende Animation !!!! Ein Sportprogramm wird angeboten vom Hotel. Wir haben auch den SPA in Anspruch genommen. Ist auf jeden Fall empfehlenswert. Die Livemusik am Abend fanden wir etwas zu laut. Aber da kann man was sagen und es wird auch gleich reagiert. Bei Ebbe ist schlechte Bademöglichkeit. Alternativen sind der Hotelpool oder auch der Pool auf der Terrasse vom SPA.

• Wir hatten einen Romance Pavillon, welcher richtig "schnuckelig" ist. Naturbelassen und gut in die Hotelanlage integriert. Einfach nostalgisch- stylisch. Blick aufs Meer. Innenausstattung funktional. Klimaanlage, LED TV, Telefon, Moskitonetz überm Bett, Insektenlampen, Mini Bar, Wasserkocher ect. Leider noch kein W-Lan. Aber sollte in nächster Zeit geändert werden. Wer den Pavillon bucht hat sogar AI Premium. d.h. Minibar kann immer genutzt werden, 24h Zimmerservice. diverse Import- Getränke ( auf der Karte mit zwei Sterne markiert) , Essen a la carte im "Aqua Restaurant" ist auch mit dabei. Leider hatten wir im Pavilon am dritten Tag totalen Stromausfall. Hier wurde sofort reagiert und der Service kam vorbei. Das Problem war größer als gedacht. Die Zuleitung war defekt. Alle anderen sechs Pavillons waren belegt. So bekamen wir kurzer Hand ein Upgrade in eine Poolvilla für den restlichen Urlaub. Die Villa mit großer Terasse, Pool, Gartenanlage, Küche komplett eingerichtet sogar eine Nespressomaschiene mit jede Menge Kapseln und Butler-Service. Was will man noch dazu sagen. Das Hotel mit seinem Management spricht einfach für sich.

• Allgemeines zu Zanzibar: Von März bis Mai ist Regenzeit. Das bedeutet aber nicht 3 Monate nur Regen und kalt. Nein. Die Temperaturen lagen immer um die 30°C. Ab und zu mal Regen, dann wieder Sonne. Hohe Luftfeuchte natürlich. Auf dem Meer starker Wellengang. In der Nebensaison sind die Hotels nicht so überlaufen und natürlich auch die Preise billiger. Ausflüge haben wir am Strand bei MOHAMED gebucht. Halbtagestour "Prison Island" zwei Personen für 130 USD, Halbtagestour Delfine für vier Personen 280 USD, Halbtagestour schnorcheln Memba Island für zwei Personen 120 USD. Tagestour über Reiseveranstalter : Gewürzgarten, Affenwald und Mangroven, Stone Town inkl. Shopping inkl. Mittagessen 122 USD pro Person. Den Delfinausflug nur bei ruhiger See machen, dann kann man auch mit ins Wasser gehen. Der Schnorchelausflug war sein Geld nicht Wert. Nur Kleinfisch am Riff. Vielleicht zu einer anderen Jahreszeit besser. Prison Island mit den großen Schildkröten ist es auf jeden Fall Wert. Die Überfahrt war ein Abenteuer bei absoluten Wellengang, aber die Einheimischen haben ihre Boote total im griff. Der Tagesausflug war OK, leider 20 Leute im Bus. Gewürze würden wir nicht mehr kaufen. Die Vanilleschoten und der rote Curry waren alt und überlagert. Haben wir erst zu hause festgestellt. Unbedingt vor dem Kauf prüfen wenn möglich. Unsere Empfehlung in den ersten Tagen mal nach Stone Town fahren und einfach die Lage peilen, später dann eine Shopping Tour machen. Auf jeden Fall die Preise verhandeln. Wir haben unsere komplette Reisekasse in US Dollar mitgenommen. 1 Dollarnoten für Trinkgeld. 5 und 10 Dollarnoten zum Einkaufen. Größere Scheine zum bezahlen der Ausflüge. Bitte keine Euromünzen mitnehmen. Die Einheimischen bekommen das Hartgeld an den Banken nicht getauscht. Außerdem ist 1 Dollar billiger wie 1 Euro. Unsere Visa haben wir vorab über die Botschaft organisiert. 50,00 Euro pro Person. Bei Einreise nach Sansibar muß im Flieger die blaue Einreisekarte ausgefüllt werden und bei der Passkontrolle abgegeben werden. Hier wird auch noch ein Foto gemacht und Fingerabdrücke genommen. Bei der Ausreise die gelbe Ausreisekarte ausfüllen. Lagen bei uns im Hotel. Foto und Fingerabdrücke wurden noch mal genommen. Ausreisegebühr brauchten wir nicht bezahlen. Sind mit OMAN-AIR geflogen. 30kg Freigepäck und relativ gute Sitzabstände. Zwischenstopp in Muscat. 2 Raucherräume im Flughafen vorhanden. Zigaretten LM im Duty Free in Muscat gekauft für ca. 12 Euro die Stange. Einfuhr nach Sansibar 1 Stange pro Person. Bei MOHAMED am Strand 1 Schachtel Marlboro 3 USD.

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
John E, Guest Relations Manager von Melia Zanzibar, hat diese Bewertung kommentiert, 4. Juni 2013
Lieber Gast

Ihre spannende Beurteilung wurde mit extremer Dankbarkeit empfangen worden! Im Namen des Melia Zanzibar Team, ich freue mich zu erfahren, dass das Hotel Ihre Erwartungen übertroffen, und dass Sie hatten eine unvergessliche Zeit mit uns!

Ich habe die Freiheit, um Ihre Rückmeldung mit meinem Team gemeinsam gemacht, jeder ist glücklich über diese Anerkennung, das ist für mich eines der besten Zeichen zu sehen. In der Tat, wir sind stolz uns für alle unsere Gäste in einer persönlichen Art und Weise zu behandeln.

Auf einer anderen Anmerkung, ich aufrichtig entschuldigen uns für die tun Stromausfall im Pavillon untergebracht waren Sie, das Problem war von Outsourcing Energieversorger wie die Zuleitung defekt war. Wir sind verpflichtet, unvergleichlichen Dienstleistungen für unsere Gäste gerecht zu werden, aus diesem Grund haben wir es geschafft, eine Villa für Sie zur Verfügung und machte Ihren Aufenthalt komfortabel.
Bitte, wenn Sie sich selbst zurück zu finden in Zanzibar nicht vergessen, uns zu kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

547 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    362
    123
    38
    15
    9
Bewertungen für
72
296
24
30
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (5)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Greifswald, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. Mai 2013

Unser Aufenthalt im Melia Hotel Sansibar war im April 2013. Es war einer unser schönsten Urlaube – der schönste Urlaub am Meer auf jeden Fall. Im Einzelnen:

Service: Schon der Empfang mit exotischem Fruchtdrink und Duftblüte und dazu ein Erfrischungstuch lässt sofort Urlaubsstimmung aufkommen, man fühlt sich sehr willkommen. Ob Gärtner, Rezeptionist oder Kellner – das Personal war ausgesprochen freundlich und begegnete allen Gästen gut gelaunt und lächelnd und grüßte höflich. Benutztes Geschirr vom Buffet wurde umgehend abgeräumt, Wasser oder Kaffee ständig nachgefüllt. Einmal wurde uns aus einem sprachlichen Missverständnis heraus ein falsches Getränk serviert, die Reklamation wurde mit sehr viel Charme sofort in das Gewünschte umgewandelt. Das Hotel bietet zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, auch außerhalb der Anlage an, wie Schnorchel/Tauch-Touren, Besuch einer Gewürzfarm, Städtetour…Es gibt viele Handtücher im Zimmer, am Pool oder Beach bekommt man extra Strandtücher. Die Bettwäsche wurde mehrmals gewechselt. Täglich wird mit frischen Blüten dekoriert.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Haus ist sicher nicht zum Schnäppchenpreis zu haben, aber für ein 5 Sterne Haus wäre das auch unrealistisch. Hier wird Top-Qualität in allen Bereichen geboten, die jeden Cent wert ist. Insbesondere wer wie wir ein All-Inklusive Paket bucht, kann sich ganz entspannt zurück lehnen.

Schlafqualität:
Das Hauptgebäude mit Rezeption, Restaurant und Bibliothek sowie die Wohngebäude sind Würfelartig und nur 2- geschossig (alle!) mit max. 10 Appartements. Zum nächsten Haus gibt es viel Platz und noch mehr Grün dazwischen, so dass die Wohngebäude sehr gut mit der Gartenanlage harmonieren. Durch diese großzüge Bauweise ist es sehr ruhig, tags wie nachts – Tiefschlaf garantiert. Die Balkon-/Terassentüren können zum Lüften neben der Glastür noch mit einer einbruchssicheren Schiebetür (massive Holz-/Gazekonstruktion) arretiert werden. Die Matratze war genau richtig, nicht zu hart und nicht zu weich, das Bett verfügt über ein Moskitonetz und das Zimmer ist klimatisiert.

Sauberkeit: Auch hier volle Punktzahl. Ob Zimmer, Bad, öffentliche WC`s, Pool – alles war top sauber. Kohletabletten und Co. kann man getrost Zuhause lassen. Es gibt immer Wasser aus Flaschen, selbst zum Zähne putzen, sämtliches Obst ist geschält und aufgeschnitten, Speisen am Buffet ordentlich durcherhitzt oder dementsprechend kühl gelagert (auch das Restaurant ist klimatisiert). Krabbeltierchen gab es zu keiner Zeit, weder im Zimmer noch im Restaurant. Die Hygienestandards sind in dieser Hotelanlage extrem hoch, wir haben uns jederzeit pudelwohl gefühlt.

Zimmer: Die Zimmer sind sehr großzügig und gut ausgestattet. Vieles ist schon unter anderen Punkten erwähnt. Wer schlecht zu Fuß ist, sollte bei der Buchung wegen der Weitläufigkeit des Geländes eher ein Zimmer in der Nähe des Haupthauses buchen. Es stehen aber auch Golf Cars zur Verfügung, die im 15 minütigen Rhythmus auf dem Gelände verkehren.

Lage: Die Hotelanlage ist mit 40 ha und 2,5 km Länge riesig und direkt am indischen Ozean gelegen. Ein Steg führt zur Getty Bar auf das Meer hinaus, wo man mit sehr leckeren (insbesondere nichtalkoholischen) Cocktails den Sonnenuntergang genießen kann. Atemberaubende Kulisse nicht nur für Romantikfans. Die Hotelanlage ist eine einzige grüne Oase, die unheimlich wohltuend wirkt und insbesondere für Gartenfans zum danieder knien ist. Palmen, Kokos-, Papaya-, Mangobäume, verschiedenste Hibiskussorten, Frangipani, grüne Hecken, gepflegte Wege…das ist nur eine kleine Auswahl und sicher nicht allumfassend. Nachhaltigkeit ist hier keine leere Worthülse. Es gibt dort ein großes Gewächshaus, in dem Tomaten und Kohl von den Einheimischen für das Hotel gezogen werden (Saatgut usw. stellt das Hotel), 60% der Erträge darf die Dorfkommune selber verwenden. Der schönste Strandabschnitt „Gabi Beach“ ist ebenfalls super gepflegt. Es gibt hier ein tolles Strandrestaurant, wo man z.B. schon mittags Pizza vom Steinofen bekommt, aber auch Kleinigkeiten. Dadurch, dass auf dem Gelände die Golf Cars verkehren, gibt es viele ebenerdige Wege und Rampen, somit ist die Anlage auch ideal für Rollstuhlfahrer.

Spa: Im Spa Bereich gibt es einen sehr gepflegten und ebenfalls klimatisierten Fitnessraum mit modernsten Geräten und nochmals einem Außenpool. Im 2. Geschoss sind die Behandlungsräume für den Wellness Bereich. Toller Empfang mit Teezeremonie und eine Art Anamnesegespräch, damit es nicht zu Fehlbehand-lungen aufgrund von Vorerkrankungen/Beschwerden kommt. Wir haben uns die 90 minütige Thai-Ganzkörpermassage gegönnt. Wer jetzt Assoziationen von trampelnden Füßen auf dem Rücken hat, liegt hier völlig falsch. Die Massagen wurden unglaublich sanft und sehr fachmännisch durchgeführt. Ausmassiert vom kleinen Zeh bis in die Haarspitzen sind wir noch 2 Tage später regelrecht geschwebt.

Frühstück/Essen allgemein:
Wer hier nicht auf seine Kosten kommt, dem ist nicht zu helfen. Schon das Frühstück stellt wohl alle Nationalitäten mehr als zufrieden. Von Camenbert und Wurst über gebackene Bohnen und Grilltomaten, französische Gebäckspezialitäten, frisch zubereitete Eierspeisen und Säfte bis zu herzhaften Speisen wie Hackfleisch- Somosas (Teigtaschen) – jeder nach seiner Fasson. Abends gab es Themenbuffets, die täglich wechseln, z.B. Seafood, asiatisch, arabisch, indisch, Barbeque, Zuaheli Buffet. Wer exotischem Essen gegenüber aufgeschlossen ist, kann hier mit allen Sinnen genießen. Die Köche erklären gerne die verwendeten Gewürze, die in Schälchen nehmen den Speisen präsentiert werden. Aber auch weniger mutige Esser finden immer „neutrale“ Speisen auf dem Buffet, die ihnen von Zuhause vertraut sind. Die Getränkekarte war sehr umfangreich mit guten, gekühlten Weinen und internationalen Spirituosen.

Sicherheit
Am Strand, sowie an den Auf-/Abgängen zu den Strandabschnitten gibt es Sicherheitspersonal, die ein Auge darauf haben, dass keine Unbefugten die Anlage betreten. Zimmer- und Balkontüren sind bestens zu verschließen, Wertgegenstände können im Safe untergebracht werden.

Fazit: Das Haar in der Suppe? Konnten wir nicht finden, oder wohl nur in dem Umstand, dass wir abreisen mussten. Kwaheri heißt „Auf Wiedersehen“- sehr gerne!

Zimmertipp: Alle Gebäude sind sehr schön gelegen, nur 2 geschossig, eingebettet ins Grüne und die meisten Zimmer ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
John E, Guest Relations Manager von Melia Zanzibar, hat diese Bewertung kommentiert, 2. Juni 2013
Sehr geehrter Gast

Vielen Dank für das Teilen dieser Überprüfung mit dem Rest der Trip Advisor Gemeinschaft. Wir sind sehr geehrt, dass Sie Ihre Erfahrungen bewertet im Melia Zanzibar nach eines der besten Urlaub, den Sie je hatten.

Es ist wunderbar zu hören, wie viel Sie die Lage des Hotels, Mahlzeit Pläne, Einrichtungen, Gabi Strand, die Großzügigkeit unserer Zimmer und die Freundlichkeit unserer Mitarbeiter rund um genossen. Ich habe Ihr positives Feedback mit dem Team, von denen wir tragen dieses Kompliment mit auf Erfolg geteilt.

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen bald wieder.

Mit freundlichen Grüßen
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 31. März 2013

Wir dachten, dass wir mit Melia die richtige Wahl getroffen haben, da es ja eine bekannte europäische Gruppe ist! Jedoch waren wir ziemlich enttäuscht! Die Zimmer sind groß, das Bad insbesondere, jedoch waren bei unserer Ankunft fast alle unsere Handtücher dreckig, die Dusche unsauber, in den Ecken Schimmel, sodass wir erstmal das housekeeping anfordern mussten. Jedoch wurde das gründliche Reinigen in den letzten Jahren verpasst, sodass sich trotz der Nachreinigung nicht mehr viel änderte. Problematisch war auch, dass man die Badewanne nicht nutzen konnte, da das warme Wasser nur 1/10 der Wanne füllte. Der Service im Hotel lässt auch zu Wünschen übrig. Man merkt, dass im Restaurant die Einheimischen nicht so recht Lust haben, freundlich und zuvorkommend zu sein, und dass ihnen die entsprechende Schulung fehlt. Sie waren alle ziemlich behäbig. Das ausländische Personal war dagegen auf Zack und konnte uns Verständnis entgegenbringen. Zum Strand fährt man 4min mit Golf-Caddys, da es direkt am Hotel keinen Beach gibt. Wenn die Flut da ist, kann man den Strand und das Baden auch genießen. Alles in Allem ein Hotel, welches nur ok ist.

  • Aufenthalt März 2013
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
John E, Guest Relations Manager von Melia Zanzibar, hat diese Bewertung kommentiert, 23. Dezember 2013
Lieber Gast,

Wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken, dass Sie sich die Zeit genommen haben Ihre Eindrücke mit uns zu teilen.

Es war uns ein Vergnügen Sie in unserem Hause begrüssen zu dürfen.
Wir sind sehr erfreut das Sie einen angenehmen Urlaub hatten und würden uns sehr freuen Sie bald wieder im Melia Zanzibar willkommen zu heissen.


Karibu tena

Ihr Melia Zanzibar Team
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Korbach, Deutschland
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. Januar 2013

Wir kommen gerade zurück aus dem wunderschönen Melia Sansibar.
Es hat uns super gut gefallen, ein toller Service erwartet die Gäste. Hotelanlage, Strand, Meer, Zimmer, Essen , alles ist für afrikanische Verhältnisse super gut. Eine wunderschöne Anlage. Ebbe und Flut sind das besondere hier. Man kann sehr schön zum Riff laufen und bei Flut gibt es eine tolle Brandung. Englisch- kein Problem, noch besser: es gibt genug deutsches Personal. Für Afrikanische Verhältnisse, 5 Sterne.

  • Aufenthalt Januar 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
John E, Guest Relations Manager von Melia Zanzibar, hat diese Bewertung kommentiert, 2. Februar 2013
Liebe Christa,

Mein aufrichtiger Dank für Ihre positiven Kommentare auf Trip Advisor nach Ihrem letzten Urlaub im Melia Zanzibar geschrieben. Ich habe die Freiheit, diese konstruktives Feedback mit meinem Team Aktie übernommen, wir freuen uns, dass Sie jeden Moment genossen mit uns, und außerdem waren wir in der Lage, fühlen Sie sich entspannt und verjüngt.

Das Lifestyle-Komponente des Hotels mit der zeitgenössischen afrikanischen Spielgefühl, awes viele unserer Gäste, die in der Liebe mit Melia Zanzibar Ankunft fallen. Unser Ziel ist es, eine effiziente Lifestyle-Hotel laufen, wo die Gäste die ruhige und funkelnde Momente verpassen sie in ihrem täglichen Leben zu genießen und in vollen Zügen genießen dergleichen Ambiente wir bieten kommen. Dies ist, warum wir einzigartig sind!
Nochmals vielen Dank für Ihr Vertrauen in uns haben, freuen wir uns, Sie in naher Zukunft begrüßen zu dürfen.
Mit freundlichen Grüßen
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Berlin, Berlin, Germany
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. Januar 2013

Das einzige Problem, dass man ggf. in diesem Hotel hat, ist, eben gerade kein Problem zu haben. Wir waren hier über Weihnachten und Silvester zu Gast und wir haben bereits beschlossen, wieder zu kommen. Ein besseres Urteil geht wohl kaum.
Über die Anlage, den wunderschönen Strand, die Zimmer, Restaurant, ... ist ja schon mehrfach viel geschrieben worden. Es stimmt einfach alles. Und der Service - ich weiß nicht, was man dort verbessern sollte.
Dass das Hotel und das Personal sich heute auf einem solchen Niveau befindet, ist wohl auch und in erster Linie ein Verdienst des Management aller Ebenen. Ich habe bisher in keinem Hotel ein solch engagiertes Managementteam gesehen, das immer present ist und sich auch nicht scheut, selber einmal die Hand anzulegen. Das ist sicher beispielhaft und dieses Vorleben "färbt eben auch ab".
Man sollte nie vergessen, dass man sich nicht in Berlin am Pariser Platz befindet. So fällt nun mal ab und an der Strom aus, wobei meist nach weniger als 3 Minuten alles wieder OK ist. Das ist kein Mangel, sondern eher spaßig. Zudem - bei Stromausfall und Vollmond nachts auf dem Jetty mit einem Drink in der Hand - was will man denn mehr.

  • Aufenthalt Dezember 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
John E, Guest Relations Manager von Melia Zanzibar, hat diese Bewertung kommentiert, 17. Januar 2013
Lieber Gast,
Im Namen des Melia Zanzibar Team, würde Ich mag meinen aufrichtigen Dank für die Auswahl unser Hotel als Ihr bevorzugtes Reiseziel für Ihren letzten Urlaub in Tansania zu erweitern. Wir sind überwältigt und umsorgt von Ihren positiven und tollen Kommentare, von denen wir tragen sie den ganzen Weg durch, um einen Schritt weiter. Bei Melia Zanzibar haben wir einen sehr professionellen und engagierten Team, von denen wir zu einzigartigen Service für unsere geschätzten Gäste zu liefern und sicherzustellen, dass wir ihre Erwartungen übertreffen streben.

Wir sind sehr stolz, dass wir vertrauenswürdige wurden, nachdem Sie in der Insel zu suchen. Wir glauben, dass Sie ein guter Botschafter, um Ihre Freunde und Familie erzählen sie über Melia Zanzibar sein. Das ist wirklich ein Daumen Bestätigung für uns, die wir halten so lange.

Yours in Hospitality
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Berlin
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. November 2012

Nach Safari auf dem Festland und drei Tagen in Stone Town haben wir sieben Übernachtungen im Melia Zanzibar mit "all inclusive" gebucht.
Schon der freundliche Empfang beim Aussteigen und beim Einchecken hat uns überzeugt alles richtig gebucht zu haben. Nach dem Beziehen des tollen, geschmackvollen und geräumigen Zimmers (Hammer ist die Aussendusche), haben wir einen Spaziergang über die Anlage gemacht und waren endgültig überzeugt eine wunderschöne Woche zu erleben...

Das Personal des Melia ist wirklich gut und hat uns stets jeden Wunsch erfüllt. Vom Wachmann bis zum Management haben wir immer nur freundliche Menschen getroffen, mit denen es Spass gemacht hat sie kennen zu lernen und sich mit ihnen zu unterhalten. Jeder im Hotel ist hilfereit und versucht die Wünsche der Gäste zu erfüllen. Mit ein Paar Worten Swahili fällt alles auch noch ein wenig leichter. Wer neugierig ist bekommt stets einen kleinen Sprachkurs oder erhält eine Lektion im landestypischen Bao-Spiel.

Alle Speisen und Getränke habe wir sehr genossen. Das Essen ist sehr gut und alles was wir probiert haben hat wunderbar geschmeckt. Die Küche erfüllt alle Extrawünsche. Sehr schön sind auch die beiden Extra-Restaurants aqua und jetty, in denen eine wechselnde Menükarte für Abwechselung sorgt. Aber auch das Spice-Restaurant hat uns nicht enttäuscht. Gerade der Swahili-Abend hat uns sehr gefreut, da man viele köstlichen afrikanische Spezialitäten probieren konnte.


Wer in einer sehr entspannten Atmosphäre in einem Traumhotel mit Traumstrand relaxen möchte ist hier genau richtig! Jeder kann selbst bestimmen welche Angebote (Sport, Musik, Essen,...) er nutzen möchte. Von aktiv bis entspannt ist alles möglich. Der Strand ist mit dem Golfkart-Transfer schnell zu erreichen und ist wunderschön! Dort gibt es wiederum eine tolle Bar, die keine Wünsche übrig lässt, auch hier ist das Personal aufmerksam und super. Zu empfehlen, um ein paar Einblicke in das Leben der Sansibaren zu erhalten sollte die Village-Tour einmal mit machen. Auch Ausflüge mit den sehr zuverlässigen Beachboys sind zu empfehlen. Diese sind günstiger als die Hotelangebote und sicherlich genauso gut. Ebbe und Flut sind zu erwähnen, haben uns nicht sonderlich gestört, da der Pool zum Ausweichen einlädt.

Fazit:

Wer am Strand entlang Richtung Kiwengwa an diversen anderen Hotels vorbei spaziert, merkt recht schnell, dass die Entscheidung für das Melia-Zanzibar goldrichtig war!

Vielen Dank für ein wundervolles Urlaubserlebnis!

Zimmertipp: Eigentlich haben fast alle Zimmer Meerblick! So dass man auch vom Gartenzimmer im Erdgeschoss auf de ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt November 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
John E, Guest Relations Manager von Melia Zanzibar, hat diese Bewertung kommentiert, 3. Januar 2013
Sehr geehrte EuB,

Im Namen des Melia Zanzibar, ich schätze Ihre sehr prägnant und erfreulich positive Erfahrungen und Tipps, die andere zukünftige Reisende helfen. Es ist auch toll zu lesen, dass Sie fühlen so willkommen in unserem Hotel, und es ist uns eine Freude, Sie kümmern, wenn Sie sich in Zanzibar.

Ich bin sehr sicher, dass Melia Zanzibar Teams wirklich begeistert sein zu wissen, wie viel Sie bei uns bleiben, was ich möchte mich persönlich danke Ihnen für eine solche detaillierte und nützliche Überprüfung genossen.

Wir sind sehr froh zu wissen, dass unsere harte Arbeit, Hingabe und Engagement für unsere Gäste erkannt werden. Ich muss sagen, dass hat unsere Mission immer gewesen, die Erwartungen unserer Gäste zu übertreffen und ihnen das Gefühl zu Hause für die Zeit genießen ihre Ferien.

Wir hoffen, dass Sie bald wieder.

wärmste Grüße
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Köln, Deutschland
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 4. November 2012

Die Anlage ist sehr schön, das Hotel liegt direkt am Meer. Die Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet und wie es aussieht auch alle mit Meerblick. Zunächst hatten wir (Ehepaar) ein Zimmer mit separaten Betten bekommen, das wir aber unproblematisch nach einem Tag wechseln konnten. Das Zimmer war allerdings etwas dunkel. Etwas nervig waren auch nächtliche Stromausfälle, die dazu führen, dass die Klimaanlage zu piepsen beginnt. Als wir unser Zimmer bezogen und abends das Licht einschalten wollten, funktionierte keine einzige (!) Glühbirne. Nach einem Anruf bei der Rezeption konnte dieses Problem aber gelöst werden.

Das Essen ist sehr vielfältig und abwechsungsreich, alles schmeckt wunderbar. Es gibt verschiedene Restaurants, eine besonders schönes Restaurant ist das auf dem "Jetty", ein Steg, der sich über dem Meer befindet. Hier kann man auch nach dem Essen noch einen leckeren Cocktail schlürfen. An manchen Abenden gab es am Hauptrestaurant Life-Musik, sehr stimmungsvoll und angenehm.

Zum Strand gelangt man durch eine Fahrt mit einem kleinen Elektroauto. Die Fahrt ist nicht lang und führt durch den wunderschönen Garten des Hotels. Allerdings war schwimmen im Meer erst nachmittags möglich, weil vorher Ebbe ist. Vormittags bietet sich also eher der hoteleigene Pool an, wenn man schwimmen möchte. Auch hat man auf der Ostseite, auf der sich das Hotel befindet, keinen Sonnenuntergang.

Die Angestellten des Hotels sind freundlich und jedenfalls die meisten sind "stets bemüht". Das einzige und leider recht große des Manko des Hotels liegt allerdings im Service. Bestellungen - gleich wo, ob im Restaurant, am Strand oder auf dem Jetty - werden grundsätzlich wortlos entgegengenommen, man hat nicht gerade das Gefühl, als würden die Angestellten gerne Bestellungen aufnehmen, und fragt sich das ein oder andere Mal, ob die Bestellung beim Gegenüber überhaupt angekommen ist. Nach der Bestellung passiert dann in den meisten Fällen... nichts... und wieder nichts... und wieder nichts. Entweder ging die Bestellung verloren ("oh, you ordered something?!"), oder aber es waren Dinge ausverkauft, ohne dass eine Rückmeldung erfolgt. Erst auf Anfrage heißt es dann "sorry, we don't have". In 80% der Fälle erhielten wir bestellte Getränke oder Speisen oder auch die Rechnung (trotz des All-Inlusive-Angebots muss man unterscheiben) erst auf mehrfache Anfrage hin, was auf Dauer sehr nervig ist. Klar, man befindet sich im Urlaub und hat Zeit, und gewiss gibt es auch kulturelle Unterschiede. Sicherlich ist es nicht leicht, ein solches Hotel mit einem hohen Anspruch in einer fremden Kultur zu führen, aber der Service entspricht nicht ansatzweise einem 5-Sterne-Haus, auch keinem 4-Sterne Haus. Auch ist es einfach nervig, das Gefühl zu haben, dass es den Angestellten völlig egal zu sein scheint, ob man das bestellte Wasser jetzt oder in einer Stunde bekommt. Das Serviceproblem besteht nicht nur bei Bestellungen von Essen und Trinken, sondern auch beispielsweise bei der Bestellung eines Fahrers an der Rezeption, die offensichtlich untergegangen ist. Ebenso untergegangen ist offensichtlich unsere Bitte, dass am Abreisetag jemand mit dem Gepäcktragen hilft. ("We will send someone, he will be with you in 5 min", dann passierte aber natürlich wieder...nichts..."). Man muss allerdings sagen, dass das Hotel recht voll war. Da andere Reisende den Service als gut empfunden haben, hängt das evtentuell auch mit der Auslastung zusammen.

Wie gesagt, der Rest war überwiegend sehr schön, aufgrund des schlechten Service können wir aber leider nicht mehr als 3 Sterne vergeben.

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
John E, Guest Relations Manager von Melia Zanzibar, hat diese Bewertung kommentiert, 15. März 2013
Lieber Gast

Ich möchte Ihnen für die positiven Kommentare auf Trip Advisor über Ihre letzten Urlaub in unserem Hotel geschrieben danken. Es ist ein Privileg für uns, dass wir fühlen Sie sich entspannt und verjüngt nach einiger Zeit mit uns verwaltet.

Wir waren erfreut zu erfahren, wie viel Sie in bestimmten genossen, die Leistungen unserer Mitarbeiter vorgesehen, Strand und Einrichtungen. Unser Ziel ist es bereichernd und inspirierend Erfahrungen für alle unsere Gäste zu schaffen, sind wir wirklich froh zu hören, dies während Ihrer Zeit bei uns niederschlug.
Wir bleiben zu Ihrer Verfügung zu jeder Zeit sicherzustellen, dass wir Ihre Erwartungen übertreffen und wünschen Ihnen nochmals herzlich willkommen in der nahen Zukunft.

Mit freundlichen Grüßen
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Melia Zanzibar? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Melia Zanzibar

Anschrift: P.O. Box 3140, Kiwengwa, Tansania
Lage: Tansania > Zansibar Inselgruppe > Sansibar > Kiwengwa
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Getränkeauswahl Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 der Familienhotels in Kiwengwa
Nr. 2 der Strandhotels in Kiwengwa
Nr. 2 der Luxushotels in Kiwengwa
Nr. 2 der Romantikhotels in Kiwengwa
Preisspanne pro Nacht: 200 € - 553 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Melia Zanzibar 5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Melia, Booking.com, Expedia, Hotel.de, ab-in-den-urlaub, HotelsClick, Agoda, Odigeo, Odigeo, Hotels.com, Venere und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Melia Zanzibar daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Kempinski Zanzibar
Hotel Melia Zanzibar Kiwengwa
Zamani Zanzibar Kempinski Hotel
Melia Zanzibar Sansibar/Kiwengwa
Melia Zanzibar Hotel Kiwengwa
Zamani Zanzibar Kempinski Kiwengwa

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Melia Zanzibar besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.