Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein toller Ort” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Matemwe Beach Village

Für diese Unterkunft sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für diese Unterkunft sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Matemwe suchen?
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Matemwe Beach Village
Matemwe, Tansania   |  
Hotelausstattung
Nr. 3 von 5 Pensionen in Matemwe
Hamburg, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Ein toller Ort”
4 von 5 Sternen Bewertet am 28. Oktober 2012

Haben auf unserer Zanzibar-Reise in 4 verschiedenen Hotels gewohnt.

Das Matemwe Beach-Village ist eine hübsch naturbelassene Anlage mit Standard-Häuschen und Suites. Die Standards stehen in der vorderen Reihe zum Meer hin haben aber wegen der Vegetation keinen richtigen Meerblick. Die Suites sind in der 2. Reihe. Wir hatten auf Grund der Buchungslage eine Suite. Diese sind hübsch gestaltet und kreisrund angelegt. Den zusätzlichen Raum mit "Wohnzimmer" und einer Art Terrasse unter dem Dach braucht man aber nicht wirklich.

Der Strand ist wirklich wie im Märchen und naturbelassen - im Meer vor dem Hotel bis zum Riff wird von den Einheimischen Seegras geerntet. Zum Schwimmen eignet sich der Strand aber kaum. Bei Ebbe ist es zu Flach und auch bei Flut habe ich mich an Vegetation und Seeigeln gestört. Da ist Nungwi besser geeignet.

Der Service und die Sauberkeit sind tadellos. In keinem anderen Hotel habe ich es erlebt, dass man in der Hängematte am Strand faulenzt und jemand vorbeikommt und einem etwas frisches Obst vorbeibringt. Ich war echt gerührt. Zum Sonnenaufgang um 06:00 Uhr steht am Strand ein kleiner Tisch mit Tee, Kaffee und Keksen zur Selbstbedienung bereit. Auch ein süßer und gern angenommener Service.

Im Gegensatz zu Nungwi sind die Hotels hier in relativ weiten Abständen voneinander gebaut. Man kann weite Strandspaziergänge unternehmen und bleibt am Strand ungestört.

Das Matemwe Beach Village hat einen schön angelegten Pool-Bereich mit Bar an dem sich wunderbar chillen ließ. Obwohl ich sonst keineswegs Pool-fixiert bin muss ich sagen, dass sich dieser hier mit seinen unterschiedlich flachen Zonen toll zum Abliegen eignet...

Da das Hotel doch relativ isoliert liegt haben wir hier im Gegensatz zu unseren anderen Zanzibar-Unterkünften Halbpension gebucht und das nicht eine Sekunde bereut. Frühstück, Mittagessen, Snacks und das Abendessen waren das beste was wir auf der Reise bekommen haben. Wirklich ein tägliches Highlight.

Was wir noch schön fanden war, dass zweimal in der Woche zu Abend am 6-er Tischen gegessen wird. Dies ist nicht Pflicht aber für die meisten Besucher ein willkommener Anlass etwas mehr in Kontakt zu treten. Ansonsten ist Zanzibar wie es scheint in de gehobenen Unterkünften ein ziemliches Honeymoon-Nest was und etwas abgeschreckt hat.

Insgesamt Daumen hoch für das Matemwe Beach-Village!

Zimmertipp: Wir empfehlen eher die Standard-Bungalows als die Suites.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

267 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    148
    83
    26
    8
    2
Bewertungen für
43
164
8
2
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hamburg, Deutschland
Bewerter
6 Bewertungen 6 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 29. November 2011

Die Bungalows sind liebevoll eingerichtet und ganz nah am Meer, so dass man abends die Wellen laut rauschen hört. Die Seifen und Lampen sind von der umliegenden Bevölkerung selbst gemacht. Jeden Abend lag eine Geschichte eines der Völker des Landes auf dem Bett, wie sie sich seit Jahren erzählt wird.
Das Essen war sehr lecker, Frühstück sowie Abendessen als auch die Snacks an der Bar. Generell war der Barbereich am Pool sehr schön mit gemütlichen Sitzgelegenheiten am Pool.
Durch die Gezeiten ist das Baden im Meer eingeschränkt, wofür der Pool entschädigt.
Das Personal ist freundlich ohne aufdringlich zu sein. Die Organisation des Transfers zum Flughafen hat allerdings eher mit Glück geklappt obwohl wir uns rechtzeitig gekümmert hatten und uns auch zugesichert wurde, dass der Fahrer zur verabredeten Zeit da sein würde.
Der Strand ist schön. Andere Touristen waren kaum zu sehen.

Zimmertipp: Die Bungalows in erster Reihe bieten durch die Begrünung hindurch ein bisschen Meerblick und sind ga ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Münih
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
11 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 24. Juli 2011

Wir waren zwei Nächte und drei Tage im Matemwe Beach Village und haben uns rundum wohl gefühlt. Der gesamte Hotelkomplex ist auf Entspannung pur ausgerichtet, was sich auch an der Farbgestaltung mit weiß, türkis und blau zeigt.
Die Bungalows sind hell, sauber, freundlich und mit Terrasse ausgestattet. Wir hatten sogar ein bisschen Blick auf das Meer. Der Meeresblick ist insgesamt etwas eingeschränkt, da die Hotelanlage stark eingewachsen ist, was aber auch Charme hat.
Am Strand liegen ist relativ schwierig, da es sehr windig ist und eigentlich tagsüber immer Ebbe war, aber auch am Pool kann man wunderbar entspannen. Das Personal ist freundlich und sehr entspannt. Das Essen ist ok, auch wenn die Karte wenig abwechslungsreich ist.Wirklich schön am Matemwe Beach Village ist auch das soziale Engagement im Dorf. So werden die örtlichen Künstler stark unterstützt und man hat auch die Möglichkeit, seine übriggebliebenen Sonnencremes für Albino-Kinder zu spenden.

  • Aufenthalt Juli 2011, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Lusaka
Senior-Bewerter
18 Bewertungen 18 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 31. Januar 2011

Das Matemwe Beach Village liegt im Nordosten Zanzibars, gegenüber vom sogenannten Atoll. Da auch eine Tauch- und Schnorchelschule zum Hotel gehört, sind Wassersportler hier perfekt aufgehoben. Die Strandvillen sind sehr geräumig und wunderschön eingerichtet. Das ganze Ressort ist sehr schön konzipiert und designed. Der Service ist sehr aufmerksam und unaufdringlich, was Entspannung pur garantiert. Zum Sonnenaufgang wird am Strand Tee, Kakao und Kaffee serviert und die Mahlzeiten sind stets frisch und sehr lecker. Wer möchte, kann sich auch nachmittags mit einem traditionellen Auslegerboot über die Lagune schippern lassen. Alles in allem sehr guter Service in bester Strandlage, perfekt zum Entspannen aber auch aktiv sein! Tipp: Die Massageangebote unter freiem Himmel probieren.

  • Aufenthalt Oktober 2010, Allein/Single
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weil am Rhein, Deutschland
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
15 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. Dezember 2010

Unglaublich schöne Anlage bestehend aus 18 Bungalows direkt am weißen Strand in MAtemwe, einem ruhigen Dorf an der Nordostküste Zanzibars. Matemwe befindet sich direkt gegenüber Mnemba, einem Atoll mit erstklassigen Tauchorten. Die Zimmer sind im traditionellen Stil gebaut und eingerichtet. Das Hotel ist sehr umweltbewusst - keine Klimaanlagen, dafür Fenster ohne Glasscheibe, so dass die Ozenabrise abends durch das Zimmer ziehen kann, und Deckenventilator. Die Preise im Hotel sind auf europäischem Niveau, jedoch beschäftigen sie sehr viel Personal aus dem Dorf und man hat den Eidruck das geld kommt diesen Menschen zugute. Das Personal wirkt zufrieden und ist sehr freundlich und hilfsbereit. Die Bungalows in den vorderen 2 Reihen befinden sich zwischen Palmen und Büschen in einem gepflegten Garten. Das Restaurant und Lounge sind offen zu allen Seiten und direkt am Strand, was eine sehr gemütliche Atmosphäre herstellt. Dreimal pro Woche findet das Abendessen in der Boma oder um das Pool, an größeren Tischen, damit die Hotelgäste interagieren können. Insgesamt sind die Gäste menschen die sich einen ruhigen Ort zum Entspannen wünsche, viel wert auf Erhalt der Umwelt und der Traditionen legen und gern mit anderen Gleichgesinnten in Kontakt kommen.
Am Strand gibt es gar keine Strandverkäufer, da es in der Nähe nur 2 weitere Hotelanlagen gibt, ebenfalls in dieser Größe. Diese schienen nicht mit großen Touristikveranstaltern zu arbeiten, so dass es keine Pauschaltouristen im Hotel gibt.
Das Frühstück besteht aus Peanutbutter, Baobabjam, Honig, Butter, O-Saft, Obst, Gebäck, Kaffee/Tee und einem warem Gericht (Egg Benedict, Spanish Omlette, Full English Breakfast, Mince Pancake, Oat Meal mit Whiskey). Das Abendessen im Restaurant wechselt täglich und ist ein kulinarisches Highlight - es gibt 2 Vorspeisen und 2 hauptgerichte zur Auswahl und die Gerichte entsprechen einem 4-5 Sternen Restaurant - tausend Komplimente an den Koch (Edward).

Die Poollandschaft ist ebenfalls sehr schön. Dort befinden sich liegen im Schatten. Weitere traditionelle Zanzibar Betten fungieren als Liegen am Strand, wo es einige Hüttchen zwischen den Palmen gibt. Hängematten gibt es auch.
Das Motto des Hotels ist "no shoes, no news" - total Abschlaten, kein Fernseher, keine Zeitungen, kein Internet (es gibt einen Computer an der Rezeption für $5/30 Min, angeblich gibt es auch WLAN für einmalig $10, nicht ausprobiert). EIn Shuttle verbindet das Hotel mit Zanzibar Town 1-2 Mal/Tag (vormittags) für $10/Fahrt, diese dauert ca. 40-50 Min. Ein Taxi nach Zanzibar Town oder zum Flughafen kostet $40-50 im klimatisierten Auto.
Die Tauchschule im Hotel fand ich nicht so gut - Taucher und Schnorchler kommen zusammen auf ein Boot und die 2 Tauchgänge finden sehr schnell hintereinander statt, damit die Schnorchler schnell zurückfahren können. Dadurch verkürzen sich die Nullzeiten für den zweiten Tauchgang, manchmal ist er sogar tiefer als der erste, was zu noch kürzeren Nullzeiten führt. Insgesamt wirkt alles etwas hektisch und unangenehm für den Preis von $125. Die Ausrüstung ist auch nicht in einem guten Zustand.
Am Strand gibt es starke Ebbe und Flut, bei Ebbe schwimmen nicht möglich, viele Seeigel (vorischt, stechen auch durch dünne Badeschuhe und es tut weh!). Ein schöne Aussicht ist es, den Dorffrauen beim Seegrasanbauen zuzusehen!

Das Hotel ist ein kleines Stück Paradis in einer sehr ruhigen Location und für Menschen die Entspannung pur und nette Begegnungen suchen sehr zu empfehlen.

  • Aufenthalt November 2010, Allein/Single
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schweiz
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 9. Juli 2008

Wir verbrachten 4 Naechte in der Asali Suite, welche als spezielle Suite fuer Hochzeitsgaeste "vermarktet" wird. Die Suite steht am Rande der ganzen Anlage und wird als Privathaus angeboten. Wirklich Privat ist man dort nicht, da staendig irgendwelches Personal vorbeischaut.
Das Haus ist wirklich grosszuegig und der Innenbereich zum Meer hin offen. Traumhaft. Jedoch wurde schon laenger nichts grosses mehr am Haus renoviert. Ueberall koennte man noch etwas mehr machen. Faengt beim Moskitonetz an und geht bis zur Dusche.

Die Anlage selbst ist schoen und liegt direkt am Meer. Der oeffentliche Strand ist mehr oder weniger menschenleer, da sich keine grossen Hotelkomplexe in der Naehe befinden.
Die wenigen Einheimischen die am Strand entlang laufen "stoeren" nicht wirklich. Gehoert irgendwie dazu.

Das Essen war in Ordnung. Nicht ueberragend, aber gut. Es finden jeweils 3 Themenabende pro Woche: BBQ (Fisch und Fleisch), Afrikanischer Abend (verschiedene Spezialitaeten), etc..

Vorteilhaft ist, dass in der Anlage gerade ein Tauchcenter angesiedelt ist, wo man das Schnorcheln sehr empfehlen kann. Hat fantastische Riffs in der Naehe.

Ebenfalls empfehlenswert ist die Massage. Sehr gutes Preis- / Leistungsverhaeltnis.

Der Gesamteindruck war ok. Jedoch nicht herausragend. Fuer Badeferien sicher sehr geeignet.

  • Zufrieden mit — Freundlichkeit des Personals
  • Unzufrieden mit: — Sauberkeit
  • Aufenthalt Juni 2008, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Business Service, wie z.B. Internet
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Matemwe Beach Village? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Matemwe Beach Village

Anschrift: Matemwe, Tansania
Lage: Tansania > Zansibar Inselgruppe > Sansibar > Matemwe
Ausstattung:
Restaurant Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 3 von 5 Pensionen in Matemwe
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Matemwe Beach Village
Matemwe Beach Village Sansibar
Matemwe Beach Village Hotel Matemwe

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Matemwe Beach Village besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.

Zu Lesezeichen hinzufügen
Speichern Gespeichert
Matemwe Beach Village gehört jetzt zu Ihren Favoriten