Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Diamond Head, ein Muss fuer jeden Oahu Besucher” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Diamond Head

Diamond Head
Diamond Head Road at 18th Ave., Waikiki, Honolulu, Oahu, HI 96815
808-587-0300
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Jetzt buchen

Platz Nr. 9 von 159 Sehenswürdigkeiten in Honolulu
Art: Vulkane, Wanderwege, Sehenswürdigkeiten/ Aktivitäten, Geologische Formationen, Parks, Wanderpfade, Strände
Aktivitäten: Wandern, Windsurfen
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Attraction Details
Gebühr: Nein
Empfohlene Besuchsdauer: Unter 1 Stunde
Klagenfurt
Profi-Bewerter
48 Bewertungen 48 Bewertungen
14 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 22 Städten Bewertungen in 22 Städten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
“Diamond Head, ein Muss fuer jeden Oahu Besucher”
4 von 5 Sternen Bewertet am 18. Oktober 2012

Wer Oahu besucht darf Diamond Head nicht verpassen. Relativ unanstrengende Wanderung mit toller Aussicht ueber Oahu. (wobei ich anmerken sollte, dass ich ziemlich fit und in Form bin). Der Start war etwas schwierig, da ich oeffentliche Verkehrsmittel nutzen wollte. Der Bus kam fuer eine Ewigkeit nicht und der Fahrer eines anderen Buses sagte, dass es bis zu einer Stunde dauern kann bis der eigentliche Bus ankommt. (im Reisefuehrer wird angegeben, dass dieser Bus alle 15 min abfaehrt.) Ich machte mich also per pedes auf den Weg zum Diamond Head. Von Waikiki Beach aus brauchte ich gute 40 min bis zum Eingang zum Park. Solltet ihr ein Mofa mieten, schliesst Diamond Head in eure Tour mit ein. Die Wanderung zum Gipfel ist eher ein Spaziergang. Keine steilen Anstiege, bis auf eine sehr steile Treppe zum Schluss. An dieser Stelle wird die Option geboten einen leichteren Weg zu waehlen oder den steilen Treppenaufstieg. Der Vulkankrater ist enttaeuschend, solltet ihr einen Vulkan sehen wollen solltet ihr Big Island besuchen, aber die Aussicht ueber Oahu ist super und den Aufstieg wert! Der Eintrittspreis in den Park war nur ein paar Dollar. Ich machte die Wanderung um die Mittagszeit und fand es gar nicht so ueberlaufen. Diamond Head ein Muss fuer jeden Oahu Besucher.

Aufenthalt Oktober 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

6.785 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    4.200
    2.121
    398
    48
    18
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München, Deutschland
Profi-Bewerter
29 Bewertungen 29 Bewertungen
Bewertungen in 19 Städten Bewertungen in 19 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
“Früh aufstehen lohnt sich,toller Blick auf die Stadt”
5 von 5 Sternen Bewertet am 17. Oktober 2012

Wunderschöner Sonnenaufgang, der etwas beschwerliche
Aufstieg ( ca.20 Minuten ) lohnt sich auf alle Fälle

Aufenthalt September 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Magdeburg, Deutschland
Profi-Bewerter
22 Bewertungen 22 Bewertungen
14 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
19 "Hilfreich"-<br>Wertungen 19 "Hilfreich"-
Wertungen
“Einmal Aufstieg und als Belohnung ein shave ice!”
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. Oktober 2012

Wir sind mit The Bus zum Diamond Head Crater gefahren und haben dies auch nicht bereut. Direkt von der Haltestelle geht man durch einen Tunnel in das Areal. Hinter dem Eingang war ein Parkplatz, der brechend voll war. Wer hier mit dem Auto hinfahren möchte, sollte früh am Morgen kommen. Der Aufstieg beginnt sanft mit einem gepflasterten Weg (fälschlicherweise haben viele Frauen angenommen man könne in Flipflops oder High Heels wandern), der jedoch schnell in einen steilen, steinigen Hang wechselt ( hier sind definitiv Wanderschuhe oder Turnschuhe angebracht). Es gibt Geländer, an denen man sich festhalten kann, so dass man keine Angst haben muss. Die komplette Strecke bietet nur sehr wenig schattige Plätze, deshalb sollte man unbedingt Sonnencreme und ausreichend Wasser dabei haben. Ich habe auch viele Menschen gesehen, die Huete trugen. Als wir dort waren, waren sehr viele Menschen unterwegs, so dass man sich an das Tempo anderer anpassen musste, was ein bisschen nervig war. Nach gut einer Stunde haben wir den Gipfel erreicht und konnten einen herrlichen Ausblick genießen. Der Abstieg ist definitiv leichter. Allerdings muss man auch hier Rücksicht auf Mitwanderer nehmen, da man den gleichen Weg zurückgeht wie man gekommen ist. Gegenverkehr beachten!
Als Belohnung habe ich mir ein shave ice aus dem nahegelegenen Truck gegönnt. Es war sehr erfrischend und eine Wohltat nach der staubigen Wanderung.

Aufenthalt Oktober 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Garmisch-Partenkirchen, Deutschland
Profi-Bewerter
29 Bewertungen 29 Bewertungen
9 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
11 "Hilfreich"-<br>Wertungen 11 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ohne geht es nicht”
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. September 2012

Wir waren nun bereits zum zweiten Mal auf dem Diamond Head. Der Ausblick ist einfach überragend! Die Skyline, der tausendfach fotografierte Leutturm, die Sicht auf das Meer - all das entschädigt für den anstrengenden Aufstieg.
Mit dem Taxi kann man direkt in den Krater hineinfahren. Wir sind mit dem öffentlichen Bus gefahren. Erst führt der Weg hinauf zu einem Tunnel. Hier sollte man auf die Autos achten. Im Innenbereich angekommen geht der Weg in Serpentinen hinauf. Dieser ist uneben und "aus dem vollen gefräst". Für die steilen Passagen gibt es Treppen. Inzwischen gibt es eine Alternative zu der steilsten Treppe, wo man am Ende aus einem engen Bunkerausgang klettern muss. Die neue Treppe führt über den Kraterrand (nicht hindurch) und ist, gerade für ältere, angenehmer zu laufen. Wer einmal oben ist, wird diesen Ausblick nie wieder vergessen. Aber halten Sie Hüte und Mützen fest. Der Wind weht immer kräftig.

Aufenthalt Juni 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
11 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Sehr viele Leute aber ein MUST DO in Honolulu”
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. August 2012

Wir waren im Juli 2012 am Diamond Head. Es ist zwar ein Massenauftrieb aber die Mühe lohnt sich - der Ausblick ist sehr schön! Die Anfahrt aus Waikiki ist einfach und billig mit dem Stadtbus. Genauso die Rückfahrt.

Aufenthalt Juli 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Diamond Head? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Diamond Head besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.