Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Achtung: Schreckliches Hotel” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Gillieru Harbour Hotel

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Speichern Gespeichert
Gillieru Harbour Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Gillieru Harbour Hotel
3.0 von 5 Hotel   |   Church Square, St. Paul's Bay, Malta SPB 01, Malta   |  
Hotelausstattung
Zürich, Schweiz
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Achtung: Schreckliches Hotel”
1 von 5 Sternen Bewertet am 25. August 2013

Dieses Hotel hat die 4 Sterne niemals verdient. Aus Goodwill könnte man 1 Stern vergeben. Die Möbel in den Zimmern sind unglaublich alt und alle Flächen klebten, die Matratzen sind durchgelegen und stinken nach nassen Hund. Teilweise abgeblätterte Farbe in den Zimmern, Schimmel in der Dusche. Die Bettlaken und Tücher sind gräulich und voller alter Flecken. Die Toilette war am Anreisetag nicht gereinigt und am Abfallkorb klebte altes Blut. Die Dusche ist auf ca. 1.50 m montiert, so dass man beim Duschen Verrenkungen machen muss, um sich abzuspülen. Der Hygienestandard ist sehr tief, das Personal benutzt keinen Staubsauger, alles wird mit dem Besen gewischt (aber nicht unter dem Bett, dort war alles voller Haare und Staub, die ganzen 2 Wochen). Zum Putzen des ganzen Badezimmers benutzt man dort Chlor in rauen Mengen, so dass uns ständig die Augen brannten. Das Essen war grauenhaft und die Resten wurden immer und immer wieder fantasievoll aufgetischt. Mein Mann und ich wurden richtig krank davon und assen die letzten 5 Tage nicht mehr im Hotel. Den Swimmingpool haben wir nie genutzt, denn von unserem Balkon aus haben wir gesehen, wie er gereinigt wurde: jeden Morgen früh bevor die Gäste kamen wurde der Boden rund um den Pool mit einem Schlauch abgespült, das schmutzige Wasser lief ungehindert in den Pool. Danach kam noch eine Ladung Chlor rein. Das Personal war grösstenteils nicht geschult, unfreundlich und ungepflegt. Wi-Fi nur in der Lobby kostenfrei, im Zimmer extra zu bezahlen. Klimaanlage funktionierte nicht, Kühlschrank war lauwarm, Fernseher war alt und die Knöpfe fehlten. Frühmorgens ab 7 Uhr laute Küchengeräusche von aussen. Safe im Zimmer kostet € 30 pro Woche. Hätten wir nicht einen Englisch-Kurs und zahlreiche Aktivitäten ausserhalb des Hotels gebucht, wären wir abgereist. Fazit: dieses Hotel ist nicht zu empfehlen.

  • Aufenthalt August 2013, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

397 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    64
    132
    102
    55
    44
Bewertungen für
46
243
25
6
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3 von 5 Sternen
  • Service
    3,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bad Soden-Salmünster
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 12. Juni 2013

Diese Bewertung bezieht sich allein auf das Hotel „Gillieru Harbour“ in Bugibba auf Malta, nicht auf die Insel Malta selbst!

Am vereinigten Königreich mag ich zwei Dinge: den britischen Humor im Allgemeinen und Top Gear im Speziellen. Da wir Top Gear auf Malta nicht empfangen konnten - was aber daran lag, dass wir mit dem kaputten, knopflosen Kasten auf unserem Hotelzimmer im Gillieru Harbour Hotel allgemein kein Fernsehen empfangen konnten – brauchte es sehr viel britischen Humor, um dieses Hotel zu ertragen.

Dummerweise bin ich kein Brite, sondern Deutscher, und als solcher völlig humorlos. Deswegen muss ich an dieser Stelle einiges über dieses „Vier-Sterne-Hotel“ auf Malta loswerden.

Eigentlich fängt es recht harmlos an: man ahnt nichts Böses, wenn man die Koffer zur Rezeption wuchtet. Na, o.k., vielleicht 3 Sterne. Aber Gott, das Leben ist eins der schwersten und so ist das nun mal. Der Horror fängt allerdings nur wenige Schritte hinter der Rezeption an, nämlich mit dem…

„Fahrstuhl des Grauens“

Es steht geschrieben: „ohne Begleitung durch Erwachsene sollten unter 12-Jährige Kinder den Fahrstuhl nicht benutzen!“ ich wäre dafür, die FSK sofort auf 18 heraufzusetzen, damit jüngere Nutzer des Fahrstuhls keinen Nervenzusammenbruch bekommen: der Fahrstuhl eruiert die Stockwerke nämlich nicht nach Tastendruck, sondern nach dem Zufallsprinzip und bleibt durchaus öfter im Niemandsland nicht angeforderter Stockwerke stehen, gelegentlich auch mal dazwischen, wenn er nicht seinen Dienst komplett quittiert. Sollte man seine Etage jedoch wider Erwarten erreichen, lösen sich zwei weitere Sterne des Hotels in Luft auf – das damit bereits auf zwei „miesen“ Zählern steht…denn man betritt…

„Das Zimmer“…

Und damit der nächste Schock: wer nicht bereits aufgrund der Eigenmächtigkeiten des Fahrstuhles die Flucht ergriffen hat, der wird nun mit Schimmelflecken, losen Handtuchhalterungen, Nachbesserungen mit Mörtel, einem fest eingemauerten, verrosteten und mit Grünspan überzogenen Duschkopf in etwa auf Brusthöhe (ich bin 1,88m groß), der zum Duschen im Knien zwang in akute Kreislaufinsuffizienz versetzt. Das Bettlaken war so dreckig und dergestalt mit Flecken überzogen, dass ebenfalls eine FSK 18 (s.o.) vonnöten war, um sich auszumalen, was auf und unter dem Laken stattgefunden haben musste. Im Übrigen empfing uns unser Zimmer am ersten Tag so: es war nicht gereinigt. Was im Übrigen öfter vorkam…

Handtücher sollte man sich besser ausreichend von zuhause mitbringen. Ebenfalls empfehlenswert ist eine Ersatz-Klobrille, da die auf dem Thron installierte Original (Plastik)-Klobrille ausgedehnteren WC-Sitzungen (z.B. aufgrund des Hotelfrühstücks, s. nächster Punkt) nicht standhält.

Ungeziefer?

Dass wir in dem Hotelzimmer vor Moskitos, Kakerlaken, Skorpionen oder Alligatoren, also dem üblichen Ungeziefer, das im warmen subtropischen Klima dann und wann vorkommt, einigermaßen unsere Ruhe hatten, hatte drei nachvollziehbare Gründe: erstens: der Abgasgestank von draußen, zweitens: der Chlorgestank vom Gang, drittens: die Tierchen haben sicher auch ihren Stolz beziehungsweise Nebenhöhlen. Und wer will sich die schon so nachhaltig ruinieren, wie es in unserem Hotelzimmer möglich war? Was im Übrigen nicht an der Klimaanlage lag – denn die funktionierte auch nicht (de Facto war das EINZIGE, was in unserem Hotelzimmer überhaupt funktionierte, der Kühlschrank…).

Das Hotelfrühstück…

Normale Vier-Sterne-Hotels bieten zum Frühstück knusprige, ofenfrische Brötchen und Backwaren. Das Gillieru Hotel bot schaumstoffweiche Brotscheiben und Brötchen, die an gewisse amerikanische Schnellrestaurants erinnerten. Um also die Kauleiste beim Frühstücken nicht allzu sehr zu langweilen, war Abhilfe vonnöten. Und die gab es auch: in Form des „Holzkohlenbands“ („Charcoal belt“ für unsere englischsprachigen Besucher): man schiebt oben die wabbeligen Brötchen und Toastscheiben hinein und bei einer Temperatur von gefühlten 800°C werden diese in ein kompaktes, tiefschwarzes Format gegart, das man am unteren Ende (Vorsicht, starke Verbrennungsgefahr!) in Empfang nehmen konnte. Ein Abschlusswort noch zu „Granny’s pride“, der Marmelade: Großmütterchen hatte wohl Diabetes, denn alle anderen Bestandteile außer Zucker waren in der Hotelkonfitüre bestenfalls in Spuren vorhanden…

Gesamt: Leider, Leider...

Ich habe den Bericht absichtlich ein wenig überspitzt und polemisch formuliert, denn hätte ich das nicht getan, ich hätte einen Wutanfall an der Tastatur bekommen. Denn das Gillieru Harbour Hotel ist das mit RIESENABSTAND SCHLECHTESTE HOTEL, IN DAS ICH JE EINEN FUSS GESETZT HABE. In Italien hätten sie diesem Hotel drei Sterne weggenommen und dem Management links und rechts um die Ohren gehauen!

Ich habe nichts gegen Malta an sich – meine Sache war es nicht, mir ist Italien lieber. Aber sollten Sie auch Malta-Fan sein und bleiben wollen, dann, BITTE: suchen Sie um Gottes Willen ein anderes Hotel!

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hannover, Deutschland
1 Bewertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 29. Mai 2011

Ich komme gerade von einer Reise aus Malta zurück und habe meine Unterkunft im Gillieru Harbour Hotel gehabt. Leider kann ich dieses Hotel ganz und gar nicht empfehlen. Der Service ist sehr unfreundlich und das Essen ist sein Geld ganz und gar nicht wert. Das Abendessen besteht eher aus Tütensuppen und verkochtem Essen, welches nicht abwechslungreich ist und keine Auswahl ermöglicht. Regulär kostet es sage und schreibe für Erwachsene 16 EUR. Da geht man doch für viel weniger Geld auswärts essen. Das Restaurant bietet nicht ausreichend Platz.

Die Zimmer sind nur zweckmäßig eingerichtet. Die Fernseher gehen teilweise auch nicht und meine Balkontür ging nicht richtig auf. Die Betten quietschen fürchterlich und man liegt fast auf der blosen Matratze. Das hat mit Hygiene nichts zu tun! Beim Duschen muss man sich bücken, da es keinen Schlauch gibt und der Hahn viel zu niedrig angebracht ist. Die Sauberkeit lässt zu wünschen übrig, Handtücher haben Löcher und sind nicht richtig sauber. Wer ein Zimmer in der nähe des Aufzuges hat, wird mit Lärm rechnen müssen, da diese recht alt sind. Insgesamt ist es sehr hellhörig.

Fazit: Das Hotel ist sein Geld nicht wert. Positiv ist höchstens die recht gute Lage direkt am Wasser. Von Nachtleben in der Stadt kann man allerdings auch nicht sprechen...

  • Aufenthalt Mai 2011
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Profi-Bewerter
46 Bewertungen 46 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 31. Dezember 2010

total malerisch inmitten der Meeresbucht gelegen mit zwei Terrassen (West = sundown!) mit einer Form wie alte Ozeandampfer (incl. Kugellampen wie in alten Klos).
Sie servieren den besten und frischesten Lampuki Maltas (35€ für 2 Personen). Aber nicht nur dieser indigene Fisch, auch die anderen Gerichte sind delikat und das Ambiente ansprechend.
Eine Unsitte ist dort allerdings die Cover Charge (1,40€), wofür man gerade mal ein bisschen Brot und Butter, aber keinerlei amuse geule (wie gegenüber bei Rosi) bekommt.

  • Aufenthalt Mai 2011
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 11. Juli 2010

Wir hatten für 10 Tage ein Zimmer mit seitlichem Meerblick. Den besten Ausblick hat man von der großen, kaum benutzte Dachterrasse. Im Zimmer funktionierte alles, doch wir hatten am ersten und letzten Tag Ameisen neben dem Bett. Auf Hinweis an die Rezeption wurden sie unverzüglich entfernt. Reinigungsservice ok.
Beim Frühstück sollte man keinen zu großen Anspruch haben, jeden Tag exakt die gleiche Brot-, Käse-, Wurst- und Marmeladensorte (viel abgepackte Portionen). Gut ist das Obstangebot.
Das Service- und Rezeptionspersonal ist wirklich sehr freundlich und hilfsbereit.
Alles in allem ein nettes Hotel, wir würden wiederkommen.

  • Aufenthalt Juli 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Gillieru Harbour Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Gillieru Harbour Hotel

Anschrift: Church Square, St. Paul's Bay, Malta SPB 01, Malta
Lage: Malta > Malta > St. Paul's Bay
Ausstattung:
Bar/Lounge Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Restaurant Zimmerservice Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 9 von 17 Hotels in St. Paul's Bay
Preisspanne pro Nacht: 36 € - 1.669 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Gillieru Harbour Hotel 3*
Anzahl der Zimmer: 1
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, Hotels.com, HostelBookers, Odigeo, Odigeo, ab-in-den-urlaub und BookCyprus als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Gillieru Harbour Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Gillieru Harbour Hotel Malta
Hotel Gillieru Harbour St. Paul's Bay
Gillieru Harbour St Pauls Bay

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Gillieru Harbour Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.