Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Kurzerholung im Mountain Resort” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Vigilius Mountain Resort

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 2 weitere Seiten
Speichern
Vigilius Mountain Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Vigilius Mountain Resort
5.0 von 5 Resort   |   Pawigl 43 | Sudtirol, 39011 Lana, Italien   |  
Hotelausstattung
Nr. 2 von 14 Hotels in Lana
Zertifikat für Exzellenz 2014
luxemburg
Senior-Bewerter
14 Bewertungen 14 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Kurzerholung im Mountain Resort”
4 von 5 Sternen Bewertet am 14. Januar 2013

Für einen Kurzurlaub von 3-4 Tagen absolut zu empfehlen. Skifahren/Snowboarden ist vor der Haustüre möglich, wenn auch nur 1 Piste wirklich anspruchsvoll ist. Das Vigiljoch ist kein überlaufenes Skigebiet, sondern sehr übersichtlich. Extra Rodelabfahrt für Schlittenfahrer, tolle Schneewanderungen möglich. Zimmer und Spabereich sind gut, das Restaurant oben hat ein recht begrenztes Angebot an Speisen (wenig für Vegetarier!). Generell ein schönes, spezielles Hotel, in dem man ein paar schöne Tage verbringen kann.

  • Aufenthalt März 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Cristina B, Director of Sales von Vigilius Mountain Resort, hat diese Bewertung kommentiert, 25. Januar 2013
Sehr geehrte Frau KHH81,
danke für Ihren Bericht. Sie beschreiben die Umgebung sehr treffend.
Wie Sie richtig erwähnt haben, bietet das Restaurant 1500 vegetarische Gerichte, aber auch glutenfreie Kost an.
Wenn jemand einen Blick in die Menükarte geben will, so kann er dies gerne auch online machen, unter: http://www.vigilius.it/de/cuisine/restaurant-1500/25-0.html
Die vegetarischen, sowie die Glutenfreie Gerichte sind gekennzeichnet.
Wir freuen uns schon auf ihren nächsten Besuch.
Beste Grüße vom vigilus-Team.
Cristina Boggio
Sales & Marketing
vigilius mountain resort
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

202 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    144
    40
    7
    9
    2
Bewertungen für
18
137
7
5
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (6)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München, Deutschland
Profi-Bewerter
24 Bewertungen 24 Bewertungen
16 Hotelbewertungen
Bewertungen in 18 Städten Bewertungen in 18 Städten
52 "Hilfreich"-<br>Wertungen 52 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 23. November 2012

"Ankommen - Loslassen - Glücklichsein ... Wir wünschen uns, dass Sie sich am Vigiljoch wie auf einer Insel fühlen. Dass Sie Unwichtiges im Tal lassen konnten und nun wertvolle Stunden der Ruhe, der Kraft und des Glücks für Sie beginnen." Dieses Zitat aus dem Willkommensgruß des Hotels ist brüllender Hohn. Wobei "brüllend" hier das richtige Stichwort ist. Denn das explizite Credo des Hotels, immer nur maximal sechs Kinder zugleich dort zuzulassen, wurde dadurch ad absurdum geführt, dass wir bereits in der ersten Viertelstunde unseres fünftägigen Aufenthalts 16 Kinder zählten - und die machten auch rund um die Uhr Lärm wie eine ganze Schulklasse. Im Lauf der Tage kamen weitere Kinder hinzu, bis wir aufhörten zu zählen.
Nun war aber unser Grund, dieses Hotel für einen Kurzurlaub zu wählen genau der: dass es angeblich kein Familienhotel ist, dass dort keine Kinder in Heerscharen anzutreffen sind, dass es dort nicht laut und lärmig zugeht, dass es kein Fernsehen, dafür aber eine Bibliothek gibt, dass der Spabereich Erwachsenen vorbehalten ist.
Nichts, aber auch gar nichts davon traf so ein. Das Hotel ist eine geschickt angepriesene Mogelpackung, eine einzige große Enttäuschung. Der Gast wird betrogen. Glauben Sie kein Wort von dem, was auf der Homepage steht, denn der Eindruck vor Ort könnte sich nicht eklatanter davon unterscheiden.
Da mein Mann mir diesen Aufenthalt zu einem runden Geburtstag geschenkt hatte und wir uns nicht von nervtötenden Kindern und ihren überforderten Eltern die Laune verderben lassen wollten, flohen wir jeden Tag: ins Tal, nach Meran, aufs Vigiljoch, in unser Bett. Nur ist das wohl nicht der Sinn eines Urlaubs, bei dem man "die Stille umarmen" (auch das aus einer der jämmerlich getexteten Hotelbroschüren) will. Dafür hätten wir in einer hübschen Pension unterkommen können und hätten keinen für uns unbenutzbaren Wellnessbereich und Übernachtungen für € 370 gebraucht.
Es war schlicht nicht möglich, sich im Hotel aufzuhalten, da Kinder den gesamten Tag lang schreiend durch die Gänge und Gemeinschaftsräume rannten und sowohl das Business Center als auch Bibliothek und Wohnzimmer laut mit Beschlag belegten. Stellen Sie sich einfach eine Ikea-Filiale an einem Samstag vor, dann sind Sie etwa im Bild. Da fällt mir ein: Die Bibliothek lässt sich vielleicht mit diesen bunten Schaumstoffkugeln füllen. Dann könnten Kinder aus der Galerie von oben hineinspringen.
Das Schlimmste war jedoch, dass Spa und Swimmingpool in ein Spaßbad verwandelt wurden, wo von morgens bis abends schreiend und tobend geplanscht, ins Becken gesprungen und die Gäste auf ihren Liegen nassgespritzt wurden. Selbstverständlich sassen die Kinder auch im Whirlpool, so dass niemand mehr dazupasste. Weder die phlegmatischen Eltern noch die unfähige "Spa Managerin" konnten oder wollten diesem Treiben Einhalt gebieten.
Ich könnte nun noch über das laute Frühstück, die Unmöglichkeit im Vigilius einen geruhsamen Abend zu verbringen und vieles mehr schreiben, aber ich erspare es mir und Ihnen, weil ich mich auch nach drei Wochen immer noch furchtbar über alles ärgere.
Unsere bei der Abreise freundlich vorgetragene Beschwerde - und ich will deutlich dazusagen: ich wollte kein Geld zurück, keine Preisreduktion und keinen Gutschein - wurde noch nicht einmal mit einer Entschuldigung erwidert, sondern mit einem genuin verzweifelten "Ich weiß. Aber was soll ich denn machen? Die stehen dann halt da mit ihren Kindern, die sie vorher verschwiegen haben. Soll ich sie dann wieder ins Tal schicken?" Ehrlich gesagt: JA! Denn wenn ich da mit einem Hund stehe, schickt man mich auch weg.
Es ist eine bodenlose Frechheit, als Hotel einen auf Stille, innere Einkehr und Nachhaltigkeit machen zu wollen, wenn die Wirklich ein einziges, den kinderlosen Gast komplett verhöhnendes Kontrastprogramm ist, eine schallende Ohrfeige.
Ich kann jedem Menschen, der einen erholsamen Urlaub in Südtirol verbringen will, nur raten, dieses Hotel zu meiden. Alternativen gibt es mehr als genug und zum Glück in Zeiten des Internets auch Foren, wo man sich austauschen, Empfehlungen aussprechen kann, aber halt auch Warnungen wie in diesem Fall. Dieses Hotel ist auf einem vollkommen falschen Weg gemessen an seinen auf Homepage und in Broschüren formulierten Ansprüchen. Richtig wäre: Familienhotel mit Spaßbad - Kinder in Massen willkommen!
Und nicht verschweigen will ich das, was mir gut gefallen hat: unsere tolle Kellnerin in der "Stube Ida" (klein, ganz kurze Haare, sehr lustig und nett) und Julia im Spa. Ihnen beiden noch einmal vielen Dank: Sie waren unser einziger Lichtblick.

  • Aufenthalt November 2012, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 20
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Cristina B, Director of Sales von Vigilius Mountain Resort, hat diese Bewertung kommentiert, 5. Dezember 2012
Sehr geehrte Frau Annette A,
danke für Ihre Stellungnahme. Wie Sie richtig schreiben, sind wir ein Ort der Ruhe und der Erholung. Diesen Prinzipien getreu, nehmen wir höchstens 6 Kinder gleichzeitig auf und sagen den darauf folgenden Anfragen ab. Zudem empfehlen wir allen Eltern, unser Resort als Paar aufzusuchen. Was sich in ihrem Schulferien-Zeitraum ereignet hat, ist leider auch für uns sehr unangenehm. Gäste haben als Paar gebucht und sind mit Kindern angereist. Sie können sich vorstellen, dass wir diese abends auf Grund der besonderen Lage, aufnehmen mussten. Deshalb waren neun, statt sechs Kinder im Resort, welche sich zudem besonders lebhaft verhalten haben. Dafür möchte ich mich offiziell entschuldigen.
Ich bedanke mich für Ihr Lob an unsere Kellnerin Linda und die SPA-Mitarbeiterin Julia. Sie haben sich sehr darüber gefreut.
Ich wünsche mir, dass möglichst viele Familien ihren Beitrag lesen. In diesem Sinne hoffe ich, dass Sie uns eine zweite Chance geben und sich bei Ihrem nächsten Besuch bei mir melden. Es wäre mir ein Anliegen, dass Sie unser Hotel auch als Erholungsort erleben könnten und, dass ich Sie persönlich begrüßen könnte.
Ich wünsche Ihnen das Allerbeste für die Feiertage.
Herzliche Grüße vom Vigiljoch
Cristina Boggio
Sales & Marketing
cristina.boggio@vigilius.it
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bonn
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
20 "Hilfreich"-<br>Wertungen 20 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 15. November 2012

Wir hatten uns Ruhe und Erholung für den Urlaub gewünscht. Wir waren auf der Durchreise und wollten unseren Urlaub im Vigilius mit Entspannung beginnen und haben uns daher im Internet das Vigilius Mountain Resort ausgesucht.
Wir waren perplex von der schönen Darstellung des Hotels im Internet und haben Großes erwartet.
Leider wurden wir dann aber bereits bei der Ankunft sehr schnell enttäuscht. Das Personal ist nicht gut geschult. Das fängt schon am Aufzug an und beim Parken. Wenn die Parkgaragen voll sind weiss so richtig niemand einen Rat. Als wir oben ankamen, war es auch nicht besser. Wir wurden von AZUBIS begrüßt, welche sehr unprofessionell wirkten. Weiter ging es dann zur Rezeption. Bereits an der Rezeption angekommen wird man begrüßt von 2 Kinderwagen samt schreiendem Kind - Kinder in einem Hotel als Ort der Erholung, als Ort für Individualisten, welche vom Alltag entspannen wollen? Das Konzept geht irgendwie nicht auf.
Nunja, das Ambiente des Hotels wirkt sehr karg und kühl, aber so wollte es der Designer ja auch und dies ist ja auch im Netz entsprechend dargestellt. Wir hatten ein einfaches Superior Zimmer für 350 Euro die Nacht und nach einigen Nächten die wir dort verbracht haben, kann ich nur sagen - das Zimmer ist das Geld absolut nicht wert!!!! Bereits morgens ab 6 Uhr sind laute Schritte von oben zu hören. Diese schallen durch die ökologische Bauweise durch das ganze Hotel und die unteren Zimmer trifft es besonders hart. Auch hier gilt wieder - Keine Ruhe und Erholung!
Wenn man entspannen will, ist es empfehlenswert obere Zimmer zu buchen. Von der Sauberkeit sind die Zimmer aber top und auch das Zimmerpersonal ist sehr zuvorkommend und ruhig.
Nun ja wenn es schon mit dem Zimmer und der Erholung nicht funktioniert hofft man auf Essen und SPA. Das Essen im Vigilius ist leider auch enttäuschend. Fangen wir beim Frühstück an: Die Auswahl an Obst ist riesig, auch an Wurst und Käse, Personal ist auch freundlich, das Brot ist eine Katastrophe. Es ist nicht warm und auch die anderen Scheiben (Toast und Vollkornbrot) schmecken nach nassem Gummi - leider wirklich widerlich. Einzig zu empfehlen: Obst, Eierspeisen und Croissants. Zudem sei zu empfehlen sehr spät zum Frühstück zu gehen, denn auch hier wimmelt es an lauten Kindern und überhaupt ist der kleine Speisesaal morgens zu voll.
Wenn man dann auf einen Zimmersnack hofft oder auf ein gutes Menü am Abend in der Lounge oder in der Stube Ida ist man erneut enttäuscht. Als Zimmerservice wird nur ein lieblos belegtes Kümmelsandwich angeboten und in der Stube Ida gibt es eine Auswahl von maximal 8 Dingen, welche alle völlig überteuert sind, für die Portion die man erhält. Ein Witz!
Das Restaurant kann ich nicht beurteilen, dort haben wir abends nie gespeist. In der Lounge kann man abends zwar gemütlich sitzen und sich an MANCHEN Tagen für 350 Euro die Nacht einen Tee ziehen, aber alles Weitere an Drinks ist auch hier nicht zu empfehlen. Die Drinks sind zwar vom Preis her niedrig und das Hotel nutzt es hier auch wirklich nicht aus, dass man abends nicht mehr ins Tal fahren kann, ABER: die Drinks schmecken einfach nicht. Man merkt, dass die Kellner was Cocktails oder Ähnliches betrifft scheinbar einfach keine Ahnung haben.
Nun gut, bleibt noch der SPA: Spabereich architektonisch sehr schön angelegt, Pool optimal temperiert, eher warm. Saunen auch perfekt und top. Alles neu und genug Handtücher, inkl. Schließfächer, Whirpool auch super Erfahrung auch draussen bei Nacht. Der Blick vom Pool aus ist aber leider nicht so atemberaubend wie dargestellt, denn davor liegt eine weite Wiese mit vielen Bäumen, man kann also nicht unmittelbar ins Tal schauen. Auch hier gilt - wer Ruhe will, sollte spät gehen, vorher sind wieder Kinder laut am Planschen und auch insgesamt mehr Gäste. Die SPA Behandlungen sind top, auch den Preis wert, Behandler sind nett, leider sind die Behandlungsräume jedoch sehr lieblos und kalt gestaltet. Auch im puristischen Sinne lässt sich Stimmung erzeugen mit Kerzen, Buddhas, Tannenzweigen, Holz oder Ähnlichem, in dem Behandlungsraum fand man jedoch nichts ausser einen weissen Stuhl, nicht gerade sehr einladend für einen SPA Bereich.
Das Hotel insgesamt lässt sich leider nicht viel einfallen um die Gäste in die im Netz dargestellte Stimmung zu versetzen. Keine kleinen Aufmerksamkeiten wie Willkommensgeschenke oder irgendwelche Angebote die Freude machen und Erholung suggerieren. Weder im Zimmer, noch in der Lounge, noch sonst wo!
Alles in Allem - Fazit: Nicht empfehlenswert. Kein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Keine Ruhe und Erholung, eher gute Lärmquelle (Kinderlärm, laute Schritte) , enttäuschend für insgesamt 3.000 Euro.

  • Aufenthalt April 2012, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Cristina B, Director of Sales von Vigilius Mountain Resort, hat diese Bewertung kommentiert, 20. November 2012
Sehr geehrter Herr Peter S.,
danke, dass Sie sich die Mühe gemacht haben, unser Resort so ausführlich zu beschreiben.
Mit bedauern stelle ich fest, dass Sie das Seilbahnpersonal als nicht gut geschult empfunden haben und dass Sie die einzigen zwei Kinder, die zu diesem Zeitpunkt im Hotel waren, gestört haben.
Ab und zu kommt es vor, dass wir auch Auszubildenen eine Chance geben, in die Arbeitswelt hineinzuschnuppern. Diese dürfen nach einer ersten Einschulungsphase auch Kundenkontakt haben.
Wie Sie es an mehreren Stellen beschreiben, ist unser Hotel in minimalistischen Design konzipiert. Buddhas und ähnliche Dekorationen würden nicht hineinpassen.
Ich bedanke mich, dass Sie unsere Sauberkeit und das freundliche Zimmerpersonal erwähnt haben.
Die Auswahl beim Frühstück ist wirklich groß, trotzdem bedauere ich, dass unser frisches, vollwertiges Ultner Brot Ihren Geschmack nicht getroffen hat.
Schade, dass Sie unser mehrfach ausgezeichnetes Restaurant 1500 nicht besucht haben. Unser Küchenchef Mauro Buffo hätte sie sicher kulinarisch verwöhnen können. Die Stube IDA ist als Abwechslung zum Hauptrestaurant gedacht und bietet Hauptsächlich regionale Spezialitäten.
Der Blick vom Pool aus ist in unseren Präsentationen genau, wie in der Realität. Ich kann deshalb nicht feststellen, was in der Darstellung nicht stimmt. Ich werde aber die Gelegenheit nutzen, ein neues Foto als Schnappschuss hier auf Tripadvisor zu hinterlegen.
Wir freuen uns, wenn sie uns wieder einmal besuchen wollen.
Beste Grüße
Cristina Boggio
Sales & Marketing
Tel: +39 0473 556636
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Meilen, Schweiz
Profi-Bewerter
34 Bewertungen 34 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
Bewertungen in 21 Städten Bewertungen in 21 Städten
19 "Hilfreich"-<br>Wertungen 19 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 2. November 2012 über Mobile-Apps

Dieses ungewöhnliche Alpen-SPA liegt auf 1500 Metern und kann nur mit der Seilbahn erreicht werden. Geradlinige Architektur ohne überflüssiges Inventar bestimmt den Baustil. Die Zimmer sind grosszügig gestaltet und verfügen über tolle Aussichten auf die Umgebung, inklusive Täler und Gebirge. Das Bad bietet viel Raum, bloss die Toilette entsprang eher einem übertriebenen Designergedanken. Das Fehlen von TV und WLAN ist eine Wohltat! Es kann zwischen zwei Restaurants gewählt werden, das 1500, eher gehobene Küche, und die Ida-Stube, wer es eher regional rustikal liebt. Ersteres verfügt über die tollere Aussicht, zweiteres über die breitere Speisekarte. Wer eine andere Küche vorzieht, kommt nicht umhin, mit der Seilbahn talwärts zu fahren. Das SPA-Angebot ist hervorragend, die Behandlungen wohltuend. Der Ruheraum mit Indoorpool und Aussenbad ist etwas klein geraten und verliert dadurch von seinem Charme, ein echter Wermutstropfen. Vor allem, wenn sich Familien und Ruhesuchende den gleichen Raum teilen. Die Piazza mit dem Kaminfeuer ist der zentrale Treff der Hotelgäste. Während der kälteren Jahreszeit kann es auch hier ein bisschen eng werden. Eine Bar zum gemütlichen Ausklingen eines langen Tages ist Fehlanzeige, aber vermutlich Teil des Konzeptes. Übrigens lädt die nähere Umgebung zu schönen Wanderungen ein. Eine Sesselbahn erleichtert einem den Aufstieg zum Vigiljoch. Noch zum Personal: auf allen Ebenen sehr freundlich, aufgestellt und zuvorkommend ohne aufdringlich zu wirken! Trotz den vielen Highlights wurden unsere Erwartungen nicht ganz erfüllt. Wir sind trotzdem gut erholt abgereist.

Aufenthalt Oktober 2012, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Cristina B, Director of Sales von Vigilius Mountain Resort, hat diese Bewertung kommentiert, 19. November 2012
Sehr geehrter Herr Ginoto,
danke für ihre positive Bewertung. Ich bedauere, dass Sie den kleinen Wermutstropfen im Schwimmbad empfunden haben. Wir nehmen getreu unserer Erholungsphilosophie nur bis zu maximal 6 Kinder gleichzeitig im Hotel auf. Ich bitte Sie, uns beim nächsten Besuch darauf anzusprechen, sollte ihre Ruhe von irgendeinem Äußeren Einfluss gestört werden. Wir freuen uns, Sie wieder bei uns zu Gast haben zu dürfen.
Beste Grüße
Cristina Boggio
Sales & Marketing
Tel: +39 0473 556636
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Nürnberg, Deutschland
Profi-Bewerter
31 Bewertungen 31 Bewertungen
23 Hotelbewertungen
Bewertungen in 25 Städten Bewertungen in 25 Städten
18 "Hilfreich"-<br>Wertungen 18 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. August 2012

Das Vigilius ist einzigartig. Das fängt mit seiner Lage hoch oben über Lana und seinem "Seilbahnzubringer" an, geht über die innen wie außen famose Architektur weiter bis hin zum wunderschönen Wellnessbereich (wann hat man schon einmal eine Sauna mit Weitblick oder eine Entspannungswiese mit 270 Grad Bergpanorama?) oder den beiden exzellenten Restaurants.
Selbst bei schlechtem Wetter sind die Zimmer mit ihrer großen Fensterfront so ansprechend gestaltet, dass man sich gerne in ihnen aufhält. Dass es z.B. kein Fernsehen (dafür aber ein allabendliches Hauskino) gibt, tut dem Ganzen keinen Abbruch - im Gegenteil. Und dann gibt es ja noch den Wellness-Bereich, Massagen, etc.
Und bei gutem Wetter gibt es genügend Wanderrouten, um eine ganze Reihe von Tagen zu verbringen. Wem es rund um das Vigilius langweilig wird, nimmt einfach die zehnminütige Seilbahn nach Lana und hat dann alle Möglichkeiten, die "Talschläfer" auch haben.
Wir waren jetzt das zweite Mal da - und werden wieder kommen.
Das Vigilius hat seinen Preis, aber nirgendwo sonst kann man so schnell entspannen wie hier.
Ein Traum!

  • Aufenthalt Oktober 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Cristina B, Director of Sales von Vigilius Mountain Resort, hat diese Bewertung kommentiert, 19. November 2012
Sehr Geerter Herr hummingbird64,

danke für Ihre Bewertung. Wir freuen uns wieder auf Sie.
Beste Grüße vom vigilius mountain resort

Cristina Boggio
Sales & Marketing

Tel: +39 0473 556636
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
München, Deutschland
Top-Bewerter
79 Bewertungen 79 Bewertungen
26 Hotelbewertungen
Bewertungen in 40 Städten Bewertungen in 40 Städten
49 "Hilfreich"-<br>Wertungen 49 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. Juli 2012

Lage des Hotels wirklich gut (halbrunder Bau auf Bergrücken, 1500 m Höhe, keine Autos), puristisches Design konsequent verfolgt (klare Linien, naturbelassenes Holz, keinerlei "Schnickschnack").
Ausreichend grosse Zimmer (wenngleich Raum zwischen Bettkante und Wand auf einer Seite für alte Leute eher eng), Sanitärberich klug abgetrennt; im separaten WC rangiert Styling deutlich vor bequemer Nutzung. Weiter Ausblick nach draussen teilweise durch nahe Lärchen (sehr alt und schön!) "beeinträchtigt".
Sauberkeit und Service (überwiegend junges, freundliches und sprachkundiges Personal) insgesamt ausgezeichnet.
Restaurant 1500 eher überteuert; Verliebtheit des Chefs in (Gourmet-) Zutaten zum eigentlichen Gericht steht in deutlichem Gegensatz zum puristischen Anspruch des Hauses. Weine in exzellenter Auswahl.

  • Aufenthalt Juli 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gurtis, Vorarlberg, Österreich
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. Juli 2012

Große Überraschung am Ende der Seilbahn als Aufstiegshilfe von Lana: ein äußerlich eher unscheinbares, gut in die Landschaft passendes Gebäude, bei dem sehr viel Holz verarbeitet worden ist, das innen wesentlich größer ist als es außen wirkt: das 5***** Hotel vigilius mountain resort. Ein angenehmes Ambiente, edel aber puristisch, empfängt den Gast beim Eintritt in die Halle mit Rezeption. Äußerst freundliches und kompetentes Personal macht den Gast mit dem Haus vertraut und begleitet ihn zum Zimmer, das ebenfalls keine Wünsche offen lässt. Hervorheben möchte ich die herrlichen Betten, die einen himmlischen Schlaf ermöglichen. Neben der sehr angenehmen Größe des Zimmers mit Balkon möchte ich besonders die tolle Dusche erwähnen, die die ebenfalls vorhandene Wanne(für mich) überflüssig machte. Gewöhnungsbedürftig war das WC. Einmalig ist der Indoorpool mit herrlicher Rundsicht.Tolle Aussicht, gute Bergluft und herrliches Quellwasser waren inklusive. Bezüglich der Lage ist festzustellen, dass diese vonvornherein für Liebhaber von Wanderungen im ländlich-alpinen Raum gedacht ist. Hunde sind im Hotel willkommen. Das Frühstück (im Restaurant 1500) ist ein Traum. Ebenso das Abendessen, bei dem ein Gang den anderen übertroffen hat! Einfach himmlisch! Für den kleinen Hunger werden in der Stube Ida bodenständige Schmankerl serviert. Alles ist traumhaft, leider aber auch die Preise, die es in sich haben!

  • Aufenthalt Juli 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Vigilius Mountain Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Vigilius Mountain Resort

Anschrift: Pawigl 43 | Sudtirol, 39011 Lana, Italien
Lage: Italien > Trentino-Südtirol > Südtirol > Lana
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 1 der Romantikhotels in Lana
Nr. 1 der Luxushotels in Lana
Preisspanne pro Nacht: 310 € - 390 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Vigilius Mountain Resort 5*
Anzahl der Zimmer: 47
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Odigeo, ab-in-den-urlaub und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Vigilius Mountain Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Vigilius Mountain Resort Lana, Südtirol
Vigilius Mountain Ressort
Vigilius Mountain Resort Bewertung
Vigilius Mountain Hotel Lana
Vigilius Mountain Hotelanlage
Vigilius Mountainresort
Hotel Vigilius Mountain

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Vigilius Mountain Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.