Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Lebt von der Substanz” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Su Gologone

Speichern Gespeichert
Su Gologone gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 10 weitere Seiten
Su Gologone
4.0 von 5 Hotel   |   Loc Su Gologone, 08025 Oliena, Sardinien, Italien   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 2 Hotels in Oliena
Bonn, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
“Lebt von der Substanz”
3 von 5 Sternen Bewertet am 29. September 2013

Das su Gologone ist ein baulich und architektonisch außergewöhnlich phantasievolles und detailverliebtes Gesamtkuntwerk. Bestimmt hat diese Anlage vor 10, 15 Jahren noch einen einzigartigen Charme versprüht, und würde es auch jetzt noch tun, wenn es denn mit einem guten Management und angemessener Instandhaltung gesegnet wäre. Leider fehlt es jedoch an beidem - so lebt das Hotel von der Substanz, wird heruntergewirtschaftet und hat mit Preisen von fast 200 € für ein Standardzimmer ein ernsthaftes Preis-Leistungs-Problem. Dieses zeigt sich insbesondere an Zimmerausstattung, Sauberkeit, Instandhaltung und Service.

Der Check-In war eher chaotisch - von einem einzelnen Mitarbeiter wurden außer uns noch weitere Gäste parallel in permanentem hin und her eingecheckt, mit demselben Mitarbeiter gab es zudem einige seltsame "Preis-Mißverständnisse" (so versicherte er uns in sicherem englisch zunächst, wir könnten eine junior Suite zum Preis des Standardzimmers bekommen, nach folgender Zimmerbesichtichtung mit der kollegin und mehrfacher expliziter Nachfrage stellte sich dann heraus, dass uns vielmehr eine Suite zum Preis einer Junior Suite angeboten wurde). Wir ließen uns schließlich vom vermeintlich guten Angebot verführen und nahmen die Suite.

Dennoch stellte sich schnell ein Hauch von Nepp ein: die Suite war zwar geräumig und gemütlich, bei genauerer Betrachtung jedoch ziemlich heruntergekommen. Herabfallende Steckdosenabdeckungen, abgebrochene Schalter, überall vergilbtes Plastik, abgegriffene Broschüren, muffiger Geruch, laut ratternde Klimaanlage, dreckiger alter Kühlschrank und ein 4:3-Fernseher mit abgeschnittenen Bildrändern und ganzen 10 verrauschten Kanälen (darunter ein deutscher). Die Badewanne auf der Terrasse war aus ihrer Verankerung verschoben und nach Einbruch der Dunkelheit wegen kaputter Außenleuchte nur schlecht benutzbar. Auch Basics wie Sauberkeit wurden nur unzureichend erfüllt: im Bad lagen fremde schwarze Haare auf Edelstahlflächen herum und in der Toilette befanden sich noch Reste der Hinterlassenschaften vom Vorgänger. Insgesamt nicht akzeptabel angesichts von 270 € Zimmerpreis, erst recht nicht angesichts der 380 € die die Suite normalerweise kostet.

Zusätzlich nervig: Gepäck muss man über viele lange Treppen hinweg schleppen. Beim Check-In wurde das netterweise vom Personal erledigt, jedoch leider unter Verlust von zwei dazugehörigen Gegenständen die wir extra auf dem abgestellten Koffer abgelegt hatten. Diese fanden wir später herrenlos in der Lobby wieder. WLAN gibt es nur in der Lobby und nur auf Basis von 1-Stunden-Tickets die man auf Nachfrage erhält.

Auch das Restaurant konnte nicht überzeugen: man sitzt eng gedrängt, unpersönliche und abgehetzte Bedienung, überall spürbare Hektik. Die Qualität der Speisen war eher unterdurchschnittlich, das Buffet mit viel eye-candy aber letztendlich eher mau. Dadurch insgesamt eher die Atmosphäre einer Massenabfertigung und für dieses Niveau zu hohe Preise (80€ für 2x vorspeisenteller, 2x ravioli, 1x dessert, glas wein und flasche wasser). Beim Auschecken erneutes "Preis-Mißverständnis": zunächst wurde nur die Gesamtsumme des Restaurantbesuchs genannt, auf Nachfrage kam dann heraus dass zusästzlich zu den konsumierten Speisen und Getränken einfach 5€ leistungslos zusätzlich oben drauf gepackt wurden, was man als dreist bezeichnen kann und nirgendwo sonst auf Sardinien passiert ist.

Fazit: mehr schein als Sein. Insgesamt bietet die Anlage nicht das was man für den Preis erwarten kann, andere Hotels auf Sardinien machen es deutlich besser. Wer sich nicht ärgern will sollte sich also besser etwas anderes suchen.

  • Aufenthalt September 2013, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

445 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    274
    93
    43
    22
    13
Bewertungen für
58
235
1
14
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bern, Schweiz
Profi-Bewerter
34 Bewertungen 34 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
Bewertungen in 15 Städten Bewertungen in 15 Städten
55 "Hilfreich"-<br>Wertungen 55 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 18. September 2013 über Mobile-Apps

Weitläufige gepflegte Anlage mit Liebe zum Detail gestaltet. Regionale Kunst an allen Ecken. Die Dörfer in der Umgebung (Oliena, Nuoro) sind mässig sehenswert, die Landschaft mit dem Supramontegebirge ist aber durchaus interessant. Höhepunkt ist die regionale Küche (Halbpension buchen lohnt sich). Das Spanferkel und das Bistecca di manzo haben hervorragend geschmeckt. Netter Pool.

Aufenthalt September 2013, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. September 2013 über Mobile-Apps

Die Lage des Hotels ist okay .... nichts spektakuläres, aber man kann Vieles unternehmen oder sich auch ganz relaxt an den Pool legen oder sich an eine der vielen ruhigen Plätze setzen.
Die Hotelanlage ist mit soviel Herz gestaltet, hinter jeder Ecke gibt es was zu entdecken ... von den Kräutergärten über die Kleinkunst bis zu fantastischen Ecken die kunstvoll gestaltet sind.
Wir waren nur eine Nacht auf Durchreise dort .... aber wenn wir wieder nach Sardinien kommen, wollen wir dort träumen.
Man kann in der Bar in entspannter Atmosphäre was trinken. Das Frühstück ist sehr reichhaltige und italienisch....hat ausser Eiern nichts warmes. Ist aber super!

  • Aufenthalt September 2013
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
Bewerter
8 Bewertungen 8 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. August 2013

Hinter jeder Ecke gibt es etwas neues zu entdecken. Überall liebevoll gestylte Bereiche mit Liegen und Sofas. Sehr freundliches Personal verwöhnt einen mit italienischen Köstlchkeiten und Drinks zu äusserst fairen Preisen. Im Restaurant gibt es z.B. bereits eine gute Flasche Rotwein ab 15-20 Euro. Ein grosser Pool gefüllt mit frischem Quellwasser, nahezu Chlorfrei lädt zum erfrischen und schwimmen ein. Dies gilt ebenfalls für den für alle Gäste zugänglichen Whirlpool. Wir hatten eine Junior Suite. Sie ist liebevoll eingerichtet und verfügt über eine grosszügige Terasse. Der Raum ist etwas klein für eine Suite aber durchaus ausreichend. Schön wäre auch noch, wenn die Terasse mit mehr als nur einem Vorhang zur Nachbarsterasse abgetrennt wäre. Eine grosse runde Badewanne lädt auch hier zum entspannen auf der eigenen Terasse ein. Das Bett ist mir zu weich, das ist aber geschmackssache und soll die Bewertung nicht beeinflussen. Alles in allem ein super Hotel zum sehr fairen Preis mit sehr freundlichem Personal und wirklich sehr gutem Essen.
Auch das Freizeitangebot ist sehr gut. Eigener Tennisplatz, Tischtennis, Minigolf, Wandern, Radfahren, Spiele, Schwimmen und mehr
Die Lage ist schön, allerdings weit vom Meer entfernt und man benötigt auf jeden Fall ein Mietauto. Empfehlenswert ist auch ein kurzer Ausflug zur 400m entfernten Quelle (2Euro Eintritt). Man sollte allerdings Vormittags gehen, da am Nachmittag viele Touristen dort sind.

  • Aufenthalt August 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kriens, Schweiz
Profi-Bewerter
38 Bewertungen 38 Bewertungen
28 Hotelbewertungen
Bewertungen in 32 Städten Bewertungen in 32 Städten
23 "Hilfreich"-<br>Wertungen 23 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 29. Juli 2013

Wenn der Whirlpool nicht mit kaltem Wasser gefüllt gewesen wäre (und deshalb unbrauchbar) oder wenn meine Anfrage wegen einer möglichen Weindegustation beantwortet worden wäre: Meinen fünften Bewertungspunkt hätten sie. Viereinhalb sind ja nicht möglich. Das Essen dort ist super, die Hotelanlage muss man einfach erkunden: Überall finden sich Überraschungen in Form von Kunst oder Lokalem. Zum Wandern und Biken topp, Oliena ist aber nur mit dem Auto sinnvoll zu erreichen. Die Getränkpreise sind für sardische Verhältnisse in Ordnung.

  • Aufenthalt Juli 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ennetmoos
Profi-Bewerter
21 Bewertungen 21 Bewertungen
14 Hotelbewertungen
Bewertungen in 19 Städten Bewertungen in 19 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 15. Juli 2013

Das Hotel der extra Klasse! Sehr geschmackvoll eingerichtet, über all gibt es Nischen, welche zum weilen einladen.
Das Personal sehr freudnlich& hilfsbereit! Das Essen mega fein und es fehlt an nichts...
Das selber gemachte sardische Brot ... Genuss pur.
Das einzige was zu bemängel wäre ist das Bett, aber dass vergisst man schnell wieder, da alles andere super und einmalig war!
Jederzeit wieder!!

Aufenthalt Juli 2013, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Nordwalde, Deutschland
Profi-Bewerter
24 Bewertungen 24 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 14 Städten Bewertungen in 14 Städten
16 "Hilfreich"-<br>Wertungen 16 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. Juni 2013

Wir waren im Su Gologone nur zum Essen. Telefonische Tischbestellung war sehr sinnvoll.
Freundlicher Empfang, schöner Tisch mit Blick auf Garten und Pool. Super Essen, serviert durch aufmerksame und freundliche Mitarbeiter. Preis- Leistung ausgezeichnet. Eine Lenci-Ausstellung
rundete den Gesamteindruck ab.

  • Aufenthalt Juni 2013, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Su Gologone? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Su Gologone

Anschrift: Loc Su Gologone, 08025 Oliena, Sardinien, Italien
Lage: Italien > Sardinien > Province of Nuoro > Oliena
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 1 von 2 Hotels in Oliena
Preisspanne pro Nacht: 148 € - 239 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Su Gologone 4*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Hotels.com, Booking.com, HRS, Hotel.de, Splendia, Escapio, Agoda, Odigeo, Odigeo, ab-in-den-urlaub, Expedia und Otel als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Su Gologone daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Su Gologone Sardinien
Hotel Su Gologone Oliena
Su Gologone Oliena, Sardinien
Su Gologone Hotel Oliena

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Su Gologone besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.