Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schlimmste Urlaubsreise die wir hatten” 1 von 5 Sternen
Bewertung zu Chia Laguna Resort - Chia Village

Speichern Gespeichert
Chia Laguna Resort - Chia Village gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Chia Laguna Resort - Chia Village
4.0 von 5 Resort   |   Localita' Chia, 09010 Chia, Domus de Maria, Sardinien, Italien   |  
Hotelausstattung
Nr. 4 von 7 Hotels in Chia
Kassel, Deutschland
1 Bewertung
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schlimmste Urlaubsreise die wir hatten”
1 von 5 Sternen Bewertet am 9. August 2010

Hotel verspricht nicht was es im Internet zusagt. Vorsicht sie werden sehr entäuscht sein. Italiener werden bevorzugt. Ab Donnerstag werden die Nächte von der Disko her zur Tortur bis um 5 Uhr morgens.
Zimmer haben nach Schimmel gerochen. Im Bouganville Restaurant waren Gläser schmierig.
Das Meer war das schönste.
Italiener konnten Liegen per Namen reservieren, nur die Ausländer nicht.

  • Aufenthalt August 2010, Familie
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

412 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    142
    142
    57
    43
    28
Bewertungen für
204
80
1
20
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 27. August 2009

Nach ausdrücklicher Empfehlung des Reisebüros resultierend aus den letzten Jahren haben wir unseren Sardinienaufenthalt dort gebucht.
Leider hat ein Besitzerwechsel von "Le Meridian" auf "Heritage" stattgefunden. Dies hat zur Folge, daß der Service in seiner Qualität massiv eingebrochen ist und nun an allen Ecken und Enden gespart wird.
Der Dreck in der Anlage wurde nur noch zum Teil entsorgt; so lag zum Beispiel bei uns im Eingang zum Zimmer ein Haufen alter Badelatschen den die Reinigungskräfte mit dem Argument dafür seien die Gärtner zuständig haben liegen lassen. Der Zug, der als Shuttle zum Strand dient, fuhr teilweise nur halbstündig anstelle des versprochenen "Viertelstundentaktes". Auch entfiel der letzte Zug vom Strand zum Hotel regelmäßig. Die Hotelleitung ließ Beschwerden der Gäste schlicht und einfach abblitzen mit dem Kommentar er sei gefahren und damit basta!
Beim Abendessen wurden im Buffetbereich Fische serviert, die mit ihren Innereien gegrillt worden waren. Die Kellner waren zum Teil überhaupt nicht geschult, so wurden von einigen Gläser und Tassen am Rand angefasst und mit Daumen innen an den Tisch gebracht.
Die Kinderbetreuung beschränkte sich auf einen Miniclub (das dortige Programm entsprach den Ansprüchen von Kindergartenkindern (Babyplanschbecken usw.)) in dem 3-12 Jährige zusammengefasst wurden und einem Juniorclub ab 12 Jahren. Die Konsequenz war, daß Kinder ab einem Alter von 7 bis 11 Jahren kein Angebot hatten und mit den Eltern am Strand lagen.
Viele der Gäste, die zum Teil seit Eröffnung der Anlage dort zu Gast waren, erklärten sich im nächsten Jahr eine andere Unterkunft suchen zu wollen, insbesondere die Italienischen!
Auch wir haben die Zeit genutzt um uns umzusehen und werden diese Anlage nicht mehr buchen; dafür ist das Angebot viel zu teuer.

  • Aufenthalt August 2009, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München
1 Bewertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 22. Juni 2009

Hotel - wir waren im Herbst 2007 dort - eine Woche - wir hatten uns das Hotel vorher bereits angeschaut, um eben nicht wie so oft vor Ort (Prospekt lügt leider oft) enttäuscht zu werden. Wir hatten ein Superio Zimmer - also gehobene Kategorie. Zimmer sehr schön, geräumig und geschmackvoll. Aber dies war leider auch alles, was als sehr gut zubezeichnen wäre.
Abendessen - die Qualität des Essens war gut - die Kellner leider alles andere als geschultes Personal, was man von einem 5-Sterne-Hotel erwartet. Hier wurden Kellner in der Ausbildung eingesetzt - Dienst am Gast war einigen ein Fremdwort. Die einfachsten Regeln von "der Gast ist König" wurden nicht beachtet. Ein unstrukturiertes und unorganisiertes Verhalten der Kellner war jeden Abend zu beklagen.
Abendunterhaltung - laut und nur auf italienische Gäste mit Kleinkindern ausgelegt. Die Kinder waren bis zum Schluß entweder endlich schlafend im Kinderwagen oder schreiend anwesend.
Sportangebot - für uns ganz wichtig - der GYM-Berech. Fehlanzeige - im Internet super zu sehen - die Wirklichkeit - im unteren Bereich des Hotels - dunkel, muffig und unattraktiv - da fehlt einem die Lust zum Sport. Die Geräte veraltet und in schlechtem Zustand.
Service des Personals - der Hotelmanager ist sehr freundlich und versucht mit it. Charme Mißstände zu begegnen.Alles sehr nett, aber man zahlt einen hohen Preis -zu hoch für diese Leistung.
Strand - hier fährt eine kleine Bimmelbahn zum Strand - super Einrichtung - der Strand Karibikfeeling der Extraklasse - wirklich, sehr schön.
Fazit: Diese Hotelanlage liegt wirklich sehr traumhaft, aber diese Anlage ist nur für italienische Gäste gemacht - keine engl. Sprachige Unterhaltung, Kommunikation ect. es ist kein internationales Publikum zu finden. Für die Leistung ist es viel zu teuer. Übrigens - wir waren jetzt - 22.6.2009 wieder dort, da wir den Strand wieder genießen wollten (waren in einem anderen Hotel in der Stadt (T-Hotel, super Businesshotel) - Strand immer noch traumhaft, aber die Hotelanlage - ungepflegt, Blumen und Außenanlagen schreien nach Wasser - Schade, das auch hier der Service fehlt.

  • Aufenthalt September 2007, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 14. Mai 2009

Leider sind wir auf die Internetbilder der hoteleigenen Homepage reingefallen. Sah alles wunderschön aus, das absolute 5-Sterne-Deluxe-Hotel. Die Wahrheit als wir da waren sah ganz anders aus: Kleine, dunkle und mufige Zimmer, maximal 2 Sterne. Das erste Zimmer haben wir gleich wieder gewechselt, da es ganz furchtbar gerochen hat. Dazu kam eine Kakerlake, die uns über die Füsse gelaufen ist. Das zweite Zimmer war "frischer", dennoch klein und dunkel. Und absolut hellhörig. Man hört ALLES, was in den anderen Zimmern passiert. An langen Schlaf war da nicht zu denken. In der Minibar befand sich lediglich eine halb-ausgetrunkene Wasserflasche, das war`s. Die Preise für die Übernachtungen in diesem Hotel sind absolut an den Haaren herbei gezogen, eine Unverschämtheit. ich kann jedem nur davon abraten hier das Geld auszugeben. Uns hat es NULL gefallen.

  • Aufenthalt Mai 2009
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Düsseldorf
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
1 von 5 Sternen Bewertet am 20. Juni 2008

Im Juli 2006 waren wir Familie mit zwei Jugendlichen im Chia
Laguna Village. Es war schrecklich. Schlechte Lage der Zimmer , direkt im hinteren Küchenbereich. Der Garten des Zimmers ,ein Dreckloch,das Essen-show cooking, immer zu knapp. Nur die kalten Speisen waren ausreichlich vorhanden und Obst ! ! Das schlimmste aber war der Lärm. Aus einer riesigen Arena im Eingangsbereich schallt ab 21.00 Uhr ein Höllenmusiklärm. Gleichzeitig kann es sein, dass die Musik vom Abendessen ebenfalls -natürlich- mit anderer Life-Musik dazu erschallt. Schön ist nur der Strand.

Aufenthalt Juli 2006
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
buckinghamshire
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 3. Juni 2007

Ich muss erst sagen, dass die Hotelleitung und das Personal des Chia Laguna so freundlich und professionell sind, wie es geht. Sie gaben sich die größte Mühe, sich um jeden zu kümmern und wir waren vom herzlichen und persönlichen Willkommen des Managers der Rezeption bei unserer Ankunft begeistert.

Wir waren mit meinem 11 Jahre alten Sohn in den Ferien für 6 Nächte ab dem 27. Mai da. Wir suchten uns eines der wunderschönen, frisch renovierten Hotelzimmer aus, die mit großen Terrassen ausgestattet sind. Die Terrassen bieten wenig Privatsphäre und der Blick ist sehr schön, sie sind aber den Häusern im Urlaubsort zugewandt. Durch den gefliesten Boden in den Gängen und Schlafzimmern hallt der Lärm, besonders wenn Kinder herumlaufen und vor Freude quieken.

Die Pools befinden sich in guter Lage, sind mit Gras umgeben und es gibt viele Liegen, aber die Pools sind kalt. Es war also sehr enttäuschend, nicht in warmem Wasser zu schwimmen, besonders weil zu der Urlaubszeit so viele Kinder da waren.

Wir hatten Halbpension und im Restaurant, in dem es abends ein Büfett gab, war das Essen eher lauwarm oder kalt. Wir aßen dann sofort entweder A la Carte, im Steakhaus oder in der Pizzeria. Das Essen und die Auswahl an Restaurants waren also eher unterdurchschnittlich. Der Strand ist wunderschön und das Restaurant La Dune ist zu Fuß nicht weit. Man kann dort Eis und zu Mittag essen und es gab richtig guten Fisch, Nudelgerichte und Eis. Achtung vor den Quallen im Wasser - ein Kind wurde ziemlich schlimm gestochen. Es standen viele Wassersportarten zur Verfügung.

Die abendliche Unterhaltung ist in Ordnung und es gibt in der Woche ein oder zwei Vorstellungen. Das Personal veranstaltete aber jeden Abend seinen eigenen Baby-Dance für die kleineren Kinder. Für meinen Sohn war die Fußball-Akademie die Erlösung - sie fand zweimal am Tag statt und an den meisten Abenden gab es ein Freundschaftsspiel mit den Vätern und dem Personal.

Es ist kein schönes Hotel und die Einrichtungen sind ziemlich begrenzt. Ein einwöchiger Aufenthalt wäre lange genug und ich kann es nur Familien mit Kindern bis 6 Jahre empfehlen. Nehmen Sie sich viele Bücher mit, weil die Geschäfte keinen englischsprachigen Lesestoff verkaufen, nicht einmal Zeitungen. Das Chia Laguna ist auch ein Konferenzhotel, die Teilnehmer „begraben” das Hotel auch ein bisschen unter sich. Es ist etwas seltsam, von Gästen in Anzügen umgeben zu sein, wenn man sich im Urlaub entspannt.

Ob ich wiederkommen würde? Nein, ich glaube nicht. Es war in Ordnung, um in einem kinderfreundlichen Hotel ein paar Tage in der Sonne zu liegen, aber es fehlte der Pep und es reißt einen nicht vom Hocker.



Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.

Sie waren bereits im Chia Laguna Resort - Chia Village? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Chia Laguna Resort - Chia Village

Anschrift: Localita' Chia, 09010 Chia, Domus de Maria, Sardinien, Italien
Lage: Italien > Sardinien > Province of Cagliari > Domus de Maria > Chia
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 4 von 7 Hotels in Chia
Preisspanne pro Nacht: 234 € - 583 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Chia Laguna Resort - Chia Village 4*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, ab-in-den-urlaub, Expedia, Booking.com, LogiTravel, ebookers.de, BookingOdigeoWL, BookingOdigeoWL, HRS und Hotels.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Chia Laguna Resort - Chia Village daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Chia Village Domus De Maria
Chia Laguna Resort - Chia Village Sardinien
Chia Village Hotel Chia
Meridien Domus De Maria
Sardinia Chia Laguna
Domus De Maria Meridien
Le Meridien Domus De Maria
Domus De Maria Le Meridien

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Chia Laguna Resort - Chia Village besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.