Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Französischer Stil trifft Empire” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Le Pavillon Hotel

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Speichern
Le Pavillon Hotel gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Le Pavillon Hotel
4.0 von 5 Hotel   |   833 Poydras Street, New Orleans, LA 70112 (Zentrales Geschäftsviertel)   |  
Hotelausstattung
Nr. 8 von 155 Hotels in New Orleans
Zertifikat für Exzellenz 2014
Stuttgart, Deutschland
Profi-Bewerter
21 Bewertungen 21 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
Bewertungen in 13 Städten Bewertungen in 13 Städten
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
“Französischer Stil trifft Empire”
3 von 5 Sternen Bewertet vor 3 Wochen

Strikte Trennung von oben und unten:
Beim Empfang hat alles gestimmt. Erstklassik war vor allem der Doorman, der uns mit weißen Handschuhen und Zylinder begrüßte und die Damen unserer Reisegesellschaft persönlich aus dem Auto über die Schwelle führte. Auch der Check-In verlief reibungslos. Unsere Koffer wurden auf die Zimmer gebracht und die fröhlichen Männer vom Belldesk haben uns die Zimmer gezeigt und auf gleich auf eine Besonderheit des Hauses hingewiesen:
Jede Nacht um 22 Uhr werden die Hotelgäste zu einer kleinen gemütlichen Runde in die Lobby gebeten. Dort sitzt es sich mit heißer Schokolade mit Marshmellows und Sahne recht gemütlich. Serviert werden Peanutbutter-Marmelade-Sandwichs. Eine herrliche Tradition in schöner Kulisse.

Die Zimmer selbst fallen etwas ab. Der pompöse Empire-Stil, der scheinbar europäische/französische Hotels imitieren soll, muss nicht jedem gefallen. Aber er passt zum Gesamtkonzept des Hauses.
Gleichzeitig bringt dieser Stil aber deutliche Fallstricke für die Hausdamen. Die sorgsam drapierten Vorhänge waren in unserem Fall leider gerade im Inneren der vielen Falten deutlich verstaubt. Ebenso die Abhänger rund ums Bett. Auch im Badezimmer konnten wir eine Staubschicht auf den diversen Badartikeln erkennen.
Eine Lampe hatte dort leider auch das zeitliche gesegnet und der Föhn funktionierte nicht. All das hatten wir moniert. Der Staub wurde im Badezimmer entfernt, Föhn und Lampe blieben bis zur Abreise zwei Nächte später defekt.
Weitere viele kleine Unzulänglichkeiten auf den Etagen, auch bei unseren anderen Reiseteilnehmern (nur kochend heißes oder kaltes Wasser, vergessene Seifen beim Neubezug der Zimmer, abgenutzte Ausstattung), sorgten bei uns für einen schlechten Eindruck beim gesamten Personal, dass sich um die Zimmer kümmert (sowohl Hausdamen als auch Maintenance-Service).
Vorteile der Zimmer sind: Großer Fernseher, stimmiges Beleuchtungskonzept, für ein über 100-Jahre altes Hotel angenehme Zimmergröße, Minibar, großer Kühlschrank und Mikrowelle (nur bei uns auf dem Zimmer).
Nachteile: "Staubanfällige" Ausstattung, Fenster sind nicht zu öffnen ("Frischluft" nur über Klimaanlage).

In den Betten schläft es sich gut, die Matratzen sind gut, die Kissen auch.
Am Morgen lockt ein schönes Frühstücksbuffet, welches die kleinen Fauxpass der Zimmeretagen vergessen lässt.
Hier bediente uns unser Kellner "Dallas" mit Bravour und Charme. Das Essen war hier ausgezeichnet und auch die Dame an der Waffel- und Eierspeisen-Station sorgte bei uns für einen schönen Morgen. Fröhlich begrüßt sie jeden Gast, der den prunkvollen Crystal Room betritt und bedient dann mit einem herzlichen "Honey" oder "Darling". Zauberhafter Südstaatenflair, der uns New Orleans ein gutes Stück näher gebracht hat.

Fraglich ist für uns allerdings, wie dieses Hotel zu dem Label "Leading Hotel of the World" gekommen ist. Im direkten Vergleich zu anderen Häusern fällt es doch deutlich ab. Zwar erlebten wir in allen Bereichen rund um die Lobby (Bar, Crystal Room mit Frühstück, Doormen, etc.) einen persönlichen Charme, wie er eigentlich nur in den "Small Leading Hotels" zu finden ist, allerdings muss in der Zimmerpflege deutlich aufgeholt werden.

Oben auf dem Dach ist die Lage im Übrigen dann ebenfalls wieder besser: Vom Poolbereich hat man hier einen schönen Blick über die Stadt.

  • Aufenthalt März 2015, Familie
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.911 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    1.229
    449
    130
    67
    36
Bewertungen für
252
752
83
247
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Zürich, Schweiz
Senior-Bewerter
16 Bewertungen 16 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 10 Städten Bewertungen in 10 Städten
24 "Hilfreich"-<br>Wertungen 24 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. Dezember 2013

Wunderbares Hotel, erstklassiger Service in allen Bereichen, tolle Zimmer authentisch eingerichtet und sehr gutes Restaurant. Perfekt gelegen gleich am Rande des French Quarters. Ein Highlight ist ebenfalls das Peanutbutter & Jelly Buffet jeden Abend in der Lobby. Ebenfalls sollte man den Pool auf dem Dach besucht haben – schwimmen über den Dächern von New Orleans...

  • Aufenthalt Mai 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mörfelden-Walldorf
Top-Bewerter
53 Bewertungen 53 Bewertungen
20 Hotelbewertungen
Bewertungen in 26 Städten Bewertungen in 26 Städten
28 "Hilfreich"-<br>Wertungen 28 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. Mai 2013

Mit Josephine und Napoleon im Aufzug fahren, das geht hier! Schönes altes Hotel sehr
nahe zum French Quarter, schöne Zimmer. Alles im Empire-Stil renoviert und sehr gepflegt.
Für europ. Verhältnisse vielleicht leicht übertrieben, aber Amerikaner lieben diesen Stil und
er paßt auch sehr gut zu New Orleans.
Wir waren sehr zufrieden, Frühstück und Dinner waren überzeugend gut.

  • Aufenthalt April 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Rakow
Top-Bewerter
69 Bewertungen 69 Bewertungen
26 Hotelbewertungen
Bewertungen in 31 Städten Bewertungen in 31 Städten
20 "Hilfreich"-<br>Wertungen 20 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. Januar 2013

In New Orleans gibt es Hotels wie Sand am Meer - in jeder Kategorie. Hier sind alle Ketten vertreten und mehr. Doch immer wenn wir in New Orleans sind, versuchen wir im Le Pavillion ein Zimmer zu bekommen (klappt meistens). In der "belle of New Orleans" - 1907 eröffnet - weht noch der Hauch des alten Südstaatencharmes. Im Businessdistrict gelegen kann man per Fuß ins French Quarter laufen (wenn man denn will) oder auch in den neuen Kneipenszenebereich Richtung Uptown. Der Superdome ebenfalls nah dran.
Die Zimmer sind sehr groß und im alten Stil gehalten. Die Betten sind prima und vorallem die Bettdecken haben europäischenStandard - also nicht die amerikanischen dünnen Laken. Der Service ist prima. Die Concierge -selbst ein Jazzfan - suchte uns die Daten für Liveauftritte in der Frenchman Street raus.
Und weil wir im Dezember (es war ein paar Tage bittekalt) hier waren, freuten wir uns ganz besonders über einen Brauch den das Hotel seit einigen Jahrzehnten aufrecht erhält : abends um 10 Uhr gibt es heissen (oder auch eingekühlten) Kakao. Richtigen Kakao, nicht das wässrige Zeug das in den USA oft als solcher angeboten wird. Marshmallows oder Sahne darauf geschmolzen und unter einen der festlich geschmückten Weihnachtsbäume gesetzt - was will man mehr um einen Winterabend gemütlich ausklingen zu lassen.
Der Pool befindet sich übrigens auf dem Dach und man hat hier einen schönen Ausblick über einen Teil der Stadt. Vor 20 Jahren war der Blick natürlich um einiges besser, denn inzwischen sind rund um das Hotel viele Hochhäuser gebaut worden.
Der einzige Nachteil, den aber nicht nur das Le Pavillion hat, sind die abstrusen Parkgebühren von 39,00 Dollar je Tag. Dem kann man aber einfach entgehen, indem man seit Auto selbst in einem der zahlreichen Parkhäuser um die Ecke abstellt (etwa 15,00 $ je Tag). Es sind meistens nur ein paar Schritte.

  • Aufenthalt Dezember 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Prag
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 21. August 2011

Erdnussbutter und warmer Kakao- man kann zwar ueber die Schlafwirkung streiten,aber mit diesem allabendlichen " Betthupferl" in der Lobby wird die Nacht eingelaeutet.Und weil man sich hier wie zu Hause fuehlen soll, sind auch Gaeste in Schlafanzug und Bademantel willkommen.Ueberhaupt vermischt sich hier "Belle epoque" und die Lebensfreude in der Stadt auf wunderbare Weise.Wir waren begeistert!

  • Aufenthalt Juli 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Stuttgart, Deutschland
Top-Bewerter
198 Bewertungen 198 Bewertungen
70 Hotelbewertungen
Bewertungen in 69 Städten Bewertungen in 69 Städten
100 "Hilfreich"-<br>Wertungen 100 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 21. Mai 2011

Auf einer Reise durch den Süden der USA verbrachten wir 3 Nächte im "Le Pavillon" in NOLA. Gebucht haben wir bei expedia für etwa 70,- Euro die Nacht für das Zimmer, was für diesen Hotelstandard und vor allem die Lage ein Spitzenpreis ist. Das Hotel liegt zwischen Downtown und French Quarter. Die Fußwege sind daher kurz - auch zum Superdome, wenn man sich eine Sportveranstaltung anschauen möchte. Fußweg zur Bourbon Street ca. 10 Min. Die Gegend ist - auch Nachts - sehr sicher, man braucht also kein Taxi. Wir sind mit dem Auto angereist. Etwas anderes als Valet Paring gibt's nicht, auch wenn der Parkplatz gleih nebenan ist. Hier sind wir auch gleich beim unangenehmen Teil: das Parken. Kostet pro Nacht/Tag stolze 39,- USDollar, was schon sehr frech ist - aber in anderen Häusern der Innenstadt siehts auch nicht besser aus. Anscheinend sind die Preise dort so üblich. Das Haus selber ist schon etwas in die Jahre gekommen und etwas an Glanz verloren. Dennoch strahlt einen der unnachahmliche Charme an und man fühlt sich auf anhieb wohl. Die Zimmer könnten etwas sauberer sein und sind - wie für ein Stadthotel üblich - etwas zu klein geraten. Man ist ja aber sowieso die ganze Zeit unterwegs - dennoch hat man viel Gepäck dabei und wenn ich da an die Zimmergrößen einfacher Motels denke . . . Der Service im Hotel ist erste Sahne: Gepäckboy, Concierge usw. Als Europäer etwas zu viel Service, aber die Amerikaner stehen da nunmal drauf (fängt ja schon beim Valet Parking an). Wir parken nunmal unser Auto lieber. Netter Clou: pünktlich um 22 Uhr gibt es in der Hotellobby Peanutbutter/Jelly Sandwiches mit heisser Schokolade oder Milch - umsonst als Service für die Hausgäste. Ist wohl Tradition im La Pavillon und ich finde es schön, dass sowas aufrecht gehalten wird. Im Restaurant waren wir einmal Essen, war aber nicht so prickelnd - der Service aber Top. Frühstücksbuffet für knapp 20 Dollar haben wir nicht probiert - wäre aber bestimmt super gewesen. In der Summe haben wir uns im Le Pavillon wohl gefühlt. Ich muss aber bei einem nächsten Besuch in NOLA nicht unbedingt nochmal dort absteigen.

  • Aufenthalt April 2011, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Toronto, Kanada
Senior-Bewerter
19 Bewertungen 19 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
Bewertungen in 11 Städten Bewertungen in 11 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 27. Februar 2011

Wir kamen in der Zeit vor Mardi Gras und dieses Hotel verfügt über das richtige dunkle Flair.
An den Wänden hängen die Portraits von vor langem verstorbenen Granden und Grande Dames; riesige Kronleuchtern aus Kristall in der verspiegelten Eingangshalle, ein uniformierter Portier mit Zylinder und Cutaway.
Aber die Zimmer sind klein und eng, voll mit dunklen Holzmöbeln und dunkel von edlen Vorhängen.
Die Lage ist gut: ca. 10 Gehminuten von Canal Street und French Quarter, eine halbe Stunde vom Lee Memorial und Ogden Museum.
Wir hatten über Hotwire gebucht und erhielten einen hervorragenden Preis, aber wir konnten in dem engen Zimmer schwer schlafen.
Gute Bar.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Le Pavillon Hotel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Le Pavillon Hotel

Anschrift: 833 Poydras Street, New Orleans, LA 70112
Lage: USA > Louisiana > New Orleans > Central Business District
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 2 der Spa-Hotels in New Orleans
Nr. 3 der Luxushotels in New Orleans
Nr. 5 der Romantikhotels in New Orleans
Nr. 6 der Familienhotels in New Orleans
Nr. 12 der besten Preis-Leistungs-Hotels in New Orleans
Nr. 13 der Businesshotels in New Orleans
Preisspanne pro Nacht: 131 € - 342 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Le Pavillon Hotel 4*
Anzahl der Zimmer: 226
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, Odigeo, Odigeo, Otel, ab-in-den-urlaub, EasyToBook, Hotels.com und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Le Pavillon Hotel daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Le Pavillon New Orleans
Hotel Le Pavillon
Le Pavilion
La Pavilion New Orleans

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Le Pavillon Hotel besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.