Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Toller Urlaub, Erholung zu 100 %” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Kuramathi Island Resort

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 5 weitere Seiten
Speichern
Kuramathi Island Resort gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Kuramathi Island Resort
4.0 von 5 Resort   |     |  
Hotel-Homepage
  |  
  |  
Hotelangebote
  |  
Hotelausstattung
Sonderpreis
15 % Rabatt auf Zimmerpreis
Nr. 1 von 1 Hotels in Kuramathi
Zertifikat für Exzellenz
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
6 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 10 "Hilfreich"-
Wertungen
“Toller Urlaub, Erholung zu 100 %”
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. Januar 2008

INSEL + HOTEL
Die gesamte Insel (ca 1600 m lang und max. 250 m breit) ist wie ein tropischer Park angelegt und wirkt sehr gepflegt. Es gibt 3 Hotelareale: Blue Lagoon (all inclusive und etwas mehr Luxus, teilweise Wasserbungalows), Kuramathi Village (teilt sich in Village und Coconut, etwas älter aber dennoch ok), Cottage & SPA (liegt im Mittelteil der Insel). Cottage & SPA ist von der Lage her sehr gut gelegen, da man zu Fuß ganz leicht an jedes Ende der Insel kommt. Es gibt 33 Strandbungalows (201 bis 230, 281-283) zur Innenseite des Riffs, die sind alle gut gelegen, das Restaurant liegt zwischen 215 und 216. es kann am Abend bei Musikdarbietungen etwas lauter sein, doch das stört nicht großartig, da um 24 Uhr Schluss ist und auch nicht jeden Tag Veranstaltungen stattfinden. Wir hatten 217 und das war ganz ok (kurzer Weg zum Restaurant). Die Wasserbungalows (231 bis 280) liegen an der Außenseite des Riffs und sind etwas größer. Ideal für Schnorchler, die einen direkten Zugang zum Meer über eine Treppe haben. Die Bademöglichkeit ist dort begrenzt, da das Wasser sehr seicht ist und überall Korallen sind. Doch die Insel ist an dieser Stelle nur ca. 100 m breit, sodass man ganz einfach auf die andere Seite zum Schwimmen gehen kann. In den Unterkünften befinden sich Wasserkocher, Fön, Minikühlbar (etwas teuer),Safe, Handtücher, Strandlaken, Telefon (ca 5 $ pro Minute).

SERVICE
Die Angestellten sind sehr freundlich, beim Roomboy kann man nicht immer davon ausgehen, dass er alles versteht (unserer war sehr schüchtern). Trinkgeld wird sehr gerne genommen, Richtlinie ca. 10 $ pro Woche, wenn man zufrieden ist. Alle Rechnungen werden mit Angabe der Zimmernummer bezahlt. Man bekommt einen Durchschlag.

ESSEN
Jeden 2. Tag gibt es Buffet, sonst gibt es die Auswahl zwischen 2 Menüs (zusätzlich kleines Vorspeisen- und Salatbuffet). Das Essen ist sehr gut und ausgewogen. Das Frühstücksbuffet ist toll. Es gibt auch außerhalb der Essenszeiten Möglichkeiten kleine Mahlzeiten zu konsumieren. Halbpension reicht völlig aus.

AKTIVITÄTEN

Schnorcheln ist traumhaft schön, vor allem vom Wasserbungalow 240 bis zum Ende der Sandbank vorbei an den Bungalows von Blue Lagoon. Achtung auf die Flut, denn nur da kann man gut ans Riff gelangen, bei Ebbe ist es fast unmöglich. Zeiten sind in der Bio-Station angegschlagen.

Es gibt 2 Tauchbasen (Kuramathi und Cottage). Ich war im Cottage und da gab es einige Male Stress zwischen den Mitarbeitern, vor allem Andy ist öfters ungehalten. Bärbel ist etwas forsch, doch das ist nur die Schale, man lernt viel bei ihr.
Es gibt sehr viele Tauchplätze rund um die Insel. Man sieht Rochen, Riffhaie, Schildkröten und jede Menge buntester Fische.
Ein Tauchgang kostet 45 $, dazu kommen noch 12 $ für das Boot und nochmals etwas für die Flasche und das Jaket + Lungenautomat, also kommt man in etwa auf 70 $, was zirka 53 Euro entspricht.
Es gibt auch noch diverse Ausflüge: Schnorchelsafari ist sehr schön, Inselhüpfen (Veligandu= Ferieninsel, Maduvari = unbewohnte Insel), Sunset-Trip (nicht so toll, da die Sonne oft in den Wolken untergeht, sodass man an der Sandbank das gleiche Bild gratis hat), Ausflug nach Rasdhoo (benachbarte, bewohnte Insel, lohnt sich nicht).
Es gibt auch einen Tennisplatz, der für Cottage & SPA- Gäste gratis ist, sowie auch der Pool und der Fitness-Raum. Gäste der anderen Hotels können sich eine Wochen- bzw. Tageskarte kaufen.
Rochenfütterung jeden Tag an der Bar beim Hotel Blue Lagoon um 18.30 Uhr (sehenswert und gratis)

Es gibt 2 Shops, die einige wenige Artikel (Sonnenschutz, Souvenire, usw.) anbieten, jedoch relativ teuer

RATSCHLÄGE:

Unbedingt am letzten Tag die Hotelrechnung kontrollieren. Ich habe das nicht gemacht, da es in etwa zu stimmen schien. Zuhause bemerkte ich allerdings, dass 2 SPA-Anwendungen verrechnet wurden, obwohl wir nie im SPA waren.

Wir hatten noch zusätzliche Spots mit, da die Nachttischbeleuchtung etwas schwach zum Lesen ist. Diese Spots verwendeten wir mit einer Verlängerung auch zum Lesen auf der Terrasse.

Es gibt eine Gästebibliothek, da kann sich jeder die Bücher nehmen, die die abgereisten Gäste auf der Insel gelassen haben.

Internet gibt es im Blue Lagoon und im Kuramathi Village (30 Minuten 6 $)

Handys funktionieren, doch vorher beim Betreiber über die Kosten informieren (ca. 5 € aktiv und 1,90 € passiv, unter der Voraussetzung, dass der Betreiber Roaming Partner auf den Malediven hat)

Wir hatten Glück mit dem Wetter, bloß 1 Tag Regen, aber dafür den ganzen Tag. Also Spiele für schlechte Tage mitnehmen. Es gibt kein TV am Zimmer.

Pro kg Übergepäck bezahlt man 2 $. Wurde uns verrechnet beim Wasserflugzeug (es zählt alles was pro Person über 20 kg geht, auch das Handgepäck)

Wasserflugzeug ist toll (25 Minuten), doch bei der kurzen Distanz braucht man mit dem Boot auch nur 70 Minuten. Der Unsicherheitsfaktor ist die Wetterlage, denn bei Wind und Wellen ist das Boot schon sehr unkomfortabel.

FAZIT
Wir verbrachten einen tollen Urlaub auf dieser Insel und können sie wärmstens weiter empfehlen. Der nächste Urlaub geht vielleicht auf eine kleinere Insel, was jedoch absolut keine Absage an Kuramathi sein soll.

  • Zufrieden mit — Zimmer, Lage, Essen, Aktivitäten
  • Unzufrieden mit: — nichts
  • Aufenthalt Januar 2008, Freunde
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Check-in/Rezeption
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Business Service, wie z.B. Internet
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

2.653 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    2.066
    428
    97
    38
    24
Bewertungen für
292
1.942
19
4
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (29)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bath
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 8 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. Dezember 2007

Wir buchten eine Woche in diesem Resort als Zwischenstop auf unserem Rückweg von Hong Kong und waren noch nie zuvor auf den Maldiven oder an einem vergleichbaren Ort gewesen. Das Resort hat ein Privatboot wie viele andere, welches vom Flughafen ungefähr 40 Minuten unterwegs ist. Bei der Ankunkft fühlt man sich , als ob man Mitten im Paradies gelandet wäre. Das Resort hat drei Zentren auf der Insel, wobei die blaue Lagune am Ende des Landungstegs liegt. Ein Kleinbustaxi fährt Sie zu der 2 Minuten entfernten Rezeption der blauen Lagune, wo Sie das Personal mit kühlen Handtüchern und Fruchtsaft begrüßt.

Wir wohnten in einem "Water Bungalow". Versuchen Sie einen Bungalow neben der Rezeption zu bekommen, damit Sie direkt von Ihrem privatem Balkon bei der Fütterung der Stachelrochen zusehen können. Wir buchten Halbpension und außer, mant plant riesige Mengen an Alkohol zu konsumieren, lohnt sich es nicht all-inclusive buchen. Wir sparten uns schon damit einige Hundert englische Pfund.

Bei Ebbe zieht sich ein meilenlanger Sandausläufer von der blauen Lagune in das Meer hinaus und erlaubt einen wunderschönen Spaziergang - wir mieteten auch ein Kanu und paddelten bei Flut zu den höher gelegenen Stellen des Ausläufers hinaus, auf diese Weise haben Sie Ihre eigene Insel für ein paar Stunden. Sie können sich von der Rezeption für 20 Pfund eine Schnorchelausrüstung ausleihen (nicht im all-inclusive eingeschlossen). Die Unterwasserwelt, die Sie vom Balkon und von anderen Plätzen der Insel sehen beim Schnorcheln ist einfach atemberaubend. Wir gingen für mehere Stunden täglich zum Schnorcheln. Die Stachchelrochen wurden von einem Glassboot jeden Abend um 6 Uhr gefüttert - der Mann, der mit ihnen im Wasser war, muß verrückt sein!

Das Essen ist im Büffet-Stil mit einigen a la carte Optionen - es war immer frisch, sauber und sehr lecker an den Abenden mit internationalen Themen (mexikanisch, indisch) einmal oder zweimal die Woche. Die Insel ist voller Cafes und Mittagslokale und guten Alternativen zu dem Hotelabendessen, falls Sie es wollen. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit.

Wir buchten unsere Rückreise auf ein Wasserflugzeug um, was jeden Pfennig wert war, wenn Sie die Maldiven von der Luft aus sehen wollen. Wir flogen mit Air Sri Lanka hin und zurück nach Male über Colombia, aber ich würde das überhaupt nicht empfehlen - buchen Sie einen Direktflug von oder nach England außer, Sie bleiben in Sri Lanka.

Falls wir auf die Maldiven zurückkehren, wären wir schon sehr in Versuchung wieder hier abzusteigen anstatt ein anderes Resort auszuprobieren.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Manchester
Beitragender der Stufe 
11 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 13 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. September 2007

Bin gerade von dem Kuramathi Blue Lagoon gestern zurückgekommen. Der ganze Urlaub war eine wunderbare und entspannende Erfahrung. Ich flog mit Monarch airlines als Teil des Pauschalurlaubs - ich denke, ich werde auf jeden Fall nächstes Mal versuchen, direkt beim Hotel zu buchen und andere Flüge zu bekommen, der Flug war gesteckt voll und das Unterhaltungsprogramm bestand aus einem Film, der ständig wiederholt wurde und alle 15 Minuten stoppte. Habe den Transfer via Boot hin und das Wasserflugzeug zurück genommen, beides war gut, die Insel befindet sich tatsächlich 56 KM nordwestlich des Flughafens, so das der Bootstransfer 90 Minuten dauerte. Er war eigentlich in Ordnung, bloß es wurde ein bisschen wackelig manchmal. Das Wasserflugzeug dauert 20-25 Minuten und wir zahlten 125 Dollar pro Person an der Rezeption dafür.

Als wir ankamen, wurde uns gesagt, daß wir einen Upgrade zu einem Bungalow am Wasser erhielten und wir waren sehr positiv überrascht. Alle Angestellten in der Blue Lagoon sind sehr hilfsbereit und freundlich, man bekommt einen "room boy", einen Ober und einen Ober für Getränke zugewiesen für die ganze Woche und wir fanden alle ganz exzellent. Die Insel selber ist wunderschön und wimmelt von wilden Tieren - Flughunde, Krabben, Karniche und exotische Fische. Das kulinarische Angebot bestand aus einem Frühstücksbüffet und wechselte dann täglich zwischen einem festen Menü und einem Büffet. Ich mochte das Kurbad sehr und ging zweimal dorthin, ich denke es ist am besten, im Voraus zu reservieren, da es sehr voll war an den zwei Tagen, wo wir da waren. Das ist der perfekte Platz für eine Hochzeitsreise oder einen romantischen Urlaub, es ist soooo entspannend und an diesem idyllischen Örtchen. Gewöhnlich langweilen mich Strandurlaube aber dieser überhaupt nicht - würde auf jeden Fall zurückkommen.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Peterborough
Beitragender der Stufe 
18 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 16 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. September 2007

Wir waren im November 2003 in Kuramathi Village auf Urlaub und jetzt wieder im Oktober 2005. Ich kann nur betonen, wie wunderbar es hier ist. Der Strand ist einer der besten in der Welt und Schnorcheln/Tauchen ist einmalig. Das Essen ist Spitzenklasse und Service augezeichnet. Ich rate Ihnen, mit dem Wasserflugzeug von Male aus auf die Insel zu fliegen und das Boot zu vergessen. Der Blick vom Flugzeug aus ist prächtig. Wir flogen von London nach Male mit Monarch und das war der schlimmste Teil des Urlaubs.

Hier Ferien zu machen ist sehr preiswert, besonders wenn man das Paket bucht, das alles einschließt. Die Tauchschule folgt einem guten Standard und ich fühlte mich nie in Gefahr. Man muss aber nicht tauchen, um sich hier wohlzufühlen. Meine Frau taucht nicht und genoss es, sich nur zu entspannen. Das Spa ist ausgezeichnet, besonders an den wenigen Regentagen. Ich bin von dieser Insel so begeistert, dass ich jedes Jahr hier wäre, wenn meine Frau es erlaubte!



Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
uk
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. August 2007

Im Juli waren wir hier 2 Wochen auf Hochzeitsreise. Es regnete die ersten paar Tage, aber hellte sich bald auf und dann wurde es sehr sehr heiß!! Wunderschöne Insel, wunderschönes Zimmer (wir hatten Superior DeLuxe), reizende Menschen, und das Essen war jeden Abend einmalig!! Wir schnorchelten hier zum ersten Mal und sind begeistert davon. Es lohnt sich, es zu probieren! Die ganze Ausrüstung steht unentgeltlich zur Verfügung, Schwimmflossen usw. Am letzten Tag sahen wir eine Meeresschildkröte. Außerdem kann ich das Abendessen bei Serenade empfehlen, auf dem Landungssteg bei der Blauen Lagune. Wir zahlten rund 100 Euro für eine fünfgängige Mahlzeit, lecker und romantisch, ganz entschieden den Preis wert!! Auch die Kreuzfahrt bei Sonnenuntergang ist prächtig und kostenlos.

Einmaliger Ort, einmalige Flitterwochen. Wir haben bereits für nächstes Jahr wieder gebucht, zum Jahrestag unserer Hochzeit!!

Diese Insel ist wärmstens empfohlen. Wir genossen es hier.



Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
ESSEX
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 9 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. Juni 2007

Das ist ein wunderbarer Ort für eine Hochzeitsreise. Wir nahmen das Boot zur Insel, ich muß sagen die Luft auf dem Indischen Ozean war herrlich, besser als für nochmals 45 Minuten auf dem Wasserflugzeug eingequetscht zu sein, das Boot dauerte nur 75 Minuten. Sie kommen an dem Dock der schönen blauen Lagune auf der anderen Seite der Insel an, wo Ihre Apartments liegen. Sie werden dann mit einem Golfbuggy über die Insel zu der Rezeption gefahren.
Wir waren schon zuvor auf den MALEDIVEN, aber diese Insel war bei weitem das Beste. Der Ozean ist auf beiden Seiten der Insel, auf der Seite wo sich die Blue Lagoon Water Bunglows befinden, hört man das magische Rauschen des Meeres, wenn es gegen das Riff unten schlägt, während es auf der anderen Seite ruhig und friedlich ist mit den schwarz getupften Riffhaien, die sich dort am Ufer tummeln.
Draußen auf dem Meer kann man fliegende Fische im Gleitflug an der Langune vorbeiziehen sehen. Diese Ecke der Insel ist so friedlich und entspannend. Das Personal ist so super und sehr hilfreich. Das Abendessen ist fantastisch. Wir empfehlen wärmstens das Hummer-Diner am Strand, sehr romantisch, das Büffet wiederholte sich nicht in den zwei Wochen unseres Aufenthaltes und wurde vor einem frisch zubereitet. Gehen Sie sicher, daß Sie das Kurbad besuchen, die Massagen für Paare sind fantastisch, besonders das riesige Steinbad danach mit Champagner und Obst. WIR WÜRDEN AM LIEBSTEN DIE INSEL KAUFEN. EINFACH KLASSE.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 8
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Surrey
1 Bewertung
common_n_hotel_reviews_1bd8 10 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 24. Juni 2007

Wir buchten über Tui einen Pauschalurlaub und wohnten in einer der Bungalows am Wasser auf der Innenseite des Atolls, es war der überhaupt beste Urlaub, den wir jemals gemacht hatten, wir waren vom 11-21 Juni 2007 dort. Das Wetter war bedeckt und es regnete ab und an, aber das hielt uns nicht davon ab, uns zu amüsieren. Ich nahm zwei Bücher mit und fing mit dem ersten erst an, als wir auf dem Rückflug nach Hause waren, für eine kleine Insel war dort so viel zu sehen und zu tun. Es ist genau so schön wie auf den Prospekten!
Tipps:
1. Buchen Sie Pauschal, denn an einem durchschnittlichen Tag hätte jeder von uns um die 60 Dollar an Wasser und Getränken ausgegeben und nochmal 20 Dollar für Mittagessen und Snacks.
2. Das Blue Lagoon Resort ist meiner Meinung nach der beste Teil der Insel.
3. Nehmen Sie das Wasserflugzeug und haben Sie eine Kamera zur Hand, denn auch Ihr Handgepäck wird hinten im Flugzeug gelagert, denn vorne ist Platzmangel.
4. Sie können Unterwasserkameras und andere Artikel aus dem Inselladen kaufen und es auf Ihr Zimmer anschreiben lassen, ebenso das Tauchen, deshalb brauchen Sie nicht viel Bargeld im Resort.
5. Die Rechnung wird in US Dollars gestellt und mit dem momentanen Wechselkurs bekommen Sie mehr für Ihr Geld.
6. Tauchen ist super, nehmen Sie eine Kamera mit! Ich hab das nicht gemacht und bereute es.
7. Sie werden massenweise schwarz getupfte Riffhaie sehen sehr nahe am Strand, sie sind total harmlos, es war ein wenig traurig zu sehen, daß Leute sich am Pool aufgehalten haben, weil Sie vor den kleinen Haien Angst hatten.
8. Das Hummer-Diner war nicht kostenlos sogar, wenn Sie Vollpension gebucht hatten, aber es war jeden zusätzlichen Pfennig wert, wir hatten es zweimal.
9. Die Spitze der Insel nahe an der Sandbank ist der beste Schnorchelplatz, dort gibt es sogar Clownfische ganz nahe am Ufer.
10. Lassen Sie ihr Handy ausgeschaltet, denken Sie nicht an die Arbeit, und verbringen Sie nicht Ihren Urlaub damit, über zu Hause zu reden!!!!
Haben Sie viel Spaß in Ihrem Urlaub.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 10
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im Kuramathi Island Resort? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Kuramathi Island Resort

Anschrift:
Lage: Malediven > Alifu Atoll > Nord Ari Atoll > Kuramathi
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Spa Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Kuramathi
Preisspanne pro Nacht: 349 € - 848 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Kuramathi Island Resort 4*
Anzahl der Zimmer: 290
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Odigeo, Odigeo, HotelTravel.com und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Kuramathi Island Resort daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Kuramati
Hotel Kuramathi Island Resort
Kuramathi Island Resort Malediven
Kuramathi Blue Lagoon
Kuramathi Village
Kuramathi Island Resort Bewertungen
Kuramathi Isl Hotel
Blue Lagoon Kuramathi
Kuramathi Island Hotelanlage
Kuramathi Island Hotel Kuramathi

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Kuramathi Island Resort besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.