Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“man möchte nicht gehen” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Shangri-La's Villingili Resort and Spa Maldives

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Speichern
Shangri-La's Villingili Resort and Spa Maldives gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Shangri-La's Villingili Resort and Spa Maldives
5.0 von 5 Resort   |   20189   |  
Hotelausstattung
Nr. 1 von 1 Hotels in Villingili
Berlin, Deutschland
Junior-Bewerter
5 Bewertungen 5 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 5 Städten Bewertungen in 5 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“man möchte nicht gehen”
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. September 2013

Alles was wir erwartet hatten wurde übertroffen. Wir residierten in einer Water Villa, welche sehr stilvoll, im Design zurückgenommen und ausreichend luxuriös ausgestattet ist.
Dem durchwachsenen Wetter geschuldet, haben wir viele, wohl gleich nicht annähernd alle, Aktivitäten genutzt, und sogar einen ganzen Nachmittag in der Villa verbracht.
Wir haben alles genossen, fühlten uns aufgehoben und immer umsorgt.
Die 3 Restaurants bieten abwechslungsreiche, kulinarische Köstlichkeiten und die Weinkarte ist gut aufgestellt, Wir haben unser Essen stets genossen.
Sehr zu empfehlen ist die Insel Fahrradtour auf Gan und den angrenzenden Inseln mit Azmy.
Er ist ein Local Guide der sehr offen über das lokale Leben auf dem Atoll spricht und keiner Frage ausweicht.
Sollte sich die Gelegenheit ergeben, lassen sie sich die verschiedenen Villas der Insel zeigen. Dadurch bekommt man einen großartigen Eindruck von der facettenreichen Gestaltung der Insel, bei gleichzeitiger Respektierung der Natur.
Das einzige was wir zu bemängeln hatten, wir mussten nach 4 Tagen wieder gehen.

Philippe & Stefan

  • Aufenthalt September 2013
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

485 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    393
    59
    18
    9
    6
Bewertungen für
112
271
9
5
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Leibnitz, Österreich
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. Mai 2013

Unsere 4 Maledivenreise 07/2012. + Hochzeitsreise

Anreise mit dem Inlandsflug ca 50 min + Speedboad ca 15 min.

Aufenthalt 14 Nächte - gebucht "Standart Villa" (niedrigste Kategorie) sofort bei der Ankunft wurden wir vom Hotel Upgegradet in die Superio Deluxe Villa - upgegradet!
Sofort-Check-in direkt in der Villa! Mit einer Fruchtplatte und Champagner (kein Sekt, sonder wirklich Moet-Champagner!) wurden wir begrüßt! wir wohnten in einer Superio Deluxe Beach Villa mit riesigem Pool (Meerseite) Kommentar: Da und dort eine sehr schöne Villaaustattung!
Upgrade wurde vom Hotel aus gegeben - ohne nachfragen!

Halbpension haben wir schon bei unserem Veranstalter Tourdreams.de gebucht - zahlt sich auf dieser Insel aus. Im Hauptrestaurant gibt es 2x/Wo Themenabend mit Buffet, das Dr. ALI´s ist ein Al a card Restaurant der SPITZENKLASSE und in der HP inkl.

Das Resort wird von eien Deutschen (René Egle) geführt und die Managementebene besteht auch aus Deutschen. z.B.: F&B = Hanno, der einem jeden Wunsch von den Augen ab liest! So hat er uns fast täglich (im Dr. Ali´s) mit neuen Kreationen vom Küchenchef überrascht, Dinner am Strand, im Hochzeitspavillon,.... DANKE euch ALLEN nochmal!

schmale, lange, luxus Insel - SUPER!

- keine Kinder
- einige Asiaten

Unbedingt empfehlenswert:
- Dr. Ali´s (WOW! Best ever!)
- Sunset Cocktail mit Happy hour
- Super Bar in der Villa (mit allen Alkoholikern, in 0,7l Flaschen)
- Schnorcheln!!!!! WOW, WOW, WOW - noch NIE soetwas gesehen!!!!
- gutes Preis/Leistung Verhältnisse bei Getränken, Wein, Champagner, usw.für ein 6*
- der 9 Loch Golfplatz!!! Genial..... ich kann nur eines dazu sagen: "SCHÖNES Spiel!"
(und nicht am Loch 5 = abschlag übers Meer - verzagen - auch eine Schnorchelrunde dort zahlt sich zumindest Bälle mäßig aus!)
- Golf-Club-Haus = alles da, was das Golferherz begehrt! Kalte Drinks, erfrischende Handtücher und Bag´s stehen bereit!

Es geht so:
- es gibt nicht

Nicht zum empfehlen:
- gib es nichts

FAZIT: privater, persönlicher, besser geht es nicht!
Das wird die erste Insel (von 7 besuchten), die wir auf jedenfall nochmals mit der gesamten Familie besuchen werden!

  • Aufenthalt Juli 2012, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Villingili, General Manager von Shangri-La's Villingili Resort and Spa Maldives, hat diese Bewertung kommentiert, 10. Mai 2013
Liebe Frau Neukirchner,

Vielen Dank für diese schönen Worte. Ich habe Ihren Kommentar meinem Team weitergeleitet und es hat sich sehr darüber gefreut. Wir sind alle froh zu wissen, dass Sie unser Angebot in den Restaurants in vollen Zügen geniessen konnten, und dass Sie Hanno’s verstecktes Talent schätzten.

Zudem, herzlichen Glückwunsch für ein erfolgreiches Spiel auf unserem 9-Loch Golfplatz! Während Ihrem nächsten Auftenthalt werden Sie dann die Möglichkeit haben, unsere neue Grillanlage auf dem Golfplatz zu erleben, ein perfekter Ort Ihren nächsten Sieg zu feiern!

Wir freuen uns bereits, Sie bald wieder bei uns begrüssen zu dürfen, um weitere schöne Eindrücke zu erwecken.

Mit freundlichen Grüssen

Rene D Egle
General Manager
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Potsdam, Deutschland
1 Bewertung
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. April 2013

Wir verbrachten, rein zufällig vom Reisebüro auf dieses Hotel verwiesen, 10 wunderbare Urlaubstage über Ostern in gehobenem Ambiente mit immer ehrlich freundlichen und zuvorkommendem Personal in diesem Villa Ressort. Service pur von der Ankunft in Male (dort schon staff) mit Inlandsweiterflug und kurzem Bootstrip zur Ressortinsel. 9 Zimmerkategorienen, wobei mit kid die Poolvillas unschlagbar war. Service in allen erdenklichen Wünschen, vom speziellen Frühstückswunsch, über abwechslungsreiche vegetarische Kost, Buggyservice, Fitnisseinweisung, Tennisunterrichtung, Golferstlernstunde und unvergessliches Osterprogramm mit Kids-Prämierung und fashion show.

  • Aufenthalt März 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bensheim, Deutschland
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. Mai 2012

Wir waren dort und es war einfach nur super !
Das Personal, die Villen, die Insel: der helle Wahnsinn !!!
Allein die Anreise ist schon atemberaubend und die Technik in den Villen ist unuebertrefflich !
Das Essen ein hochgenuss !!
Schnorcheln und tauchen geht direkt von den Wasservillen aus und mit den golfbuggy ist man mobil auf dem insel unterwegs, oder natuerlich per fahrrad !!

  • Aufenthalt Juni 2011, Business
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kronberg im Taunus, Deutschland
1 Bewertung
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. März 2011

Nach einem warmen Willkommen und einer kurzen Erfrischung fuhr uns unser persönlicher Host mit dem Elektrocart zügig zu unserer Wasservilla, die wirklich den höchsten Ansprüchen genügte. Insgesamt 100m² Wohnfläche, dazu noch etwa 70m² Außenterrasse. Das Badezimmer war gigantisch! Die Räume liessen sich getrennt klimatisieren und nachts sorgten elektrische Rolläden für angenehme Dunkelheit. Von der Terrasse aus ein herrlicher Blick auf die Lagune und die sich - je nach Tide - am Riff brechenden Wellen. Das Hausriff lag direkt vor unserer Villa. Nur 5 Minuten Schnorcheln und wir befanden uns inmitten der schönsten Korallen. Die Korallen- und Fischvielfalt war riesig, jeden Tag fanden wir neue Arten. Die Insel ist für maledivische Verhältnisse ziemlich groß, aber mit den Fahrrädern war alles auf gut befestigten Wegen schnell erreichbar. Alternativ konnte man sich immer einen Elektrocart bestellen, der einen flugs über die Insel kutschierte. Die gut durchdachte Hotelanlage wurde wunderbar in die natürliche Umgebung der Insel eingepasst, wobei der alte Baumbestand und die natürlichen Seen berücksichtigt wurden. Die Villen liegen gut von einander separiert. Insgesamt hat man sowieso den Eindruck, man wäre die ganze Zeit fast allein auf der Insel.

Das Frühstück wurde im Javuu Restaurant serviert. Wir saßen morgens unter Sonnenschirmen im wohligen Schatten auf dem Strand und genossen die unglaubliche Auswahl an lokalen und importierten Früchten, vielerlei Brotsorten, Kuchen und vielen anderen Speisen, die ich hier unmöglich alle aufzählen kann. Es gab jede erdenkliche Kaffeeart und neben vielen frischen Säften auch täglich einen anderen Smoothie. Ein Frühstück allererster Klasse! Der Service war sehr aufmerksam. Bereits ab dem ersten Tag kannte alle unseren Nachnamen.
Wir hatten "Seven Culinary Wonders" gebucht, eine Entscheidung, die wir keinen Abend bereut haben. Wir haben an so seltenen Orten wie mitten im Dschungel, unter Sternen auf dem Strand, im Gemüsegarten des Chefkochs und über einer Klippe am Strand gegessen. Die Menüs waren immer sehr ausgefeilt, erstklassig zubereitet und perfekt serviert. Besondere Beachtung fand auch immer die oft exotische Tischdekoration.

Abgesehen vom Essen und unserer schönen Wasservilla möchte ich aber vor allem den Service hervorheben. Ausnahmslos alle Mitarbeiter waren sehr freundlich und ständig um einen bemüht, ohne jemals aufdringlich zu sein. Die Wünsche wurden uns buchstäblich von den Augen abgelesen. Obwohl wir nicht zu den "Celebrities" gehörten (die es dort auch gab), hatten wir das Gefühl, wie VIPs behandelt zu werden. Das mag nicht jedermanns Sache sein, aber uns hat es zur Abwechslung gefallen, sich einmal als jemand besonderes fühlen zu dürfen.
Es war bestimmt nicht das letzte Mal, dass wir das Shangri-La Villingili besucht haben.

  • Aufenthalt Februar 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Bewerter
10 Bewertungen 10 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
12 "Hilfreich"-<br>Wertungen 12 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. April 2010

Die meisten Dinge wurden in den vorherigen Berichten schon beschrieben, ich werde mich also auf einige persönliche Eindrücke beschränken. Wir bewohnten eine Wasservilla in der Serenity Bay, der mittleren der drei Wasservillen-Komplexe und waren von der Unterkunft sehr angetan. Luxus pur, schwere Handtücher im Überfluss, elektrische Jalousien zum Abdunkeln, super! Leider verfügen die Betten nur über eine Matratze und man spürt jede Bewegung des Partners, was die Schlafqualität doch negativ beeinflusst hat. Da hat man wohl ausschliesslich für Honeymooner geplant, die es auch reichlich auf der Insel gab. Ein wenig genervt haben die vielen aus Asien, die besonders im Poolbereich ständig fotografiert haben, insbesondere ihre Frauen, aber das ist wohl ein Muss dort.
Die Wasservillen haben den Vorteil, bei Wind diesen auch geniessen zu können. Wir besichtigten eine Beach Villa, dort ging trotz starkem Wind kein Lüftchen, wegen der Palmen rundherum. Dafür war das Wasser in der Lagune so trüb, dass Schnorcheln dort ziemlich sinnlos war. 2x die Woche werden bei den Wasservillen Pestizide versprüht, um Moskitos fernzuhalten! Tatsächlich waren diese auf der gesamten Insel fast nicht merkbar, keine Selbstervständlichkeit auf den Malediven.
Manche hier haben die Qualität des Essens kritisiert, nun, das scheint sich sehr gebessert zu haben, wir können fast nur positives berichten. Fast alles war grossartig, unser Lieblingsrestaurant war Dr. Ali's, wo wir mehrmals fantastische indische und arabische Speisen genossen haben, aber auch die Fischgerichte im Javvu waren top.
Mit dem Frühstücksbuffet waren wir sehr zufrieden, besonders begeisterten uns die frischen Obstsäfte. Neben den 3 oder 4 angebotenen gab es auch 2 weitere, die uns unerfindlicherweise nur einmal angeboten worden sind (Wassermelone u. Guave), aber auf Nachfrage immer vorhanden waren. Der Buffetraum ist eher klein, die Speisen werden aber ständig nachgebracht, also kein Problem hier. Weniger empfehlenswert war eigentlich nur ein Pastagericht (Spaghetti) am Pool und das Seafood Buffet (80 $)im Fashala, wo das Preis-Leistung-Verhältnis nicht ganz gepasst hat. Dafür fand ich die Location und das Ambiente dort atemberaubend schön. Mehr als nur gut waren auch die Cocktails, die wir in den Bars konsumiert haben.
Wie schon angemerkt wurde, kommt auf Villingili nicht das "einsame Insel"-Feeling auf, zumindest nicht auf der Lagunenseite, da man vis-a-vis die Lichterkette von Gan sieht und ab und zu sogar die Lichter eines Autos, was mich persönlich ein wenig gestört hat. Es vermindert doch das Gefühl, weitab von jeglicher Zivilisation zu sein. Auch der häufige Bootsverkehr zwischen den beiden Inseln trägt hierzu bei, ein Grund ist, dass ein Teil der Mitarbeiter nicht auf der Insel übernachtet. Allerdings kann man nicht behaupten, dass dadurch eine Lärmbelästigung entsteht.
Unser "Villa-Host", also Butler, teilte uns bei Ankunft mit, dass er nur die Vertretung unseres eigentlichen Hosts sei, weil der seinen freien Tag hatte. Dieser meldete sich dann allerdings erst am übernächsten Tag bei uns. Da man mit dem Rad bedeutend unabhängiger auf der Insel unterwegs ist als mit den Buggies, bestellten wir gleich 2 Räder, bekamen aber vorerst nur eines für meine Partnerin. Bei der zweiten Nachfrage am nächsten Tag hiess es, es gibt derzeit kein Herrenrad, bei der dritten Urgenz, es gibt überhaupt kein freies Rad. Nach 2 Tagen stand es dann doch noch vor der Villa...
Allerdings ist es empfehlenswert, seine Räder irgendwie zu markieren, wir haben z.b. Tücher darauf gebunden, sonst könnte es sein, dass sie jemand anderer stiebizt....also unser Ratschlag ans Management - sorgt doch bitte dafür, dass es Räder für alle gibt!
Wir verbrachten acht Nächte, zwei mal wurde vergessen, dass Zimmer aufzuräumen, als wir nachmittags zurück kamen. Beim zweiten mal war unser host in der Nähe und hat uns dann als Entschuldigung ein spezielles Bad in unserer Villa angeboten. Schöne Reaktion und das Bad war auch wunderbar!
Am letzten Tag buchten wir noch eine Massage, was soll ich sagen, die Massage phantastisch, der Spa wunderschön, schade, dass wir nicht schon früher hingegangen sind.
Ein Wort zu den Preisen: Auf derzeitiger € Basis sind die Preise für Essen, Trinken, Spa denen in entsprechenden Luxuseinrichtungen in Europa vergleichbar. Wenn man also die Insellogistik noch einberechnet, nicht unbedingt unfair für das gebotene gepreist.
Ein wenig grenzwertig fand ich die Verrechnung des Dive Centers. 115 $ für einen Tauchgang (inkl. Ausrüstung u. Boot) oder 825 $ für einen Open Water Diver Kurs (jeweils inkl. Service charge) finde ich schon heftig. Überhaupt sollte man bei Angabe der Preise so fair sein und sie gleich inkl. der obligaten 10%igen Servicegebühr angeben. So denkt wahrscheinlich kaum jemand daran, dass z.B. auch auf den Flugzeugtransferpreis von 300 $ von Male nach Gan diese Prozente dazu kommen. Der Vorteil ist, man braucht während des gesamten Aufenthalts kein Bargeld mit sich zu schleppen.
Das Personal ist generell von ausgesuchter Freundlichkeit, mir persönlich war es manchmal sogar ein wenig zuviel des Guten. Ständiges gegrüsst werden, oft mit der Hand am Herzen oder das Aussteigen des Buggy-Chauffeurs am Ziel sind solche Beispiele.
Die gesamte Anlage ist wunderschön, schon fast steril sauber und da noch ziemlich neu, bestens in Schuss. Auch gibt es keinen Unterschied im Standard in unterschiedlichen Inselbereichen. So sind z.B. die WCs überall gleich grossartig eingerichtet. Ich las, dass 150 Millionen $ in die Errichtung des Resorts investiert worden sind. Das kann man auch sehen. Insbesondere wie überall auf kleinste Details geachtet wurde, hat uns immer wieder begeistert. Leider geht das ein bisschen auf Kosten der Natürlichkeit, eine wilde, ursprüngliche Insel ist Villingili jetzt definitiv nicht mehr, aber das wollen vielleicht viele derjenigen, die hierher kommen auch nicht unbedingt.
An Aktivitäten können wir den "Nature Walk" und die "Dolphin Cruise" sehr empfehlen.

  • Aufenthalt März 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 5
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. Januar 2010

Top-kann das Villingili Resort nur jedem weiterempfehlen.....gewohne Shangri-La Qualität auf einem der schönsten Plätze dieser Welt

Aufenthalt November 2009, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Shangri-La's Villingili Resort and Spa Maldives? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Shangri-La's Villingili Resort and Spa Maldives

Anschrift: 20189
Lage: Malediven > Addu Atoll > Villingili
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 1 von 1 Hotels in Villingili
Preisspanne pro Nacht: 499 € - 1.928 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Shangri-La's Villingili Resort and Spa Maldives 5*
Anzahl der Zimmer: 132
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Agoda, Expedia, Odigeo, Odigeo, Prestigia und ab-in-den-urlaub als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Shangri-La's Villingili Resort and Spa Maldives daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Villingili
Shangri-La's Villingili Hotelanlage And Spa Maldives
Hotel Shangri-La's Villingili Resort And Spa Maldives Addu Atoll
Shangri s Villingili Island
Shangri-La's Villingili Resort And Spa Maldives Malediven
Shangri-La`s Villingili Resort And Spa Maldives Hotel Addu Atoll

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Shangri-La's Villingili Resort and Spa Maldives besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.