Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Traumurlaub” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Siddhartha Dive Resort & Spa

Speichern Gespeichert
Siddhartha Dive Resort & Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum TT.MM.JJJJ Abreisedatum TT.MM.JJJJ
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Siddhartha Dive Resort & Spa
4.5 von 5 Hotel   |   Kubu, Karangasem, Bali, Indonesien   |  
Hotelausstattung
Nr. 7 von 20 Hotels in Karangasem
München, Deutschland
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
3 "Hilfreich"-<br>Wertungen 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Traumurlaub”
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. Mai 2013

Wir (Mutter u. Sohn) hatten eine unbeschreiblich schöne Zeit. Von der leckeren Speiseauswahl im Restaurant bis hin zur Sauberkeit in unserem Bungalow war alles zu unserer vollen Zufriedenheit. Das gesamte Personal war jederzeit bemüht den Gästen ihren Aufenthalt so schön wie möglich zu gestalten. Für Menschen die Ruhe suchen und den Trubel im Süden meiden möchten ist das Siddhartha der perfekte Ort um einen schönen Urlaub zu verbringen. Die Preise für Getränke sind in Ordnung. Bei einer erneuten Reise nach Bali würden wir uns sicher wieder für das Siddhartha entscheiden.

Zimmertipp: Die Oceanfront Deluxe Bungalows sind mit ihrer unglaublichen Aussicht und dem schönen Inferior ein e ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt April 2013, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Werner L, Verkaufsleiter von Siddhartha Dive Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 6. Juni 2013
Hallo KoelblK,

vielen Dank für dein positives Feedback.

Schön das ihr euren Aufenthalt bei uns genossen habt. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns bei der nächsten Bali Reise wieder im Siddhartha besuchen kommt.

Viele Grüße
Team Siddhartha
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertung schreiben

75 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    44
    15
    9
    4
    3
Bewertungen für
10
45
3
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (5)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Frankfurt am Main, Deutschland
Profi-Bewerter
26 Bewertungen 26 Bewertungen
22 Hotelbewertungen
Bewertungen in 21 Städten Bewertungen in 21 Städten
15 "Hilfreich"-<br>Wertungen 15 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 6. April 2013

Wir haben während einer selbstorganisierten Bali Rundreise 4 Nächte in diesem Resort verbracht. Die Gestaltung der Anlage ist traumhaft, wir hatten ein sehr schönes Bungalow mit Mehrblick und offenem Bad. Leider war es sehr hellhörig, so dass wir bereits sobald die Hähne angefangen haben zu krähen (ca. 6 Uhr) wachen waren. Die Lage ist grundsätzlich gut. Allerdings ist es schwierig, Land und Leute auf eigene Faust zu erkunden. Es gibt kein Restaurant in der Nähe und Ausflüge können nur über das Resort organisiert werden. Wir haben einen kleineren Ort in der Nähe besucht, allerdings mussten wir dafür ein "Taxi" an der Straße anhalten. Das Frühstück war sehr gut. Das Abendessen konnten man wie gesagt nur im Resort einnehmen. Bei 4 Tagen ok, bei einem längeren Aufenthalt wäre allerdings etwas mehr Abwechselung schön und für balinesische Verhältnisse war es auch recht teuer. Normalerweise kenne ich es so, dass man in Asien immer mindestens eine Flasche Wasser kostenlos erhält. Hier musste dies bezahlt werden, etwas kleinlich. Die Getränkepreise im Resort hatten europäisches Niveau. Es gibt, wenn man zur Hauptstraße geht, einen kleinen Laden wo man Kleinigkeiten einkaufen. Unbedingt vor dem Bezahlen die Preise anzeigen lassen!
Mein Mann hat an einigen Tauchausflügen teilgenommen und war von der Professionalität begeistert. Schöne Ausflüge und sehr gute Ausrüstung, dafür ein dickes Lob! Sogar wenn man als Nicht-Taucher direkt vor der Küste Schnorcheln geht sieht man viele Fische. Der Spa Bereiche war sehr gut, freundliches Personal und angenehme Atmosphäre. Für ein paar Tage für uns ein tolles Resort, bei einem länderen Aufenthaltung würde uns der Bezug zum Land und der Kultur fehlen.

  • Aufenthalt September 2012, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Werner L, Verkaufsleiter von Siddhartha Dive Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiert, 9. April 2013
Hallo champagnetrueffel,

vielen Dank für Deine Bewertung. Wir freuen uns, dass es euch bei uns gefallen hat. Aufgrund der Lage des Resort im touristisch weniger erschlossenen Nordosten Balis ist das Angebot an Restaurants sicherlich eingeschränkt. Um Restaurants im nahegelegenen Tulamben zu besuchen, können Transfers über die Rezeption gebucht werden. Weitere Freizeitangebote können wie du schreibst ebenfalls direkt über das Hotel gebucht werden, externe Anbieter gibt es in der Gegend leider kaum. In der Regel können wir aber bei allen Anfragen immer behilflich sein.

Viele Grüße
Team Siddhartha
Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
HH
1 Bewertung
7 "Hilfreich"-<br>Wertungen 7 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 3. November 2012

Aufgrund der fast durchweg guten Bewertungen haben wir uns nach recht langer Recherche fuer das Siddhartha entschieden. Wir haben schon einige Urlaube allerdings in Thailand in 5 Sterne Hotels verbracht und bevorzugen auch kleinere und ruhigere Resorts da wir zu dem noch gerne Tauchen, erschien das Siddharta wie fuer uns gemacht. Leider wurden wir im grossen und ganzen etwas enttaeuscht. Ob positiv oder negativ mag jeder nochmal fuer sich entscheiden, die folgenden Facts aus unserer Sicht kurz im Ueberblick:

Positives:
1. Das Resort ist sehr schoen angelegt. Der Garten um die einzelnen Bungalows ist zudem auch sehr gepflegt.

2. Die Bungalows haben eine schoene Groesse und ich glaube alle haben auch eine sehr schoene Aussendusche. Zudem werden die Bungalows recht ordentlich gereinigt zumindest gibt es hier nicht wirklich was zu meckern.

3. Wer gerne und viel Taucht ist mit der Tauchbasis bestens versorgt. Es wird sich um das gesamte Equiptment gut gekuemmert.

4. Der Spa Bereich ist ganz schoen die Behandlungen waren alles sehr gut! (Kosten z.B Anti-Stress-Ruecken Massage 60 Min. 35 Euro. Hier war alles Top.

Negatives:
1. Was aus keinem der Bewertungen hervorging ist, dass direkt neben dem Resort ein groesseres Grundstueck mit freilaufenden Haehnen\Huehnern ist, welche auch nachts kraehen (24:00\02:00 usw.). Sofern man einen leichten Schlaf hat kann einen das gekraehe nachts wirklich wahnsinning machen. Ich hatte zum Glueck Ohrstoepsel dabei. Kann aber auch von der Lage des Bungalows abhaengen.

2. Das Essen ist ok aber nicht wirklich gut, hier wird sich keine Muehe gegeben internationale Standards einzuhalten. Wir hatten teilweise tagsueber auch was an der Bar gegessen ausser ein paar wenige Ausnahmen war das Essen eine rechte Enttaeuschung. Gleiches gilt fuer die Getraenke (Cocktails etc.). Des Weiteren sind im Restaurant immer um die 3 bis 4 Katzen welche sich sei es beim Fruehstueck oder beim Abendessen neben den Tisch setzen und betteln. Ich habe nichts gegen Katzen oder Tiere aber wenn man sich am Abend nett mit einem Wein ins Restaurant setzt, kann ein bettelndes Tier auch mal stoeren. Leider gibt es immer Gaeste die tellerweise Ihre Fruehstueckswurst auf den Boden werfen was das "Problem" natuerlich nicht kleiner macht. Das Fruehtueck ist ok aber nichts aussergewoehnliches.

3. Minibarpreise sind im Vergleich zu thailaendischen 5 Sterne Resorts etwas ueberzogen (Diet Coke 34.000 ca. EURO 3.50 Wasser 1,5 Liter 15.000 usw.). Wasser gibt es nicht umsonst auch nicht im Restaurant zum Wein.

4. Das Management wirkt leider nicht sehr engagiert. Wir kennen es gerade von den kleineren Resorts das man auch mal gefragt wird ob alles o.k ist und ob man zufrieden ist. Wir haben einige Male alleine mit dem Management am Poolbereich gesessen und wurden nicht einmal angesprochen wie es uns gefaellt. Sehr schade.

5. Sofern man an der Bar tagsueber was trinkt oder sich was zu Essen bestellt und auch wenn man am Abend im Restaurant was isst, erhaehlt der Gast nie eine Quittung man unterschreibt zwar immer alles und am Ende des Urlaubes werden einem auch die Quittungen vorgelegt man hat aber somit keinen Kostenueberblick ueber den Zeitraum des Aufenthaltes. Vielmehr muss man sich wenn man das moechte die Betraege merken um diese nochmals auf einen eigenen Block zu notieren. Wir hatten ab und an mal nach einer Quittung gefragt aber so richtig verstanden hat das keiner.

6. Der Service ist insgesamt ganz ok, aber sofern man Wert auf kleine Details legt wie z.B. regelmaessig schoene Blueten auf dem Bett oder regelmaessing nett gefaltete Handtuecher oder eine kleine Ueberraschung beim Aufdeckservice ist hier fehl am Platz. Wir hatten ab und an mal eine kleine lustlose verlorene Bluete auf dem Bett ich glaube 3 mal in 12 Tagen das war es aber auch schon. Die Handtuecher wurden nur ab und an mal nett gefaltet ansonsten einfach ins Regal gelegt.

7. Pool WC wirkt etwas alt und oeselig. Es lag dort z.B ein Koerbchen fuer Gaestehandtuecher es gab aber nur einen Papierspender hier wird sich ueberhaupt keine Muehe gegeben das Ganze etwas netter zu gestalten.

8. Wer sich fuer das Resort entscheidet und fuer die Taucherausfluege Seasick Tabs braucht sollte sich welche mitbringen. Uns wurde von der Tauchbasis fuer einen Ausflug zugesichert das es vor Ort Tabletten gibt als es allerdings soweit war kam der Tauchguide mit einer Packung Tabletten und auf die Frage ob das die Seasick Tabletten seien sagte er weiss er nicht das waehren die Einzigen die es dort geben wuerde und er wuesste nicht genau wofuer die sind. Das kann bei einem aufgerufenen Preis von 130 Euro fuer bestimmte Tauchausfluege schon mal aerglich sein wenn man dann nur ueber der Reling haengt. Sonst war das Tauchresort aber wirklich gut!

Fazit:
Sofern man sehr viel tauchen moechte und der Urlaub sich eigentlich "nur" um das Tauchen dreht kann man wenn man nicht sehr verwoehnt ist was gutes Essen und gute Getraenke angeht das Resort schon weiterempfehlen.

Wenn man aber eher ab und an Tauchen gehen moechte und viel Wert auf leckeres Essen und leckere Cocktails und auf ein bis ins Detail liebevoll gestaltete Resort legt wuerde ich das Resort nicht weiterempfehlen.

  • Aufenthalt Oktober 2012, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 7
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Haar, Deutschland
Senior-Bewerter
13 Bewertungen 13 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
9 "Hilfreich"-<br>Wertungen 9 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 9. September 2012

Das Hotel liegt wunderschön direkt am Meer, Die Gartenanlage ist sehr liebevoll gestaltet. Das Frühstück ist nichts besonderes normaler Kaffee und Tee, immer dieselbe Wurst, keine frisch gepressten Säfte. Will man einen Capuccino muss dieser extra bezahlt werden und kostet über 2 €. Das ist überhaupt ein Thema alles kostet teuer extra. Jede Flasche Wasser im Zimmer muss zu deutschen Preisen bezahlt werden. In Indonesien kenne ich das ansonsten aus keinem Hotel. Internet pro Stunde über 5 € 5 Stunden etwas über 20 €. Das Essen im Hotel war mal sehr gut und dann wieder schlecht. Die Bettwäsche und die Handtücher waren nicht immer ganz sauber. Im Spa bekamen wir zur Begrüßung Erfrischungshandtücher, wir haben sie 4x zurückgegeben weil diese verschmutzt ware, das war zwar das 4. auch aber wir haben es dann nicht mehr benutzt. Wir waren nur 1x im Spa (die Behandlung war im Preis inkl.). Die Athmosphäre und die dreckigen Handtücher haben uns zu keiner weiteren Behnandlung angeregt. Im Restaurant halten sich immer Katzen auf und diese springen z.T. auch hinter die Gäste auf die Stühle und betteln sehr massiv. Nach dem Regen haben wir beobachtet, wie am Pool der Boden gewischt wurde und mit demselben Abzieher auch das Wasser von den Tischen gezogen wurde. Wir hatten eine der beiden Poolvillen. Der Ausblick auf das Meer war fantastisch. Die in der Beschreibung aufgeführte Küche bestand aus Schränken ohne Inhalt und einem Kühlschrank, welcher die Minibar war. In der Küche waren ganz massiv Ameisen. Die Möbel in der Küche waren abgenutzt und der Ausguss in der Spüle ecklig. Das Hotel liegt sehr sehr abgeschieden und das wird sehr deutlich ausgenützt, weil man muss ja praktisch alles im Hotel kaufen. Die Mitarbieter sind aber sehr freundich und hilfsbereit. Uns hat gestört, dass die Mitarbeiter, obwohl durch eine Mauer abgetrennt an dieser im vorbei, durch unsere Villa gelaufen sind. Man hat dadurch nicht wirklich Privatsphäre, weil man immer damit rechnen muss, dass Leute durchlaufen. Die Tauchbasis können wir nicht beurteilen. Vom Ufer aus kann man direkt zum Hausriff schwimmen, dieses liegt unmittelbar vor dem Hotel. Das offene Bad ist Geschmackssache aber die nächsten Bungalows sind nicht so weit entfernt, wir fanden das auf der Toilette unangenehm.

  • Aufenthalt Januar 2012, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München, Deutschland
Bewerter
9 Bewertungen 9 Bewertungen
9 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
6 "Hilfreich"-<br>Wertungen 6 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. August 2012

Siddhartha Dive Resort & Spa
nach sechstägiger Bali Rundreise (nur zu empfehlen, Balis Kultur und Landschaft ist einfach zu schön und interessant) kamen wir für eine Woche zur Erholung ins Siddhartha. Ab Empfang bis Urlaubsende haben wir uns dort nur wohl gefühlt. Eine wunderschöne Anlage, sehr stilvoll bepflanzt, leicht abschüssig zum Meer hin, sodass man wirklich von überall das Meer erblicken kann. Die Bungalows traumhaft schön, man hat wirklich seine Privatsphäre und die Wege sind trotzdem kurz. Besonders zu erwähnen das Bad - halb offen, wunderschön eingerichtet.
Die Mitarbeiter sind alle wahnsinnig herzlich, höflich und immer zur Stelle. Das Essen im Restaurant sehr gut.
Ganz wunderbar ist auch die Poolanlage. So einen traumhaften Pool habe ich noch nie gesehen. Ganz ohne Hektik kann man sich niederlassen wo man möchte, am Pool oder mit Blick aufs Meer und einfach genießen.
Typisch für Bali gibt es auch hier einen Sandstrand, doch zwei sehr gute Meerzugänge erleichtern den Weg zum Schnorcheln und Baden.
Die Tauchbasis ist sehr gut geführt. Zu erwähnen ist noch der traumhafte Spa Bereich. Jeder Gast bekommt eine kostenlose 30 minütige Begrüßungsmassage. Ein Traum... auch sonst kann ich nur empfehlen sich dort mal etwas Erholung zu gönnen. Ich selbst habe den Spa öfter besucht und bin jedesmal glücklich und grinsend rausgegangen.

Wenn ich wieder nach Bali komme werde ich bestimmt ein paar Tage im Siddhartha vorbei schauen.

  • Aufenthalt Juli 2012, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Basel
Top-Bewerter
68 Bewertungen 68 Bewertungen
41 Hotelbewertungen
Bewertungen in 39 Städten Bewertungen in 39 Städten
83 "Hilfreich"-<br>Wertungen 83 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. Mai 2012

Anreise

Wir hatten unsere Reise privat organisiert und zuvor einige Tage in Bangkok und in Ubud verbracht. Für den Weg von Ubud nach Kubu hatten wir vor Ort ein Taxi gebucht ( 65,-€/ Tag )und die schwierigere Route durch die Berge und Reisterrassen am Vulkankraterrand entlang gewählt. Unterwegs besuchten wir Tempel und kleine Dörfer. So machten wir aus einem Transfertag ein Sightseeing-Erlebnis. Sehr empfehlenswert!

Lage

Der Norden Balis ist ( gottseidank ) touristisch noch kaum erschlossen. Entsprechend fehlt die touristische Infrastruktur, und man ist weitgehend auf das jeweilige Hotel angewiesen. Die Auswahl der richtigen Anlage ist deshalb wichtig!

Das Hotel Siddhartha gleicht einem botanischen Garten, sehr gepflegt und mit 30 Bungalows ist es angenehm klein gehalten. Die Anlage ist wie die landestypischen Reisterrassen stufig zum Strand abfallend angelegt. Die einzelnen Bungalows sind versetzt gebaut, sodass wohl fast jeder Meerblick hat. Die gesamte Anlage liegt direkt am „Strand“ ( schwarzer Lava Kies ) und ist vom Meer durch eine Strandmauer geschützt. Es gibt fünf Einstiegsrampen ins Wasser. Die Einsteige sind mit Seilen gesichert. Der Strand eignet sich nicht zum Liegen. Dafür gibt es ausreichend und beschattete Liegen gleich an der Strandmauer.

Der architektonische Boutique stil der Anlage spiegelt sich nicht nur in der Gestaltung der Hauptgebäude wieder, sondern zeigt sich auch im der sehr gepflegten mit Skulpturen durchsetzen Garten sowie in den einzelnen Bungalows. Die komplette Anlage war stets sehr sauber!

Wenn man denn die Anlage überhaupt verlässt ist die Umgebung gewöhnungsbedürftig. Bis zur Hauptstrasse muss man ein stückweit über einen naturbelassenen Feldweg laufen. Dort angekommen befindet man sich auf einer kilometerlangen Küstenstrasse, die sich durch Strassendörfer zieht. Aber zu Fuss kann man in 10 Minuten in einheimischen Läden alles Wichtige günstig erwerben. In den nächsten Ort, Tulamben, fährt man mit dem Hotelauto (10,-€) in 10 -15 Minuten. Dort gibt es zwei Restaurants, ein Textilgeschäft und einen „Supermarkt“. Wir sind dreimal dorthin gefahren, um auswärts zu essen, frisches Obst, Getränke in Literflaschen und sonstige balinesische Leckereien zu kaufen. Der Fahrer wartet bis zur Rückfahrt. Zu Fuss braucht man wohl etwa 35 Minuten.

Bungalows

Wir hatten einen Beachbungalow in der ersten Reihe, wenige Meter von der Strandmauer und dem Infinity-Pool entfernt. Dieser bot einen grosszügig geschnittenem Innenraum und einen halboffenen Badbereich mit Springbrunnen. Das moderne Mobiliar kombiniert mit landestypischen Deko-elementen entspricht dem Designcharakter der Anlage. Haarfön, grosse Spiegelflächen, Minibar, Flat Screen-TV, alles ist vorhanden. Ausreichend Stauraum in Schränken und Kommoden, sogar eine zweistufige Holztrittleiter zum Erreichen der höheren Fächer. Bademantel und Hausschuhe gehören zur Standartausstattung. Zwei Sessel und zwei Liegen mit Polsterauflagen, Kopfkissen und Handtüchern auf der Terrasse.

Service

Zur Begrüssung gab es an der Rezeption ein kühles Erfrischungstuch und ein gekühltes Glas Fruchtsaft. Barbara, die Managerin hiess uns willkommen, begleitete uns durch die Anlage zum Bungalow und hat uns dort alles gezeigt und erklärt.

Der gesamte Service, Restaurant, Lobby, Pool, Spa sowie alle anderen Angestellten verdient grosse Anerkennung. Stets freundlich wurde man mit einem Lächeln begrüsst. Jeder Wunsch wurde bestens erfüllt. Die Küche im Restaurant Tantris war exzellent. Die Speisen waren immer frisch, ausgefallen, vielfältig. Auch Sonderwünsche wurden gerne erfüllt. In den 14 Tagen, war es nicht möglich, alle Hauptgerichte zu probieren, zumal da es zusätzlich noch zwei Tagesangebote gab.

Der Service der Tauchcrew bedarf besonderer Erwähnung. Nicht nur wurden alle Gerätschaften in Boxen für jeden Tauchgang bereitgestellt und nachher gewaschen und getrocknet, auch für den Zusammenbau der Ausrüstung wurde gesorgt. Man musste nur noch kontrollieren und war bereit zum Abtauchen.

Der Pool wird täglich gereinigt. Die Matten der Liegestühle werden über Nacht eingesammelt.
Angenehm war, dass man in der gesamten Anlage kein Bargeld benötigt. Alles, auch das Tauchen geht auf das Zimmer, und am Ende wird per Kreditkarte abgerechnet.

Sauberkeit

Wie bereits erwähnt war die Anlage sehr sauber. Die Gärtner pflegen die Anlage permanent und sie hinterlässt den Eindruck eines botanischen Gartens. Auch die Bungalows wurden täglich zweimal gereinigt. Alle zwei Tage wurden die Handtücher und die Bettwäsche gewechselt. Die Terrassen-Handtücher wurden im gleichen Rhythmus ausgetauscht.

Besonders nett, war auch der Aufdeckservice am Abend. Das Zimmer wurde nochmals gereinigt, benutztes Geschirr ausgetauscht, das Bett aufgedeckt und mit Blumen dekoriert.

Spa

Im Hotel gibt es ein gut geführtes Spa, dessen balinesische Chefin sogar deutsch spricht. Die dort angebotenen Behandlungen sind vielfältig, alles ist genau beschrieben und das Preis / Leistungsverhältnis ausgewogen. Auch Extrawünsche oder kurzfristige Terminänderungen waren überhaupt kein Problem. Die Behandlungsbereiche sind kleine Wellness Oasen. Alles ist mit Blumen herrlich dekoriert, ein angenehmer Duft und meditative Musik lassen die Aussenwelt vergessen, und der Aufenthalt war jedes Mal sehr entspannend.

Sport / Unterhaltung

Es gibt einen kleinen klimatisierten Fitnessraum mit den wesentlichen Gerätschaften. Ansonsten Darts, Billardtisch, Gesellschaftsspiele, Bibliothek mit stark deutschsprachigem Angebot, WIFI gegen Gebühr, 1 x Animation (balinesische Tänzerinnen) in 14 Tagen.

Tauchbasis

Die Marke Werner Lau steht allgemeint für gutes Tauchen. Hier gab es nichts zu bemängeln, alles top gepflegt und ein toller Service. Die Basis wird von Barbara, Morton und Petra geführt unterstützt von Mini, der Rezeptionistin und einem Team von Guides und Mitarbeitern die sich um die Ausrüstung kümmern. Ausser tauchen und prüfen der Ausrüstung mussten wir nichts tun.

Immer waren Mitarbeiter da und haben beim An- und Ablegen der Ausrüstung geholfen und dafür gesorgt, dass man selbst sicher über den Kies ins Wasser gelangt. Handtücher, Wasser und Obst gab es nach jedem Tauchgang. Wichtig war auch, dass jeder ausreichet Zeit hatte, sich fertig zu machen. Kein Gehetzte oder antreiben. Echt, super entspannendes tauchen mit sehr interessanten Tauchplätzen. Bei der Auswahl der Tauchspots wurde auf Wünsche Rücksicht genommen. Hervorzuheben sind das Wrack der USST Victoria, der Tulamben Drop Off und Tulamben Coral Garden. Das Verhältnis zwischen Basisleiter und Gästen war sehr herzlich und freundschaftlich.

An dieser Stelle nochmals ein Danke an das gesamte Team für ihren Einsatz.
Die Tauchplätze sind zahlreich und wohl für die meisten Taucher ungewöhnlich. Schon allein das Tauchen auf dunklem Vulkangestein ist interessant. Dazu kommt dass sich die Korallen und Fische vom dunklen Untergrund farblich gut abheben. Wir hatten viele schöne Tauchgänge mit wenigen Grossfischen aber vornehmlich viel Getier im Makrobereich, Critters, Seepferdchen, Schecken, etc.

Anmerkungen

Während unseres Aufenthalts wurde die durch Stürme im Winter beschädigte Strandmauer instand gesetzt. Dies ging je nach Ebbe und Flut während vier Tagen, bzw. Nächten vonstatten. Wir sind vom Hotel vor Abreise darauf aufmerksam gemacht wurden und hatten uns entschieden, die angebotene Kompensation, ein Nachtessen für zwei, eine Tagesrundfahrt und je eine Spabehandlung zu akzeptieren. Angesichts der wirklich minimalen Störung war dies ein faires Angebot.

Leider waren während unseres gesamten Aufenthalts die Motoren des Tauchbootes defekt. Dies schien auch schon länger der Fall zu sein. Alle Tauchgänge fanden deshalb vom Ufer aus statt. Tauchplätze ausserhalb des Hausriffs wurden per Auto angefahren und vom Ufer aus betaucht.

Laut Auskunft der Tauchbasis herrschte eine für die Jahreszeit ungewöhnliche Windrichtung und Oberflächenströmung, die leider Unrat anschwemmte, was trotz ansonsten klarem Wassers Schnorcheln und Baden im Meer negativ beeinflusste. Bei Fahrten über Land war die Ursache schnell zu finden. Mangels Müllabfuhr entsorgt die Bevölkerung den Abfall teilweise in trockenen Flussbetten. Bei Regen wird er dann ins Meer geschwemmt.

Fazit

Tolles Hotel und sehr gute Tauchbasis. Die Unerschlossenheit des Nordens bringt Vor- und Nachteile, je nach Sichtweise.

  • Aufenthalt April 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 6
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
trier
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. April 2012

Wir möchten dem Siddharta-Team und seiner Leitung ein ganz großes Lob aussprechen. Wir haben in Bali in einigen, sehr schönen Resorts gewohnt, doch in Siddharta haben wir uns ganz besonders wohl gefühlt: Das lag nicht zuletzt an der sehr gelungenen Verbindung von stilvoll und herzlich, die die ganze Anlage in Siddharta und das Personal ausstrahlen und die sich auf die Gäste überträgt.

Wir waren über Ostern 2012 dort, gemeinsam mit unseren Söhnen (18 und 20). Gewohnt haben wir in der wunderschönen Villa Santai. Wer Entspannung fern des Pauschaltourismus sucht, ist in Siddharta richtig, wer tauchen möchte ebenso, das Spa ist ganz wunderbar und auch dem Neugierigen wird etwas geboten: Die Exkursionen sind vielseitig, bereichernd und sehr gut geführt. Man merkt an Siddharta, die enge Verbindung zu Bali. Ein absoluter Wohlfühlurlaub zu wirklich fairen Preisen.

  • Aufenthalt April 2012, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Siddhartha Dive Resort & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Siddhartha Dive Resort & Spa

Anschrift: Kubu, Karangasem, Bali, Indonesien
Lage: Indonesien > Bali > Karangasem
Ausstattung:
Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Restaurant Zimmerservice Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 3 der Romantikhotels in Karangasem
Nr. 4 der Luxushotels in Karangasem
Preisspanne pro Nacht: 98 € - 171 €
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Siddhartha Dive Resort & Spa 4.5*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, ab-in-den-urlaub, Agoda, Expedia und Hotel.de als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Siddhartha Dive Resort & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Siddhartha Dive Hotel Karangasem
Siddhartha Dive Hotelanlage & Spa
Siddhartha Dive Resort And Spa
Siddhartha Dive Resort & Spa Hotel
Siddhartha Dive Resort & Spa Bali/Karangasem

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Siddhartha Dive Resort & Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.