Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“sehr gepflegt mit liebevollen details” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Siddhartha Ocean Front Resort & Spa

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Speichern
Siddhartha Ocean Front Resort & Spa gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Siddhartha Ocean Front Resort & Spa
4.5 von 5 Hotel   |   Kubu, Karangasem, Bali, Indonesien   |  
Hotelausstattung
Nr. 7 von 23 Hotels in Karangasem
Zertifikat für Exzellenz 2014
Schweiz
Top-Bewerter
73 Bewertungen 73 Bewertungen
32 Hotelbewertungen
Bewertungen in 44 Städten Bewertungen in 44 Städten
24 "Hilfreich"-<br>Wertungen 24 "Hilfreich"-
Wertungen
“sehr gepflegt mit liebevollen details”
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. Juni 2011

wunderschönes resort zwischen meer und mount agung. sehr gepflegte anlage. sehr nettes, zuvorkommendes und umsichtiges personal. es bleiben keine wünsche offen. ps. 150 angestellte beschäftigt das resort - das trinkgeld wird am abreisetage in eine box geworfen und gerecht unter allen angestellten verteilt, so kommt auch der gärtner zu seinem obulus - finden wir super!

wie man auf der hotel homepage unschwer erkennen kann, wurde die anlage perfekt in die landschaft eingebettet - der architekt versteht sein handwerk. die unterkünfte sind schlicht, aber dennoch luxuriös mit allem was man braucht ausgestattet. von duschgel, conditioner und body lotion über bademäntel und slippers war alles vorhanden. endlich mal ein bad, welches über mehr als genügend ablagemöglichkeiten verfügt und liebevoll offen gestaltet und mit einem plätschernden brunnen ausgestattet ist.

es hat 2 punkte, die uns etwas gestört haben (das war dann aber auch alles): 1. bei starkem wind verteilen sich blätterpartikel der dachbedeckung im ganzen raum (auch auf dem bett natürlich). 2. es hat in der nähe ein kieswerk, von welchem am abend bis zirka 23 uhr einiger lärm zu vernehmen ist. gemäss der hotelleitung ist man in verhandlung, dass die arbeiten zeitlich verlagert werden, dass keine störung am abend mehr vorhanden ist. zudem wird eine schutzmauer in richtung kieswerk entsprechend erhöht mit dem ziel, den lärm zu reduzieren.

zum dive-resort ist zu sagen, dass dieses unter hervorragender leitung steht. wir tauchen nun schon seit 18 jahren, aber ich kann mich nicht erinnern, je eine so perfekt geführte, organisierte und saubere tauchbasis angetroffen zu haben. die basisangestellten, von denen es wahrlich genug hatte, waren mehr als zuvorkommend. herzlichen dank an morten und petra sowie unserem diveguide teja!

Zimmertipp: die ocean front bungalows sind fantastisch
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juni 2011, Familie
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

89 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    52
    20
    9
    5
    3
Bewertungen für
13
54
3
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (7)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hamburg, Deutschland
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. Januar 2011

Ich war im November – leider nur für eine Woche – mit meiner Lebensgefährtin im Siddharta. Ich nehme es vorweg: am Ende waren wir so erholt und entspannt, als wären es 3 Wochen gewesen.

Das Siddharta is ein neues Hotel, wunderschön am Fuße des Mount Agung gelegen.
Es liegt direkt am Meer und fügt sich in seiner gelungenen Mischung aus balinesischer und moderner Architektur wunderbar in die Landschaft ein. Das Gelände ist abschüssig, so dass man von jedem Standpunkt und von jedem Bungalow bzw. Villa freien Meerblick hat.

Nach einem herzlichen Empfang wurden wir in einem Deluxe Bungalow untergebracht. Er war sehr geräumig, geschmackvoll eingerichtet mit einem großen und sehr bequemen Bett und allem erdenklichen Komfort. Ein Highlight ist das große, halb offene Badezimmer mit seiner modernen und sehr Frauen-orientierten Einrichtung.
Hervor zu heben ist die Sauberkeit (gilt für das ganze Hotel), nirgendwo Schmutz oder Staub. Man könnte vom Fußboden essen.

Das Personal ist super freundlich, immer lächelnd, immer hilfsbereit. Bei Manchen hapert's ein wenig mit der englischen Sprache, aber das wird charmant gelöst. Man muß bedenken, dass das Personal erst relativ kurze Zeit mit ausländischen Gästen zu tun hat und man arbeitet fleißig an der Erweiterung des Wortschatzes.

Für das leibliche Wohl sorgt Küchenchef Toni in seinem wunderschönen Restaurant vom Frühstück bis zum Abendessen mit einer Vielzahl von nationalen und internationalen Gerichten. Ich habe in dieser Woche fast 2 Kilo zugenommen. Immer Vorspeise – Hauptspeise – Nachspeise. Das sagt schon alles zur Qualität ;-)
Ich habe im Vorhinein einige Bewertungen gelesen, in denen bisweilen negative Kritik an der Qualität des Essens geübt wird. Das kann ich aus meiner Sicht definitiv nicht bestätigen.

Das Siddharta verfügt über eine Werner Lau Tauchbasis. Sie läßt, wie alle seiner mir bekannten Basen, keinerlei Wünsche offen. Sie steht unter der Leitung von Barbara, die immer freundlich und kompetent, die Dinge voll im Griff hat. Der Service geht weit über das Übliche hinaus – man braucht sich eigentlich nur vom Boot ins Wasser fallen zu lassen.
Tauchplätze sind in genügender Menge und in kurzer Distanz vorhanden, vom schönen Hausriff bis zum Wrack in Tulanben. Man begegnet allen nur erdenklichen Meeresbewohnern, von Nacktschnecken über Seepferdchen und Riffhaien, bis zu den geliebten Mantas und Mondfischen.

Wer neben Tauchen noch weitere körperliche Aktivität braucht, kann sich beim Tischtennis austoben, Billard spielen oder seine Bahnen in dem Traumpool direkt am Meer ziehen.
Die Poolbar lädt zu einem entspannten Drink zum Sonnenuntergang oder nach dem Abendessen ein.

Was mich geärgert hat, waren die hohen Kosten für das Internet. Ich habe mich aber außerhalb des Hotels erkundigt und erfahren, dass der lokale Betreiber des Internets seine Exklusivität nutzt und den großen Reibach macht. Dafür kann das Hotel anscheinend nichts.

  • Aufenthalt November 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Zürich, Schweiz
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 4. Januar 2011

Wer eine Strand sucht, ist hier falsch. Nach dem Tauchen benötigt man diesen aber nicht und die Poolanlage ersetzt diesen hervorragend. Das Hotel bietet Erholung pur, kein Jubel/Trubel, keine all abendliche Unterhaltung. Einfach Erholen und Geniessen.
Sensationelle Spa - Anlage. Das Essen ist vielfältig und lecker.
Die organisierten Ausflüge klappen einwandfrei. Man wird pünktlich abgeholt.
Die eigene Tauchbasis ist taff geführt. Bei Ohrenproblemen wird man fachmännisch ( fraulich) betreut. Auch hier ist der Service supi, man buckelt keine Flaschen selber, obwohl man dies oft gerne machen würde, wenn man sieht, was für zierliche einheimische Frauen dies tun. Da das aber oft ihr einziges Einkommen ist, lässt man sie gewähren.
Für Taucher wirklich ein geheimtip, leider hat bei uns das Unterwasserwetter nicht wirklich mitgespielt. Viel Brandung, Dünung und schlechte Sicht.

  • Aufenthalt September 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Untersiggenthal
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 3. Januar 2011

Hallo zusammen,

Wir wollten Tauchferien, uns gleichzeitig erholen und dabei keinen grossen Massentourismus. Unser Reisebüro hat uns das Siddhartha empfohlen.

Wir wurden nach einer langen Reise herzlich im Hotel empfangen und waren gleich von der schönen Anlage beeindruckt.
Wir hatten das Deluxe Bungalow gebucht. Super schön eingerichtet, gross und sehr sauber. Spezielles Erlebnis ist das Badezimmer, halb unter Dach. So kann man beim duschen auch mal die Abendstimmung am Himmel betrachten.
Die Bungalows sind mit einem Strohdach gedeckt. So hört man am Abend die Gekos und wird am Morgen von den Vögeln geweckt. Mit der Klimaanlage oder dem Ventilator kann man die Temperatur im Zimmer gut regulieren.

Ein schöner Pool mit Aussicht auf das Meer lässt vergessen, dass es keinen Strand gibt. Rund um den Pool findet man immer eine Holzliege (kein billiger Plastik) um gemütlich ein Buch zu lesen. Einen kühlen Drink oder Snack kriegt man an der Poolbar. Am Abend kann man vor dem Nachtessen noch einen Apéro an der Poolbar nehmen. Der ganze Bereich ist mit Kerzen geschmückt und die Palmen sind dezent beleuchtet. Eine schöne romantische Stimmung um den Cocktail zu geniessen...
Der Garten ist immer sehr schön gepflegt. Viele kleine Details machen die Anlage zu einem schönen Ferienparadies.

Im Spa hat man eine grosse Auswahl von verschiedenen Angeboten. Begrüsst wird man mit einem Tee um den Körper herunter zu fahren. So kann man die entspannenden Massagen herrlich geniessen!

Die Tauchbasis (Werner Lau) hat uns ebenfalls beeindruckt. Wenn man nicht seine eigene Ausrüstung mitbringt, bietet die Tauchbasis top Ausrüstung zum Verleih an. Bringt man die eigene Ausrüstung mit, kann diese in der Tauchbasis gelassen werden. Auf Ordnung, Sauberkeit und Professionalität wird stark geachtet.
Schnell hat man einen guten Kontakt zu Barbara (Leiterin), Morten, Petra und den anderen Helfern bekommen. Das Vertrauen wurde durch gutes Briefing und doppelte Kontrolle an der Ausrüstung gestärkt. Bequem erreicht man mit dem Boot zahlreiche Tauchplätze oder kann das Hausriff erkunden. Zu empfehlen sind die Tagesausflüge, das Wrack und die “early morning“ (6:00 Uhr) Tauchgänge.
Anschlüsse DIN/INT oder Nitrox sind kein Thema → alles vorhanden!

Zusammenfassend haben wir wunderschöne Ferien gehabt. Ein so herzliches Personal und gut geführtes Resort hat nichts offen gelassen. Wir empfehlen jedem der Tauchen mit Erholung verbinden möchte seine Ferien im Siddhartha zu buchen.

  • Aufenthalt November 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Braunschweig, Deutschland
Top-Bewerter
151 Bewertungen 151 Bewertungen
109 Hotelbewertungen
Bewertungen in 93 Städten Bewertungen in 93 Städten
59 "Hilfreich"-<br>Wertungen 59 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 27. Dezember 2010

Wer Ruhe sucht ist hier genau richtig. Abseits der touristischen Hauptgebiete ist hier noch das landschaftlich reizvolle Bali zu finden. Die neue und hochmoderne Anlage läßt kaum Wünsche offen. Das Restaurant entspricht hohen Ansprüchen. Das Spa ist sowohl was die Ausstattung als auch die Qualität der Anwendungen angeht Spitze. Die Tauchschule ist
ebenfalls vom feinsten. Einzig der Strand aus schwarzen Lavasteinen ist gewöhnungsbedürftig.

  • Aufenthalt November 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Neerach
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. Oktober 2010

Knapp über zwei Wochen haben wir in diesem Tauchertraum von Hotel verbringen dürfen. Das Konzept ist genial! Es verbindet Luxus pur mit balinesischer Herzlichkeit und dem gewohnten ungezwungenen Tauchertum. Wer also Angst vor 5 Sterne-Arroganz hat, sei gleich beruhigt. Im Siddhartha bist du König/Königin und gleichzeitig Freund(in) und Kamerad(in).
Besonders erwähnen sollte man das Personal in Restaurant, Bar und Küche, das durch Toni, den Meisterkoch, sensationell geschult wurde. Alle sind aufmerksam, stets flink am herumwuseln und haben aber an Tisch und Theke immer die Ruhe und die Zeit für nette Nachfragen über Tauchgang, Ausflug oder Sonstiges. Dabei hat man es nie mit kriecherischen Speichelleckern zu tun, sondern mit aufgeweckten, motivierten Menschen, die einem stets auf Augenhöhe begegnen. Dies zieht sich absolut durch, von den Zimmermädchen über die Gärtner bis zum technischen Staff, sind alle total nett und das Siddhartha gleicht so irgendwie mehr einem kleinen Dorf, als einer schnöden Hotelanlage.
Zum "Dorf" gehört auch die Werner Lau Tauchbasis, geleitet von Barbara. Diese erfüllt mit ihrem Team jedem Tauchfan alle Unterwasserwünsche mit einem Einsatz, den man nicht genug loben kann. Alles läuft wie am Schnürchen, das Boot ist mehr als vertrauenswürdig und nicht zu gross (kein Rudeltauchen - nie!), das Staff behandelt dein Gerödel mit Respekt und kennt deine Spezialwünsche schon nach wenigen Tauchgängen. Dazu wird das Nitrox ohne Aufpreis gezapft - in Asien immer noch selten. Ausflüge zu den Mantas oder anderen Highlights im Süden sind stets im Programm und so bekommen auch Kurzaufenthalter eine Chance für Mola molas - viel Glück ...

Kleiner Tip: Verpasst es auf keinen Fall einen Tauchgang mit einem dieser bunten, kleinen Auslegerfischerboote (Tschukung oder so :-) ) zu unternehmen - vertraut uns einfach ...

Noch ein Wort zum Wohnen: Die Bungalows sind gross (45 - 65 m2). Sehr, sehr geschmackvoll eingerichtet und verfügen über eine gemütliche Terrasse. Wir hatten einen Oceanfront Deluxe Bungalow dessen Terrasse nebst der Sitzecke über zwei Liegen verfügt. Der Blick aufs Meer ist von diesen und dem zentral im Zimmer platzierten Bett einfach atemberaubend. Im Übrigen hat es keine lästigen Viecher (Mücken, Ameisen etc.) auch nicht im grossen Bad mit Himmelsicht. Geckos und Vögel sind die einzigen Besucher nebst dem netten Gärtner von nebenan ...

  • Aufenthalt September 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wahlrod
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
Bewertungen in 8 Städten Bewertungen in 8 Städten
10 "Hilfreich"-<br>Wertungen 10 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 8. August 2010

Siddhartha Dive Resort & Spa, Kubu, Karangasem, Bali, Indonesien will die beste Werner Lau Basis und damit auch eine der besten Basen auf der Insel sein. Wir waren mit dem Hotel und der Küche sehr zufrieden, die Tauchbasis war aber wegen Personalmangel (wohl so gewollt) nicht in der Lage den Standard der Nachbarbasis in Alam Anda auch nur annähernd zu toppen. Wir waren erst zwei Wochen im Alam Anda und hatten daher einen Direkten Vergleich. Natürlich ist der Standard für Bali insgesamt dann doch sehr hoch aber das Siddartha hat aus unserer Sicht nicht die Spitzenstellung und muss in einigen Bereichen noch kräftig nachlegen.

  • Aufenthalt Juli 2010, Freunde
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Siddhartha Ocean Front Resort & Spa? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Siddhartha Ocean Front Resort & Spa

Anschrift: Kubu, Karangasem, Bali, Indonesien
Lage: Indonesien > Bali > Karangasem
Ausstattung:
Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Restaurant Zimmerservice Swimmingpool
Hotelstil:
Nr. 3 der Romantikhotels in Karangasem
Nr. 3 der Luxushotels in Karangasem
Preisspanne pro Nacht: 108 € - 169 €
Hotelklassifizierung:4,5 Stern(e) — Siddhartha Ocean Front Resort & Spa 4.5*
Anzahl der Zimmer: 30
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Agoda, Booking.com, ab-in-den-urlaub, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Siddhartha Ocean Front Resort & Spa daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Siddhartha Dive Hotel Karangasem
Siddhartha Dive Resort & Spa Hotel
Siddhartha Dive Resort And Spa
Siddhartha Dive Hotelanlage & Spa
Siddhartha Ocean Front Resort & Spa Bali/Karangasem

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Siddhartha Ocean Front Resort & Spa besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.