Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Weiter weg lohnt sich...” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Rainbow Bridge National Monument

Rainbow Bridge National Monument
San Juan County, Navajo Reservation, Page, AZ
520-608-6404
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 4 von 14 Sehenswürdigkeiten in Page
Art: Monumente/ Statuen, Geologische Formationen, Wahrzeichen
Aktivitäten: Wandern, Motorboot fahren
Details zur Sehenswürdigkeit
Linz, Österreich
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
8 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 7 Städten Bewertungen in 7 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
“Weiter weg lohnt sich...”
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. Oktober 2012

Die rainbow bridge kann man nur in kombination mit einer bootstour erkunden. Im nationalpark, im lake powell resort, geht los gut 2 stunden mit dem boot über den stausee und nach einer kleinen wanderung (10 minuten) steht man direkt davor. Lohnt sich auf jedenfall, wenn auch teuer.

Aufenthalt September 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

264 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    190
    57
    13
    4
    0
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
selfkant
Profi-Bewerter
33 Bewertungen 33 Bewertungen
11 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 21 Städten Bewertungen in 21 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
“sollte man gesehen haben”
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. September 2012

Nicht ganz preiswert ist die ca. 2 1/2-stündige (one-way) Bootstour zu diesem beeindruckenden Sandsteinbogen. Bei Niedrigwasser erreicht man mit der Bootstour über den Lake Powell den Landesteg und kann nach einem kurzen Fußmarsch die beeindruckende Rainbow Bridge sehen. Aufenthalt dort etwa 1 Std. Ntl. Park-Ranger erläutern gerne alles Wissenswerte. Kletterkünste sind nicht erforderlich, dieses Heiligtum der Native Americans darf nicht "beklettert" werden, trotzdem ein einmaliges Naturschauspiel, das man gesehen haben sollte.

Aufenthalt Juli 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Geretsried, Deutschland
Top-Bewerter
56 Bewertungen 56 Bewertungen
17 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 26 Städten Bewertungen in 26 Städten
240 "Hilfreich"-<br>Wertungen 240 "Hilfreich"-
Wertungen
“riesige Steinbrücke am Lake Powell”
4 von 5 Sternen Bewertet am 21. September 2012

beeindruckende Steinbrücke in wilder Landschaft, die sich mit einer Bootstour am Lake Powell leicht besuchen läßt sofern man dafür ausreichend Zeit und Geld investieren möchte. nach etwa 2 Stunden Fahrt in abwechselungsreicher Landschaft erreicht man den Landesteg und steht nach kurzem Fußmarsch vor der beeindruckenden Kulisse der rainbow bridge. Ranger sind gerne bereit alles Wissenswerte darüber zu erzählen, dies in unserem Fall gepaart mit viel Humor. Sehenswert!

Aufenthalt August 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München
Top-Bewerter
186 Bewertungen 186 Bewertungen
36 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 73 Städten Bewertungen in 73 Städten
69 "Hilfreich"-<br>Wertungen 69 "Hilfreich"-
Wertungen
“Einmaliges Naturerlebnis”
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. Februar 2012

Die Rainbow Bridge ist nicht so einfach zu erreichen. Keine Ahnung, ob es auf dem Landweg ohne weiteres überhaupt geht, aber wir sind mit dem Schiff von Page dorthin gefahren, und die Rainbow Bridge ist natürlich die Sensation des ganzen Ausflugs. Das Schiff kann nur durch vorsichtige Navigation durch den Canyon dorthin gelangen. Man kann dann eine Weile aussteigen und das Monument betrachten. Insgesamt sollte man mindestens einen halben Tag einplanen.

Aufenthalt Mai 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Gotha, Deutschland
Top-Bewerter
64 Bewertungen 64 Bewertungen
23 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
Bewertungen in 37 Städten Bewertungen in 37 Städten
38 "Hilfreich"-<br>Wertungen 38 "Hilfreich"-
Wertungen
“TOLL!!!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. September 2011

Wir sind mit einem eigenen gemieteten Boot zur Rainbow Bridge gefahren, ca. 2,5 Stunden Hinweg, aber es hat sich gelohnt- unbedingt sehenswert. Gigantische Eindrücke auf dem Lake Powell, tolle Canyons und ein Erlebnis pur bei Ankunft. Man kann auch mit einer geführten Boottour starten- jedoch nur morgen 7,30 Uhr und Mittags 12 Uhr, sonst fährt nichts dahin.

Aufenthalt September 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Rainbow Bridge National Monument angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Rainbow Bridge National Monument? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Rainbow Bridge National Monument besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.