Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Urlaub in Philadelphia” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Four Seasons Hotel Philadelphia

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Speichern
Four Seasons Hotel Philadelphia gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Four Seasons Hotel Philadelphia
5.0 von 5 Hotel   |   1 Logan Square, Philadelphia, PA 19103 (City Center West)   |  
Hotel-Homepage
  |  
Hotelpauschalen
  |  
  |  
Hotelausstattung
Nr. 22 von 83 Hotels in Philadelphia
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Urlaub in Philadelphia”
4 von 5 Sternen Bewertet am 1. Juli 2012

Das Four Seasons zeichnet sich durch eine gute Lage im Herzen des Museums Distrikts, den guten Service und eine sehr schönes Spa aus. Der Service im Hotel war zu jederzeit sehr zuvorkommend und freundlich (Fahrservice in der Stadt). Die Zimmer und Gänge waren in Ordnung und sauber aber schon etwas in die Jahre gekommen.

Tipp: In Philadelphia unbedingt Barclays Prime am Rittenhouse Square besuchen!!!

Fazit :

Gutes Stadthotel, in ein schönen und zentralen Lage, relativ teuer 400$ die Nacht

Zimmertipp: Höheren Stock bevorzugen Schöne Sicht auf den Logan Square
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juni 2012, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

956 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    537
    243
    115
    37
    24
Bewertungen für
238
271
47
247
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmertipps
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Luxemburg, Luxemburg
Top-Bewerter
50 Bewertungen 50 Bewertungen
19 Hotelbewertungen
Bewertungen in 24 Städten Bewertungen in 24 Städten
31 "Hilfreich"-<br>Wertungen 31 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. Juni 2012

Wie die meisten Four Seasons Hotels wird auch dieses allen Ansprüchen gerecht. Ausgezeichnete Lage, toller Service und feinste Ausstattung sind erhaben über jede Kritik, obgleich.... Ich hätte mir in den Zimmern eine etwas weniger konventionnell-plüschige Dekoration gewünscht und der Betonblockcharakter der Fassade lässt Befürchtungen aufkommen. Wir hatten trotz Sonderpreis ein Upgrade in ein grosses Zimmer mit direktem Blick auf den Logan Square und den Springbrunnen, traumhaft. Die Halle, Bar und Speisesäle sind sehr schön und gediegen, mit kreativ-modischen Akzenten durch Blumenarrangements. Das Frühstück ist dank Qualität und reizender Bedienung einfach himmlich. Vorsicht, die Happy Hour im Bar-Loungebereich kann vor allem Freitag sehr ! laut werden.

  • Aufenthalt November 2011, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hohenlinden, Deutschland
Top-Bewerter
143 Bewertungen 143 Bewertungen
36 Hotelbewertungen
Bewertungen in 73 Städten Bewertungen in 73 Städten
94 "Hilfreich"-<br>Wertungen 94 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. Mai 2011

Es gibt nicht viel zu sagen, außer es ist ein tolles Hotel sehr zentral gelegen mit allen Komfort den man sich wünscht. Wirklich etwas für den verwöhnten Gast. Die Lobby, das restaurant und die Zimmer, alles gediegen und im Stil der Luxus Hotels. Sehr gemütlich und Geschmakvoll ausgestattet. Alle Sehenswürdigkietn und Restaurants gut zu Fuss erreichbar.

  • Aufenthalt Mai 2011, Business
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt
Profi-Bewerter
33 Bewertungen 33 Bewertungen
33 Hotelbewertungen
Bewertungen in 29 Städten Bewertungen in 29 Städten
17 "Hilfreich"-<br>Wertungen 17 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. Juni 2010

Lage
-------
Das Hotel liegt zentral in der Innenstadt von Philadelphia, direkt am Logan Square mit dem Brunnen und Wasserspielen und den vielen Museen. Viele der Attraktionen von Philadelphia sind gut zu Fuß gut zu erreichen. Philadelphia ist auch eine der wenigen Städte in den USA, die sich tatsächlich recht angenehm zu Fuß erkundigen lassen.

Zum Einkaufen gibt es auch viele Optionen in der Nähe; am sinnvollsten ist es allerdings zu einem der Einkaufszentren in der Umgebung (z.B. King of Prussia oder Philadelphia Premium Outlets) zu fahren.
Ein Taxi vom und zum Flughafen kostet knapp unter $30 (Pauschalpreis) und dauert, wenn kein Berufsverkehr ist, etwa 20 Minuten. In der Nähe des Hotels gibt es einige Mietwagenstationen, so daß man recht einfach die $48 Valet Parking-Gebühr vermeiden kann, in dem man einen Mietwagen dort abgibt oder abholt.

Hotel
-------
Das Hotelgebäude an sich ist von außen eher uninspiriert, um nicht zu sagen langweilig, acht Stockwerke hoch mit einer kleinen, seitlich gelegenen Auffahrt. Betritt man das Gebäude wirkt das Hotel gleich viel behaglicher. Auf einer Empore geradeaus stehen einige opulente und bequeme Sofas. Der gesamte Eingangsbereich ist mit Antiquitäten und schönen Blumen und Pflanzen dekoriert. Rechterhand befinden sich die kleine Rezeption und die Aufzüge.
Hinter dem Eingangsbereich verläuft ein paar Treppenstufen höher ein breiter Gang in den hinteren Teil des Hotels. Durch die gläserne Wand zum Innenhof – sehr schön grün mit einem kleinen Wasserfall - wirkt alles sehr hell und freundlich, was durch die gemütlichen Sitzecken unterstützt wird. Hier befinden sich auch die Restaurants des Hotels. Ganz am anderen Ende sind die Konferenzräume untergebracht.

Was mir recht positiv auffiel, war, daß nicht nur der Eingangsbereich sondern auch die Flure mit den Hotelzimmern hell und freundlich und mit schönen Möbeln verziert waren und überall sehr schöne Blumengebinde zu finden waren.

Food & Beverage
-------
Das Hauptrestaurant des Four Seasons ist das mehrfach ausgezeichnete Fountain Restaurant. Es liegt im hinteren Teil des Erdgeschoßes hinter der Swann Lounge and dem Swann Cafe. Auch hier ist das Dekor eher opulent und stilvoll und. Abends wird von den Männern ein Jacket erwartet.
Hier wird täglich ein a la carte-Frühstück, Mittag- und Abendessen serviert und sonntags zusätzlich ein Champagner-Brunch. Das Angebot ist eine Mischung von Amerikanisch und Französisch.

Wir hatten über unser Angebot jeden Morgen pro Person $48 zum ausgeben. Obwohl alles recht teuer war, reichte das vollkommen, um satt zu werden. Die (sehr gute) Teeauswahl schlug mit $6 zu Buche, der French Toast kostete $14,50, die Fruchtplatte $15, der Teller mit einem ‚continental breakfast’ mit Ei $21 und das Dutch Amish Musli $8. Frischer Orangensaft war für $6 zu haben und der Beeren-Smoothie kostete $7,50. Das billigste auf der Karte waren die Muffins mit je $2,50. Geschmacklich war alles sehr lecker, besonders der French Toast, der mich sehr an die ‚Armen Ritter’ meiner Mutter erinnerte.
Abends ist das Angebot des Fountains sehr fischlastig. Vorspeisen fangen bei $20 an, Hauptgerichte kosten $38 bis $55. Die Gerichte hörten sich zwar alle ganz lecker, aber nicht besonders außergewöhnlich an. Wir haben bei den Preisen auf jeden Fall drauf verzichtet, es auszuprobieren.

Die Swann Lounge liegt zwischen Rezeption und dem Restaurant. Die Lounge ist großzügig angelegt mit großen Fenstern, so daß sie sehr hell wirkt. Neben den Tischen stehen auch einige Sofas zur Verfügung und einen Kamin gibt es auch. Hier kann man sehr angenehm den Afternoon Tea genießen. Zusätzlich gibt es eine Bar und ein Flügel, der z.B. zum Tea für nette Hintergrundmusik sorgt. Freitags und samstags spielt dort wohl ein Jazz Pianist. Neben dem Afternoon Tea werden von 15 Uhr an bis nach Mitternacht Desserts, Snacks und Drinks serviert. Cocktails kosten hier $12 und die Auswahl ist sehr klein. Wein (ab $12) und Bier ($7) gibt natürlich auch und der Nachtisch ist auch für $12 zu haben.
Die Cocktails sind recht gut gemixt und passend zur Star Trek-Ausstellung nebenan hatte ich einen leckeren Vulcan-Mocktail.
Da sowohl meine Reisebegleitung als auch ich gerne Afternoon Tea machen, war klar, daß wir diesen ausprobieren würden. Wir haben dazu dann den Geburtstag genutzt und mit zwei weiteren Freunden die Lounge aufgesucht. Für $30 pro Person (bzw. $36 für die Alkoholiker) bekamen wir soviel Tee wie gewünscht und Etageren gefüllt mit Scones, Sandwiches, diverse Törtchen und Süßigkeiten, genug um satt zu werden. Für die Teekannen gab es übrigens kleine Warmhalte-Hütchen, eine sehr nette Idee, die ich so noch nicht gesehen hatte.

Zwischen der Swann Lounge und dem Fountain Restaurant liegt noch ein kleines Zimmer mit vielleicht sechs Tischen, daß das Swann Cafe bildet. Auch hier wird sonntags ein Brunch serviert. Außerdem kann man von 12 Uhr an den ganzen Tag lang a la carte ordern.
Wir entschlossen uns, hier unseren $85 ‚lunch credit’ auszugeben. Mittags wird ein Tasting Menue für $28 angeboten. Man hat die Wahl zwischen je fünf Optionen. Wir entschieden uns beide für das Philly Cheesesteak als Hauptgang, Blumenkohlsuppe bzw Nudelsalat als Vorspeise und Creme Brulee bzw Himbeer-Schokokuchen als Nachtisch und waren beide sehr zufrieden. Zum Essen wurden noch Olivenbrötchen gereicht. Mit unseren Getränken und Trinkgeld lagen wir dann insgesamt bei etwa $75.

Zimmer
-------
Die 364 Zimmer und Suiten verteilen sich über sieben Stockwerke. Die vier Zimmer-Kategorien unterscheiden sich nur durch den Blick und die Etage im Hotel. Alle Zimmer haben Fenster, die man tatsächlich öffnen kann, sowie einen Schreibtisch, Flachbildfernseher und kabelloses Internet und sind 46 qm groß.
Wie bereits erwähnt, unterscheiden sich die Zimmer durch den Ausblick und die Lage. Die Moderate Rooms liegen in den unteren Etagen und haben einen Blick auf den Innenhof. Die Superior Rooms liegen auf den mittleren Etagen und blicken auf die Academy of Natural Science, die Stadt oder den Garten. Die Deluxe Rooms befinden sich auf den höchsten Etagen mit Ausblick auf die Stadt oder den Garten. Die Fountain View Rooms verteilen sich auf alle Etagen und haben jeweils einen Blick auf den Brunnen und Logan Circle. Des Weiteren gibt es noch mehrere Kategorien von Suiten, von denen die kleinste 69 qm groß ist und die größte 213 qm.

Wir hatten die billigste Kategorie, den Moderate Room, gebucht, durch die Buchung über einen Virtuoso-Agenten aber ein Upgrade auf ein Zimmer mit Blick auf die Fontäne bekommen (die teuerste Zimmerkategorie). Anscheinend war in dieser Kategorie aber nur noch ein Zimmer frei, denn wir bekamen ein behinderten-gerechtes Zimmer zugewiesen.
Unser Zimmer reflektierte den Stil des Four Seasons recht gut in seiner Ausstattung, wirkte aber von den Farben her etwas langweilig. Insgesamt eher konservativ und gedeckt mit Grün- und Brauntönen und plüschigen, bequemen Sofas und Stühlen. Die Möbel waren alle von guter Qualität mit nur geringen Abnutzungsspuren.
Unser Zimmer war mit zwei Betten ausgestattet. Wie üblich befand sich der Kleiderschrank mit Safe, Bügelbrett/-eisen, Bademänteln und Regenschirmen im Eingangsbereich. Gegenüber vom Bett befand sich eine Kommode mit einigen zusätzlichen Schubladen. Ein großer Fernseher, ein DVD-Spieler und eine Minibar waren auch vorhanden. Des Weiteren gab es einen kleinen Schreibtisch mit zwei Stühlen.
Das Bad war recht groß und nicht nur in der Duschwanne mit Griffen versehen. Neben dem Waschbecken gab es leider nur relativ wenig Ablagefläche. Der größte Teil wurde von dem kleinen Körbchen mit den Toilettenartikeln und den L’Occitane-Produkten eingenommen. Fön und Schminkspiegel sowie jede Menge Handtücher sind natürlich auch vorhanden.

Service
-------
Wir sind nach einer ausgiebigen Einkaufstour zum Four Seasons gefahren. Dementsprechend war unser ganzer Kofferraum voll Tüten und die Koffer lagerten auf dem Rücksitz. Wie es sich für ein Hotel dieser Kategorie gehört, war uns direkt jemand behilflich und Koffer und Tüten wurden für uns ausgeladen und später mit uns aufs Zimmer gebracht.
An der Rezeption wurden wir freundlich begrüßt und eingecheckt. Es wurde auch darauf hingewiesen, daß wir einen ‚credit’ von $100 hätten und das wir diese Gutschrift beliebig ausgeben könnten. Die Preferred Partner-Benefits wurden allerdings nicht erwähnt und mußten auf meine Nachfrage hin auch erst überprüft werden bevor sie dann gewährt wurden. Das Auschecken zwei Tage später war auch problemlos.

In den Restaurants war der Service meist aufmerksam und immer freundlich, wenn auch ab und zu Kleinigkeiten wie vergessenes Besteck beim Nachtisch passierten oder nicht nachgefragt wurde, ob es noch was sein soll. Dafür erinnerte man sich teilweise sogar an unsere Namen und sprach uns damit an.
Meine Reisebegleitung hatte wie in der Einführung erwähnt Geburtstag, was unser Agent an das Hotel übermittelt hatte. Wir bekamen also ein Stück Torte auf unser Zimmer geliefert, was natürlich sehr nett war. Nur leider kam es einen Tag zu früh und hatte auch noch einen falschen Namen drauf. Wir haben uns darüber gut amüsiert, aber so was sollte natürlich nicht passieren. Vor allem, wenn sich das Hotel beim Empfang noch alle Details aus den Pässen notiert.

Beim Zimmerservice war auch nichts zu bemängeln, nur daß der Aufdeckservice am zweiten Abend erst nach 9 Uhr kam. Da hatten wir es uns schon längst in unseren Betten gemütlich gemacht. Den ganzen Tag einkaufen und besichtigen ist schließlich anstrengend.

Sonstiges
-------
Im Keller des Four Seasons befindet sich der kleine, aber feine Fitness-Center, welches von 5:30 bis 22:00 Uhr geöffnet ist. Es stehen drei Crosstrainer, drei Fahrräder, drei Laufräder sowie eine Multifunktionsgeräte und Gewichte zur Verfügung. Es gibt einen großen Fernseher sowie an jeden Gerät einen kleinen eingebauten. Was ich persönlich immer sehr gut finde: Ohrhörer sind vorhanden und werden immer mit einem frischen Schutz versehen. Was mir auch sehr positiv aufgefallen ist - was ich so bisher noch nicht gesehen habe - war, daß es neben dem Wasser, was ja auch schon nicht selbstverständlich ist, noch eine Auswahl an Tee, Kaffee und Säften sowie Evian Spray und Obst zur Verfügung stand.

Die Umkleideräume waren auch sehr nett. Es war jeweils eine Sauna vorhanden, Rasierer, Kamm, Deo, etc stand zur Verfügung und die Toilettenartikel waren von L’Occitane. Und es gab sogar Einmal-Bade- oder Sportkleidung für die, die ihr Badezeugs oder Sportklamotten vergessen hatten!
Im Keller befindet sich auch das Spa, wobei ‚Spa’ eigentlich etwas übertrieben ist, da es sich hier um einige Zimmer neben dem Fitness-Center handelt, in dem man Massagen und Gesichtsbehandlungen genießen kann. Es gibt einen kleinen geheizten Pool und einen Jacuzzi, die sich in einem kleinen, aber hübsch gestalteten Raum befinden.

Sehr nett ist auch der kostenlose Kaffee- und Tee-Service morgens in der Lobby. Nachmittags stehen hier Limonaden oder ähnliches zur Verfügung und auch eine Obstschale ist immer zu finden. Auf Nachfrage bekommt man auch eine Flasche Wasser.
Für Kinder hat das Four Seasons einiges im Angebot. Neben einem besonderen Willkommensgeschenk, gibt es spezielle Toilettenartikel, jeden Abend Kekse und Milch, spezielle Kindermenüs, Bademäntel in Kindergrößen, Windeln, Bücher, Filme, Spielzeug, Kuscheltiere und einiges mehr. Babysitter können arrangiert werden.

Das Hotel offeriert 24-Stunden-Zimmerservice, welcher auch am Innenpool genutzt werden kann.
Ein Business Center und kleiner Souvenirladen, der hier allerdings nur aus einem Regal bestand, ist auch vorhanden.
Das Hotel bietet auch einen sogenannten House Car Service. Hier handelt es sich um einen kostenlosen Shuttle-Service, der einen innerhalb der Innenstadt vom Hotel zu einem beliebigen Ort bringt. Allerdings war er, als wir den Service nutzen wollten, dann doch nur zeitlich eingeschränkt nutzbar. Nämlich erst nach 17 Uhr, was einem wenig hilft, wenn man Besichtigungs- oder Einkaufstour plant.

Das Hotel ist behindertengerecht ausgestattet und das Publikum besteht hauptsächlich aus Amerikanern.

Fazit
-------
Uns hat es hier sehr gut gefallen. Die Lage, Atmosphäre, Zimmer und Ausstattung des Hotels haben einfach gestimmt und über die kleinen Servicemängel kann man hinwegsehen. Das Preis-Leistungsverhältnis war in unserem Fall auch sehr gut. Also jederzeit wieder.

  • Aufenthalt August 2009, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
CT - USA
Top-Bewerter
82 Bewertungen 82 Bewertungen
29 Hotelbewertungen
Bewertungen in 40 Städten Bewertungen in 40 Städten
138 "Hilfreich"-<br>Wertungen 138 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. Februar 2008

Wir waren im Februar 2008 zwei Tage in dem Hotel und haben nichts zu beanstanden. Großes, komfortables Zimmer, freundliches Personal, gutes Restaurant/Lounge und tolle Lage. Alle Möbel und Einrichtungsgegenstände waren Spitzenklasse.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Usa
Senior-Bewerter
11 Bewertungen 11 Bewertungen
10 Hotelbewertungen
Bewertungen in 9 Städten Bewertungen in 9 Städten
23 "Hilfreich"-<br>Wertungen 23 "Hilfreich"-
Wertungen
2 von 5 Sternen Bewertet am 17. Januar 2008

Ein gutes Hotel, aber nicht sein Geld wert. Etliche Mängel. Altmodischer Fernseher, kein Flachbildschirmfernseher. Das Internet funktioniert nicht richtig und ist teuer. Das Fitnesscenter ist klein, beengt und morgens mit Gittern verschlossen. Das Personal an der Rezeption baute bei meiner Rechnung Mist und belastete irrtümlich die Kreditkarte meines Kollegens. Es brauchte mehrere Telefonanrufe und E-Mails, um die Sache auszubügeln.

Ein hochwertiges Luxushotel sollte wirklich besser sein.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Jupiter, Fl
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
3 Hotelbewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. November 2007

Das Hotel hat uns sehr gut gefallen. Der Service ist wunderbar. Die Lage ist großartig. Das Franklin-Institut, die Akademie für Naturwissenschaften und das Kunstmuseum von Philadelphia sind ganz in der Nähe. Das Essen in den Restaurants ist hervorragend. Gehört zu den Lieblingshotels meines Sohnes.

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Four Seasons Hotel Philadelphia? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Four Seasons Hotel Philadelphia

Anschrift: 1 Logan Square, Philadelphia, PA 19103
Telefonnummer:
Lage: USA > Pennsylvania > Philadelphia > City Center West
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 6 der Spa-Hotels in Philadelphia
Nr. 9 der Luxushotels in Philadelphia
Nr. 15 der Romantikhotels in Philadelphia
Nr. 18 der Businesshotels in Philadelphia
Nr. 19 der Familienhotels in Philadelphia
Preisspanne pro Nacht: 213 € - 339 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Four Seasons Hotel Philadelphia 5*
Anzahl der Zimmer: 364
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, TripOnline SA, Hotels.com, Booking.com und ab-in-den-urlaub als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Four Seasons Hotel Philadelphia daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
4 Seasons Hotel Philadelphia
Four Seasons Philadelphia
Philadelphia Four Seasons

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Four Seasons Hotel Philadelphia besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.