Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Geräumig, geistreich und mit Stil in Harlem” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Sugar Hill Harlem Inn

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 6 weitere Seiten
Speichern Gespeichert
Sugar Hill Harlem Inn gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Sugar Hill Harlem Inn
3.0 von 5 Bed and Breakfast   |   460 West 141st Street, (between Amsterdam Ave and Convent Ave), New York City, NY 10031   |  
Hotelausstattung
Öko-SpitzenreiterPlatin-Status
Münchjen
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“Geräumig, geistreich und mit Stil in Harlem”
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. Mai 2010

Wir waren für 8 Tage bei Jeremy in Lenas Room. Ein Bett mit "Walla-walla" Vorhängen mit insgesamt 8(!) Kissen, was ich bisher einmal nur in einem 4 Sterne Hotel hatte. Mit Liebe eingerichtet, allein an den Reiseführern und Büchern, die ausliegen, hätte man sich eine Woche lang satt lesen können. Lenas Raum ist hell und groß. Platz ist Luxus.

Jeremy weckt jeden Morgen mit einem anderen Duft aus eigener Küche: Karottenkuchen, spanisches Omelette, Tortillas, Quiche, etc.. Das Frühstück in internationaler Runde (im Sinne des Wortes immer an dem runden Tisch im Wohnzimmer ) ist unschlagbar. Lecker und günstig. Diesen Tagesordnungspunkt habe ich ungern verpaßt.

Jeremy lädt ein zu philosophieren und man lernt auch andere Sichtweise auf eigentlich so wohl definierte Dinge kennen. Bernadette kommt, macht die Zimmer und ist ebenfalls mittendrin in dieser Wohngemeinschaft auf Zeit. Eine Katze streicht
auch immer wieder gerne um die Beine.

Jeremy verleiht auch Fahrräder (25$/Tag ist günstig, gerade wenn man es mit den Verleihern am Central Park vergleicht). Während unseres Aufenthaltes ist leider einem Paar ein Fahrrad gestohlen worden, so daß wir dieses Angebot dann doch nicht probieren konnten. Jeremy blieb trotzdem gelassen.

Das Sugar Hill Inn war eine gute Basis für unsere Trips in Richtung Downtown. Nach ca. 20 Minuten war man am Time Square. Take the A-Train... . In der Umgebung selbst gibt es Imbisse (Delis) zu hauf, leider aber kein echtes Restaurant. Der Jazz club in der Nähe soll eine Wucht sein.

Es ist nicht klinisch rein, was in diesem Haus aus den ca. 20er Jahre wohl kaum möglich ist. Die Handtücher waren gerade neu gekauft.

Nicht zu vergessen der kostenlose WLAN-Anschluss, der einem immer die aktuellen Wetterberichte, Veranstaltungstipps, etc. gab.

Gerne wieder!

  • Aufenthalt Mai 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

411 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    194
    140
    28
    13
    36
Bewertungen für
98
198
23
21
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
1 von 5 Sternen Bewertet am 16. Mai 2010

Zum Beginn des 3-wöchigen Aufenthalts in New York habe ich nicht direkt bei Jeremy gewohnt sondern in einem auch von ihm betreuten Haus in der 145st Street. Dort gibt es eine perfekt ausgestattete Küche, Internetzugang im Lobbybereich, welcher als Wohnzimmer angesehen werden kann, für alle Gäste, Also das Haus, die Zimmer dort, schön, sauber und das ganze Haus gemütlich.
Dann musste ich umziehen (ein anderer Mitbewohner auch), da Jeremy mal eben so kurz vor Beginn meiner Abreise entschieden hatte, meine Buchung für das Zimmer Marians Room mal eben abzuküren, da er eine größere Reisegruppe erwartete. Fand ich nicht so gut, einfach dies so zu entscheiden, aber nun, was solls.
Bin dann in das Haupthaus zu Jeremy gezogen, dort in Satchmos Room. Und das hat dann doch wesentlich dazu beigetragen, dass ich für den nächsen New York Besuch ne Alternative suche in der Art Bed&Breakfast oder aber in die Jugendherberge.
Satchmos Room ist total dunkel, anders als online angezeigt, benötigt viel künstliches Licht, der angepriesene Fireplace, nun ja, ist nur fake, nicht mehr echt zu benutzen. Staubig war es auch im Zimmer. Das Zimmer Satchmos room wurde notdürftig sauber gemacht, bevor ich eingezogen bin, der Teppich, Vorleger im Badezimmer waren total schmutzig, auf dem Bett lag eine dreckige Überdecke. Hier musste ich erst ein Mal um Reinigung bitten, was ja kein Problem war, aber für das Preis-Leistungsverhältnis setze ich voraus, dass das Zimmer in einem sauberen Zustand übergeben wird, zumal für das daily cleaning erwünscht wird, dass man 5 Doller Trinkgeld gibt. Kein Muß aber es wird erwünscht. Bei 3 Wochen Aufenthalt, jeden Tag 5 Dollar Trinkgeld???
Die angepriesene Möglichkeit sich ne Kleinigkeit warm zu machen, so eine Art kleine Kochmöglichkeit bestand aus einer Microwelle und kleinen Wasserkocher alles im Badezimmer zu finden. Also im Badezimmer möchte ich mir nicht ne Kleinigkeit "warm" machen.
Satchmos Room kann ich auch nicht empfehlen, da die räumliche Trennung zum Nachbarzimmer zwar vorhanden ist, jedoch nur durch eine Tür, welche nicht zu öffnen ist. Dennoch ist dort aus dieser Richtung hinter dieser verschlossenen Tür im Nachbarzimmer die Dusche??, der Kleiderschrank?? Keine Ahnung, ich weiß nur, dass es immer nachts laut war, wenn der Nachbar irgendwie sich dort im Bereich dieser verschlossenen Tür bewegte, hantierte. Es war übrigensweise sowie recht laut, so wie in einer Jugendherberge, egal wann die Mitbewohner in diesem Haus morgens aufgestanden sind oder abends nach Hause gekommen sind.
Jeremy kann schon nett und freundlich sein, nur sehr unterstützend und hilfsbereit habe ich ihn nicht empfunden.
Und ein Extrabett, falls jemand Satchmos Room mieten möchte, würde ich nicht anraten, denn die Vormieter dieses Zimmers waren wohl zu Viert dort. Und da wurde dann so ein großes aufblasbares "Bett" mitten im Raum plaziert. Und das lässt dann wenig Platz um sich dort überhaupt noch zu bewegen.
Bei meinem nächsten Besuch werde ich eine Jugendherberge suchen, denn von der Geräuschkulisse her kann es Sugar Hill mit einer Jugendherberge aufnehmen, und dafür, dass man mehr oder weniger den ganzen Tag unterwegs ist und nur bei Sugar Hill übernachten möchte, ist es dann doch recht teuer.

  • Aufenthalt März 2010, Allein/Single
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 1 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 2 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
wezembeek-oppem
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 2. Mai 2010

Für unsere erste Reise nach New York suchten wir wie üblich eine Ferienwohnung und
der Sugar Hill Harlem Inn (SHHI) kam diesem Wusch mit der Renaissance Suite am nächsten. Reichlich Platz für 4 Personen in einem sehr geschmackvollem Ambiente, in dem wir uns zwei Wochen sehr wohl gefühlt haben. Jeden Morgen freuten wir uns erneut auf das Frühstück. Jeremy, ein Ire und Bernadette, aus Trinidad stammend, zeigten hier Tag für Tag eine gelungene Verbindung zwischen europäisch-amerikanischer und karibischer Frühstückskultur zu einem sehr fairen Preis.
Der SHHI lieht ruhig im Westen Harlems. Wir haben uns dort stets sicher gefühlt und können es auch mit Blick auf die gute Anbindung per Metro und Bus an den Süden Manhattans uneingeschränkt empfehlen.

  • Aufenthalt April 2010, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Salzburg
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 5. April 2010

Unsere anfängliche Unsicherheit in Bezug auf die Lage in Harlem war innerhalb eines Tages verflogen und hat sich während unseres Aufenthaltes in eine große Symphatie für die Lebensfreude und Lebensart der dort lebenden zumeist schwarzen Bevölkerung gewandelt. Besonders gut hat uns ein Besuch im St. Nick's Pub mitten in Harlem gefallen. (Tip von Jeremy, unserem Vermieter) Die Atmosphäre war einzigartig und die Livemusik ist sofort ins Blut übergegangen. Das Bed and Breakfast war prima und das liebevoll zubereitete Frühstück ebenfalls. Besonders schön war, dass man sich morgens mit den anderen Gästen an einem großen Tisch zum Frühstück traf und sich prima austauschen konnte. Wir hätten es bereut, wenn wir, wie anfänglich angedacht ein Hotel in Midtown gebucht hätten, auch wenn wir uns dann die 20 Minuten Metro Fahrt nach Downtown gespart hätten...
Wir werden wieder ins Sugar Hill Harlem Inn kommen.

  • Aufenthalt März 2010, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Chur
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 7. Februar 2010

Das Sugar Hill Harlem Inn ist sehr gemütlich, ohne unnötiger Schnick-Schnack. Wir waren 7 Tage in New York und genossen die ruhige Lage des Hotels, um nach intensivem durch die Stadt Cruisen zu entspannen. Trotzdem ist man in 10 Gehminuten an der U-Bahnstation 145 Street, von wo man mit dem A-Train Express in weiteren 10 Minuten im Zentrum ist.
Harlem war vor ein paar Jahren noch eine No Go Area, ist heute aber nicht nur total sicher - auch nachts - sondern auch sehr freundlich. Zudem gibt es einige wirklich gute Restaurants auf Jeremy's Liste, empfehlenswert.
Wir können das Sugar Hill Harlem Inn also jederzeit weiterempfehlen und werden bei unserem nächsten Trip nach New York wieder dort absteigen.
Christian und Bea, Schweiz

  • Aufenthalt Oktober 2009, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Düsseldorf
1 Bewertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 3. Dezember 2009

Wir haben dieses Bed & Breakfast Hotel als Alternative zu teuren Hotels in Mid- oder Downtown ausgewählt. Die Nachbarschaft in Harlem ist sehr schön und absolut ungefährlich. Die U-Bahn ist in wenigen Minuten erreicht und bringt einen binnen 15 Minuten zum Times Square.
Das Haus selbst ist in gutem Zustand, die Zimmer groß mit einem echten Doppelbett. Eine voll ausgestattete Küche ist ebenfalls vorhanden - wir haben diese jedoch nicht genutzt. Das saubere Bad und die schöne Einrichtung des ZImmers (Miles Room) sind weiterhin nennenswert. Der Tag begann mit einem sehr leckeren - wenn auch sehr amerikanischem - Frühstück. Es gab Tortillas, Quiche und Kuchen, Toast und Müsli haben das Angebot ergänzt.

  • Aufenthalt November 2009, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Berlin, Deutschland
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 1. Dezember 2009

Schön zu wissen das man in NYC komfortabel, ruhig, ökologisch und trotzdem preiswert wohnen kann. Wir kommen wieder...

Aufenthalt November 2009, Paar
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Sugar Hill Harlem Inn? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Sugar Hill Harlem Inn

Anschrift: 460 West 141st Street, (between Amsterdam Ave and Convent Ave), New York City, NY 10031
Lage: USA > New York > New York City
Ausstattung:
Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN)
Hotelstil:
Nr. 36 von 97 Pensionen in New York City
Preisspanne pro Nacht: 109 € - 294 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Sugar Hill Harlem Inn 3*
Anzahl der Zimmer: 10
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Hotels.com, TripOnline SA, Expedia, Booking.com, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Sugar Hill Harlem Inn daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Sugar Hill Harlem Gasthof
Sugar Hill Harlem Hotel New York City

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Sugar Hill Harlem Inn besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.