Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein Besuch bei den Indianern in New York: National Museum of the American Indian” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu National Museum of the American Indian

National Museum of the American Indian
1 Bowling Green, New York City, NY 10004 (Financial District)
212-514-3700
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 160 von 892 Aktivitäten in New York City
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Gebühr: Nein
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden
Hilfreiche Informationen: Angebote für Jugendliche, Angebote für Kleinkinder
Langenfeld, Deutschland
Beitragender der Stufe 
534 Bewertungen
373 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 500 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein Besuch bei den Indianern in New York: National Museum of the American Indian”
4 von 5 Sternen Bewertet am 12. Juni 2012

Gleich an der Metrostation Bowling Green – nebenbei gesagt ist das kleine Grün der älteste Park New Yorks – befindet sich das ehemalige US Custom House. Ein schöner Bau aus Granit, 1907 entstanden.
Heute (und zwar erst seit 1994) ist in diesem ehemaligen Zollhaus das National Museum of the American Indian zu Hause. Das Museum gehört zum Smithsonian Institution, das Sie sicherlich besser mit Washington verbinden (aber das Smithonian ist als grösstes Museum anzusehen, mit 19 einzelnen Museen und 9 Forschungszentren – und so gehört das New Yorker Museum auch dazu).
Wir steuerten bei unserm Besuch im April 2012 zunächst die grosse Rotunde an, wo sich Schulklassen gerade sammelten und einen mächtigen Lärm verursachten: So gingen wir gerade aus weiter in die Sammlung der „Infinity of Nations“.
So vieles war zu bestaunen: Vom bekannt-berühmten Federkranz der Indianer, ihrer Kleidungsstücke, Schmuck und Schnitzarbeiten und so manches mehr, dass man es bei einem kurzen Rundgang nicht alles aufzunehmen vermag.
Interessant war auch eine Foto-Ausstellung. – Aber insgesamt müssen wir gestehen, dass wir nur zu einem kurzen, übersichtlichen Rundgang hier waren, denn die vielen Sightseeing Objekte New York’s lockten uns wieder nach draussen und weiter.
Aber eines sollte man vielleicht nicht vergessen zu erwähnen: Im ‚Education Center’ auf Ebene 1 lockt eine Büffelhaut gestreichelt zu werden oder aber mal ein Wigwam zu betreten – besonders Kinder in Ihrer Begleitung wird das anziehen.


Unser Tipp: Vergessen Sie nicht im Eingangsbereich des Gebäudes (auf Ebene 2) sich die ehemalige Kassenhalle des Zollhauses anzuschauen – wunderschöne Schalterhalle, wo heute die Bibliothek und ein Infozentrum untergebracht sind.

Aufenthalt April 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

318 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    124
    134
    42
    13
    5
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Deutschland
Beitragender der Stufe 
52 Bewertungen
37 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 43 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein Muss für NYC Besucher, das National Museum of the American Indian”
5 von 5 Sternen Bewertet am 26. August 2011

Im historischen Alexander Hamilton U.S. Custom House gelegen ist dieses kleine Museum der Urbevölkerung des amerikanischen Kontinents gewidmet und eine schöne Abwechselung nach den obligatorischen Besuchen der Big Three von NYC, (MET, MoMA, Guggenheim)
Wer die Nord,- Mittel- und Südamerikanischen Länder bereits bereist hat, findet all das wieder, welches man dort vor Ort in den Museen ausgestellt hat. Wer allerdings noch nicht überall war, kann sich auf einen Schlag einen umfangreichen Wissensquerschnitt über die Kultur, Lebensart etc. der gesamten div. Indianer Stämme bilden.
Plus: Nettes Museumspersonal, Fotoerlaubnis selbstverständlich, übersichtliche Abteilungen auf 2 Stockwerken verteilt, nicht überlaufen, täglich geöffnet, Eintritt frei.
Fazit: Erholsame Abwechselung vom üblichen anderen Museumsstress.

Aufenthalt Mai 2011
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich National Museum of the American Indian angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im National Museum of the American Indian? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie National Museum of the American Indian besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.