Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Frische Küche mit einheimischen Zutaten” 3 von 5 Sternen
Bewertung zu Merriman's Poipu

Merriman's Poipu
2829 Ala Kalanikaumaka Street #G-149, Poipu, Kauai, HI 96756 (Koloa)
(808) 742.8385
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Bei OpenTable buchen
Für den gewünschten Zeitraum sind im Merriman's Poipu keine Tische verfügbar. Wählen Sie einen anderen Zeitraum oder suchen Sie nach Restaurants mit Verfügbarkeiten.
Der von Ihnen gewählte Zeitpunkt liegt in der Vergangenheit.
Platz Nr. 11 von 33 Restaurants in Poipu
Preisbereich: USD 25 - USD 100
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Regionale Küche
Optionen: Frühstück/Brunch, Mittagessen, Abendessen, Reservierung empfohlen, Afterhours, Dessert
Stadtviertel: Koloa
Neuss, Deutschland
Top-Bewerter
187 Bewertungen 187 Bewertungen
41 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 95 Städten Bewertungen in 95 Städten
946 "Hilfreich"-<br>Wertungen 946 "Hilfreich"-
Wertungen
“Frische Küche mit einheimischen Zutaten”
3 von 5 Sternen Bewertet am 18. Dezember 2010

Wir waren sehr erstaunt, dass Peter Merriman ein neues Restaurant in Kauai eröffnet hatte und waren gespannt auf unseren ersten Eindruck. Wir hatten zuvor in den Jahren schon seine beiden Restaurants in Big Island besucht und waren dort sehr zufrieden mit dem Angebot an frischen Zutaten gewesen.
Im Gegensatz zu den beiden anderen Restaurants ist die Lage in der Kukui´ula Village Mall in Poipu etwas besser, denn man hat oben einen wunderbaren Blick auf den Sonnenuntergang, was für ein romantisches Dinner ganz attraktiv sein kann.
Bei unserem ersten Besuch bekamen wir keinen Platz, weil wir uns nicht angemeldet hatten - es war aber auch gerade Farmer´s Day gewesen und die umliegenden Bauern hatten ihre einheimischen Produkte präsentiert, die Peter Merriman voller Stolz in seiner Küche verarbeitet. Lediglich im unteren „Downstairs Cafe“ waren einige wenige Plätze frei. Das gefiel uns aber nicht, weil es einem Fastfood-Restaurant ähnelt. Man muss sein Essen vorn an der Theke bestellen, erhält eine Nummer und bekommt es dann serviert. Will man noch ein Bier (5$) haben, muss man es sich ebenfalls vorn an der Theke holen. Das mag zwar alles schnell und effektiv sein, ist aber ziemlich ungemütlich und unpersönlich. Vielleicht ist Peter Merriman in Australien gewesen, denn dort haben wir das häufig so vorgefunden. Die Sitzbereiche erinnern an die Essenszonen in den Shopping Malls.
Dafür ist es im Restaurant in der oberen Etage wesentlich schöner. Als wir am 22.10.2010 die breiten Holztreppen hinaufstiegen, wurden wir sehr freundlich empfangen und in den offenen und sehr luftigen Speiseraum geleitet. Die Tische waren weiß gedeckt und luden zu einem gepflegten Menü ein. Es gibt eine große Bar, die alle Arten von Drinks anbietet und mit einer riesigen Weinkarte glänzt. Allerdings ist die Bedienung sehr unterschiedlich: Während am Nebentisch der Kellner seine Gäste hervorragend in der Auswahl der Weine beriet und Kenntnisse wie ein geschulter Sommelier vermuten ließ, schüttete unser Kellner den Sauvignon Blanc aus Marlborough wortlos aus einer Karaffe in das Glas (8 $/pro Glas) und verschwand. Die andere Kellnerin (Heather ) war ein wenig freundlicher, als sie uns die Vorspeise (Kalua Pig Quesadillas - 9 $) servierte. Die schmeckten allerdings gut, obwohl der Kim Chee als Beilage sehr scharf war. Dafür war aber die Mango-Chili-Sauce dazu hervorragend. Als wir nach etwas Brot fragten, bekamen wir es mit einer schmackhaften Papaya Marmalade serviert, mussten allerdings dann für den Klecks Marmelade 6 Dollar bezahlen, was wir ziemlich unverschämt fanden. Als Hauptgerichte hatten wir Mahi Ponzu (Crispy Day Boat Mahimahi with sesame grilled shiitake, pickled daikon, local citrus ponzu) für 29 $ und eine kleine Portion Sesame Fish (sesame crusted fresh island catch with lilikoy sauce, marinated Kauai fresh farms cherry tomato relish) für 24$. Das fanden wir im Übrigen sehr gut, dass man bei allen Hauptgerichten zwischen großen und kleinen Portionen wählen konnte. Allerdings soll das vielleicht auch etwas über die Preise hinwegtäuschen, denn die lagen bei den Hauptgerichten fast alle über 30 Dollar.
Mit der Rechnung gab es dann einen Gutschein für eine Sausage Pizza im Downstairs Café.
Wir wissen nicht, ob wir bei unserem nächsten Besuch in Kaui noch einmal hingehen, weil man für den gleichen Preis in Kauai viele Auswahlmöglichkeiten hat, die gleichwertig oder besser sind.

    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Ambiente
    • 3 von 5 Sternen Service
    • 3 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 9
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

741 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    356
    197
    104
    51
    33
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst

Reisende, die sich Merriman's Poipu angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Merriman's Poipu? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Merriman's Poipu besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.