Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Viel zu teuer und künstlich” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Hilton Waikoloa Village

Speichern Gespeichert
Hilton Waikoloa Village gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Für die besten Preise Reisedaten eingeben
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 7 weitere Seiten
Hilton Waikoloa Village
4.0 von 5 Resort   |   69-425 Waikoloa Beach Drive, Waikoloa, Hawaii, HI 96738   |  
  |  
Hotelangebote
  |  
Hotel-Homepage
  |  
Hotelausstattung
Sonderpreis
$189 (USD)
Nr. 3 von 5 Hotels in Waikoloa
Öko-SpitzenreiterSilber-Status
Darmstadt, Germany
1 Bewertung
“Viel zu teuer und künstlich”
2 von 5 Sternen Bewertet am 15. Januar 2014

Ich war wegen einer Konferenz in dem Hotel. Hawaii ist traimhaft, aber das Hilton Waikoloa nicht zu empfehlen. Die Anlage ist extrem künstlich und das Hotel vollkommen überteuert. Für weniger als die Hälfte des Preises habe ich im selben Urlaub in anderen Hotels bessere Leistungen (z.B. inkl. Frühstück, leise Zimmer...) erhalten.

  • Aufenthalt Januar 2014, Paar
    • 1 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service

Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Hilton Hotels & Resorts

Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

4.007 Personen haben dieses Hotel bewertet.

Bewertung von Reisenden
    1.530
    1.419
    587
    307
    164
Bewertungen für
1477
1484
46
310
Gesamtwertung
  • Schlafqualität
    4 von 5 Sternen
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (2)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Munich
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
4 von 5 Sternen Bewertet am 19. November 2013

Dieses Resort erinnert an die bombastischen Themenparks in Las Vegas. Nur ohne Einarmige Banditen. Diese Geldverbrennungsmaschinen lauern allerdings auf andere Art an jeder Ecke in diesem wunderschönen Paradies. Es fängt an beim Parken (17$ am Tag), geht weiter über die Resort-Fee (25$ pro Übernachtung und Zimmer) und endet noch lange nicht bei einer Kugel Eis für 5$. Die Preise innerhalb der Anlage sind so überzogen, dass sogar Hilton-Honors-Diamond-Members sich echauffieren, zu denen wir nicht gehören. Das Frühstück für 29,95 plus Tax und Tip kann man wunderbar umgehen, wenn man zum Queen's Market Place fährt. Wir waren jeden Morgen im Macaroni-Grill und hatten dort einen perfekten Start in den Tag. Auch für Selbstversorger ist diese kleine Mall ein Paradies. Der edle Supermarkt dort ist so toll sortiert.

Wir haben abends meist in der Anlage in der Boat Landing Cantina gegessen. Lockere Atmosphäre, weltbeste Guacamole, die am Tisch zubereitet wird, und sehr nettes Personal.

Für Leute, die nicht gut zu Fuß sind, wird in dieser riesigen Anlage eine hochmodern wirkende Tram eingesetzt, die aber so was von bummelt, dass man sich das Warten auf diese echt sparen kann. Ganz nett sind die Boote, die über die weitläufige Lagune in der Anlage schippern. Diese haben wir aber nur als kleines Event genutzt, nicht um uns wirklich von A nach B zu bewegen.

Wer Delfine liebt, wird hier voll auf seine Kosten kommen. Dolphin Quest hat hier eine Art Niederlassung. Den Trainern und Tieren beim täglichen liebevollenTreiben miteinander zuzusehen, ist unglaublich rührend. Die Delfine hängen wie Hündchen an ihren Menschen, fangen Bälle und treiben allerlei Schabernack. Natürlich ist man nicht frei von schlechtem Gewissen, weil Gedanken wie "Tierquälerei" aufkommen. Allerdings werden die Tiere in der Obhut der Menschen viel älter als ihre Artgenossen im Ozean. Als Nicht-Experte ist es sehr schwer, da ein richtiges Urteil zu fällen.

Insgesamt konnten wir in diesem Resort zum Schluss unserer vierwöchigen Hawaii-Reise richtig schön die Seele baumeln lassen. Wer hier her kommt, lässt entweder die Kreditkarte qualmen oder umschifft die eine oder andere Kostenfalle geschickt.

  • Aufenthalt November 2013, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Dornach, Schweiz
Junior-Bewerter
4 Bewertungen 4 Bewertungen
Bewertungen in 4 Städten Bewertungen in 4 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 4. Oktober 2013

Wir waren nur ein paar Nächte im Hilton Hotel. Die Anlage ist riesig und sehr schön gemacht. Unser Zimmer war gross und sauber.
Der grösste Mangel war der Transport innerhalb der Anlage. Aufgrund der Grösse der Anlage benötigt man je nach Lage des Hotelzimmers die Bahn/Tram um mit dem Koffer zum Zimmer zu gelangen. Grundsätzlich ist die Lösung mit dem Tram ganz gut, jedoch fährt das Tram aus Spargründen nur noch alle 15-20min. Das bedeutet, dass die Trams jeweils sehr gut gefüllt waren und das Einsteigen mit Koffern eher mühsam war. Zudem kann es zu langen Wartezeiten führen. Weitere Trams/Züge wären verfügbar, diese stehen jedoch im Depot. Hier wird definitiv am falschen Ort gespart.
Das gleiche gilt für die Boote, welche durch die Anlage fahren. Während unserem Aufenthalt war nur ein Boot in Betrieb, alle anderen waren "parkiert". Scheinbar ist auch dies eine Sparmassnahme. Aufgrund der Sparmassnahme ist das Boot zu voll und man hat teilweise keinen Platz.

  • Aufenthalt September 2013, Paar
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 3 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Schweiz
Bewerter
7 Bewertungen 7 Bewertungen
6 Hotelbewertungen
Bewertungen in 6 Städten Bewertungen in 6 Städten
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. August 2013

Das Hotel ist einfach Traumhaft. Perfekt am Meer gelegen. Das Zimmer hatte die Aussicht gemäss Foto. Frei lebende Schildkröten in der Hotelanlage welche direkt mit dem Pazifik verbunden ist.

Wir haben leider über Traviku Reisen gebucht. FINGER weg! Die verwenden euer Geld nicht für die Vorauszahlung... Für unsere Hawaii Reise mussten wir vor Ort noch tief in die Tasche greifen
... :|

  • Aufenthalt Mai 2013, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Meerbusch
Profi-Bewerter
23 Bewertungen 23 Bewertungen
16 Hotelbewertungen
Bewertungen in 15 Städten Bewertungen in 15 Städten
13 "Hilfreich"-<br>Wertungen 13 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 12. Juli 2013

Ich habe mir zum 2. Mal einen Aufenthalt dort gegönnt. Nach tagelangem Aktivurlaub auf Hawaii wollte ich wieder relaxen. Ich wurde wieder nicht enttäuscht, Zimmer, Service und Lage top. Außerdem gibt's die Möglichkeit mit Delphinen zu schwimmen. Ich hasse Delphin Shows, aber Dolphin Quest macht meiner Meinung nach eine gute Arbeit, es scheint alles seriös und zum Wohl der Tiere. Ich hoffe das stimmt, das Erlebnis war unvergesslich. Klare Empfehlung.

  • Aufenthalt Mai 2013, Allein/Single
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München
Profi-Bewerter
31 Bewertungen 31 Bewertungen
31 Hotelbewertungen
Bewertungen in 30 Städten Bewertungen in 30 Städten
29 "Hilfreich"-<br>Wertungen 29 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 7. Mai 2013

Das Hilton Waikoloa liegt ein halbe Stunde Autofahrt nördlich von Kona. Die Ausmaße des Komplexes sind enorm, so dass die drei Hotelflügel (Lagoon, Palace und Ocean Tower) per Monorail und Bootsshuttle miteinander verbunden sind. Da beide Transportmittel jedoch im Schleichtempo unterwegs sind, lassen sich die Wege zu Fuß meist besser zurücklegen. Für die Strecke Parkplatz - Ocean Tower sollte man allerdings rund 15 Minuten einkalkulieren.

Die Anlage ist ausgesprochen schön gestaltet und sehr gut gepflegt. Von den weitläufigen Pools über die Lagune bis zu den ruhigeren Spots an der Steilküste neben dem Ocean Tower - alles vermittelt ein entspanntes, gehobenes Urlaubsgefühl. Einen echten Strand gibt es nicht, stattdessen steht ein Sandstreifen an der Lagune zur Verfügung. Wem das zu wenig ist, der kann sich auf den Weg ins benachbarte (wesentlich kleinere) Marriott-Resort machen, das über einen ganz akzeptablen Strand verfügt.

Unser Zimmer war groß und mit einem sehr bequemen Kingsize-Bett ausgestattet. Auch der Ausblick vom Balkon auf Gartenanlage, Lagune, Meer und Berge war wirklich nett. Allerdings wirkte das Mobiliar etwas angejahrt, ebenso das (kleine) Bad. Sehr störend waren die Vögel im Atrium des Ocean Towers, die bereits vor Sonnenaufgang ein wirklich ohrenbetäubendes Kreischkonzert anstimmten, welches durch den Hall zwischen den Gebäuden noch verstärkt wurde und einen um den Schlaf brachte.

Als negativ empfanden wir auch die Preispolitik: Zusätzlich zu den ohnehin sehr hohen Übernachtungspreisen verlangte das Hilton (wie auf den Hawaii-Inseln üblich) eine Resort Fee, die allerdings (anders als bei manch anderer Anlage) lediglich Banalitäten wie WiFi (mit schlechtem Empfang) und ein Feigenblatt an "Resort Activities" (etwa einen Lei-Bastelkurs) einschloss. Das Parken hingegen wurde extra berechnet, und das zu einem wirklich überzogenen Preis. Da das Hotel derart voll war, dass an manchem Abend selbst auf dem enorm großen Parkplatz keine reguläre Abstellmöglichkeit zu finden war, sahen wir uns schließlich gezwungen, unseren Wagen halb über den Bordstein hinweg auf einem Grünstreifen zu parken. Unsere daraufhin bei der Rezeption vorgebrachte Kritik wurde sehr professionell gehandhabt, indem sich die Mitarbeiterin umgehend entschuldigte und die Parkgebühren für die Gesamtdauer des Aufenthalts umgehend von unserer Rechnung tilgen ließ. Auch in sonstigen Hotelbereichen erlebten wir die Mitarbeiter als freundlich und professionell agierend.

Alles in allem würden wir das Hilton Waikoloa Village mit Einschränkungen weiterempfehlen. Wer einmal das Gegenteil eines Boutique-Hotels erleben will und bereit ist, sich auf einige Tage in einem Resort mit einem gewissen Disney-Feeling einzulassen, ist hier richtig. Wer den Trubel des amerikanischen Massentourismus scheut und überschaubare Anlagen schätzt, der sollte sich nach einer Alternative umsehen.

  • Aufenthalt Februar 2013, Paar
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Georgsmarienhütte, Deutschland
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
Bewertungen in 12 Städten Bewertungen in 12 Städten
8 "Hilfreich"-<br>Wertungen 8 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 17. März 2013

Während unserer 3-wöchigen Flitterwochen verbrachten wir auch eine Woche im Hilton Waikoloa Village. Wenn man so etwas noch nicht gesehen hat, ist es wirklich ein Erlebnis der besonderen Art. In der großen, luxuriösen Empfangshalle kann man direkt viele interessante Eindrücke sammeln. Am Check-In wurden wir sehr freundlich begrüßt und mit Infos versorgt. An einigen Souvenirläden vorbei ging es dann zum "Bahnsteig" der Hilton-eigenen Bahn (Monorail). Diese sollte uns zu unserem Hotelgebäude bringen, während unser Gepäck bereits von einem zuvorkommenden Gepäckträger dorthin gebracht wurde. In der Bahn wird man ständig mit einer Band-Ansage berieselt, die einem diverse hawaiianische Traditionen, Hotel-Infos und ähnliches vermittelt. Außerdem ist es dort drinnen teilweise SEHR kühl, die Klimaanlage ist auf Hochbetrieb...wir haben manchmal wirklich geforen, während draußen 35 Grad herrschten. Während der Fahrt hat man einen schönen Blick auf das Hotelgelände. Allerdings fährt die Bahn relativ langsam und hält ewig an jeder der Haltestellen. Wenn man also nicht gänzlich faul ist, würde ich empfehlen, den Weg zu seinem Hotelzimmer zu Fuß zu gehen. Wir haben das mehrfach ausprobiert und waren zum Teil schneller als die Bahn. Während man durch die (teilweise nach außen offenen) Flure geht, kann man auch die schönen Kunstgegenstände anschauen, die dort überall verteilt sind. Zu Fuß lässt sich auch sehr gut das übrige Hotelgelände erkunden, was jedoch schon eine etwas weitere Strecke ist.

In unserem Zimmer angekommen, bekamen wir auch schon prompt unser Gepäck. Das Zimmer ist groß, wunderschön und hochwertig eingerichtet, wir hatten auch eine kleine Couch mit Couchtisch. Das Bett war wie immer riesig und weich, wir konnten gut darin schlafen. Das Badezimmer war sauber und gepflegt. Der Blick vom Balkon war nicht der Traum schlechthin (kann man bei dieser Zimmer- bzw. Preiskategorie aber wohl auch nicht erwarten - wir hatten ein Zimmer im "unteren Ring" des Ocean Towers). Vom Balkon aus blickte man in einen gepflegten, ruhigen, grünen "Garten" mit einigen Bäumen. Dort konnte man gelegentlich Vögel und Mungos beobachten, und auch den Futterplatz der "Hotel-Katzen". Zu erwähnen sei hier vielleicht, dass auf dem Gelände viele (wilde? streunende?) Katzen herumlaufen, die aber alle gepflegt aussehen und offenbar auch vom Hotel aus gefüttert werden. Mich persönlich stört das jedoch nicht. Eines Abends trafen wir auf dem Hotelgelände auf ein kleines Kätzchen, das uns sogar freundlich begrüßte und sich streicheln ließ.

Unser Zimmer wurde jeden Tag gründlichst gesäubert, das ist mir besonders positiv aufgefallen. Die Hotelangestellten sind uns immer sehr freundlich begegnet. Nur in einem kleinen "Büro", in dem man Internetzugang hatte und Post versenden lassen konnte, traf ich einmal auf eine etwas unmotiviert und genervt wirkende Dame... Das war aber auch die Ausnahme.

Ganz am Ende unseres Hotelgebäudes gab es im "Keller" einen großen Wäsche-Raum mit mehreren Waschmaschinen und Trocknern. Wir machen bei unseren Urlauben immer gern Gebrauch davon. Dieser Raum war wirklich sehr gut, alles funktionierte reibungslos.

Wir haben uns einen Nachmittag und Abend lang Zeit genommen, das Hotelgelände zu erkunden, welches wirklich sehr schön und sehenswert ist. Man kann immer wieder neue schöne Orte entdecken.

Das umfangreich beworbene Delfin-Becken ist jedoch ein einziges Trauerspiel und ich möchte jeden hier bitten, dieses auf keinen Fall zu unterstützen! Die sogenannte "Delfin-Lagune" ist ein winzig kleiner und nicht sehr tiefer Pool, in dem ein Delfin traurig seine Bahnen zieht. Einfach schrecklich, sowas zu sehen! Generell scheint das Hilton gern Geld mit Tieren zu machen - beispielsweise läuft auf dem Gelände eine Angestellte mit einem Papagei herum, um mit Gästen Fotos zu machen.

Wir hatten auch das tägliche Frühstück mitgebucht, welches ich wirklich sehr gut fand. Es bestand aus einem umfangreichen Buffet mit vielen Sorten Obst und Gebäck, Würstchen, Rühreiern, French Toast, Joghurt, Salat und diversen anderen Leckereien. Diese wurden auch meist schnell und frisch nachgelegt. An den sehr guten, frisch gepressten Säften konnte man sich jederzeit selbst bedienen. Von den freundlichen Angestellten, die auch gerne mal für einen Smalltalk am Tisch zu haben waren, wurde man mit Kaffee und Wasser versorgt. An einer kleinen "Koch-Insel" konnte man sich aus selbst gewählten Zutaten ein Omelette frisch zubereiten lassen. Das Frühstück fand in einem großen Frühstückssaal statt, mit Blick auf die Hotel-Lagune.

Da am Hotel selbst keine schönen Sandstrände zu finden sind, wurde mitten im Gelände eine pool-ähnliche Lagune angelegt, welche auch oft gut besucht ist. Sonnenliegen und Schirme sind dort natürlich kostenlos zu haben. Da die Lagune Anschluss ans offene Meer hat, wurden wir dort manchmal von Fischen, Meeresschildkröten und sogar Muränen besucht - bei letzteren sollte man vorsichtig sein. Die Lagune ist Geschmackssache - sie ist zwar schön, aber teilweise sitzt man dort Liege an Liege, weil sich doch relativ viele Gäste dort tummeln.

Fazit: Ein beeindruckendes Hotel, das man einfach gesehen haben muss. ;-) Sauberkeit und Gastfreundlichkeit wird dort groß geschrieben. Einige Mängel sind jedoch bei diesen riesigen Ausmaßen nicht zu vermeiden. Ich würde aber jederzeit gern wieder dorthin kommen. Es war das erste Hilton, in dem ich gewohnt habe, und es hat dazu beigetragen, dass ich bei folgenden Urlauben auch stets auf Hilton-Hotels vertraue.

  • Aufenthalt Mai 2012, Paar
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im Hilton Waikoloa Village? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hilton Waikoloa Village

Anschrift: 69-425 Waikoloa Beach Drive, Waikoloa, Hawaii, HI 96738
Telefonnummer:
Lage: USA > Hawaii > Hawaii > Kohala Coast > Waikoloa
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 3 von 5 Hotels in Waikoloa
Preisspanne pro Nacht: 161 € - 406 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — Hilton Waikoloa Village 4*
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Hotel.de, Expedia, BookingOdigeoWL, BookingOdigeoWL, Agoda, ab-in-den-urlaub, Hotels.com, LogiTravel und Venere als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hilton Waikoloa Village daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Hilton Waikoloa Village
Hilton Waikoloa Village Hotel Waikoloa
Hawaii Hilton Waikoloa Village
Hilton Village Hotel Waikoloa
Hilton Village Waikoloa
Waikoloa Hilton
Hilton Waikoloa Village Resort

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hilton Waikoloa Village besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.