Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein kulinarisches Erlebnis” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Brown's Beach House

Brown's Beach House
1 N. Kaniku Dr, Kamuela, Hawaii, HI 96743-9731
8088852000
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Bei OpenTable buchen
Für den gewünschten Zeitraum sind im Brown's Beach House keine Tische verfügbar. Wählen Sie einen anderen Zeitraum oder suchen Sie nach Restaurants mit Verfügbarkeiten.
Der von Ihnen gewählte Zeitpunkt liegt in der Vergangenheit.
Platz Nr. 12 von 60 Restaurants in Kamuela
Preisbereich: USD 0 - USD 60
Küche: Meeresfrüchte, hawaiianisch, zeitgenössisch
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Romantisch, Regionale Küche, Terassenrestaurant, besondere Anlässe
Optionen: Mittagessen, Abendessen, Reservierung empfohlen, Lieferservice, Afterhours, Dessert
Neuss, Deutschland
Top-Bewerter
183 Bewertungen 183 Bewertungen
41 Restaurantbewertungen
Bewertungen in 92 Städten Bewertungen in 92 Städten
903 "Hilfreich"-<br>Wertungen 903 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein kulinarisches Erlebnis”
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. November 2010

Als wir am Freitagabend, dem 1.10. 2010 im Brown´s Beach House Restaurant ankamen, wollten wir gern draußen sitzen. Der Wunsch wurde uns schnell erfüllt und man ließ einen Tisch für uns im Freien in der ersten Reihe vor den Palmen herrichten, da bis jetzt alle Leute unter der Überdachung saßen, weil es vorhin geregnet hatte. Der Kellner Chris war außerordentlich freundlich und erklärte uns die Speise mit den fremdartig klingenden Namen.
Wir bestellten aus der sehr umfangreichen Weinkarte eine Flasche Pinot Grigio von Au Bon Climat (40 $) und bekamen außer frisch gebackenem Brot und einem schmackhaften Gemüseröllchen als Gruß aus der Küche unsere Vorspeise. Es war der berühmte Poke des Küchenchefs Thepthikone Keosavang (überall T.K. genannt):
AHI POKE: A LOCAL FAVORITE
Hawaiian Ahi Tuna, Shredded Green Papaya, Tear Drop Tomatoes
Fresh Ogo, Ginger Yuzu Chili Garlic Shoyu

Obwohl ich persönlich sonst kein Freund von rohem Fisch bin, war ich begeistert von diesem rohen marinierten Thunfisch. Große Klasse!
Da wir darum gebeten hatten, einen Querschnitt der Pacific Rim Cuisine kennenzulernen, der in diesem Restaurant angeboten wird, wurde der nächste Gang als Dreierkombination auf einem rechteckigen Teller serviert und enthielt drei Vorspeisenspezialitäten:
KAUA’I COCONUT PRAWNS
Coconut Breaded Fresh Kaua’i Blue Prawns, Ginger Onion Marmalade
Pineapple Chutney and a Mango-Orange Gastrique
DUNGENESS CRAB CAKE
Baby Green Bouquet, Lemongrass Aioli, Basil-Tomato Emulsion
KEOSAVANG SEA SCALLOPS
Citrus Parmesan Crusted Jumbo Sea Scallop, Garden Chive Potato Press
Wilted Organic Arugula, Wana Emulsion
Wir waren fasziniert; in den nächsten Tagen besuchten wir noch dreimal dieses Restaurant und lernten dabei noch weitere Vorspeisen-Spezialitäten kennen:
TOM YUM SOUP
Poached Shrimp and Hawaiian Ono, Hilo Hearts of Palm
Organic Watercress and Cherry Tomato in a Coconut Lemongrass Broth
WAIMEA BABY ROMAINE SALAD
Caesar Vinaigrette, Sesame Lavosh, Shaved Parmesan Cheese
ROASTED BEET & HEIRLOOM TOMATO
Tomato Basil Emulsion, Beet Coulis, Aged Balsamic, Alae Sea Salt
Sesame Parmesan Crisp, “Ahualoa” Farm Goat Cheese, Organic Japanese Eggplant
Die Suppe kannten wir ja schon aus Thailand; wir waren begeistert, dass sie nicht so scharf und wunderbar polynesisch abgestimmt war. Der Salat war gut, aber nicht berauschend, die Rote Beete mit der Tomate ganz lecker.
Als Hauptgang haben wir in den folgenden Tagen alle Variationen ausprobiert, die zu den frisch gefangenen Fischen angeboten wurden:
LEMON BALM GRILLED WALU
“Wow” Farms Heirloom Tomato, Broccolini Tamari Soy Lemon Mustard Vinaigrette
GRILLED ONO
Curried Golden Harvest Cous Cous, Edamame, Organic Spinach, Tomato
Waimea Sweet Corn, Red Curry Sauce
CRAB CRUSTED MAHI MAHI
Waimea Corn Mashed Potato, Haricot Vert and Pepper Salad, Mango Coulis
Der Ono war zweifellos am besten, der Walu große Klasse, während mir der Mahi Mahi zu süßlich schien.
Bei unserem ersten Besuch bestellten wir noch einen Dessert, der aus einer Eisbombe aus zwei verschiedenen Variationen bestand. Er war himmlisch. Danach aber waren wir jedes Mal so satt, dass wir darauf verzichteten.
An den folgenden Abenden erkannten wir auch, dass man nicht unbedingt eine ganze Flasche Wein bestellen muss, sondern dass es sich anbietet, zu den einzelnen Gängen jeweils glasweise einen passenden Wein zu bestellen. Wir stellten aber auch fest, dass das Gelingen eines Abends nicht unerheblich vom Kellner abhängt, der den Service erledigt. Ein großes Lob muss deshalb an Tiara gehen, die uns an einem der folgenden Abende perfekt bediente.
Eine wesentliche Rolle spielt natürlich auch die paradiesische Umgebung dieses Restaurants, das als Teil des Fairmont Orchid Hotels eine bevorzugte Lage zwischen Poolanlage und Strand genießt und zum Sonnenuntergang den farbenprächtigen tropischen Himmel mit sanft wiegenden Palmen als Hintergrund verwenden kann. Unter den Palmen saß ein Sänger, der geschichtsträchtige hawaiianische Lieder sang, die Palmen hoben sich malerisch gegen den Abendhimmel ab und die Beleuchtung durch die Fackeln ringsherum verwandelte alles in einen romantischen Südseeabend.
Wer also einen wunderschönen polynesischen Abend genießen will, ist hier bestens aufgehoben. Hochinteressant ist die Umsetzung der Pacific-Rim-Cuisine mit einem thailändischen Touch. Wir empfanden es neben dem Pacific´O auf Maui als das beste Restaurant der hawaiianischen Inseln. Allerdings ist das Ganze nicht ganz billig, sodass es sinnvoll ist, sich die Speisekarte und die Preise vorher im Internet anzuschauen.

    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 4 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 9
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

317 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    177
    77
    41
    12
    10
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst

Reisende, die sich Brown's Beach House angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Brown's Beach House? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Brown's Beach House besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.