Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Sankt Vigil ohne Fana Ladina, nur die halbe Miete” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Fana Ladina

Fana Ladina
Via Plan de Corones 10, 39030 San Vigilio, Marebbe, Italien
+39-0474501175
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 2 von 24 Restaurants in San Vigilio
Preisbereich: USD 27 - USD 62
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Romantisch, Regionale Küche, besondere Anlässe, Firmenevent
Optionen: Reservierung empfohlen, Afterhours
Bissingen
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 3 Städten Bewertungen in 3 Städten
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
“Sankt Vigil ohne Fana Ladina, nur die halbe Miete”
5 von 5 Sternen Bewertet am 11. September 2012

Per Zufall entdeckten wir dieses außergewöhnlich einladende Lokal, weil uns der Name so gut gefiel. Der Abend im Hausgarten war stimmungsvoll und durch den persönlichen Service und die herzlichen Gespräche mit Maurizio und Alma für uns ein Highlight! Das Abendessen kreativ und regional zugleich, ein Genuss! Unser 2. Besuch erfüllte wieder alle Erwartungen, daher: jederzeit wieder und eine Empfehlung an alle die persönlichen Service und gutes Essen genießen möchten.
Herzliche Grüße an das ganze Team
Claudia und Harald

  • Aufenthalt August 2012
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 4 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

308 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    209
    70
    19
    7
    3
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
“Ein unvergessliches Erlebnis”
5 von 5 Sternen Bewertet am 20. Juli 2012

Als durchnässte und verdreckte Gruppe von Mountainbiker hatten wir schon etwas Scheu nach einem Platz in dem Restaurant zu fragen, denn am Eingang prangt schließlich das Symbol des Bib Gourmand (Guide Michelin), aber wir hatten keine große Lust mehr lange nach einem Platz für eine Stärkung zu suchen. Durch den herzlichen Empfang von Alma waren die Bedenken schnell verflogen. Für uns wurde extra der Pavillon im Garten eingedeckt und wir konnten unsere nassen Klamotten in der Sonne über den Zaun hängen. Unglaublich! Zum Essen gab es ladinische Spezialitäten, die wirklich vorzüglich geschmeckt haben. Am liebsten hätten wir noch mehr von den Köstlichkeiten probiert, aber wir mussten ja schließlich noch unser Tages Pensum erfüllen und ein paar Kilometer radeln. Besonders hervorzuheben ist die Freundlichkeit und Herzlichkeit von Alma. Wir haben uns bei ihr so wohlgefühlt, dass es schwergefallen ist wieder aufzubrechen. So richtig wollte keiner weg. Selbst die Tage bis zum Ende unserer Alpenüberquerung waren Alma und die Fana Ladina Tagesgespräch bei uns. Ein Wiederkommen, diesmal in ziviler Kleidung, ist sicher.

  • Aufenthalt Juli 2012
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
2 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
“Erstklassig rustikal!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. Februar 2012 über Mobile-Apps

Ein Besuch ist Pflicht! Alma und Maurizio verstehen es, typisch landinisches Essen modern zu präsentieren. Ein tolles Erlebnis, dass beginnt, wenn Alma ihre Gäste begrüßt und dann mit ihrer fröhlichen Art, ihre Speisen annonciert, als hätte sie sie selbst gekocht. Tatsächlich allerdings sind alle Speisen frisch gekocht. Wir hatten eine Auswahl der Vorspeisen, Stinco al forno und Medaglioni cervo; beides perfekt zubereitet. Die liebevolle Einrichtung, die sehr liebevoll gestalteten Speise- und Weinkarte (letztere enthält eine wirklich tolle Auswahl) machen wirklich Spass!

    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Marl, Deutschland
1 Bewertung
“Wir kommen wieder....”
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. Februar 2012

Im Jahr 2009 haben wir dieses urgemütliche Restaurant endeckt, und wiederholt aufgesucht. In den folgenden zwei Jahren waren wir nicht in San Vigilio, trotzdem haben wir immer wieder an dieses köstliche Essen, familiäre Atmosphäre, urigen Räumlichkeiten gedacht, und per Internet "im Auge behalten". Die Sehnsucht nach all den unvergesslichen Stunden hat dazu geführt, dass wir auch in diesem Jahr unseren Winterurlaub in San Vigilio verbracht haben. Es war wieder wunderbar: feine ladinische Küche (*****), das freundliche Personal - immer mit dabei die Wirtin Alma und der Wirt Mauricio. Als Gast kommt man rein, und mit dem Gefühl bei der Familie zu Besuch gewesen zu sein kommt man raus, es gibt doch nichts Schöneres!!!

  • Aufenthalt Februar 2012
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Ambiente
    • 5 von 5 Sternen Service
    • 5 von 5 Sternen Essen
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Deutschland
Junior-Bewerter
3 Bewertungen 3 Bewertungen
Bewertungen in 2 Städten Bewertungen in 2 Städten
5 "Hilfreich"-<br>Wertungen 5 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wunderbar”
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. Januar 2012

Wir wurden hier von Alma im pinken Dirndl sehr freundlich empfangen, das Essen war landestypisch ladinisch und sehr schmackhaft. Die gefüllten Teigtaschen mit Spinat oder auch Ricotta sind köstlich. Wer auf Speck und Schinken steht, kommt hier auch auf seine Kosten. Latschenkiefer schmiert man nicht nur auf die Füße - man kan ihn hier als Schnaps trinken. Das ist wie eine wunderbare Medizin. Das Lokal ist sehr schön und die Gemütlichkeit ist sehr empfehlenswert.
Hier werden wir gerne wieder einkehren. Sehr empfehlenswert.
An den Fotos kann man erkennen, wer schon alles dieses wunderbare Lokal besucht hat.



Aufenthalt Januar 2012
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Fana Ladina angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
San Vigilio, Marebbe
 

Sie waren bereits im Fana Ladina? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Fana Ladina besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.