Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“zu teuer und nicht sauber” 2 von 5 Sternen
Bewertung zu Huckleberry Lodge Cabins

Für diese Unterkunft sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für diese Unterkunft sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Forks suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Huckleberry Lodge Cabins
Speichern
Huckleberry Lodge Cabins gehört jetzt zu Ihren Favoriten
1171 Big Pine Way, Forks, WA 98331   |  
Hotelausstattung
Nr. 5 von 13 Pensionen in Forks
Munich, Germany
Top-Bewerter
316 Bewertungen 316 Bewertungen
115 Hotelbewertungen
Bewertungen in 138 Städten Bewertungen in 138 Städten
122 "Hilfreich"-<br>Wertungen 122 "Hilfreich"-
Wertungen
“zu teuer und nicht sauber”
2 von 5 Sternen Bewertet am 26. Januar 2014

Wir wohnen gern in Mittelklassehotels und fanden keine entsprechende Qualität in Forks. Bei der Recherche stießen wir auf diese Cabins, die privat geführt werden.

In Sichtweite des Privathauses befinden sich zwei Blockhütten. Eine davon bietet zwei getrennte Zimmereinheiten. Wir bewohnten dort Cabin Nr. 1.

Bei Ankunft muss man einen Selbst-Check-in durchführen. Man soll bloß nicht bei den Besitzern klingeln. Es wirkt ein wenig nach dem Motto: ihr dürft hier wohnen und einen üppigen Preis zahlen, aber lasst uns bloß in Ruhe. Von fern wird man aber gern mal aus dem Haus beobachtet.

Der Check-In funktioniert so, dass die Hütte offen ist. Der Schlüssel liegt auf dem Tisch zusammen mit einem vorbereiteten Kreditkartenbeleg, den man nur noch unterschreiben muss. Am nächsten Tag nimmt ihn das Zimmermädchen mit. Fertig.

Das Zimmer ist groß, befügt über zwei Betten, eine Sitzecke, einen Kühlschrank, Kleiderschrank, Fernseher und ein Bad mit WC und Dusche.

Auf den ersten Blick sieht es eigentlich ganz gemütlich und liebevoll eingerichtet aus. Auf den zweiten Blick ist es jedoch vollgestopft mit viel zu viel Kram und dieser müsste natürlich auch gereinigt werden. Es ist verständlich, dass das Zimmermädchen das nicht täglich schafft. Andererseits muss man den ganzen Dekokram dann eben reduzieren. Vieles ist von Staub überzogen und bietet viele Ecken, wo einfach kein Besen hinkommt... insofern hatten wir Besuch von mehreren Fliegen und Spinnen.

Speziell im Bad hatten wir unsere Probleme. Das Holz der Wände wurde schön länger nicht mehr abgekehrt. So lag das weiße Waschbecken auch morgens wie abends voll mit Dreck und Staub, der von den Holzdecken und -wänden herunterrieselte. Wir haben hier nichts von uns abgestellt und immer wieder weggewischt. Bei Rückkehr lag wieder alles voll.

An dem kleinen Badfenster lagen - trotz Fliegengitter - täglich 10-15 halbtote und totel Fliegen. Ekelig! Auch die braunen Handtücher fanden wir nicht mehr hygienisch.

Im Zimmer gibt es kein Telefon, im Bad keinen Fön (das Föngestellt war leer). Klimaanlage natürlich auch nicht. Das ist in eine solchen Hütte aber auch angemessen und zu verschmerzen.

Die Tür wird mit einem einfachen Schlüssel geschlossen. Der zweite Riegel zum Doppelverschließen ist eine Attrappe. So richtig wohl fühlten wir uns somit auch nicht, unser Gepäck tagsüber dort zu lassen bzw. uns schlafen zu legen.

Das Zimmer ist hellhörig. In der ersten Nacht hatten wir keine Nachbarn, in der zweiten jedoch schon. Man kann jedes Wort von nebenan verstehen.

Der Fernseher funktionierte bei Anreise nicht. Wir prüften alle Steckverbindungen und starteten einen neuen Sendesuchlauf - ohne Erfolg. Eine Info, sich um den Fernseher zu kümmern, legten wir für das Zimmermädchen hin. Am nächsten Abend kamen wir zurück, der Zettel war kommentarlos entfernt worden, der Fernseher ging nach wie vor nicht. Wenn ich über 100$ für eine Übernachtung zahle, empfinde ich solch eine Ignoranz schon ziemlich frech.

Wir fühlten uns insgesamt nicht wohl. Wesentlich dafür war die mangelnde Sauberkeit, diese Gefühl von den Besitzern aus der Ferne beobachtet zu werden und auch die Schäbigkeit des nahen Örtchen Forks. Wohnen würden wir hier nicht noch einmal.

  • Aufenthalt August 2013, Freunde
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 1 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

68 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    47
    16
    3
    1
    1
Bewertungen für
17
30
6
2
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im Huckleberry Lodge Cabins? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Huckleberry Lodge Cabins

Anschrift: 1171 Big Pine Way, Forks, WA 98331
Lage: USA > Washington > Forks
Ausstattung:
Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Pantryküche
Hotelstil:
Nr. 5 von 13 Pensionen in Forks
Preisspanne pro Nacht: 91 €
Anzahl der Zimmer: 6
Auch bekannt unter dem Namen:
Huckleberry Lodge Cabins Forks, Washington
Huckleberry Lodge Cabins Hotel Forks

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Huckleberry Lodge Cabins besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.