Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Eine wunderbare Woche in Cala D'or” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Hotel Rocador

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 1 weitere Seite
Speichern
Hotel Rocador gehört jetzt zu Ihren Favoriten
Hotel Rocador
3.0 von 5 Hotel   |   3 Marques De Comillas, 07660 Cala d'Or, Mallorca, Spanien (ehemals Hotel Rocador Playa)   |  
Hotelausstattung
Nr. 4 von 49 Hotels in Cala d'Or
Zertifikat für Exzellenz
Rheine, Deutschland
1 Bewertung
“Eine wunderbare Woche in Cala D'or”
4 von 5 Sternen Bewertet vor einer Woche

Wir hatten uns kurzfristig entschieden, noch eine Woche nach Mallorca zu fliegen, weil wir die Insel vor über 30 Jahren das letzte Mal besucht hatten.
Nachdem wir uns ein Budget festgelegt und eingehend informiert hatten, sind wir auf das Hotel "Rocador" (eigentlich "Roca D'or") gestoßen. Die Bewertungen bis ca. Mitte letzten Jahres waren nicht optimal, aber nachdem die grundlegende Renovierung im November 2014 abgeschlossen war, besserten sich die Meinungen der Gäste zum Hotel.
Also haben wir ein Doppelzimmer mit Halbpension und "limited sea view" bei TUI (das Hotel ist für mein Verständnis TUI exklusiv, aber international, also auch Gäste aus UK, Skandinavien, Holland etc.) gebucht.
Aber kommen wir zu den Details:
Hotel allgemein:
Begrüßt wurden wir (obwohl wir erst nach 23 Uhr im Hotel waren) mit einem Glas Sekt. Eine weitere Flasche Sekt war auf dem Zimmer, ebenso noch ein kaltes Abendessen (Wurst, Käse, Joghurt und Obst sowie Brötchen), weil das Restaurant um diese Uhrzeit natürlich schon geschlossen war sowie eine Flasche Wasser. Sehr aufmerksam.
Der Checkin-Vorgang gestaltet sich einfach und schnell. Nicht jeder Mitarbeiter (ist wohl ein neues Team nach der Renovierung) kann fließend deutsch, aber wenn man Grundkenntnisse in Englisch hat, dann klappt eigentlich alles wunderbar. Tipp: wer Wertsachen sichern will, der sollte gleich einen Safe buchen. Kostet (Stand Juni 2015) 15 Euro/Woche plus 5 Euro Pfand für den Magnetschlüssel und macht absolut Sinn, wenn man evtl. mal Wertsachen wegschließen möchte, während man zum Strand oder zum Essen geht. Wir empfehlen gleich beim Checkin eine zweite Chipkarte für das Zimmer aushändigen zu lassen, wenn man nicht allein reist. Dann kann eine Person schon duschen gehen, während der Partner noch am Pool liegt und dann nachkommt.
Das Hotel verfügt über zwei Pools, einen innen und einen außen. Am Außenpool bekommt man gegen einen Gutschein (gibt es beim Checkin kostenlos) Poolhandtücher, die man jeden zweiten Tag gegen Frische tauschen kann.
Auch am Außenpool befindet sich die Poolbar mit vertretbaren Preisen. Die Cocktails sind nicht so toll, aber evtl. ändert sich das noch. Allerdings gibt es in der Umgebung Alternativen (eine sehr empfehlenswerte ist "Fowlers Hotel und Bar" Richtung Marina. Der Mojito kostet dort zwar 9 Euro, allerdings bekommt man mehr in's Glas als im Zentrum und die Qualität ist der Hammer, die Minze wird frisch von der Pflanze geschnitten! ;-) ).
Das Hotel ist "ab 16 Jahre", verfügt also über keinerlei Kinderbereich oder -Animation.
Vor der Poolbar ist ein kleiner Shop, in dem man sich mit den wichtigsten Dingen wie Sonnenmilch, Luftmatratzen, Sonnenhüten, Schmuck, Sonnenbrillen oder auch Zeitschriften versorgen kann. In der Umgebung sind mehrere Supermärkte, deren Preise allerdings nicht mit Deutschland vergleichbar sind. Aber für ein paar Flaschen Wasser schaut man dann ja auch nicht so auf den letzten Cent. ;-)
Die Restaurants:
Das Essen war sehr gut und reichhaltig. Beim Frühstück kommen Engländer genauso auf ihre Kosten wie auch Fitnessfreaks. Rühr- bzw. Spiegel- und gekochte Eier, Speck, überbackene Tomaten, warmes Gemüse, verschiedene Wurst und Käsesorten, diverse Brötchen. und Brotsorten, Obst, Joghurt, Quark etc. etc. etc.
Bereits beim Checkin erhält man einen Termin für ein Abendessen im "Meditarráneo", in dem man dann an diesem Abend a la carte speist. Das Essen dort ist wirklich sehr gut, die Auswahl (Speisen und Getränke) sicherlich ausreichend, um jeden zufrieden zu stellen. Uns hat es dort sehr gut geschmeckt und wir fühlten uns vom Service sehr gut betreut.
An den anderen Abenden haben wir im ebenfalls sehr guten Buffetrestaurant gegessen (Achtung, gegen 19:30 ist dort am meisten los!!!). Auch dort ist das Essen sehr gut und abwechslungsreich. Während bestimmte Speisen "Dauergäste" auf dem Buffet sind, gibt es bei anderen verschiedene Themen (Fisch, Fleisch, Asiatisch, Italienisch etc.). Es werden 4 wechselnde Fisch- und Fleischsorten frisch gebraten und es gibt eine Station, an der es besondere Spezialitäten vom Grill wie Truthahn, Hühnchen, Lachs, Rippchen usw. gibt.
Als Starter kann man aus 2 Suppen, verschiedenen Salaten und Spezialitäten wählen. Wahlweise für "davor" oder "danach" gibt es noch verschiedene Käse sowie Brot und Dips. Das Dessertbuffet wartet mit nationalen und internationalen Süßspeisen und Kuchen sowie reichlich Obstsorten sowie Speiseeis auf. Ein kleines Manko: das Eis wird an der Oberfläche recht schnell flüssig und das Fach, in den der Portionierer liegt, wird nicht mit fließendem Wasser versorgt. Das sollte verbessert werden.
Die Getränkeauswahl entspricht dem "Meditarráneo", die Getränke werden beim Verlassen des Restaurants entweder bar bezahlt oder auf das Zimmer gebucht (eine Option, die man im ganzen Hotel hat).
Wichtig: für die Herren besteht zum Abendessen "lange-Hosen-Pflicht"!
Vor dem Hotel auf der Linken Seite ist noch eine weitere Hoteleigene Bar mit Tapas-Restaurant.
Das Zimmer:
Das Hotel besteht aus zwei Vorgängerhäusern, die zusammen gelegt und verbunden wurden.
Wir waren im hinteren Gebäudeteil in der Nähe zu Pool und Restaurants untergebracht, was uns kurze Wege und keinen Nachteil eingebracht hat.
Die "limited sea view" war durch einen Baum begründet, der uns aber in keinster Art und Weise gestört hat.
Das Zimmer war geräumig, ebenso das Bad, in dem sich problemlos 2 Personen gleichzeitig aufhalten konnten, ohne sich auf die Füße zu treten.
Die Schränke, bei denen in einem auch der Safe untergebracht war, sind für eine Woche ok, wobei man längere Kleidungsstücke nicht frei hängend unterbringen konnte (im Schrank befindet sich ein Schubladen- bzw. Regaleinsatz, der recht weit nach oben reicht). Ist man länger da, dann könnte es im Schrank evtl. auch eng werden. Im Eingangsbereich ist eine Garderobe mit 3 Knöpfen, ansonsten sieht es mit Ablage- oder Aufhängmöglichkeiten für bereits getragene Sachen ziemlich mau aus. Auch hier sollte das Hotel noch nachbessern, sonst sind irgendwann Stuhl und Sessel mit Klamotten belagert.
Auf dem Balkon befindet sich ein ausziehbarer Wäschetrockner, der für die Badekleidung (oder wie in meinem Fall die Laufbekleidung) gute Dienste leistet. Ebenfalls dort ist ein Sofa mit Tisch, so dass man abends noch bei einem Glas Wein den Sternenhimmel bewundern kann.
Im Schrank unter dem Schreibtisch befindet sich eine Minibar, in der man selbst erworbene Lebensmittel und Getränke kühlen kann.
Das Zimmer war mit Klimaanlage ausgestattet (ich glaube, das ist Standard im Hotel), die sich automatisch abschaltet, sobald man die Balkontür öffnet.
Die Einstellung von 22° war voll und ganz ausreichend, nachts sollte man, wenn man mit Aircon schläft, die kleinste Lüfterstufe wählen.
Bekannte, die wir dort kennen gelernt haben, waren im vorderen Gebäudeteil untergebracht. Deren Zimmer war gefühlt etwas kleiner als unseres, aber evtl. auch nur etwas anders aufgeteilt.
Außenanlagen:
Am Pool gibt es im Bereich der Poolbar Sitzgelegenheiten sowie Liegen und Schirme.
Im hinteren Bereich ist eine Liegewiese mit weiteren Liegen sowie Relaxbetten, Schirmen sowie zwei Wirlpools, die während unseres Aufenthalts täglich gereinigt wurden. Leider hat sich auch hier trotz entsprechender Bitten des Hotels via entsprechender Schilder die deutsche Unsitte des Liegenreservierens durchgesetzt.
In unseren Augen eine Frechheit, wie dieser Unsitte gerade von älteren Gästen des Hotels gefrönt wurde, aber was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr. Leider!
Geht man von der Liegewiese über eine Treppe nach unten, dann kommt man erst auf die Terrasse des "Meditarráneo" und dann über eine weitere Treppe zum unteren Liegenbereich. Von dort nach links kommt man (alternativ kann man auch durch das Haus gehen) zum Indoorpool mit einem weiteren Whirlpool sowie Liegen innen und Außen. Dort ist dann auch der Spa-Bereich (war während unseres Urlaubs Samstags geschlossen).
Geht man statt nach links nach rechts, dann kommt man zu einem Tor, welches sich nur mit der Zimmerzugangskarte öffnen lässt. Von dort kommt man dann direkt an den Strand der Cala Gran. Die Liegen und Schirme dort gehören nicht zum Hotel und müssen gesondert bezahlt werden. Aber darauf haben wir verzichtet. Wenn wir im Mehr schwimmen wollten, dann haben wir das getan und sind dann gleich auf das Hotelgelände zurück gekehrt.
Entertainment:
Die Animation ist dezent und unaufdringlich. Wer mag, der kann teilnehmen, es wird aber keine lautstarke Werbetrommel gerührt.
Mittags an der Poolbar und am Abend ab 21:30 (wechselnde Plätze; entweder Poolbar, Loungebar oder Tapas-Bar) ist ein englisches Cover-Duo aufgetreten, welches diese Saison exklusiv im Rocador spielt. Die Jungs sind sehr gut und bieten für jeden Musikgeschmack etwas. Samstag Abend ist "Wunschkonzert". Die "Wunschzettel" können an der Loungebar ausgefüllt und abgegeben werden. Die Liste, aus der man wählen kann, liegt dort ebenfalls aus.
Sport:
Im Hotel haben wir den Pool benutzt, ansonsten bin ich gerne morgens laufen gegangen. Es gibt viele Möglichkeiten zu laufen, die Strecken kann man sich dabei mehr oder weniger anspruchsvoll gestalten.
Gleich an der Cala Gran gibt es einen Tauchstützpunkt, der auch Tauchkurse (Grundschein oder CMAS Bronze / PADI Open Water Diver) als auch Schnuppertauchen, Leihausrüstungen etc. bietet. Ich habe dort einen Probetauchgang gemacht (mein erster Tauchgang, 45min. 69 Euro inkl. Ausrüstung); ein unvergessliches Erlebnis!!!
Fazit:
Wir werden wiederkommen und das Hotel auch weiter empfehlen. Das Personal war zu uns sehr freundlich und auch bei Gästen dann noch freundlich, wenn diese (aus unserer Sicht) ihre gute Kinderstube daheim gelassen haben.
Bis auf die benannten kleinen Kritikpunkte ist das Rocador ein grundsätzlich empfehlenswertes Haus, in dem wir uns rundum wohlgefühlt haben.

Zimmertipp: Zimmer zum Garten sind ruhiger, zum Pool ist bis 23 Uhr mit Musik zu rechnen.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Juni 2015, Paar
    • 5 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

198 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    119
    59
    16
    4
    0
Bewertungen für
5
168
1
Geschäftlich
0
Gesamtwertung
  • Ort
    5 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    4,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    4,5 von 5 Sternen
  • Service
    4,5 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    4,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    4,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (6)
Datum | Bewertung
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Hannover, Deutschland
Top-Bewerter
106 Bewertungen 106 Bewertungen
24 Hotelbewertungen
163 "Hilfreich"-<br>Wertungen 163 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet vor 4 Wochen

Besonders hervorzuheben ist das außerordentlich freundliche und sehr gerne hilfsbereite Personal.
Die Anlage ist sauber und gepflegt. Das Wasser im Pool ist so sauber, dass es kaum nach Chlor riecht.
Das Essen hat uns sehr gut gefallen. Es gab viel Auswahl und geschmeckt hat es hervorragend. Selbst Kleinigkeiten wie die Tomatensoße (nicht aus der Tüte) haben überzeugt.
Zur Begrüßung gab es eine Flasche Cava und eine Flasche Wasser auf dem Zimmer. Da wir spät angereist sind hätten wir sogar Abendbrot im Zimmer.
Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist einfach sehr gut. Wir können das Hotel wärmstens empfehlen.

Aufenthalt Juni 2015, Freunde
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München
Top-Bewerter
69 Bewertungen 69 Bewertungen
52 Hotelbewertungen
45 "Hilfreich"-<br>Wertungen 45 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von 5 Sternen Bewertet am 15. Mai 2015

Angenehmes Hotel mit direktem Zugang zur Cala Gran
Das Rocador bewerten wir insgesamt als „ sehr gut“ mit Luft nach oben.
Das Hotelpersonal war sehr zuvorkommend und freundlich, bis auf die ärgerliche Unaufmerksamkeit bei unserer Abreise.
Das Publikum bestand zu unserem Reisezeitraum aus überwiegend älteren Westeuropäern (Briten, Holländern, Skandinaviern und Deutschen) .
Das kürzlich renovierte Hotelgebäude ist in einem klaren modernen Stil eingerichtet und strahlt eine angenehme Atmosphäre aus. Das Frühstücks- und Abend Bufett war von hoher Qualität und ansprechender Präsentation. Fisch/Fleisch wird auf Wunsch frisch zubereitet. Leere Teller wurden sehr schnell vom Tisch genommen. Jeder Gast kann einmal im a la Card Restaurant (Terrasse je nach Wetter) bei sehr angenehmer Athmosphäre essen. WLan steht im gesamten Hotelbereich mit ausreichender Stärke zur Verfügung.
Die Zimmer sind in modernen Stil gut ausgestattet, Wasserkocher, Tassen für Tee/Kaffee sowie Gläser stehen zur Verfügung. Verbrauchte Teebeutel – Instantkaffee und Milch werden nachgefüllt. Unser Zimmer wurde täglich tip-top gereinigt.
Die Animation war angenehm, beschränkte sich auf wenige gute Punkte (Sangria -Zubereitung, Bingo, Quiz usw. ) im Poolbereich. Happy Hour 16:30 bis 17:30 Uhr an der Poolbar.
Was uns nicht gut gefallen hat:
Waren die langen Gänge zum Restaurant, Poolbereich, Liegewiese und Strandzugang.
Es gibt keine Möglichkeit zum Wechseln der nassen Badebekleidung (nur Toilette)
Es gibt zu wenige Toiletten im öffentlichen Hotelbereich.
Die Liegen stehen sehr eng aneinander – bei höherer Auslastung wird’s vermutlich eng.
Abendliche Musikdarbietung im Rezeptions/Barbereich. Zu laut und deplatziert.

Zimmertipp: Zimmer zur Poolseite haben Abendsonne. Zimmer zur Bucht leiden unter der lauten Abendanimation des ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Mai 2015, Paar
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 4 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 3
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kreuzlingen, Schweiz
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. Mai 2015

Sehr gutes neu renoviertes Hotel mit tollem Preis-Leistungs-Verhältnis und sehr freundlichem Personal. Die Zimmer und auch die anderen Bereiche des Hotels waren sehr sauber. Das Hotel hat direktem Zugang zum Strand und einen wunderschönen Ausblick. Gerne komme ich wieder.

Zimmertipp: Zimmer eher mit Nordost- und Südostausrichtung sind schöner, da Blick aufs Meer und nicht in Richtun ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt März 2015, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Konstanz, Deutschland
1 Bewertung
1 "Hilfreich"-<br>Wertung 1 "Hilfreich"-
Wertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 8. Mai 2015

Sehr schöne Lage des neu renovierten Hotels mit schönem Garten und
Jacuzzis zum Entspannen. Sehr saubere Zimmer mit guter Ausstattung. Reichhaltiges Buffet, immer auch mit Fisch und mediterranem Gemüse.
Wir, 6 Freundinnen im mittleren Alter, fühlten uns rundum wohl im Rocador.

  • Aufenthalt Mai 2015, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 5 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Konstanz, Deutschland
2 Bewertungen
2 "Hilfreich"-<br>Wertungen 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 7. Mai 2015

Wir hatten entspannende, wunderschöne Tage im Hotel Rocador. Der Strand und das türkisblaue Meer lagen uns zu Füßen, der Blick von unserem Balkon (Zimmer mit Meerblick) war unschlagbar. Das Hotel insgesamt und unser Zimmer waren sehr modern und hell eingerichtet und sehr sauber, Die Betten sehr bequem. Nur wenige Meter zum Strand und zum Ortszentrum mit vielen Möglichkeiten (Shopping, Unterhaltung, Essen und Trinken). Sehr freundliches Personal, das sehr gut Deutsch spricht und uns jederzeit alle Wünsche erfüllt hat. Insgesamt absolut empfehlenswert!

Zimmertipp: Ich würde auf jeden Fall ein Zimmer mit Meerblick nehmen, denn der ist einfach wunderschön.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Mai 2015, Freunde
    • 5 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 2
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Senior-Bewerter
15 Bewertungen 15 Bewertungen
4 Hotelbewertungen
4 "Hilfreich"-<br>Wertungen 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. März 2015

Wir verbrachten 5 Tage im Hotel Rocador. Halpension in den Sommerferien. Die Anfahrt war einfach und angenehm. Im Hotel wurden wir mit einem kühlen Getränk und Früchten empfangen. Wir hatten ein Zimmer im obersten Stock mit Meerblick. Das Zimmer war sehr modern eingerichtet und sauber. Das Badezimmer war sehr toll, sauber und mit Regendusche. Der Balkon hatte sogar eine kleine Lounge und lud zum entspannen ein. Man hatte uns sogar extra Abendessen ins Zimmer gebracht, weil wir spät anreisten.

Insgesamt waren die 5 Tage perfekt. Wir haben uns für diese Tage ein Auto gemietet und sind von Strand zu Strand gefahren. Das Hotel hatte zwar direkten Strandzugang, der Strand war jedoch ziemlich klein und immer ziemlich voll. So haben wir die meiste Zeit am Strand von Cala Murada verbracht. Dort hatte es fast keine Touristen und mit dem Auto war man innert kürzester Zeit dort. Am Strand in Cala Murada hat es ein kleines Strandbistro in dem man sehr lecker ist.

Im Hotel empfehlenswert war die Poolarea. Sehr sauber und schön gehalten. Wir haben den letzten Tag dort verbracht und leckere Smoothies getrunken. Es war perfekt.

Über das Essen im Hotel kann ich leider nichts sagen, da wir kein einziges Mal im Hotel gegessen hatten. Wir haben das grosse Angebot an Restaurants in der Umgebung ausgenutzt und sind voll auf unsere Kosten gekommen. Sehr empfehlenswert für ein feines Abendessen: Port Petit!
Wir sind allgemein kein Fan von Hotelessen und ich empfehle, ohne Mahlzeiten zu buchen. Es hat genügend feine Restaurants rund um das Hotel oder in der Nähe.

Ich würde auf jeden Fall wieder buchen und empfehle das Hotel sehr.

  • Aufenthalt August 2014, Freunde
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 5 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja 1
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …

Sie waren bereits im Hotel Rocador? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Hotel Rocador

Anschrift: 3 Marques De Comillas, 07660 Cala d'Or, Mallorca, Spanien (ehemals Hotel Rocador Playa)
Lage: Spanien > Balearen > Mallorca > Cala d'Or
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Getränkeauswahl Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Restaurant Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 2 der Spa-Hotels in Cala d'Or
Nr. 4 der Romantikhotels in Cala d'Or
Nr. 4 der Strandhotels in Cala d'Or
Nr. 18 der Familienhotels in Cala d'Or
Preisspanne pro Nacht: 99 € - 154 €
Hotelklassifizierung:3 Stern(e) — Hotel Rocador 3*
Anzahl der Zimmer: 211
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, ab-in-den-urlaub, TUI DE und Despegar.com als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Hotel Rocador daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Rocador Playa Cala D'or
Hotel Rocador Playa Cala D'or
Hotel Rocador Cala D'Or, Mallorca
Rocador Playa Hotel

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie Hotel Rocador besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.