Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Schöner Urlaub im Es Talaial” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu CLUB CALIMERA Es Talaial

Die besten Preise für Ihren Aufenthalt
Geben Sie Daten ein, um die besten Preise anzuzeigen.
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise anzeigen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 4 weitere Seiten
Speichern
CLUB CALIMERA Es Talaial gehört jetzt zu Ihren Favoriten
CLUB CALIMERA Es Talaial
4.0 von 5 Resort   |   Avenida es Fortii 20, 07660 Cala d'Or, Mallorca, Spanien   |  
Hotelausstattung
Nr. 32 von 49 Hotels in Cala d'Or
Darmstadt
1 Bewertung
“Schöner Urlaub im Es Talaial”
4 von 5 Sternen Bewertet am 23. August 2009

Wir waren vom 12.08-22.08.09 im Es Talaial und entgegen anderen Bewertungen, hat es uns "Super" gefallen. Ich möchte vorab schicken, dass Bewertungen im allgemeinen immer subjektiv betrachtet werden müssen. Jeder hat eine andere Erwartungshaltung. Das Hotel hat nun mal Landeskategorie 3 Sterne. Auch werden in einem Familienhotel 100erte von Menschen wöchentlich abgefertigt und durchgeschleust. Das darf man nicht vergessen.

So nun zum Aufenthalt: Der Empfang des Personals und das Einchecken im Hotel war so wie in anderen Hotels auch. Ein Lächeln und ein Guten Morgenwunsch. Bändchen um, erklärt bekommen wie der Safe funktioniert und wo das Zimmer ist und los gings durch die Anlage.

Zimmer: War ok. Täglich bis auf Dienstags und Samstags wurden die Zimmer grundgereinigt, Betten neu bezogen und neue Handtücher bereitgestellt. Die Klima hatte ihren Schaff aber funktionierte. Das Personal war immer freundlich. Ein "Ola" hat man immer bekommen.

Restaurant: War immer klimatisiert, Die beiden Chefköche Toto und Ralf haben vor unseren Augen gebraten, gekocht, das Essen erklärt und Witze gemacht. Frischer gings nicht mehr. Dann war noch das Buffet mit den normalen Speisen, die in der Küche zubereitet wurden. Diese waren stets frisch und kaum war eine Schale halb leer, wurde sie gegen eine neue ausgetauscht. Ob Pommes, Gemüse, Fisch oder Fleisch. Das Essen wechselte jeden Tag. Da war bestimmt für jeden Gaumen was dabei.

Poolbar: Freundliches Personal, alle Getränke aus Platikbechern, die aber immer in der Geschirrspülmaschine gewaschen wurden. Bei so viel Kindern wäre es auch ein Unding Glas zu benutzen. Wenn im Poolbereich da mal was runterfällt und alle barfüßig laufen.....nicht auszudenken. Und es ist oft was umgefallen.

Pool: sauber bis auf ein paar Tannennadeln. Der Pool wurde jeden Tag gereinigt und das Wasser überprüft.Die Liegen wurden jeden morgen nass abgespritzt.

Animation: Wenn man sowas nicht mag, sollte man gleich nach Dubai ins Burs al Arab gehen. Natürlich fast komplett auf die Kiddis ausgerichtet. Aber auch die Erwachsenen wurden mit Luftgewehrschiessen, Volleyball, Boccia und andere lustigen Sachen unterhalten. Abends gabs immer eine Show. Zum Totlachen. Die Teenies von 13 bis 17 haben hier auch schnell Anhang unter seinesgleichen gefunden. Unter der Leitung von Flo war das auch kein Wunder. Die Leute von der Animation waren alle superfreundlich. Wenn man sie näher kennenlernte hat man sie gleich lieb gewonnen. Die Jungs und Mädels von der Ani waren alle aus Deutschland.

Strand:der am nächstgelegene war zwar recht klein und auch nicht ganz so sauber ..aber da kann das Hotel nichts dafür (ist auch nicht Hotel eigen) wurde aber einmal die Woche von der Gemeinde gereinigt...und was vom Meer halt kommt kann niemand verhindern. Aber es gibt ja noch reichlich andere schöne Strände!

Fazit: Alles in allem ein schöner, spassiger, klasse Urlaub!!!!!!!!!!!!

  • Aufenthalt August 2009, Familie
    • 3 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 4 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

203 Bewertungen von Reisenden

Bewertung von Reisenden
    59
    63
    44
    21
    16
Bewertungen für
118
43
Allein/Single
0
1
Gesamtwertung
  • Ort
    4 von 5 Sternen
  • Schlafqualität
    3,5 von 5 Sternen
  • Zimmer
    3,5 von 5 Sternen
  • Service
    4 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung
    3,5 von 5 Sternen
  • Sauberkeit
    3,5 von 5 Sternen
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (4)
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bayern
1 Bewertung
2 von 5 Sternen Bewertet am 7. August 2009

Wir sind als Familie verreist, 4 Erwachsene und 2 Kinder. Wir haben uns vorab informiert, haben die schlechten, aber auch guten Bewertungen gelesen und das Beste gehofft- und wurden leider enttäuscht.
An der Rezeption wurden wir, wie viele andere, lieblos und unfreundlich schon beim Check-in mit einem Stück Papier bewaffnet, auf dem unsere Zimmernummer stand. Die einzige Erklärung der unfreundlichen blonden Dame "erste Treppe nein zweite Treppe ja". AHA. Also Koffer durch die Anlage schleppen und suchen. Während der Suche fiel uns ganz positiv die gepflegte Anlage auf, Pflanzen wunderschön und sehr gepflegt. Auf dem Zimmer angekommen, nahmen wir einen sehr muffigen Geruch wahr. Und gleich darauf fanden wir die Ursache. Man kann in diesem Zimmer nicht lüften, da sich auf der Terrasse ein Aggregat für die Klimaanlage befindet, höllisch lautes Brummen. Unsere Reklamation wurde abgetan, wir wären die ersten, die sich darüber beschweren (obwohl uns von Zimmernachbarn das Gegenteil mitgeteilt wurde). Eine Nacht mussten wir durchhalten, dann bekamen wir ein anderes Zimmer. Und konnten täglich während des Frühstücks beobachten, wie das Zimmer bezogen und am nächsten Tag wieder verlassen wurde.
Auf unsere Nachfrage, ob wir Handtücher und Toilettenpapier bekommen könnten für unser Zimmer, wurde unfreundlich und unangemessen reagiert (hätten wir uns selbst holen sollen!!). Sauberkeit insgesamt zufriedenstellend, vermutlich sind die wenigen Reinigungskräfte einfach heillos überfordert und unterbezahlt. Klimaanlage ist zwar vorhanden, wird aber nicht eingeschaltet.
Der Pool ist nett und wird täglich gereinigt, die Liegen jedoch leider nicht. Am Kinderpool unerträgliche Lautstärke, auch durch die Beschallung von der Animation. Die Snackbar haben wir einmal getestet und dann lieber darauf verzichtet. Kaffeeautomat (16 bis 17 Uhr Kaffee gabs gratis bei AI) war drei von 10 Tagen außer Betrieb.
Der Pool auf der anderen Seite der Anlage neben dem Speisebereich war ein wenig unterversorgt bezüglich der Sonnenschirme, ansonsten aber ok. Gut: Bademeister hatte während der erlaubten Badezeiten von 10 bis 19 Uhr immer ein Auge auf die Gäste.
Ausflüge wurden uns zur Mitte unseres Urlaubs von der Reiseleitung (die per Schild am Montag mitteilte, sie wäre am Donnerstag wieder zu sprechen) angeboten, jedoch konnte man keine genauen Preisauskünfte einholen, was uns dann von größeren Unternehmungen abgehalten hat.
Ein Ausflug mit dem Schiff entlang der Ostküste Mallorcas ist allerdings wirklich schön und sehr zu empfehlen (Erwachsene ab 20 Euro).
Der Ort Cala dÓr hat einige Geschäfte, Restaurants und einen schönen Hafen. Man kann ein wenig bummeln oder günstig mit dem Taxi in die Innenstadt fahren (ca. 6 Euro pro Fahrt), wo es Minigolf und viele verschiedene Restaurants gibt.
Am Strand konnte man Schirme und Liegen gegen Bezahlung mieten (12 Euro für einen Schirm und zwei Liegen pro Tag), die Badebucht ist unter Tags furchtbar voll und der Zugang zum Wasser von Kindern mit Sandburgen belagert.
Größtes Problem: Das Essen. Das Frühstück war noch ok, allerdings war es im Innenbereich des Speisesaals sehr heiß und das Essen stand immer sehr lange dort herum. Mittag- und Abendessen in Buffetform war täglich dasselbe (Themenabende wie asiatische Nacht: selbes Essen wie sonst, nur schlechter, und anderes Bild über der Tür), verschiedene Salate, Gemüsepampe, Fisch und Fleisch nicht durch (Gambas in Blutlache? Nein danke) und alles völlig geschmacklos. Pizza/ Pasta ebenfalls lange warmgehalten und geschmacklos. Alles für sehr kleine Kinder ausgelegt, die Eltern wurden zwar satt, aber nicht glücklich. Desserts waren ok, einmal war ein Kuchen schlecht geworden, darauf wird nicht geachtet.
Das Servicepersonal war zu bedauern und eigentlich immer nett (Paco!), von morgens bis abends immer im Stress und sehr bemüht, alles sauber zu halten. Wir wurden allerdings nie gefragt, ob es uns geschmeckt hat oder warum wir einen vollen Teller zurückgehen lassen. Das will man scheinbar gar nicht so genau wissen.
Alle Getränke mussten im Plastikbecher getrunken werden (Ausnahme: Biergläser im Speisesaal), auch die Cocktails :-( da kommt keine Urlaubsstimmung auf.
Alles in allem waren wir sehr enttäuscht, und mussten im Vergleich mit anderen Urlauben einfach feststellen, dass dieses Hotel das bisher schlimmste war. Wer hier seinen Haupturlaub bucht, wird sich ärgern.

  • Aufenthalt Juni 2009, Familie
    • 2 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 2 von 5 Sternen Lage
    • 2 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 1 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
FFM
1 Bewertung
3 von 5 Sternen Bewertet am 14. März 2009

... wenn man nicht zu viel erwartet. Die Zimmer waren nicht besonders schön, aber boten genügend Platz. Dem Hotel selbst sieht man an, dass es in die Jahre gekommen ist. Was noch relativ neu ist, ist der Fitnessraum sowie der "Wellnessbereich" mit einer Sauna, einem Dampfbad, einem Whirlpool und einem Warmwasserbecken mit Düsen, die das Wasser schäumen lassen. Sehr erholsam, wenn das Wetter nicht mitspielt und außerdem wenig besucht. Bei einem All-Inclusive-Urlaub können diese Räumlichkeiten kostenlos genutzt werden. Gruppenkurse kosten extra. Das Hotel an sich war sauber, aber an einigen Tagen fand man Haare am Badezimmerboden (waren aber auch nur dort), deshalb nur durchschnittliche Bewertung. Handtücher wurden täglich gewechselt. Das Personal war sehr freundlich, wobei wir uns als Portugiesen gut mit ihnen unterhalten konnten.
Das Essen? Ja, das liebe Essen: All-inclusive bedeutet soviel essen zu können wie man will. Das Frühstück war für mich das Highlight. Da fand ich immer etwas was mir schmeckte. Kakao,Kaffee, english breakfast wie Rührei, Speck, Würstchen, aber auch Käse, Wurst, Cornflakes und sonstiges waren vorhanden. Zu jedem Essen gab es aber auch ein Früchtebuffett, mal Ananas, Birnen, Melone, Äpfel, darauf habe ich mich immer gefreut (da kann der schlechteste Koch nichts falsch machen). Beim Mittag- und Abendessen sah es dann wieder anders aus. Man probiert die ersten 2 Tage was einem so schmeckt (wobei man sich notfalls vom reichhaltigen Salatbuffett ernährte) und weiß die restlichen Tage wovon man sich fernhält. Wobei Geschmäcker verschieden sind. Meinem Vater und seiner Frau haben Gerichte geschmeckt, die ich auf den Tod nicht essen würde und ich gehöre mit Sicherheit nicht zu den Empfindlichen. Aber es sind einige gute Sachen dabei, verhungern wird man nicht. Die Getränke sind ok. Man bekommt aus dem Automaten Wasser, Fanta, Sprite, Cola sowie Rot-, Weißwein und Rosé. Bier wird von den Kellner gezapft und können an der Theke geholt werden. Säfte für Kinder gibt es zwar auch, aber die waren meiner Meinung nach Zucker pur, nicht zumutbar. Aber Spanien generell hat keine besonders guten Säfte, auch die aus dem Supermarkt sind zu süß.
Das Unterhaltungsangebot ist ganz gut. Animateure sorgen während des Tages für etwas Bewegung (Volleyball, Wasserball,...) und beschäftigen die Kleinen, am Abend werden von den Animateuren Musicals, Komödien und Stücke aufgeführt, nachdem sie sich etwa eine halbe Stunde mit den Kleinsten, in Form von Kinderliedern + einfachen Tänzen, beschäftigt haben.
Das Hotel ist zu Fuß etwa 25 Min vom Stadtzentrum entfernt, das viele kleine Läden und Restaurants bietet. Halbstündlich fährt eine Traktorbahn die Strecke ab, die, falls ich mich nicht irre 3,50€ pro Erwachsenen für die Hin- und Rückfahrt kostet.
Der sehr kleine Sandstrand ist 2 Min von der Hotellobby entfernt. Er ist zwar ok und das Wasser ist auch noch Ende September warm gewesen, aber sehr störend waren die vielen Feuerquallen, die bei Berührung richtig brennen können. Vielleicht ist diese Epidemie nur vorrübergehend, aber angeblich war letzten Sommer das ganze Mittelmeer damit "verseucht". Kann ich leider nicht beurteilen.

Alles in allem war das Preis-Leistungs-Verhältnis angemessen. Es entsprach meinen Erwartungen.

  • Aufenthalt September 2008, Familie
    • 4 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 3 von 5 Sternen Lage
    • 3 von 5 Sternen Zimmer
    • 3 von 5 Sternen Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen Service
Fanden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
tt/mm/jjjj tt/mm/jjjj
Preis für Ihren Aufenthalt

Sie waren bereits im CLUB CALIMERA Es Talaial? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über CLUB CALIMERA Es Talaial

Anschrift: Avenida es Fortii 20, 07660 Cala d'Or, Mallorca, Spanien
Lage: Spanien > Balearen > Mallorca > Cala d'Or
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Pantryküche Restaurant Spa Swimmingpool Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 4 der Spa-Hotels in Cala d'Or
Nr. 7 der Luxushotels in Cala d'Or
Preisspanne pro Nacht: 72 € - 439 €
Hotelklassifizierung:4 Stern(e) — CLUB CALIMERA Es Talaial 4*
Anzahl der Zimmer: 249
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, ab-in-den-urlaub, Unister, Booking.com, Unister, TripOnline SA, Odigeo und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei CLUB CALIMERA Es Talaial daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Calimera Es Talaial Hotel
Es Talaial
Es Talayal Club Mallorca
Es Talayal Mallorca
Hotel Club Calimera Es Talaial Cala D'or
Es Talayal Hotel
Club Calimera Es Talaial Hotelbewertung
CLUB CALIMERA Es Talaial Cala D'Or, Mallorca
Club Calimera Es Talaial Hotel Cala d`Or

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Wenn Sie CLUB CALIMERA Es Talaial besitzen oder verwalten, registrieren Sie sich jetzt für kostenlose Tools, um Ihren Eintrag zu erweitern, die Besucher zu neuen Bewertungen zu motivieren und Bewertern zu antworten.